heizung und warmes wasser

Diskutiere heizung und warmes wasser im Heizung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; hallo, mich würde mal interessieren, ob es einen festgesetzten zeitpunkt gibt, ab wann die heizung wieder laufen muss (niedriege temperaturen...

Draconis

hallo,

mich würde mal interessieren, ob es einen festgesetzten zeitpunkt gibt, ab wann die heizung wieder laufen muss (niedriege temperaturen auch schon im oktober).

dann habe ich noch das problem, dass ab ca. 22:30-23:00 uhr das heisse wasser nur noch lauwarm aus dem hahn plätschert. mein vermieter meinte auf den hinweis von mir:
" sie müssen ja nach 22:00 uhr wohl nicht mehr duschen..." :stupid

ich habe aber dadurch noch nichtmal die möglichkeit wenn es nötig ist (z.b. nach einem späten abendessen wenn man halt erst sehr spät nach hause kommt) zu spülen...

sollte mir jemand weiterhelfen können wäre ich sehr dankbar!

mfg,
draco
 

Heizer

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.10.2006
Beiträge
2.396
Zustimmungen
3
Dafür gibt es keine Zeit.

Der Vermieter mus nur sicherstellen, dass die Temperatur in der Wohnung nicht unter 20 Grad absinkt. Ab ca. 18 Grad kannst Du die Miete um 10-20% kürzen. Ab 16 Grad sogar bis zu 50%. Und darunter sogar komplett.
 

lostcontrol

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
04.08.2006
Beiträge
16.857
Zustimmungen
946
ANMAHNEN!!!
du hast ja wohl eine wohnung mit warmwasser gemietet, oder?
selbst wenn du nachts um 3 duschen willst, sollte das funktionieren.
WENN NACH ANMAHNUNG NICHTS PASSIERT:
MIETMINDERUNG ANKÜNDIGEN!
wenn trotz fristsetzung nichts passiert:
MIETE MINDERN!

(muss natürlich alles schriftlich passieren, mit angemessenen fristen)
 

Brooklyn

Neuer Benutzer
Dabei seit
02.11.2006
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Dazu hätte ich auch mal eine Frage: Man hat ja viele Möglichkeiten eine Wohnung warm zu kriegen. Man kann z.b die Heizung auf Stufe 4 oder 5 Stellen und verpulvert da ja sehr viel Energie um die Wohnung warm zu kriegen bzw. zu halten. Mit Stufe 3 bleibt die Temperatur so um die 19-20°.


Muß man das dulden?
 

Jerry

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.07.2006
Beiträge
443
Zustimmungen
1
Das ist so nicht ganz richtig: Wenn Du den Thermostat weit aufdrehst, erreichst Du theoretisch eine höhere Raumtemperatur als bei "Mittelstellung" (die normalerweise so ca. 20 Grad sicherstellen sollte) - verpulvert wird dabei nur dann Energie, wenn Du die überschüssige Wärme anschließend wieder ins Freie entlässt. Die Vorlauftemperatur hat die Heizungsanlage sowieso, d.h. wenn Du zum "Schnellaufheizen" mal den Regler voll aufdrehst und nach ein paar Minuten wieder runterregelst, ist da nicht wirklich irgendwas vergeudet worden.

Also auch nix zu dulden. Ein Thermostat, der bei Mittelstellung die 20 Grad einigermaßen sicherstellt, ist schlicht und ergreifend in Ordnung.

Gruß

Jerry
 

Brooklyn

Neuer Benutzer
Dabei seit
02.11.2006
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Und wenn man bei der Stufe 4 oder 5 die Wohnung auch nicht höheer als 20 ° bekommt?
Irgendwie ist unsere Wohnung sehr schlecht isoliert. Das SChlafzimmer ist im Winter das kühlste und im SOmmer auch. Holt man einen Nagel aus der Wand, so ist der angerostet. Steht man morgens auf ( alle Türen in der Wohnung sind offen ) sind sämtliche Scheiben von innen her beschlagen und nass, man hat ständig ein GEfühl, das es zieht, obwohl der Fensterfritze da war und meinte, das alle Fenster richtig eingestellt währen.
 

