Hilfe - Mietnomaden!!!

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von luna60, 05.09.2009.

  1. luna60

    luna60 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    meine 80qm Whg mit 2,5 Zimmern stand (im eigenen Haus) nun seit ein paar Wochen leer, letztes Wochenende war eine Familie mit einem Kind bei uns um die Whg zu besichtigen. Die Leute waren sehr nett, jedoch sehr redefreudig. Die Familie kommt (angeblich) aus einer 200km entfernten Großstadt und wollte nun arbeitsbedingt in unseren Landkreis ziehen. Zur Whg-Besichtigung kamen sie bereits mit einem Anhänger mit ihrem nötigen Hab und Gut (Fernseh, PC und co), da sie die Wertgegenstände angeblich nicht alleine in der alten Whg stehen lassen wollten, bis sie etwas neues gefunden haben. Dies kam mir etwas komisch vor. Des weiteren gaben sie an, derzeit bei bekannten in der Stadt neben uns zu wohnen, bis sie eine eigene Whg gefunden haben.

    Ich hatte bereits nach dem 2-stündigen Gespräch (die Mieter wollten sofort einziehen) ein etwas ungutes Bauchgefühl und wollte den eventuellen Mietern eine Eigenauskunft am nächsten Tag schreiben lassen, da ich ein solches Formular nicht zuhause habe.

    Soweit kam es jedoch nicht. Die Familie stand am nächsten Tag wieder vor der Türe weil sie angeblich einen streit mit den Freunden, bei denen sie vorübergehend wohnen, hatten und sie sich nicht komplett verstreiten wollen.

    Sie taten mir leid und ich war in diesem moment so überrumpelt, sodass ich ihnen gesagt habe, sie können ab sofort schon hier wohnen (mündlicher vertrag).

    Als ich runter sah zu den Mietern, um alles weitere zu besprechen, sah ich wie diese hier leben. Sie schlafen auf Gartenmöbel und haben unsere Gartenmöbel als Tisch und Stühle hergenommen.

    Ich konnte die Nacht nicht schlafen und ging somit am nächsten Tag zur Polizei um eventuell Auskunft über diese Familie zu erfahren. Aus Datenschutzgründen wollten sie mir zunächst natürlich keine Auskunft geben, als ich jedoch von den Umständen erzählte, schaute der Beamte in die Akte der Familie und laß, dass diese MIETNOMADEN sind und etliche Beschwerden und Anzeigen vorliegen von bisherigen Vermietern bezüglich Mietrückstand, Verschmutzung etc.

    Jetzt ist das Problem, dass ich der Familie bereits einen mündlichen Vertrag zugesprochen habe, welcher auch laut Polizei genause gültig seie, als der schriftliche.

    Habt ihr einen Tipp für mich, wie ich diese Leute wieder los bekomme?

    Bitte helft mir!

    Lg
    Luna60
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 05.09.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.615
    Zustimmungen:
    837
    hast du schon geld von ihnen erhalten?
    miete?
    kaution?
    auch der mündliche vertrag muss erstmal von beiden seiten erfüllt werden...

    ansonsten würde ich jetzt versuchen sie schnellstmöglich zu räumen.
    und vielleicht ausnahmsweise wirklich mal schlösser austauschen etc.
    sofortiges handeln ist hier angesagt!!!
     
  4. luna60

    luna60 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kaution habe ich nocht nie verlangt und miete haben sie noch nicht bezahlten, da sie ja erst seit ein paar Tagen hier sind und wir noch nicht weiter geredet haben.

    Ich kann der Familie ja nicht sagen, dass ich auskunft von der Polizei erhalten haben, dachte mir aber, ich kann eventuell einfach sagen, die Whg muss aufgrund von eigenbedarf meiner Tochter, die von ihrem Mann vor der Tür gesetzt wurde, sagen?! Wäre das irgendwie rechtens? Bzw. wäre irgendetwas in diesem Fall überhaupt rechtens?

