heizung richtig eigestellt

Dieses Thema im Forum "WEG - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von dolce40, 20.12.2011.

  1. #1 dolce40, 20.12.2011
    dolce40

    dolce40 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    hallo alle zusammen
    habe vor 2 jahren ein 3 fam.haus geerbt.in einer whg wohnung wohnt meine fam.und ich 100qm,in einer eine ältere dame 50qm,und in einer eine fam.mit 2 kindern 110qm.diese fam. zog im feb 2010,nach gründlicher begutachtung der whg,der heizung,der lage usw.ein.bis vor ca. 2monaten,da kam der mieter und meinte"ich sollte die heizung mehr aufdrehen,er habe kalt"die heizung wurde dann von einem heizungsmeister von 19 grad kompfort,auf 21 kompfort umgestellt. die absenk temp.von 13 auf 15 umgestellt.drei tage später kam der mieter wieder,und .......er habe kalt,heizungsmeister....... 19 auf 22,absenk von 15 auf 18. 4 tage später....gleiches spiel...... von 22 auf 24,absenk von 18 auf 21....doch nun reichte es mir und meiner frau,ich rüber in seine whg,und sagte ich müsste die temp.und luftfeuchte messen(messgerät-TESTO THERM wfg 4-7k d) im bad(tropen hitze) luftfeuchte 71%,temp. 26 grad,und KEIN fenster auf,ich sagte er solle mehr lüften,und er sagte"ich habe zwei kinder,und kann nicht soooooviel lüften,es ist zuuu kalt.!!!nun hier meine frage;die whg. ist sein 17 jahren immer wieder vermietet,und es war NIE die rede,oder anzeichen von schimmel,wenn jetzt schimmel kommt,was kann ICH dagegen tun,und welche chancen habe ich wenn es zum gerichts streit kommt.kann er einfach so die miete kürzen??

    vielen dank
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pfeifdireins, 21.12.2011
    Pfeifdireins

    Pfeifdireins Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    2
    lch persönlich würde mit Thermometer zu ihm gehen, und ihm sagen dass er nicht mehr als 21 C kriegt. Falls er der Meinung ist, dass es diese Temperatur nicht erreicht, darf er gerne einen Gutachter beauftragen.
     
  4. #3 Christian, 21.12.2011
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    .. an deiner Rechtschreibung und deiner Ausdrucksweise arbeiten? Sorry, aber wenn du dem gegnerischen Anwalt ein Schreiben in so einem Stil schickst, bist du bei dem direkt unten durch. :-(

    Gruß,
    Christian

    ... natürlich MUSST du hier nicht korrekt und verständlich schreiben. Genau so wenig MUSS ich mir anber auch nicht die Mühe machen, deine Texte gedanklich zu entwirren. Ich vermute aber, daß es einen Zusammenhang zwischen der Mühe, die sich jemand beim Beschreiben seines Problems gibt, und der Qualität der Antworten gibt.
     
  5. #4 Soontir, 21.12.2011
    Soontir

    Soontir Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Heidelberg
    Im ersten Moment kann er die MIete kürzen, nach erfolgter schriftlicher Mängelanzeige.
    Ob es sich dann um einen Mangel handelt, den der MIeter nicht zu vertreten hat, wird dann wohl ein Richter zusammen mit einem Gutachter entscheiden müssen.

    Machen kannst du erst mal gar nichts, ausser ihn schriftlich auf "richtiges Lüften und Heizen" hinzuweisen.
    Wenn ich es richtig im Kopf habe, liegt laut diversen Urteilen ein Minderungsgrund dann vor, wenn im Winter eine Temperatur von 21° in der Wohnung nicht erreicht wird.
     
  6. Pompfe

    Pompfe Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    2
    brrr 21° pfui deiwel. viel zu kalt!!