Jerry

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.07.2006
Beiträge
443
Zustimmungen
1
Also der primäre Anspruch, den Du als Mieter hast, ist, dass die "übliche" Wohnraumtemperatur von 20 Grad erreicht und gehalten werden kann.

Nichtsdestoweniger ist Energieverschwendung durch schlechte Isolation ein Problem, und wenn die Fenster beschlagen und Nägel verrostet aus der Wand kommen, kann Feuchtigkeit (Schimmel) ein noch schlimmeres Problem werden. Wenn's in der Wohnung tatsächlich so zieht, würde ich diesen Mangel anmahnen, ggfs. mal beim Mieterverein nachfragen inwieweit es da Möglichkeiten gibt, schon deswegen zu mindern... ansonsten mglw. doch langsam über eine andere Wohnung nachdenken, denn die Beseitigung solcher Mängel ist m.E. eh ein Fall für eine leere Wohnung...

Jerry
 

Brooklyn

Neuer Benutzer
Dabei seit
02.11.2006
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Über einen Wechsel bin ich schon am nachdenken....Auch wenn ich erst seit 2 Jahren drinne wohne, aber irgendwie wird es immer schlimmer. Danke für die Hilfe. :wand:
 

lostcontrol

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
04.08.2006
Beiträge
16.857
Zustimmungen
946
also ich denke auch dass die 20°C das übliche sind.
wenn das allerdings nur mit höchster stufe erreicht wird, dann würde ich mal nachfragen, ob das bei den anderen mietern auch so ist und dann gegebenenfalls darum bitten, dass der kessel höher eingestellt wird.

wenn das schlafzimmer am kühlsten ist, finde ich das persönlich auch völlig ok, aber gut, manche wollen ja auch im warmen schlafen.

was habt ihr denn für fenster? vermutlich kein isolierglas, oder?
das mit dem beschlagen kenne ich eigentlich nur von alten fenstern, und da ist das relativ normal, dass die feuchtigkeit der raumluft an den kalten gläsern kondensiert.

schimmel ist dagegen ein schwerwiegendes problem - habt ihr denn auch schimmlige stellen oder sind das nur die nägel in der wand?
nägel in der wand rosten ja unter umständen recht schnell, das passiert z.b. ruckzuck wenn man frisch tapeziert / gemalert hat - und die bleiben dann natürlich rostig...
 

Brooklyn

Neuer Benutzer
Dabei seit
02.11.2006
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Also die Fenster sind doppel Gläser, also Glas zur Raumseite, dann Luftkammer und wieder ein Glas zu Außenseite. Ob das jetzt Isolierglas ist kann ich nicht sagen, da ich mich damit nicht auskenne...
Bis jetzt sind mir keine schimmelige Stellen aufgefallen, nur rostige Nägel im Schlafzimmer. In den anderen Zimmern haben wir nur das Problem mit der Kälte und den Fenstern.
 

lostcontrol

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
04.08.2006
Beiträge
16.857
Zustimmungen
946
kann man die fensterflügel einzeln öffnen, um die scheiben von innen zu putzen?
 

