Heute gibt es in der Kantine.. (Rezeptecke)

Diskutiere Heute gibt es in der Kantine.. (Rezeptecke) im Kantine Forum im Bereich Off-Topic; Da ich gerade Zeit habe ( bitte verratet das nicht meiner Frau) und so ein Thema hier an Weihnachten schon mal zu Diskussion stand, mach ich mal...
Akkarin

Akkarin

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
04.11.2013
Beiträge
1.693
Zustimmungen
818
Da ich gerade Zeit habe ( bitte verratet das nicht meiner Frau) und so ein Thema hier an Weihnachten schon mal zu Diskussion stand, mach ich mal den Anfang.

Fuer 2 Erwachsene
Halbe Zwiebel gewürfelt
Viertel Selleriestange gewürfelt
Etwas Möhre
1 Knoblauchzehe klein geschnitten
In Olivenoel anschwitzen und mit einer prise schwarzem Pfeffer aus der Mühle bestreuen.

Dose Tomaten aus San Marzano dazu, Tomaten mit dem Messer zerteilen. Etwas Wasser, Zucker, Salz, Rotwein und Milch dazu.
15 min kochen lassen, dann
Zudecken und auf kleiner Flamme 45 min köcheln lassen.

Dazu gibt's heute Tortellini mit Basilikum, Tomaten, Mozzarella Füllung für die Mama und Schinken fuer die Jungs.

Zu Schluss alles ausreichend mit Parmesan bestreuen.

Ausserdem Feldsalat an Vinaigrette
Dafür 2 Teil Olivenoel
1 Teil Essig
Frischen Knoblauch
Zitronensaft
Rotwein
Oregano getrocknet
Senf
Gut vermengen.

So Essen ist fertig.
Guten Appetit.
 
GSR600

GSR600

Moderator
Dabei seit
04.10.2011
Beiträge
2.564
Zustimmungen
1.135
Ort
Stuttgart
Hmmmm lecker bei uns gab es gerade Burger in einer Autobahn Raststätte.
 
Duncan

Duncan

Moderator
Dabei seit
19.01.2014
Beiträge
6.936
Zustimmungen
3.785
Ort
Mark Brandenburg
Hmmmm lecker bei uns gab es gerade Burger in einer Autobahn Raststätte.

Burger, gutes Stichwort:

Man nehme Rehrippen, Bauchlappen oder Ziemer, wolfe dass Fleisch mit etwas Schweinebauch durch, man kann auch gut das Weiße vom wilden Schwein nehmen.
Unter die Masse geben wir etwas Salz, etwas Pfeffer und Muskat. Per Hand oder in der Pattypresse Burgerpattys pressen. Die dann auf der heißen Gussplatte über dem Grill oder Lagerfeuer kurz und knackig anbraten und dann etwas durchziehen lassen, dabei kann eine Käsescheibe darauf zergehen (Gruyère oder Gouda oder oder). Die Burgerbuns leicht mit anrösten, dann mit einer Mischung aus Senf und Barbecuesauce bestreichen, Alibi-Salatblatt aufs Unterteil, Patty drauf, nach gusto Gewürzgurke und Tomatenscheibe, Zwiebelringe (kann man auch andünsten), Baconstreifen, "Deckel".
Schmecken lassen.
 
Akkarin

Akkarin

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
04.11.2013
Beiträge
1.693
Zustimmungen
818
Rehburger. Hört sich lecker an. Mjamm.
 
Duncan

Duncan

Moderator
Dabei seit
19.01.2014
Beiträge
6.936
Zustimmungen
3.785
Ort
Mark Brandenburg
Rehburger. Hört sich lecker an. Mjamm.
Deines auch. Ist bei wem heute etwas am Steak übergeblieben? Von der Hähnchenbrust? Vom Filet oder so?
Resteverwertung:

Bandnudeln mit Rosenkohl in Gorgonzola - Sauce mit

Zutaten für 3-4 Portionen:
500 g Rosenkohl (natürlich geht auch TK)
ca. 150 g gegartes Fleisch, z.B. Kurzgebratenes oder Gegrilltes vom Vortag in Streifen geschnitten oder fertige Hähnchenstreifen aus der Salatbar des Supermarktes
2 EL Öl
250 ml Wein, weiß, ich nehme gerne einen staubtrockenen Riesling
300 g Bandnudeln
200 g Sahne
150 g Gorgonzola
etwas Estragon, Muskat
Salz
Pfeffer

Rosenkohl waschen und am Strunk kreuzförmig einschneiden. Im erhitztem Öl ca. 3 Minuten unter Rühren andünsten, mit Weißwein ablöschen und mit Muskat und Salz würzen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten garen. In der Zwischenzeit Bandnudeln nach Herstellerangaben garen. Rosenkohl-Wein-Sauce mit Sahne aufgießen, das in Streifen geschnittene Fleisch zugeben und Gorgonzola hineinbröckeln, Estragon zugeben und noch etwa 5 Minuten köcheln lassen, zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln darunter geben und vor dem Servieren noch etwas ziehen lassen.
 
