Hilfe!!!!! Mieter Macht Probleme!!!!!! Eilt!!!!!!!

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von Christos2008, 03.02.2008.

  1. #1 Christos2008, 03.02.2008
    Christos2008

    Christos2008 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe (Mit)Vermieter und Leidesgenossen,

    für die Beantwortung folgender Frage, am Besten schnellstmöglich, wäre ich sehr dankbar!

    Folgender Sachverhalt:

    Habe ein Objekt gekauft, welches von einem Immobilienmakler veräußert worden ist.
    Einer meiner Mieter wurde von mir fristgerecht zum 31.01.2008 auf Eigenbedarf gekündigt.
    In einem Schreiben seines Rechtsanwaltes wurde mir mitgeteilt, dass er die Eigenbedarfskündigung akzeptiert, jedoch nur unter der Voraussetzung einer 30 % igen Mietminderung (wg. Baulärm).
    Gut, dass habe ich akzeptiert!
    Vorgestern wollte ich dann die Schlüssel übernehmen und das Kautionsbuch übergeben.
    Die Wohnung ist komplett unrenoviert und verkommen, so dass ich eigentlich die Kaution nicht auszahlen kann. Der Renovierungsbedarf übersteigt die Kaution um ein Vielfaches.
    Jedoch will der Mieter die Schlüssel nur im Tausch gegen das Buch aushändigen!
    Ich benötige die Wohnung aber schnellstmöglich (für meinen Sohn-Handwerker warten bereits).
    Was kann ich tun? Einen Anwalt einschalten wäre ziemlich langwierig!
    Darf ich sein Wohnungsschloss einfach austauschen lassen über einen Schlüsseldienst?
    BITTE HELFT MIR!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    DANKE & einen schönen sonnigen Sonntag...Viele Grüsse an alle Vermieterfreunde
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Prüfer, 03.02.2008
    Prüfer

    Prüfer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, also das er die Eigenbedarfs-Kündigung akzeptiert nur wenn du ihm 30% der Miete erlässt halte ich schon für nicht korrekt.

    Ich meine das er die Schlüssel übergeben muss, wenn er es nicht tut muss er für einen weiteren Monat die Miete zahlen.

    Man kann die Kaution mehrere Monate zurückhalten(wenns ein Grund gibt) auch wegen noch kommender Nebenkosten-Nachzahlungen.

    Wenn die Wohnung leer ist und der Mieter ist ausgezogen, denke ich spricht nichts dagegen die Wohnungstüre aufzumachen, würde die Kosen von der Kaution abziehen.

    Wenn in der Wohnung noch Sachen stehen und der Mieter wohnunt noch drinne würde ich es erstmal bleiben lassen.
     
  4. #3 Christos2008, 03.02.2008
    Christos2008

    Christos2008 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Meine Frage ist, kann er mich anzeigen wegen Hausfriedensbruch wenn ich jetzt einfach sein Wohnungsschloss austausche?
     
  5. #4 Prüfer, 03.02.2008
    Prüfer

    Prüfer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Wenn noch etwas in der Wohnung steht und oder er noch drinne Wohnt leider ja.

    Wenn die Wohnung leer steht denke ich eher nicht.
     
  6. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Mit wenigen Ausnahmen ist auch das Hausfriedensbruch.
    Solange der Mieter den Schlüssel hat, ist er Mieter und damit auch Besitzer der wohnung.
    Wie will man auch das Schloss austauschen, wenn man nur gewaltsam Zutritt sich verschaffen kann? Hat man einen Schlüssel vom Mieter bekommen, so ist das ein Vertrauensverhältnis und man handelt im Auftrag des Mieters.
    Das kommt aber selten vor (besonders wenn ein Anwalt eingeschaltet wurde).

    Wie soll man sehen, ob die Wohnung leer ist? Man darf ja nicht rein....

    Also den Schlossaustausch auf die Schlüsselübergabe verschieben...

    Die Miete wird jedoch fällig...
     