    Lg
     
  5. #4 lostcontrol, 05.09.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.615
    Zustimmungen:
    837
    keine kaution? sorry, aber das ist sowas von leichtsinnig, da fällt mir nichts mehr ein.
    und noch keine miete erhalten? miete ist im VORAUS zu bezahlen!
    ===> es existiert KEIN mietvertrag!
    ===> du hast der familie nur notfallhalber geholfen.
    SCHMEISS SIE RAUS!!! SOFORT!!!
    notfalls mit hilfe der polizei, wenn sie nicht freiwillig gehen!!!

    klar kannst du das.

    wenn die tochter dann nicht wirklich einzieht, wäre das illegal und kann sehr teuer für dich werden.
    ausserdem braucht's dazu erstmal 'ne eigenbedarfskündigung.
     
  6. luna60

    luna60 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Zitat:
    "wenn die tochter dann nicht wirklich einzieht, wäre das illegal und kann sehr teuer für dich werden.
    ausserdem braucht's dazu erstmal 'ne eigenbedarfskündigung."

    Ich kann sie doch nicht wegen Eigenbedarf kündigen, wenn noch nicht mal ein Mietvertrag steht?!

    Vielleicht sollte ich mir für die Zukunft auch merken, eine Kaution zu verlagen!

    D.h. also, ich kann sie ohne weiteres auffordern, die Wohnung zu verlassen, oder benötige ich dazu etwas schriftliches?

    Lg
     
  7. #6 lostcontrol, 05.09.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.615
    Zustimmungen:
    837
    also ich würd an deiner stelle jetzt auf keinen fall irgendwas schriftlich machen - damit legst du dir womöglich selbst ein ei.
    nimm ein paar kräftige grimmig guckende männer mit, mach die tür auf (du hast ihnen doch hoffentlich nicht alle schlüssel gegeben?) und sag ihnen dass sie SOFORT verschwinden müssen und ihr ihnen gerne dabei helfen werdet.
    und dann beginnt schleunigst das zeug rauszutragen!
    telefon bereithalten um die polizei zu rufen.
    der polizei sagen, dass die leute sich hier ohne deine erlaubnis häuslich niedergelassen haben (du wolltest ihnen nur eine nacht einen schlafplatz anbieten wegen ihrer notsituation), dass du ihnen die wohnung weder zugesagt hast noch sonstwas in der art und dass die neuen mieter in den nächsten tagen anrücken.
     
  8. luna60

    luna60 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ihnen aber doch gesagt, sie können jetzt schon in die Whg und der Mietvertrag machen wir an einem anderen Tag (wegen ihrer angeblichen Notsituation), d.h. ja, ich habe ihnen die Whg schon zugesagt, bzw. einen mündlichen Vertrag gemacht... Zeugen dafür sind die 3 Personen, wir sind auch Personen, somit würde ja wieder aussage gegen aussage stehen?!
     
  9. #8 Thomas76, 05.09.2009
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    In diesem Krassen Fall könnt ihr es ja einfach mal mit Lügen versuchen.Sorry, aber das sind Typen, bei denen jegliches Mitleid und jede Form von fairem Verhalten fehl am Platze sind.

    Also die Leute auffordern zu gehen, und wenn sie nicht folgen die Polizei holen, so ähnlich, wie es lostcontrol schon vorschlug.
     
  10. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    bis auf die kleine Tatsache, dass die schon in der Wohnung sind und bereits einen Schlüssel haben. Also ist das schlüssiges Verhalten und ein mündlicher Vertrag ist zustande gekommen. Da braucht es keine Zeugen. die Tatsachen sprechen gegen euch.
     
  11. MarQi

    MarQi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2007
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    omg das ist echt die totale horrorgeschichte. einerseits tut mir luna total leid, andererseits hätten doch alle alarmglocken leuten müssen! wer kommt denn zu einer besichtigung mit seinem halben mobiliar...
    @ lostcontrol, wie soll man die denn jetzt rausschmeißen? die polizei rufen und dann? die machen doch nix! ein MV ist längst zu stande gekommen... was habt ihr denn vereinbart wegen mietzahlung und so?
     