Nero

Nero

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
13.06.2014
Beiträge
2.611
Zustimmungen
137
Ich will mitspielen und zwar mit einer kleinen, leckeren Beilage: Kartoffel-Sellerie-Püree (A. Schubeck)
Passt auch sehr gut zu Reh(Hirschgulasch.

Zutaten f. 4 Pers.

500 g mehligkochende Kartoffeln
Salz - 1/2 TL ganzer Kümmel
200 ml Mich - 1/4 Vanilleschote
350 g Knollensellerie
je 20 g Butter und braune Butter
Pfeffer aus der Mühle
mildes Chilipulver
frisch geriebene Muskatnuss

Kartoff. mit der Schale waschen/in Salzwasser mit dem Kümmel 20-25 Min. weich garen.
Abgießen, möglichst heiß pellen und
durch die Kartoffelpresse drücken.
100 ml Milch erhitzen und mit einem Kochlöffel unterrühren.

Selleri putzen, schälen u. in kleine Würfel schneiden.
Restliche Milch mit d. Vanilleschoten in einem Topf erhitzen,
Sellerie dazugeben und mit geschlossenem Deckel ca. 20 Min. weich schmoren.
Den Sellerie mit d. Kochflüssigkeit in einem Blitzhacker pürieren.

Kartoffel - und Selleriepüree verrrühren,
Butter und braune Butter untermischen und
mit Salz Pffeffer + 1 Prise Chilipulver/Muskatnuss abschmecken.

Das mit dem Rehragout erspare ich mir jetzt - wie gesagt:
Quelle A Schubeck - Meine bayrische Kochschule.
Ich kann es/sie nur empfehlen - Schon sehr viel von ihm ausprobiert und immer sowohl optisch wie geschmacklich ein Kracher. HG.

Der Wahrheit halber: Er war s , er war s, mir hat s nur sehr gut geschmeckt. Hihi
Irgendwie sind Männer, auch die ehelichen die besseren Köche, Ist aber nicht schlimm.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nero

Nero

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
13.06.2014
Beiträge
2.611
Zustimmungen
137
Danke euch auch und ich hoffe . ihr probiert es und es schmeckt!

Die bereits Duncan vorgestellte Maronenschaumsuppe ist auch der Kracher. Probiert sie mal schnell aus
Ist eher was für den Herbst/Winter.
 

Nanne

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.02.2014
Beiträge
6.489
Zustimmungen
1.334
Mein Vorschlag, hier im Forum ein Kochstudio zu erstellen, war gar nicht so schlecht, wie man sieht.
Und nun meine Spezialtorte. (für Kleinkinder nicht geeignet)

Mokka-Eierlikör-Torte.
Den Biskuitboden kaufe ich, für 2mal durchschneiden und von bester Qualität.

Für die Füllung
:
2 Blatt weiße Gelatine, 1/2 Tafel Mokkaschokolade, 2 Becher (je 200 g) Schlagsahne, 2 Teel.löslicher Kaffee, 4 Eßl.Zucker, 4 Eßl.Eierlikör, 1 Päckchen Van.Zucker, 1 Prise Salz,

Zum Verzieren:
1 1/2 Becher Schlagsahne (300 g) Schlagsahne,1 Eßl.Zucker, 3-4 Eßl.Eierlikör, 1/2 Packung Schokoraspel, 16 Mokkabohnen.

Zubereitung:
Für die Füllung Gelatine in kaltem Wasser ca.5 Min. einweichen. Schokolade fein hacken. 1 Becher Schlagsahne, löslicher Kaffee und 3 Eßl.Zucker steif schlagen. Zum Schluß die gehackte Schokolade unterheben.
Mokkasahne auf die erste Bikuitplatte streichen, mit dem zweiten Boden bedecken.
Gelatine ausdrücken, im warmen Wasserbad auflösen und unter den Eierlikör rühren.Restliche Sahne mit restlichem Zucker und Van-Zucker steif schlagen, Eierlikör unterrühren. Zweiten Boden damit bestreichen , mit dritten Boden bedecken, andrücken und kalt stellen.
Zum Verzieren Sahne und Zucker steif schlagen. Torte mit 2/3 der Sahne einstreichen, Restliche Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und Sahne tuffs auf den Tortenrand spritzen. Eierlikör in die Mitte gießen. Rand und Mitte mit Schokoraspeln bestreuen. Sahnetuffs mit Mokkabohnen verzieren.