    Gibt es noch mehr Forumteilnehmer, die Ihren Mieter absprechen, bei 21° zu frieren?
    Ich, weiblich, kein Übergewicht: folglich eine Menschengattung mit normalem Temperaturempfinden!!
    Da ich meinen Mieter und mir nie zumuten würde, mit 21° zufrieden zu sein, kenne ich auch nicht die dazugehörige Gesetzgebung. Fall's es dieses Gesetz gäbe, wär's ein neuer Beweis für unsinnige Beschäftigungstherapie, was vielen Gesetzen anlastet.
    Sowas kann mich schier wütend machen, wenn Mieter sowas zugemutet wird!
    Sicher wissen auch o.g. Mieter, daß Sauerstoff zur Erwärmung nötig ist, daß, je kälter die Außentemperatur, je schneller der Sauerstoffausgleich stattfindet. Leider müssen die Mieter sich wohl auf ein Minimum beschränken. Der Test im Bad ist ein NORMALER Zustand, wenn gerade die Kinder gebadet wurden, ansonsten bekämen sie Ärger mit dem Jugendamt.
    Ein guter Rat hab ich doch :

    SUCHEN SIE SICH IN ZUKUNFT FETTLEIBIGE MIETER !!
    Erfahrungsgemäß sind solche rundum zufrieden mit 19° Komfort - Wärme!

    Pompfe
     
  7. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.753
    Zustimmungen:
    341
    Ciao dolce40,

    non e facile leggere questo...

    Ich würde dem Mieter schreiben, auf welche Temperaturen nach seinen Wünschen für tagsüber und für Nachtabsenkung eingestellt wurde.
    Diese sind nach gängiger gefestigter Rechtsprechung mehr als ausreichend. Ausserdem ist es dringend notwendig, ausreichend zu lüften um Schimellbildung zu vermeiden.
    Ich mache Sie auch vorsorglich darauf aufmerksam, dass durch Ihre geforderten überhöhten Raumtemperaturen deutlich höhere Heizkosten auf Sie zukommen werden.

    Gewöhne Dir bitte Gross- und Kleinschreibung an und dass man nach Satzzeichen (Punkt, Komma, etc.) ein Leerfeld lässt.
     
  8. #7 Pompfe, 22.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2011
    Pompfe

    Pompfe Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    2
     
  9. #8 Christian, 22.12.2011
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hä?

    Ich bilde mir ein, das erste Wort ("No") verstanden zu haben, aber der Rest ...

    Mi düch, wenn ih in sonne schwoare Spraok schriewen dröfft, dann draff ik okk up platt schriewen. Wenn de meesten hier dat nich verstaot, dann bräch mi dat pat auk nix. Dütt Forum is doch extao daför maakt wuorn, dat man sik versteit, düch mi ... sühs du dat annes?
     
  10. #9 Pompfe, 22.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2011
    Pompfe

    Pompfe Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    2
    Moin Christian!

    Für nacht's war der Beitrag entschuldbar,oder? :tongue2:
    Sollte eine Antwort auf Bernys Beitrag sein: .. daß es nicht leicht zu lesen ist.

    Er schrieb wohl italienisch und ich spanisch, aber schriftlich ist da kaum Unterschied.
    .. Es tat so gut !..

    Dein Sprachbeitrag klingt auch hübsch, es ist holländisch, ja? (oder altdütsch ?)

    Ab und an sollte man das Forum etwas auflockern, beim Stammtisch wär's auch so.

    Schönen Tag POMPFE
     
  11. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.753
    Zustimmungen:
    341
    Nee, mi dücht eher, dat dat ostfriesisch sein sollte. Wat schall's moken, scheetzt in't Bett, scheetzt in't Loken.
    Si si, Señora, estava italiano.
    Buenos dias tambien!
     
  12. #11 Christian, 22.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2011
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Nein, kein ostfriesisch. Auch kein holländisch.
    Ganz eenfachet mönsterlänner Plattdütschk - up hauchdütschk hett düsse Spraok "münsterländer Platt(-deutsch)".
    Münsterländer Platt


    Dat Pöggsken

    Pöggsken sitt in’n Sunnenschien,
    O, wat is dat Pöggsken fien
    Met de gröne Bücks!
    Pöggsken denkt an nicks.
    Kümp de witte Gausemann,
    Hät so raude Stiewweln an,
    Mäck en graut Gesnater,
    Hu, wat fix
    Springt dat Pöggsken met de Bücks,
    Met de schöne gröne Bücks,
    Met de Bücks in’t Water!
    (Augustin Wibbelt)

    ... up hauchdütschk:
    Fröschlein sitzt im Sonnenschein
    Oh, was ist das Fröschlein fein
    Mit der grünen Hose.
    Fröschlein denkt an nix.
    Kommt der weiße Gänsemann,
    Hat so rote Stiefel an,
    Macht ein groß' Geschnatter,
    Hu, wie fix
    Springt das Fröschlein mit der Hose,
    Mit der schönen grünen Hose,
    Mit der Hose in's Wasser.
     
  13. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.753
    Zustimmungen:
    341
    ... welches mir doch etwas bekannt vorkam, denn wie bei Wiki schon angedeutet ("Bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts wurde platt im ..."), so wuchs Berny in genau dieser Zeit etwas nördlich, nämlich im Emsland, auf.
    Mit Norddeutsch komme ich jedoch aufgrund meiner späteren "Karriere" besser torecht... ;-)
     
  14. #13 Pompfe, 22.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.2011
    Pompfe

    Pompfe Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    2
    Hi Christian, Hi Berny,

    Mußte letzte Woche mit Münsterlaner telefonieren, zwecks Bestellung von Wärmezähler für mein Haus, ( aha, paßt ja wieder ins Forum ), beide Gesprächspartner hielten Hochdeutsch für eine Fremdsprache, die Sie nicht beherrschten. Verständnis gleich Null.
    Dazu nuschelten noch beide, gehört das zur Aussprache? Jedenfalls sollte ich per Mail ein Angebot bekommen: nüscht passiert! Zwischen den Tagen - Himmel, schon wieder ein Versprecher -, jedenfalls, such ich mir einen Anbieter im anderen Bundesgebiet.
    Berny, sei nett und übersetze mal: Wat schall's moken....
     
  15. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.753
    Zustimmungen:
    341
    Pompfe:

    "... sollte ich per Mail ein Angebot bekommen: nüscht passiert!"
    Ich fordere immer per Fax möglichst viele Angebote an; haben schon tausende Eurönchen dadurch gespart.

    "Zwischen den Tagen - Himmel, schon wieder ein Versprecher -,"
    I break together, sage jetzt mal niente nada nothing rien...

    "Berny, sei nett und übersetze mal: Wat schall's moken...."
    Was sollste machen...

    "Fiel Dir auf, daß bei ninos der Tilde/Flügel fehlt? wußte mal wie, hab's vergessen."
    Mach's wie KTvG: copy and pasten, voilà: ñ

    "Jedenfalls muß ich noch was loswerden. ( Sorry, bin seid 1 Uhr 30 auf, dann ist im Hirn einiges in Unordnung. ) Jetzt muß ich ein Wort schreiben, was man nicht darf.
    Also: vor einigen Jahren hab ich an spanische Freunde in Madrid Neujahrsgrüße gemailt, ohne Wissen, wie man den Tilde tippt. "... un buena anos ..." OHNE Tilde heißt anos Arschloch! (das war das Wort)"
    Si si, da kann man schon mit Karacho aufe Fresse fliegen...

    "Hab nie mehr was von denen gehört."
    Ich sagte auch mal jemanden in englisch, dass er ein Ass sei. Hatte es aber nicht so ganz richtig betont... *grins*
     
  16. #15 Kitzblitz, 25.12.2011
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Ich will nicht jammern ! - Ich lebe als gebürtiger Westfale im Schwabenland ... nicht in der Stadt, sondern auf dem Lande ! - Manchmal verstehe ich auch nur die Hälfte ... der Sinn ergibt sich meist aus der Situation ... und wenn nicht ? .... Lachen ist ja so gesund oder ein roter Kopf zeugt von guter Durchblutung.

    Gruß aus'm Ländle
    Ulrich
     
  17. #16 Kitzblitz, 25.12.2011
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    @ dolce40

    Ich würde mir von den Mietern nicht auf der Nase herumtanzen lassen.

    Die höheren Vorlauftemperaturen, mit denen die Heizung nun eingestellt ist, bedingen insgesamt einen höheren Verbrauch an Heizmitteln, da die Verlustwärme größer ist. Über den Verteilerschlüssel (z.B. 30% nach Wohnfläche, und 70% nach individuellem Verbrauch) werden davon alle Parteien im Haus betroffen.

    Mehr als den gesetzlichen Forderungen würde ich aus Kostengründen nicht genügen wollen.

    Link: Mindesttemperatur in der Wohnung | Energie Sparen Aktuell

    Dort steht:

    "Für alle Wohnräume die eine Heizung beinhalten (Öl oder Gas ist egal), hat der Gesetzgeber eine zu erreichende Mindesttemperatur festgelegt.

