Heizungszähler auswechseln

Dieses Thema im Forum "Heizung" wurde erstellt von stupidpoldi, 07.10.2006.

  1. #1 stupidpoldi, 07.10.2006
    stupidpoldi

    stupidpoldi Gast

    Hallo allerseits,

    seit Mai bewohne ich eine 50 qm Dachgeschosswohnung, in der an den Heizungen Ista-Zähler angebracht sind. Bei Vermietung versicherte mir der Vermieter, dass die Zähler in meiner Wohnung noch ausgewechselt würden. Leider ist seitdem nichts passiert und andere Leute im Haus heizen bereits. Ich werde jetzt erst einmal einen Brief an den Vermieter schicken habe aber bereits von den Nachbarn vernommen, dass er sich nicht wirklich kümmert.
    Auch hab ich von den Nachbarn gehört, dass schon seit Jahren keine Abrechnung gemacht wurde. Ich gehe daher davon aus, dass die Zähler bei den anderen Mietern auch nicht ausgewechselt wurden.
    Über meine Rechte im Falle ausgebliebene Nebenkostenabrechnung habe ich mich bereits informiert. Aber was kann ich tun, wenn der Vermieter jetzt die Zähler nicht wechselt, oder erst in einem Monat? Dann kann doch die Abrechnung nicht stimmen.

    Vielen Dank für Ihre Hilfe!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maja

    Maja Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Flensburg
    Warum sollte er denn die Zähler wechseln???

    Oder meinst du evtl. ablesen. Schreib Dir doch einfach selbst den Stand auf, ab dem du da in der Wohnung wohnst und lass den durch einen Zeugen unterschreiben.

    Oder veranlasse selbst durch die Firma ISTA eine Heizungsablesung, aber du musst wissen, das die Kosten für eine Zwischenablesung immer der Beauftragte zahlt, also in diesem Falle du.
     
  4. #3 stupidpoldi, 08.10.2006
    stupidpoldi

    stupidpoldi Gast

    hi maja , danke für die Antwort.

    Ich kenne das aus meiner letzten Wohnung so, dass die Zähler jedesmal beim Ablesen ausgewechselt werden. Der Vermieter selbst hat Anfangs zu mir gesagt, die müssten noch gewechselt werden. Ausserdem weiss ich ja auch, dass die Zähler seit Jahren nicht abgelesen wurden.
    Ich bin leider ein Laie, kenne das aber aus meiner vorigen Wohnung mit jährlichem Austausch, da ja auch jemand so stark heizen kann, dass der Zähler nach einem Jahr fast den Maximalwert anzeigt.

    Da der Vermieter ja selbst sagte, die müssten noch gewechselt werden (warum er das ausdrücklich sagte, versteh ich auch nciht so ganz, da er wohl nie Abrechnungen macht...) hoffe ich , dass mein freundlich geschriebener Brief jetzt Resonanz nach sich zieht. Ansonsten werde ich deinen Tip mit dem selbst Ablesen mit Zeuge annehmen. Ich wunder mich dann nur, warum er den Zählerstand nicht beim Einzug gleich mit Warmwasserzähler etc. zusammen abgelesen und im Mietvertrag eingetragen hat.

    lg und danke
     
  5. Maja

    Maja Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Flensburg
    Zähler wechselt man eigentlich sogut wie nie aus. Es gibt in einigen Zählern noch sogenannte "Röhrchen" die wechselt man aus.

    Es gibt aber mittlerweile auch schon Heizkostenverteiler die automatisch abglesen werden, so genannte Funkheizkostenverteiler, da wird nie was ausgetauscht. Es sei denn er ist gerade kaputt. :zwinker
     
  6. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der Vermieter nicht nach Verbrauch die Heizkosten und Warmwasserbereitung abrechnet kannst Du pauschal von den Heizkosten 15% einbehalten. Siehe dazau auch die HeizkostenV. Diese 15% hat Dein Vermieter dann selber zu tragen. Darauf würde ich den mal hinweisen oder auch nicht. Denn wenn man was sparen kann?

    Solche Vermieter kenne ich zur genüge. Die reagieren auf Schreiben und Anrufe nie so lange man treu und brav alles bezahlt. Die reagieren aber um so schneller wenn es ums Geld geht. Also 15% Einbehalten!!!

    Das kannst Du auch den Nachbarn erzählen damit die auch die 15% abziehen.
     
Thema: Heizungszähler auswechseln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heizungszähler

    ,
  2. heizungszähler wechseln

    ,
  3. heizungszähler abmontieren

    ,
  4. heizungszähler abbauen,
  5. ista heizungszähler abmontieren,
  6. ista heizungszähler,
  7. ista heizungszähler abbauen,
  8. ista zähler demontieren,
  9. heizung zähler,
  10. ista heizungszähler demontieren,
  11. heizkörper zähler ausbauen,
  12. heizungszähler auswechseln,
  13. heizungszähler wechsel,
  14. Heizungs zähler,
  15. Umstellung von Heizungsablese Zähler,
  16. heizkörper zähler abbauen,
  17. heizungszähler austausch,
  18. heizkörper mit zähler tauschen,
  19. Austausch Heizungszähler,
  20. heizungszähler austauschen,
  21. heizung zähler austauschen,
  22. heizungzähler,
  23. heizkörperzähler abbauen,
  24. heizungszähler abschrauben,
  25. heizungszählerwechsel
Die Seite wird geladen...

Heizungszähler auswechseln - Ähnliche Themen

  1. Auswechseln des Wohnungstürschloss durch Mieter

    Auswechseln des Wohnungstürschloss durch Mieter: Hallo zusammen, habe schon gesehen, dass das Thema diskutiert wurde. Es geht darum zu erfahren, ob die Passagen im Mietvertrag rechtswirksam...
  2. Mietnomaden, Schloß auswechseln und Sachen in den Hof stellen. Konsequenzen?

    Mietnomaden, Schloß auswechseln und Sachen in den Hof stellen. Konsequenzen?: Ich habe meinen Gewerberaum gewerblich vermietet. Der Mieter hat nun 2,5 Monate in Folge nicht gezahlt und ist von mir fristlos gekündigt worden....
  3. Schloss auswechseln-wer bezahlt?

    Schloss auswechseln-wer bezahlt?: Hallo! Gerade eben ruft mich ein Mieter an. Er wohnt seit ein einhalb Monaten in der Wohnung. Irgendjemand müsste noch einen Schlüssel zu seiner...
  4. Bleirohre auswechseln - Kosten??

    Bleirohre auswechseln - Kosten??: Hallo Leute, es steht ein Hauskauf an und die Immobillie hat vermutlich noch Bleirohre. Das Haus hat ca. 80 m² und ist von 1959. Die Küche ist...