Heizung und Warmwasser Anlage

Diskutiere Heizung und Warmwasser Anlage im Hausgeldabrechnung und Wirtschaftsplan Forum im Bereich Wohnungseigentum; WIE werden die Kosten von Heizung und Warmwasser getrennt bei Zentral-Kombianlage ? Im 2010 ca. 35% für Warmwasser : 65% für Heizung Im 2011 ca....

  1. #1 Beluga, 21.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2012
    Beluga

    Beluga Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    0
    WIE werden die Kosten von Heizung und Warmwasser getrennt bei Zentral-Kombianlage ?
    Im 2010 ca. 35% für Warmwasser : 65% für Heizung
    Im 2011 ca. umgehehrt.

    Sodass das Warmwasser-Betriebskostsen fast €.33,- / cbm. beträgt, dies nur die Betriebskosten OHNE das verbrauchtes Wasser. (In 2010 ca. €.15,- einschließlich verbrauchtes Wasser)
    Kann das logisch sein ?

    Entspricht es der Berechnungsverordnung, dass in Warmwasserkosten das verbrauchte Wasser für Warmwasser nicht enthalten ist (sondern gesamtes
    Wasserverbrauch (Kalt + Warm) ausschließlich den Kaltwasserkosten zugeordnet wird ?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Heizung und Warmwasser Anlage. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    2
    @Mod: Mal bitte ins richtige Forum verschieben. Ich habe hier keine Modrechte.


    Ja es üblich, dass die Wassererwärmung und das Frischwasser getrennt abgerechnet werden. Die Wassererwärmung geht in die Heizkosten ein und das Frisch- und Abwasser in die sogenannten kalten Nebenkosten.

    Zum Rest kann ich nichts sagen. Dazu sind die Infos zu spärlich und zu wiedersprüchlich.
     
  4. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    895
    Beluga:

    "WIE werden die Kosten von Heizung und Warmwasser getrennt bei Zentral-Kombianlage ?"
    Am zuverlässigsten durch zwei Wärmemengenzähler (sowieso Vorschrift ab 2014).

    "Im 2010 ca. 35% für Warmwasser : 65% für Heizung
    Im 2011 ca. umgehehrt."
    Halte ich für ein Gerücht. In meiner Immobilie waren es 2010 73% zu 27%,
    2011 81% zu 19%, 2012 77% zu 23%. Jeweils Raumheizungen zu Brauchwassererwärmung.

    "Sodass das Warmwasser-Betriebskostsen fast €.33,- / cbm. beträgt, dies nur die Betriebskosten OHNE das verbrauchtes Wasser. (In 2010 ca. €.15,- einschließlich verbrauchtes Wasser) Kann das logisch sein ?"
    Denke nicht, kann mit so dahingeworfenen Zahlen nichts anfangen.

    "Entspricht es der Berechnungsverordnung, dass in Warmwasserkosten das verbrauchte Wasser für Warmwasser nicht enthalten ist"
    Richtig, nur die aufgewandten Kosten.

    "Wasserverbrauch (Kalt + Warm) ausschließlich den Kaltwasserkosten zugeordnet wird ?"
    Das rangiert alles unter (Frisch-)wasserverbrauch.
     
Thema: Heizung und Warmwasser Anlage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. warmwasserabrechnung beispiel

    ,
  2. betriebskosten heizung warmwasser

    ,
  3. nebenkosten warmwasser heizung

    ,
  4. nebenkostenabrechnung heizung warmwasser,
  5. warmwasserabrechnung nebenkosten,
  6. warmwasserabrechnung nach verbrauch,
  7. nebenkostenabrechnung heizung und warmwasser,
  8. abrechnung heizung warmwasser,
  9. heiz- warmwasser- und hausnebenkostenabrechnung,
  10. nebenkosten warmwasserabrechnung,
  11. kostenverteilung heizung warmwasser,
  12. nebenkosten heizung warmwasser,
  13. berechnung wasser und heizung,
  14. heizung warmwasser kosten,
  15. abrechnung warmwasser heizung,
  16. heizung und warmwasser abrechnung,
  17. warmwasserkosten 2012,
  18. kombianlage heizung warmwasser,
  19. wirtschaftsplan angaben warmwasser,
  20. laufende kosten warmasser durch heizung ,
  21. abrechnung betriebskosten warmwasseraufbereitung,
  22. wasser und heizung nebenkosten,
  23. abrechnung für heizung warmwasser,
  24. berechnungsverordnung warmwasser ab 2014,
  25. modifikation berechnung nebenkosten wasser
Die Seite wird geladen...

Heizung und Warmwasser Anlage - Ähnliche Themen

  1. Heizung Reparatur trotz Fristloser Kündigung

    Heizung Reparatur trotz Fristloser Kündigung: Hallo zusammen, bei einer Zahlungsverzug von insgesamt 4 Monaten habe ich im Juni mit der Mieterin vereinbart dass der Mietrückstand bis Ende...
  2. Vermietung ohne funktionierende Heizung

    Vermietung ohne funktionierende Heizung: Guten Tag zusammen, ist es möglich und rechtlich i.O. ein Haus/Wohnung/Zimmer zu vermieten ohne dass eine funktionierende Heizung besteht? Kann...
  3. 600€ Nachzahlung für Heizung - zahlt das Jobcenter?

    600€ Nachzahlung für Heizung - zahlt das Jobcenter?: Moin zusammen! Endlich wird meine Wohnung verlassen. Sie (Aufstockerin) lebt im Prinzip vom Amt und verursacht scheinbar seit Jahren immer wieder...
  4. Heizung schon 3x defekt, Mieter will neue Heizung

    Heizung schon 3x defekt, Mieter will neue Heizung: Kann alles vorkommen, trotzdem habe ich den Verdacht, dass der Mieter dran manipuliert, um eine neue Heizung zu erzwingen. Er ist der Meinung,...
  5. Heizung schon nach 3 Jahren kaputt

    Heizung schon nach 3 Jahren kaputt: Hallo, ich habe vor 3,5 Jahren vom Elektriker eine neue Stromheizung im Badezimmer installieren lassen. Diese hat sich nun mit einem lauten Knall...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden