HILFE!! Renovieren= Streichen???

Dieses Thema im Forum "Renovierung" wurde erstellt von meeresstrand, 01.07.2007.

  1. #1 meeresstrand, 01.07.2007
    meeresstrand

    meeresstrand Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich brauche dringend Eure Unterstützung.
    Wir hatten ein Haus gemietet, befristet bis 31.1.2010, allerdings wurde dann die Mietzeit verkürzt mit einem Aufhebungsvertrag zum 30.6.2007; die Besitzer ziehen selbst wieder ein und wir wollten raus, weil das Haus undicht war, es regnete laufend rein usw.
    Eingezogen sind wir 17.8.2004, Auszug 30.6.2007, d.h. die letzten beiden Monate waren wir nicht mehr drinnen, da unser Auszugstermin der 23.4. bereits war.
    Wir haben das Haus von einer Firma reinigen lassen, alle Fenster, Böden geputzt, Löcher gestopft, Garten alles gemäht, Unkraut entfernt für knapp 1000,00 EUR.

    Heute war die Übergabe. Die Besitzerin ist fast ausgeflippt weil es soooo dreckig war (echt nicht, ab und zu eine Spinnenwebe, aber das ist ja normal) und weil es nicht gestrichen wurde. Wir hätten vereinbart, das Haus renoviert wieder zu übergeben, ist schriftlich vereinbart. Aber gehört zu Renovierung zwingend das Weißeln aller Wände??? Die Wände haben ab und zu etwas dunkle Stellen, aber sind beileibe nicht dreckig oder so. Es war jedenfalls ein totaler Streit deswegen, sie hat dann auf das Protokoll geschrieben, es wäre nicht gereinigt und nicht gestrichen worden. Das muss sofort nachgeholt werden. Ich habe ihr die Quittung über die Reinigungsarbeiten gezeigt, aber das war der wurscht.

    Was sollen wir tun?? Vor Gericht gehen? Streichen lassen? Ich weiß es nicht, ich bin fix und k.o. und hatte mit diesem Ausbruch beileibe nicht gerechnet. Die Reinigungsfirma meinte, es wüsse überhaupt nicht gestrichen werden, wir waren ja nicht mal 3 Jahre da drinnen, also nach den Fristen wäre es auch nicht notwendig.

    Weiss jemand, wie wir uns verhalten sollen? Wir treffen morgen einen Maler dort, der soll uns einen kostenvoranschlag machen. Wenn uns das zu viel ist, wollen wir es lassen.

    Was meint Ihr? Sind wir im Recht????
    Danke für Hinweise....
    meeresstrand
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Wenn vor der Renovierung Tapete vorhanden war, gehört dazu auch das tapezieren. Renovieren wird im Zusammenhang mit "Erneuern" verwendet, also wird der VORHER Zustand wieder hergestellt.

    Spinnweben gehören nicht dazu, wenn es besenrein sein soll.

    Der Vermieter kann auch je nach Mietvertrag eine fachmännische Arbeit verlangen.

    Also wird's wohl nix mit dem Recht behalten.. Aber das ist aufgrund dieser Infos nicht wirklich einzuschätzen.
     
  4. #3 meeresstrand, 02.07.2007
    meeresstrand

    meeresstrand Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für die Antwort.

    Inzwischen haben wir gegoogelt und auch eine Rechtsauskunft bei der HUK eingeholt, (wir haben dort Gott sei Dank eine Mieter-Rechtsschutzversicherung) wir sind zu nichts verpflichtet, weil wir einen Mietvertrag mit diesen starren Fristen haben und dazu noch die Endrenovierungsklausel. Das ist alles unzulässig nach den neuen Urteilen.

    Die Vermieter wollen unbedingt, dass es gestrichen wird, Maler hat Kostenvoranschlag gemacht, der Vermieter muss das aber selbst bezahlen.

    Die Spinnweben waren an einem Kellerfenster, das lässt sich bei einem Haus nicht vermeiden, da kommen tagtäglich allerlei Insekten anmarschiert. Ansonsten war das Haus und der Garten und die Außenfassade und alle Teppichböden und die Sanitäreinrichtungen super gereinigt. Wir hatten drei Jahre Regenwasser in dem Haus, mal durchs Dach, mal durch die Terrassentüren usw. - es wurde nichts behoben von den Vermietern.

    Schade, dass die so sind. Die brüllt nur herum und ist vom Putzeteufel besessen. Sogar die Scharniere einer Türe wurde geprüft, die war ein bisschen ölig, also wurde nicht geputzt, ich glaub, es hackt. Dann beanstandete sie, dass auf dem Zähler des Gases etwas Schmutz war im Keller!!! Der kam durch das Kellerfenster, das ein nicht zu stopfendes Loch hat. Ich habe so etwas noch nie erlebt.

    Sitzt immer noch in meinen Knochen, dieses "Event".
    Herzliche Grüße und danke
     
  5. Beluga

    Beluga Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    0
    Gilt die neue Regelung über Renovierung (Verbot von starren Fristen) auch rückwirkend für ältere Mietverträge oder nur für neue Verträge ?
    Oder müssen die Renovierungsvereinbarungen in den alten Verträgen nur entsprechend angepasst werden, aber nicht total ungültig ?
     
  6. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Da ist wohl jemandem der Aufschrei Haus&Grund Vermieter entgangen, oder?
    Die Fristen sind für alle Verträge ungültig.
     
  7. #6 meeresstrand, 02.07.2007
    meeresstrand

    meeresstrand Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe da etwas gelesen, Verträge ab 2003....
    Wie das mit älteren ist, weiß ich nicht, glaube aber (weiß aber nicht), das neue Urteil gilt auch für die. Google doch ein bisschen rum, da wirst Du sicher fündig werden... bei wewewe.mieterbund.de oder wewewe.123recht.net usw.
    Viel Glück!
     
  8. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Nix da, diese Klausel ist bei ALLEN Verträgen ungültig, weil sie lt BGH gegen Treu und glauben sind. Somit sind ALLE Verträge bzw vielmehr nur die betreffende Klausel, egal wann abgeschlossen, ungültig. Der Rest des Vertrages bleibt davon nicht berührt. In einem solchen Fall sind die Schönheitsreps Vermietersache lt BGB.
     
Thema: HILFE!! Renovieren= Streichen???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. müssen alle löcher gestopft werden bei auszug

    ,
  2. renovierung streichen übergabe

    ,
  3. hilfe streichen

    ,
  4. muss ich beim dachfenster das holz renovieren wenn wasser es fleckig gemacht haben beim auszug,
  5. unkraut übergabe hausverkauf,
  6. vermieter muss renovierung bezahlen,
  7. sind kellerfenster spinnenweben vermietersache,
  8. wir haben gestrichen aber der vermieter hat nicht renoviert in das protokoll geschrieben,
  9. hauskauf übergabe wände streichen,
  10. Rechtsprechung Haus Baujahr 1908,
  11. müssen dübellöcher beim auszug gestopft werden,
  12. hilfe renovieren,
  13. kann bei auszug eines mieters eine putzfirma geholt werden,
  14. wer muss die renovierungsarbeiten zahlen wenn der vermieter einen aufhebungsvertrag gemacht haben,
  15. vermieter renovierungsverbot,
  16. wohnung streichen ko,
  17. Gildet streichen als renovieren,
  18. holzfenster müssen gestrichen werden mieter lässt maler nicht rein,
  19. vermieter-forum.com mieter wände streichen flecken,
  20. hilfe bei renowirung
Die Seite wird geladen...

HILFE!! Renovieren= Streichen??? - Ähnliche Themen

  1. [Hilfe] Immobilienpreise eurer Eigentumswohnung

    [Hilfe] Immobilienpreise eurer Eigentumswohnung: Hallo Immoprofis, ich bin Dirk, wohnhaft in Hannover und möchte meine 2-Zimmer Eigentumswohnung , 49m2, vermieten. Zu den Immobilienpreisen in...
  2. [Ich brauche eure Hilfe]Immobilienmakler Ratschläge

    [Ich brauche eure Hilfe]Immobilienmakler Ratschläge: Hallo, ich bin schon fast verzweifelt. Meine Mutter möchte Ihr Haus verkaufen. Allerdings hat keiner von uns davon Ahnung was für eine...
  3. Bitte um Hilfe, Stromzähler ist falsch

    Bitte um Hilfe, Stromzähler ist falsch: Hallo ich bin Vermieter, die Abschläge habe ich vereinfacht dargestellt um besser zu rechnen, sind aber fast, wie im original. Abschlag jeden...
  4. Auch Frauen müssen bei Auszug renovieren

    Auch Frauen müssen bei Auszug renovieren: Enthält der Mietvertrag eine gültige Renovierungsverpflichtung muss der Mieter die sog. „Schönheitsreparaturen“ in gewissen Abständen – spätestens...
  5. HILFE - Hauskauf => Familiengericht

    HILFE - Hauskauf => Familiengericht: Hallo, nun melde ich mich auch mal zu Wort, da ich jetzt wirklich dringend Hilfe benötige. Situation (Zahlen sind nur exemplarisch): Ich möchte...