  7. #6 DieJasmin, 03.02.2008
    DieJasmin

    DieJasmin Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    hm...also das mit dem Hausfriedensbruch sehe ich etwas anders....
    123 StGB ...wer in die Wohnung eines anderen sich eintritt verschafft (leichte/einfache Gewalt ist ausreichend...
    Also ich gehe davon aus, dass Du die wohnung schon gesehen hast bei der eigentlichen Schlüsselübergabe und demnach ja auch von dem Renovierungsbedarf weißt und von daher nehme ich doch an, dass die Wohnung ausgeräumt ist oder ?
    Also vertraglich hat der Mieter kein Recht mehr auf einen Schlüssel, da der Vertrag ja bereits ausgelaufen ist. Somit ist meines erachtens der Faktor "in die Wohnung eines anderen" nicht mehr gegeben. Nur weil einer den Schlüssel trotzdem behält und nicht rausrückt, verlängert sich doch nicht die Mietzeit, denn es ist ja nicht bewohnt.
    Ich würde das mit dem Schloss machen, denn zu ungunsten deines Mieters steht ja auch eine Nötigung im Raum....
     
  8. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Solange der Mieter den SChlüssel hat, solange läuft auch sein Anrecht auf eine wohnung. Ob der Mieter ein Anrecht auf einen Schlüssel hat, kann nicht durch den Mietvertrag geregelt sein. Das Mietende wird durch den Zugang zur Wohnung gesetzt. Wer Zugang hat, ist im Besitz der Wohnung. Solange der Besitzer der Mieter ist, tritt die Pflicht zum Entgeld ein.
     
  9. #8 F-14 Tomcat, 03.02.2008
    F-14 Tomcat

    F-14 Tomcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    Ich sehe das ein klein Bisschen anders :lesen

    Wenn der Mieter die Wohnungsschlüssel nur unter der Voraussetzung hergibt das er die Kaution wieder bekommt ist das meines Erachtens Nötigung (§ 240 stgb)

    Der Vermieter darf die Kaution zwischen 6 und 12 Monaten zurückbehalten und muss sie dann erst rausgeben (wenn keine Reparaturen zu machen sind )

    Der Mieter ist zur Rückgabe verpflichtet ( § 546 Rückgabepflicht des Mieters)
    Außerdem darf der Vermieter noch Schadenersatz fordern
    (§ 546a Entschädigung des Vermieters bei verspäteter Rückgabe)
    (§ 571 Weiterer Schadensersatz bei verspäteter Rückgabe von Wohnraum)
     
  10. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Das berechtigt aber keineswegs zum Schlosstausch.

    Jetzt kann man ja sagen, wo kein Richter, da kein Henker, aber das ganze bleibt trotzdem ein Vergehen.
     
  11. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61

    Auch wenn vielleicht das Richtige gemeint sein wird, ist diese Argumentation reichlich daneben.

    Der Mieter hat ein "Anrecht" auf die Wohnung, wenn ein Mietverhältnis besteht. Mit dem Ende des Mietverhältnisses ist auch der Anspruch des Mieters auf die Mietsache beendet. Selbstverständlich wird damit durch den Mietverrag geregelt, ob der Mieter eine Anspruch auf einen Schlüssel hat.
    Das Mietverhältnis endet nun keinesfalls mit der Aufgabe des Zugangs, sondern mit dem Ablauf der Kündigungsfrist.
    Auch ist nicht jeder, der zufälligerweise Zugang zur Wohnung hat, auch im Besitz der Wohnung.
    Richtig ist allerdings, dass der Mieter ab Ende des Mietverhältnisses bis zur Rückgabe der Mietsache eine Nutzungsentschädigung zu zahlen hat. Darüber hinaus ist der Mieter bei verspäteter Rückgabe schadenersatzpflichtig.
     
  12. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Warum dann noch eine Zwangsräumung? Das Mietverhältnis ist beendet (auch wenn der Mieter noch im Besitz der Schlüssel ist). Dann wird ein Schlosser bestellt und 2 Minuten später ist sowohl das Schloss ausgetauscht, als auch der Mieter draussen.

    Auf zum lustigen Schlosswechsel.
     