  12. luna60

    luna60 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    @Thomas76
    Wir haben jetzt nichts davon erzählt, dass wir von der Polizei-Geschichte wissen und haben behauptet, unsere Tochter muss spätestens morgen abend in die whg, da sie montag wieder auf die arbeit muss und ja nicht auf der straße schlafen kann. daraufhin waren sie erstaunlicherweiße sehr verständnissvoll und wollten sich heute um 5 eine whg ansehen. was nun tatsächlich dabei raus kam, werden wir morgen mittag sehen, bis dahin war die frist, die whg zu räumen. meine tochter kommt deshalb morgen mittag vorbei, um uns ein bisschen den rücken zu stärken, ein nachbar kommt auch.

    @Capo
    einen schlüssel haben sie nicht direkt, ich habe ihnen den schlüssel für die haustüre gegeben, den whg-schlüssel habe ich jedoch einbehalten und wollte ihn erst mit dem mietvertrag übergeben.

    @MarQi
    wie gesagt, ich hatte von anfang an ein ungutes gefühl, aber die geschichte war glaubhaft und sie taten mir leid. wir vermieten schon seit 20 jahren und hatten bisher immer seriöse und nette mieter. zudem kann der mann sehr gut reden, davon lässt man sich leider schnell täuschen...


    noch etwas wollte ich euch erzählten, hatte ich vorhin ganz vergessen. der mann bot uns an, nachdem ich eine selbstauskunft wollte, uns die miete für 2 jahre im vorraus zu zahlen, des habe er angeblich mit seinem arbeitgeber (er "arbeitet" dort ja erst ein paar tage) besprochen. auch diese geschichte ist äußerst komisch, welcher arbeitgeber gibt einen vorschuss von 2 jahren?! das wäre ja zu schön...

    lg
     
  13. MarQi

    MarQi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2007
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    ja das mit der polizei "schüffelei" würde ich denen auch nich unbedingt auf die nase binden. behalte das besser für dich.
    die idee mit der tochter naja... ich hoffe sie ziehen morgen aus, aber ich glaube nicht daran bzw. erst wenn du es uns mitgeteilt hast :)
    wie kommen die dann derzeit in die wohnung, wenn sie keinen wohnungsschlüssel haben? händige den bloß nicht aus!!! frühestens dann, wenn die kaution eingegangen ist, aber so lange du kein geld gesehen hast, gib bloß nicht den schlüssel her. das ist auch dein gutes recht!
    scheiß auf deren geschichte!!! du darfst bei sowas nur an dich denken, sonst wird das schamlos ausgenutzt! die sind doch selber an ihrer verkorksten lage schuld!
    das mit dem arbeitgeber stinkt auch zum himmel! welcher arbeitgeber würde das tun??? am besten wäre, du schaust bei seinem arbeitgeber einfach mal vorbei! nicht per telefon, weil dann könnten sie dich reinlegen... kann sich ja jeder als arbeitgeber ausgeben. ich glaube sie wollten nur der selbstauskunft aus dem weg gehen, aber selbst diese ist bei solchen leuten wertlos.
    wo wohnst du denn genaus, sehe du kommst aus meiner ecke ;)
     
  14. luna60

    luna60 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    in der mietwohnung ist eine türe, die man von innen und außen öffnen kann, da es wie gesagt ein privathaus mit mietwohnung ist und es nur eine haustüre ins haus gibt, diesen schlüssel haben sie, und den whg schlüssel habe ich vorerst einbehalten. wir kommen aus wettelsheim, falls dir das etwas sagt ;) liegt zwischen treuchtlingen und weißenburg

    na ich hoffe mal, der spuck hat morgen ein ende, sowas ist mir wirklich die ganzen 20 jahre noch nicht passiert und es beweißt einmal öfter, dass man auf sein bauchgefühl hören sollte, nur mein bauchgefühl hat mich auch zur polizei geführt um mich über die familie zu informieren!

    lg
     
  15. #14 Thomas76, 05.09.2009
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Schlüssig ist das ganze auch, wenn man ihnen nur kostenlose Unterkunft für eine Nacht gewähren wollte.Da hier totale finanzielle Ausbeutung durch Mietnomaden droht, würde ich es im Notfall drauf ankommen lassen, wie ein Richter das sieht.