Brooklyn

Neuer Benutzer
Dabei seit
02.11.2006
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Stell dir bitte so ein Fenster vor, nur das es nicht zwei seperate Flügel sind, sondern nur jeweils einer und ja, ich mache das Fenster auf um das Außenglas von innen putzen zu können:

Beispiel1


Beispiel2
 

lostcontrol

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
04.08.2006
Beiträge
16.857
Zustimmungen
946
also schon modernes isolierglas.
da würde ich dann doch mal beim vermieter nachhaken, das kann eigentlich nicht in ordnung sein, wenn die von innen beschlagen...

p.s.: dass man fenster aufmachen muss, wenn man sie von aussen putzen will (ausser im EG), ist mir schon klar - ich dachte halt spontan an die altmodischen doppelfenster.
 

mjoschi

Neuer Benutzer
Dabei seit
15.05.2006
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Hi,

ich habe mal zu den heizungstemperaturen eine Frage,

müssen die 20 Grad Raumtemperatur auch nachts ( ab 23 uhr bis 06:00 uhr)eingehalten werden?
Meine Anlage ist so eingestellt, das sie abhängig von der aussentemperatur tagsüber eine aufheizung der räume bis auf 21 Grad erlaubt, und nachts durch eine absenkung, 18 Grad gehalten werden. weiterhin ist das Warmwasser bei mir Tagsüber auf 60 Grad eingestellt und von 22 uhr bis 06 Uhr auf 40 Grad.

Grüße,
Jose
 

Heizer

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.10.2006
Beiträge
2.396
Zustimmungen
3
Das scheint so i.o. Schleißlich spart man durch so eine Vorgehensweise einiges an Energie.

Im Zweifel entscheiden die Richter heutzutage meist nach ökologischen Gesichtspunkten. Solch geringen Komforteinbußen müssen demnach hingenommen werden.

Zwar sollten die 20 Grad gehalten werden, aber erst wenn es unter 18 Grad geht werden Mietminderungen ausgesprochen. Bis 18 Grad ist halt noch die Grauzohne.
 
Thema:

heizung und warmes wasser

heizung und warmes wasser - Ähnliche Themen

Ist das noch normal?: Ich habe leider ein sehr großes Problem. Nach einiger Zeit Obdachlosigkeit (Das heißt nicht bei "Freunden" wohnen sondern im Hochsitz schlafen)...
Warmes Wasser nicht zu jeder Zeit?: Hallo Forenmitglieder, ich habe folgendes Problem bei dem Ihr mir viellieicht helfen könntet: Bin frisch in eine Wohnung eingezogen und bin sehr...
Mitmieter verhalten sich unmöglich, Vermieter kommt nicht in die Gänge: Hallo zusammen, wie der Titel schon sagt haben wir nicht gerade ein entspanntes Mietverhältnis. Um alles komplett zu machen, eine kleine...
Ärger mit dem Vermieter seit über einem Jahr.: :wink Hallo an alle, ich bin neu hier und mit riesigen Problemen. das problem ist mein Vermieter und des Mutter. :wand:.Wir sind 2004 hier in...
18 % Wasser mit Restauration im Haus?: Hallo Ihr Lieben! Ich habe hier eine echt kniffelige Geschichte bezüglich meiner Heizkostenabrechnung: Ich wohne in einem 4-stöckigen Mietshaus...

Sucheingaben

nägel rosten in der wand

,

nägel in der wand rosten

,

nagel rostet in der wand

,
nagel rostet in wand
, heftzweck holzfenster vermieter, heizung abgestellt kein warmwasser, wasser nur noch lauwarm, Muss ich erdulden das mein vermieter eine woche das warme wasser abstellt, darf man fenster öffnen wenn frisch tapeziert, reißzwecke rostig in wand feucht, kein warm wasser wie lange dulden, heizung plätschert kein warmes wasser, wie lange muß man es dulden kein warmes wasser in der mietwohnung zu haben, nagel in die wand wasser, rostige nägel feuchte wände, wie lange dulden kein warm wasser zuhaben, kein warmes wasser wie lange erdulden, rostiger nagel nasse wand, Nagel rostig wand feucht, wenn nägel in der wand rosten, isolierverglasung beschlagenung vermieter, nur lauwarmes wasser vermieter spart, wie lange muss man es dulden dass man kein warmes wasser hat, wie lange mus ich warmes wasser haben, ist meine wand nass die nägel rosten
Oben