Den Genuss vergißt man nicht.
 
Nero

Nero

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
13.06.2014
Beiträge
2.611
Zustimmungen
137
Nanne - Rückst du mal noch ein Rezept für den Frankfurter Kranz raus? Nur den Teig meine ich..

Ich habe zwar eins von meiner Mutter - das ich mit Füßen und Klauen verteidige.Aber mein Mann sagt, so was macht man heute nicht mehr und jubelt mir immer andere Varianten unter.

Kurz, es ginge mir darum ihm zu zeigen, dass Alt nicht immer altbacken/schlecht sein muss.
Am Biskuit scheiden sich die Geister.
Sie hatte Eigelb und Eiweiß getrennt und dann wieder untergehoben.
Meine Mann macht es nicht - sonderen rührt kalt in heiß/umgekehrt mit der Hand und dann kommt noch die Küchenmaschine zum Einsatz. .

Das Ding sieht wirklich perfekt aus - aber es schmeckt vom Teig her nicht so, wie ich es immer gekannte habe.

PS: Meine Mutter hatte den Teig unter Blitzbisquit abgehandelt.

Bin neugierig und Danke, für deine eventuelle Antwort.
 

Nanne

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.02.2014
Beiträge
6.489
Zustimmungen
1.334
Wir beide ignorieen uns weiterhin. Für deine unterschwelligen Bosheiten habe ich kein Verständnis. Wende dich an diejenigen, die dich besser verkraften.
In diesem Sinne.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nero

Nero

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
13.06.2014
Beiträge
2.611
Zustimmungen
137
Danke für das leckere und zukunftsweisende Rezept!
Ich kann es sehr gut verkraften.
 
Nero

Nero

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
13.06.2014
Beiträge
2.611
Zustimmungen
137
So . jetzt schnell, gleich spielen die Handballer.

Cocktailsauce für Meeresfrüchte v. a. Garnelen: (Quelle : So kocht Südtirol)
Simpel und mega lecker- Mein aktuelleller Bauch lässt herzlich grüßen.

Also:
150 g Mayo Fertig oder selbst gemacht. Ich nehme Mirakel
50 ml Tomatenketchup
10 ml Cognak - na ja ...
1 Spritzer Tabasco und mehr
50 ml Sahne geschlagen - letzteres mach ich nicht! Flüssig rein

Alles verrühren und fertig ist.

Meuth-Neuner verfahren mit dem Auftauen wie folgt:
Tiefgefrorene Garnelen mit heißem Wasser übergiießen und ca. 2 Min. darin belassen.
In einem Sieb abtropfen und anschließend min. 1 Stunde im Kühlschrank verwahren (sollen trocknen/fest werden

Dieses Rezept ist genau so genial wie die Maronenschaumsuppe -
Habt ihr sie mal ausprobiert?
 
Zuletzt bearbeitet:
Duncan

Duncan

Moderator
Dabei seit
19.01.2014
Beiträge
6.936
Zustimmungen
3.785
Ort
Mark Brandenburg
Da es gerade noch kühl genug ist, einfach mal das hier nachkochen. Damit es nicht zu viel wird (und da ich sie nicht vertrage) lasse ich die Paprika einfach weg.
Das Kassler kann man auch durch Schnitzelfleisch ersetzen. Dazu gibt's dann ein Bier, wie Füße (tief schwarz) und frisch gebackenes Brot (Brotbackautomat).
 
Nero

Nero

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
13.06.2014
Beiträge
2.611
Zustimmungen
137
Ick kenne dieses Rezept wie folgt
1 Pf. Schweinefleisch
1 Pf. Rindfleisch
1 Pf, Hackfleisch
1 Pfund Lyoner - der Saarländer lässt sich halt nicht lumpen!
1 Pfund Zwiebeln
1 Pfund Paprika gemischt - Duncan kriegt bei dem Wort jetzt schon Pickel....
1 Pfund geschälte Tomaten
1 Flasche Schaschliksoße
1 Flasche Mexikosauce
200 g Emmentaler gerieben.
4 Becher Rahm
1 TL Curry/1 TL Paprika


Fleisch portionsweise anbraten. Alles zürück in den Bräter...
Alle Zutaten//Saußen zugeben/mit anbraten.

Mit Curry/Parika würzen - am Schluss den Rahm zugeben.

Danach bei 200 Grad im Backofen garen.