    Ich weiß nicht, wie die Polizei da handelt, wenn sie gerufen würde.Aber es kann ja schließlich nicht jeder einfach sich in einer Wohnung aufhalten, einen Schlüssel präsentieren, eine "Geschichte" von einem mündlichen Mietvertrag erzählen und damit bis auf weiteres das Aufenthaltsrecht in der Wohnung erhalten.Da müßten für mein Verständniss von den Möchtegernmietern schon andere Beweise präsentiert werden.
     
  16. #15 lostcontrol, 06.09.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.615
    Zustimmungen:
    837
    capo - ich geb auch 'n schlüssel an bekannte und verwandte für ein, zwei nächte.

    ja, ich, die ich sonst so sehr fürs korrekte bin, hier:
    GNADENLOS DURCHGREIFEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    solange nix schriftliches vorliegt und kein geld geflossen ist, sehe ich keinen mietvertrag.
    dass luna sich völlig dämlich verhalten hat und mit einen der grössten fehler begangen hat, den man überhaupt machen kann in sachen vermietung lassen wir jetzt mal ganz lässig aussen vor.

    DIE LEUTE MÜSSEN SCHNELLSTMÖGLICH RAUS!
    jeden tag die die da länger drin sind als nötig, wird das gericht als "mietverhältnis" sehen.
    und ich würde das jetzt eben NICHT als solches sehen.

    übertölpelt, überrummpelt, zu doof - liebe luna, du kannst dich nur auf deine eigene dummheit berufen. und dann zieh das jetzt durch - es war nur notfallhilfe, kein mietangebot, da muss irgendwass falsch verstanden worden sein...

    kam bisher geld an?
    nein?

    loschdi
    (die ausnahmsweise mal für hardcore-ignoranz plädiert)
     
  17. #16 Kegelbruder, 28.01.2013
    Kegelbruder

    Kegelbruder Gast

    Hilfe von Kollegen

    Vielleicht hilft meine Geschichte ja noch anderen Vermietern. Mietnomaden sind die Pest. Diese Mieter hatten seit Monaten immer wieder versprochen, zum nächsten Ersten endlich auszuziehen um dann wieder zu sagen, am nächsten Ersten sind wir raus, dann wieder am nächsten Ersten und die Miete kommt auch noch.
    Daher sind zwei meiner kräftigen Kollegen in die Mietnomaden-Wohnung eingezogen, haben denen einen eigenen Mietvertrag vor die Nase gehalten, " ihr wolltet doch heute ausziehen", den Müll und ein paar eigene Möbel so hingeschoben daß fast gar kein Durchkommen mehr möglich war, Betten reingetragen und sich so breit gemacht wie nur möglich.
    Es hat geklappt, nach ein paar Tagen waren sie verschwunden. Sie haben nur ein paar Taschen mitgenommen, der Dreck und die alten versifften Möbel blieben natürlich zurück. ABER WIR WAREN SIE ENDLICH LOS !
     
  18. #17 immodream, 28.01.2013
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    459
    Hallo,
    diese Idee ist gut und wird in mein Mietnomadenbekämpfungsprogramm mit aufgenommen.
    Bei meinen Mietnomaden hätte ich aber nur mit Sauerstoffmasken und Ganzkörperkondom übernachten möchten.
    Grüße
    Immodream
     
  19. #18 Thomas123, 29.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2013
    Thomas123

    Thomas123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    1
    Also ich hab mal den Eingangthread durchgelesen und mich gefragt, ob der uns verarschen will, so viel Naivität (Gutmenschentum) gibt es doch gar nicht...oder doch????)