  13. #12 onkelfossi, 04.02.2008
    onkelfossi

    onkelfossi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    ich würde erst mal prüfen, ob der mieter überhaupt renovieren muss. falls nicht, kannst du dir alles andere schenken.


    nein.


    wohl kaum.


    leider unzulässig. mietvertrag ist beendet, stimmt. recht auf schlüssel besteht nicht mehr, stimmt. bevor der vermieter aber in die wohnung kann, muss der mieter die wohnung zurückgeben. das hat er nicht gemacht. natürlich haftet der mieter für die verspätete rückgabe. nur darf der vermieter die wohnung nicht einfach betreten oder das schloss auswechseln.


    ja und? deswegen kann trotzdem nicht das schloss ausgetauscht werden.


    ja, aber nicht alles. und hier geht es um den vollen einbehalt.


    tja, was hier leider nicht eingehalten wird. schöne theorie. keine schlüsselgewalt, keine wohnung. verspätete rückgabe, schadensersatz. klage, mieter hat nichts... wer zahlt? die alte leier.
     
  14. #13 Christos2008, 05.02.2008
    Christos2008

    Christos2008 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Alles ok!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Der Typ hat die Wohnung geräumt, verlassen und mir die Schlüssel ausgehändigt.
    Sein Anwalt hat ihm wohl klar gemacht, dass es keinen Sinn macht so sturr zu sein und er sich nur weitere Kosten auflastet.
    Das Kautionsbuch hab ich behalten, für die beiden nicht gezahlten Mieten seinerseits!

    Vielen Dank nochmal

    Gruss
    Christos
     
Thema: Hilfe!!!!! Mieter Macht Probleme!!!!!! Eilt!!!!!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mieter macht ärger

    ,
  2. mieter macht probleme

    ,
  3. Mieter macht nur Ärger

    ,
  4. Mieter ausgezogen ohne schlüsselübergabe,
  5. türschlosswechsel bei weiterem bewohner,
  6. wenn der mieter probleme macht,
  7. Schlosstausch mietwohnung,
  8. vermieter macht ärger,
  9. mieter macht nach kündigung ärger,
  10. fristgerechte übergabe des kautionsbuches,
  11. mieter machen probleme,
  12. §240 StGB Bei Schloßaustausch einer Mietwohnung Mieter sind schon ausgezogen haben keine Schlüssel,
  13. wohnungsmieter macht problemes ,
  14. Ärger mit Mieter,
  15. mit mietern probleme,
  16. mieter schlüssel nötigung,
  17. Mieter macht keine Übergabe,
  18. mieter macht aerger,
  19. Ärger mit Hausbewohnern,
  20. schlosstausch nötigung,
  21. Hausbewohner probleme,
  22. ein mieter macht ärger,
  23. mieter macht schwierigkeiten,
  24. mieter macht ärger nach kündigung,
  25. mieter ausgezogen schloss wechseln
Die Seite wird geladen...

Hilfe!!!!! Mieter Macht Probleme!!!!!! Eilt!!!!!!! - Ähnliche Themen

  1. Miete ein Monat im Rückstand

    Miete ein Monat im Rückstand: Hallo, mir fehlt jetzt die Miete für den Monat Dezember 16. Ich weiß, dass wenn der Mieter mit zwei Mietszahlungen im Rückstand ist, ich ihm...
  2. Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-)

    Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-): Hallo zusammen, darf ich hier mitmachen? Irgendwie brauche ich grade was um mich auszu... !! Ich war eigentlich der Meinung, ich würde vor diesen...
  3. Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.

    Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.: Also, wie macher weiß, mache ich die Hausmeisterdienste in dem MFH in dem ich zur Miete wohne. In letzter Zeit habe ich einige Beiträge...
  4. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  5. [Hilfe] Immobilienpreise eurer Eigentumswohnung

    [Hilfe] Immobilienpreise eurer Eigentumswohnung: Hallo Immoprofis, ich bin Dirk, wohnhaft in Hannover und möchte meine 2-Zimmer Eigentumswohnung , 49m2, vermieten. Zu den Immobilienpreisen in...