    Die Temperatur ist abhängig vom Zimmer (Bad, Wohnzimmer,…) und der Uhrzeit und der Vermieter muss das Erreichen der Mindesttemperatur sicherstellen. Hierzu ist es allerdings Mietersache den Heizkörper auch komplett/voll aufzudrehen. Bei einem Thermostat würde dies der Einstellung 5 oder 6 entsprechen. Zu niedrige Temperaturen durch gedrosselte Thermostate sind ein Verschulden des Mieters.

    Liste der Temperaturen je Zimmer:

    Schlafzimmer, Wohnzimmer und Küche

    06:00 Uhr – 23:00 Uhr = 20 Grad Celsius.

    23:01 Uhr – 5:59 Uhr = 18 Grad Celsius.

    Bad/Toilette

    06:00 Uhr – 23:00 Uhr = 21 Grad Celsius.

    23:01 Uhr – 5:59 Uhr = 18 Grad Celsius.

    Die Angaben beziehen sich, wie schon erwähnt, nur auf Zimmer, in denen auch ein Heizkörper installiert ist. Befindet sich kein Heizkörper im Zimmer, dann muss der Vermieter selbst dafür Sorge tragen, dass Zimmer durch z.B. Elektroheizkörper/Radiatoren warm zu bekommen.

    Sollte eine Wohnung die Mindesttemperatur, trotz voll aufgedrehter und wichtig! entlüfteter Heizkörper nicht erreichen, so ist der Vermieter zur Mängelbeseitigung verantwortlich.

    Der Vermieter muss dabei auch die Ursache für das Nichterreichen der Mindesttemperatur suchen."

    Gruß aus'm Ländle
    Ulrich
     
  18. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.753
    Zustimmungen:
    341
    Hallo Ulrich,
    guck' mal hier: Plenk
    Nix für ungut und frohe Feiertage! :-)
     
  19. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.753
    Zustimmungen:
    341
    Das bezweifele ich.
     
  20. #19 Kitzblitz, 25.12.2011
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    ... geplenkt hätte ich wohl auch, wenn ich in NRW leben würde.

    Gruß aus'm Ländle
    Ulrich
     
  21. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.753
    Zustimmungen:
    341
    Haste ja...
     
Thema: heizung richtig eigestellt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mietminderung wegen nicht entlüfteter heizung

    ,
  2. neujahrsgrüße ostfriesisch

    ,
  3. wenn die Heizung zwischen durch kalt ist kann man miete kürzen einfach si

    ,
  4. höhere heizkosten wegen nicht entlüfteter heizung,
  5. wie behandle ich schimellbildung über das fenster,
  6. heizung mindesttemperatur rechtsprechung,
  7. heizung mindesttemperatur bad,
  8. neujahrsgrüsse auf ostfriesisch
Die Seite wird geladen...

heizung richtig eigestellt - Ähnliche Themen

  1. Wäre das für euch ein Grund, die Heizung-/ Sanitär Firma zu wechseln?

    Wäre das für euch ein Grund, die Heizung-/ Sanitär Firma zu wechseln?: Also, die Firma hat den Auftrag regelmäßig nach den Heizungen zu schauen. Jetzt ist im 2. UG schon seit einer Woche nass. Ich dachte es kommt von...
  2. An Alle MFH´ler, in denen Heizung per WMZ abgerechnet wird.

    An Alle MFH´ler, in denen Heizung per WMZ abgerechnet wird.: Hallo, bei mir im MFH sind die WMZ´s für die Heizung jeder Wohnung alle zentral im Heizraum. Geht da auf dem Weg zu den Wohnungen viel Energie...
  3. Heizung Vorlauf auf welche Raumtemperatur einstellen?

    Heizung Vorlauf auf welche Raumtemperatur einstellen?: Hallo, ich bin nur Mieter in einem MFH, mache dort nebenberuflich die Hausmeisterdienste. Mich würde mal interessieren, wie die Eigentümer im...
  4. Neue Heizung = Mieterhöhung?

    Neue Heizung = Mieterhöhung?: Hallo, ich werde demnächst in meiner Mietwohnung die alte Heizung von 1960 gegen eine neue mit A++ austauschen lassen. Eine Firma hatte ich schon...
  5. WEG-Verwaltung muss Betriebsstrom Heizung korrekt abrechnen

    WEG-Verwaltung muss Betriebsstrom Heizung korrekt abrechnen: aktuelle BGH-Entscheidung dazu:...