    Falls dem so ist, Möbel auf die Straße, neues Schloß, ein paar Tage die Tür nicht aufmachen, verreisen...alles andere würde mich nicht interessieren. Es existiert kein Mietvertrag, es sind Mietnomanden, die springen bestimmt nicht zu Rechtsanwalt...

    ......aber ich habe so meine Zweifel...ob der Schreiberling sich nicht ein schöne Geschichte ausgedacht hat, um uns ein bisschen "auf Trab" zu bringen......

    Zitat:
    Kaution habe ich nocht nie verlangt und miete haben sie noch nicht bezahlten, da sie ja erst seit ein paar Tagen hier sind und wir noch nicht weiter geredet haben.
    http://www.youtube.com/watch?v=K0F1bVFeTys GRINS
     
  20. #19 Thomas123, 29.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2013
    Thomas123

    Thomas123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    1
    der lügt wie gedruckt....sind die Balken an deinem Haus noch gerade??

    Losti, (Grüß Dich) hat recht. Schmeiß das Pack raus. Legal ...illegal - sch..egal! Hauptsache RAUS RAUS RAUS.

    Die wären bei mir mit ihrem Gelumpe nicht mal bis zur Haustür gekommen......

    ........aber ich denke, "Luna60" verschaukelt uns.....ist ja auch ein zu schönes Thema....
    im Übrigen
    http://www.youtube.com/watch?v=dx87AiqxEG4
     
  21. #20 mollygrew, 29.01.2013
    mollygrew

    mollygrew Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    3
    Ähh? Wie jetzt?
    Glaubt ihr, das Mietverhältnis besteht nach über 3 Jahren noch?
     
Thema: Hilfe - Mietnomaden!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hilfe mietnomaden

    ,
  2. hilfe bei mietprellern

    ,
  3. mietnomaden hilfe

    ,
  4. mietnomaden im Landkreis Leer,
  5. hilfe bei mietnomaden,
  6. mietnomaden weißenburg ,
  7. angebliche mündliche mietvertrag,
  8. hilfe mietpreller,
  9. 1.hilfe mietnomade,
  10. mietnomaden horrorgeschichten,
  11. was tun gegen mietpreller www.vermieter-forum.com,
  12. mietnomaden forum,
  13. mietnomaden häuslich,
  14. schloss austauschen bei mietnomaden,
  15. hilfe mietnomaden zerstörung,
  16. hilfe mietnomaden was tun,
  17. mietvertrag angebliche muendliche vereinbarung,
  18. hilfe bei kündigung mietnormaden,
  19. vermieter-forum.com hilfe bei mietnomaden,
  20. braucht man kaution zu zahlen bei mündlicher vertrag,
  21. mietnomade hilfe
Die Seite wird geladen...

Hilfe - Mietnomaden!!! - Ähnliche Themen

  1. [Hilfe] Immobilienpreise eurer Eigentumswohnung

    [Hilfe] Immobilienpreise eurer Eigentumswohnung: Hallo Immoprofis, ich bin Dirk, wohnhaft in Hannover und möchte meine 2-Zimmer Eigentumswohnung , 49m2, vermieten. Zu den Immobilienpreisen in...
  2. [Ich brauche eure Hilfe]Immobilienmakler Ratschläge

    [Ich brauche eure Hilfe]Immobilienmakler Ratschläge: Hallo, ich bin schon fast verzweifelt. Meine Mutter möchte Ihr Haus verkaufen. Allerdings hat keiner von uns davon Ahnung was für eine...
  3. Bitte um Hilfe, Stromzähler ist falsch

    Bitte um Hilfe, Stromzähler ist falsch: Hallo ich bin Vermieter, die Abschläge habe ich vereinfacht dargestellt um besser zu rechnen, sind aber fast, wie im original. Abschlag jeden...
  4. HILFE - Hauskauf => Familiengericht

    HILFE - Hauskauf => Familiengericht: Hallo, nun melde ich mich auch mal zu Wort, da ich jetzt wirklich dringend Hilfe benötige. Situation (Zahlen sind nur exemplarisch): Ich möchte...