Nach etwa 1 Stunde den Paprika zugeben - der hier nicht erwünscht ist - und eine 1/2 halbe Stunde vor Ende der Garzeit den Käse überstreuen.

Dieses Rezept habe ich von einer Arbeitskollegin, die sehr gut gekocht hat, leider aber auch danach so aussah.

Viel Spaß!
 
Zuletzt bearbeitet:
Duncan

Duncan

Moderator
Dabei seit
19.01.2014
Beiträge
6.936
Zustimmungen
3.785
Ort
Mark Brandenburg
...
Dieses Rezept habe ich von einer Arbeitskollegin, die sehr gut gekocht hat, leider aber auch danach so aussah.
...
liegt halt in der Natur der Sache. Unsere Bürofee hat die 2 Zentnermarke auch schon vor einigen Jahrzehnten hinter sich gelassen, aber was die an Torten und Frankfurter Kranz zaubert, da gehen gelernte Bäcker und Konditoren ob ihrer eigenen Kreationen in den Keller zum schämen...

Bei mir gibt's nachher Moink Balls mit Whisky-Barbeque-Sauce und mit Babybel.
 
Nero

Nero

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
13.06.2014
Beiträge
2.611
Zustimmungen
137
Ich hab mir das gerade angesehen.
Du bist vollkommen "hinterlistig". Lach.

Ernährst Dich angeblich vollkommen unterkalorisch und tust so, als ob es dir nichts ausmacht.
Sondern nur dem Koch/der Köchin- der/die davon enthemmt nascht.

Rückst du bitte mal den Teig für den Frankfurter raus?
Ich möchte ihn nur vergleichen! Lüg heftig!
 
Duncan

Duncan

Moderator
Dabei seit
19.01.2014
Beiträge
6.936
Zustimmungen
3.785
Ort
Mark Brandenburg
Ich hab mir das gerade angesehen.
Du bist vollkommen "hinterlistig". Lach.

Ernährst Dich angeblich vollkommen unterkalorisch und tust so, als ob es dir nichts ausmacht.
Sondern nur dem Koch/der Köchin- der/die davon enthemmt nascht.
Weihnachtsdiät. Vom 30.11. bis Stand heute: -9kg.
a045.gif

Rückst du bitte mal den Teig für den Frankfurter raus?
Ich möchte ihn nur vergleichen! Lüg heftig!
Da Daumenschrauben, glühende Eisen und Streckbank keine Erfolge zeigten sie zu motivieren, dass streng gehütete Familiengeheimnis zu lüften...
Ihre Töchter sind schon verheiratet und den Sohn zu heiraten widerstrebt uns beiden dann doch sehr.
 
Nero

Nero

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
13.06.2014
Beiträge
2.611
Zustimmungen
137
Duncan; Macht mir nix - es gibt ja noch Rädern und Vierteilen - Diese Methode hast du vergessen.

Ich drohe Dir nicht!
Ich will weder dein Königreich noch das Töchterlein oder Dich selbst.

Nur das Rezept!
Krieg ich es jetzt - oder muss ich massive Vergeltung androhen?

LG. Störtebecker.

Hoffe, Du nimmst das nicht ernst - obwohl ich es ernst meine!
Das sollte ein taktischer Schachzug sein!

Bin nämlich zu allem entschlossen.
 
Zuletzt bearbeitet:
GSR600

GSR600

Moderator
Dabei seit
04.10.2011
Beiträge
2.564
Zustimmungen
1.135
Ort
Stuttgart
So ne Großtante hab ich auch die fabriziert Frankfurter Kranz und Schwarzwälder Kirsch besser wie jeder Bäcker.
 

Nanne

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.02.2014
Beiträge
6.489
Zustimmungen
1.334
So ne Großtante hab ich auch die fabriziert Frankfurter Kranz und Schwarzwälder Kirsch besser wie jeder Bäcker.

Es ist meist so, dass ein Bäcker als Geschäftsmann besser auf seine Ausgaben achten muss, was die Großtante nicht zu beachten hat.
Wir hatten im Ort einen Bäcker, der grundsätzlich seine Torten mit frischer Butter zubereitete, der konnte gar nicht so schnell mit Nachschub sein wie das Zeug gekauft wurde. Der Hatte den Laden voll von Auszeichnungen, auch für Brot und sontige Backwaren. Diese Bäcker sterben langsam aus, heute gibt es vielfach Brotmischungen etc.
 
Thema:

Heute gibt es in der Kantine.. (Rezeptecke)

Sucheingaben

ausziehteig

,

was gibt es in einer Kantine zu essen

,

was gibt es heute in der Kantine

,
nanne brot
, kantinerezepte
Oben