Hilfe!!!! Steuerfrage Spekulationssteuer

Dieses Thema im Forum "Steuer - Vermietung und Verpachtung" wurde erstellt von Aimee, 25.01.2007.

  1. Aimee

    Aimee Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.01.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe eine Frage:

    Meine Eltern haben mir vor 6 Jahren eine ETW geschenkt. :zwinker
    Ich bin im Grundbuch rechtmäßiger Eigentümer.

    Nun verkaufe ich die geschenkte Wohnung.

    Frage. Fällt auch hier Spekulationssteuer an und wenn ja, wie hoch kann die sein?
    Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte. :help

    Grüße,

    Aimee
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mac

    Mac Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Eine Spekulationssteuer mit einem bestimmten Steuersatz existiert nicht. Der Gewinn aus dem Verkauf wird im Rahmen deiner Einkommensteuererklärung Formular "Anlage SO" Zeile Nr.31 "private Veräußerungsgeschäfte" erfasst. Die hierauf entfallende Einkommensteuer, Solidaritätszuschlag, evtl. Kirchensteuer ergibt sich aus deiner persönlichen Steuerbelastung.

    Zur Ermittlung des Gewinns aus der Veräußerung der Wohnung gilt im Allgemeinen und verkürzt dargestellt folgendes:

    Der Erwerb und Verkauf der Wohnung liegt innerhalb von 10 Jahren, somit ist der Gewinn gem. § 23 EStG (Private Veräußerungsgeschäfte) zu versteuern.

    Ermittlung des zu versteuernden Gewinn:

    Veräußerungspreis durch Verkauf der Immobilie zB. EUR 250.000,00

    minus Anschaffungskosten z.B. EUR 220.000,00

    Anschaffungskosten sind in deinem Fall der Schenkung, die Anschaffungskosten deiner Eltern, als die diese die Wohnung gekauft haben (Kaufpreis der Wohnung z.B. EUR 200.000,00 zuzüglich nachträglicher Anschaffungskosten, für Umbauten die werterhöhend waren oder die neu hinzukam z.B. neuer Balkon EUR 15.000,00) und die Anschaffungsnebenkosten des damaligen Kaufs (Notargebühren, Grundbucheintragung, m.E. auch die Grunderwerbsteuer etc. z.B. insgesamt 5.000,00)

    verbleibende Betrag EUR 30.000,00

    Dieser Betrag ist zu erhöhen um die Abschreibung, zum einen ab dem Kauf deiner Eltern und zum anderen in dem Zeitraum, in dem die Wohnung in deinem Besitz war. (Pauschal 2% der Anschaffungskosten ohne Grund und Bodenanteil im Jahr; z.B. Kaufpreis gesamt EUR 220.000,00 zzgl. Anschaffungsnebenkosten s.o. EUR 15.000,00 gesamt somit EUR 235.000,00. Hiervon ca. 30% (EUR 70.500,00) für Grund- und Bodenanteil, welcher nicht abgeschrieben werden kann; Somit Abschreibungsfähig EUR 164.500,00 (2% EUR 3.290,00 pro Jahr)

    z.B. 4 Jahre Nutzung deiner Eltern und deine 6 Jahre somit 10 x EUR 3.290,00 = EUR 32.900,00

    verbleibender Betrag EUR 62.900,00

    Von diesem Betrag kannst du deine Veräußerungskosten noch abziehen (z.B: Steuerberatungskosten, Anzeigenschaltungen, Maklerkosten, Ablösung von Darlehen; gesamt EUR 15.000,00)

    Dein Gewinn aus privaten Veräußerungsgeschäften beträgt somit EUR 47.900,00 welcher wie schon erwähnt nach deinem persönlichem Einkommensteuersatz versteuert wird.
     
  4. Beluga

    Beluga Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    0
    Bei Schenkung an Kinder fallen keine Grunderwerbsteuer an.

    Können die ermittelte Gewinne mit Verlusten (z.B. nicht aufgefangene Afa in vergangenen Jahren) gemindert werden ?
     
  5. Mac

    Mac Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    @beluga: Klar, dass bei reinen Schenkungen aufgrund des fehlenden Tatbestandmerkmals des "Entgelts" keine Grunderwerbsteuer anfällt. Ich meinte oben die Grunderwerbsteuer, welche die Eltern damals für den Erwerb der Eigentumswohnung gezahlt haben.

    @beluga: Was meinst du mit "nicht aufgefangene AfA"? Die Abschreibung wird m.E. fiktiv ermittelt, egal ob die Abschreibung z.B. im Rahmen einer evtl. damaligen Vermietung und Verpachtung der Eltern in anderer Höhe stattgefunden hat oder nicht.
     
  6. Aimee

    Aimee Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.01.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die ausführliche Antwort Mac!!!!!

    In meinem Fall verkaufe ich zu einem niederen Preis als der Kaufpreis meiner Eltern war.
    insofern habe ich Verlust und muss wenn ich richtig verstehe Gott sei Dank nix versteuern!

    Liebe Grüße,
    AIMEE
     
Thema: Hilfe!!!! Steuerfrage Spekulationssteuer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. spekulationssteuer bei geschenkter immobilie

    ,
  2. geschenktes haus verkaufen

    ,
  3. geschenktes haus verkaufen steuer

    ,
  4. verkauf einer geschenkten immobilie,
  5. geschenkte wohnung verkaufen steuer,
  6. spekulationsfrist bei geschenkten immobilien,
  7. geschenktes haus verkaufen spekulationssteuer,
  8. geschenkte wohnung verkaufen,
  9. spekulationssteuer beim verkauf geschenkter immobilie,
  10. geschenkte immobilie verkaufen,
  11. geschenkte immobilie verkaufen steuern,
  12. spekulationssteuer bei vermietung,
  13. verkauf von geschenkter immobilie,
  14. spekulationssteuer wie hoch,
  15. veräußerung einer geschenkten immobilie,
  16. spekulationssteuer beim verkauf einer geschenkten immobilie,
  17. spekulationssteuer geschenkte immobilie,
  18. spekulationssteuer verkauf geschenktes haus,
  19. spekulationssteuer bei verkauf einer geschenkten immobilie,
  20. verkauf einer geschenkten wohnung,
  21. spekulationssteuer bei geschenkten immobilien,
  22. wie hoch ist die spekulationssteuer immobilien,
  23. spekulationsfrist wie hoch,
  24. ermittlung spekulationsgewinn immobilien,
  25. geschenkte eigentumswohnung verkauf steuer
Die Seite wird geladen...

Hilfe!!!! Steuerfrage Spekulationssteuer - Ähnliche Themen

  1. [Hilfe] Immobilienpreise eurer Eigentumswohnung

    [Hilfe] Immobilienpreise eurer Eigentumswohnung: Hallo Immoprofis, ich bin Dirk, wohnhaft in Hannover und möchte meine 2-Zimmer Eigentumswohnung , 49m2, vermieten. Zu den Immobilienpreisen in...
  2. [Ich brauche eure Hilfe]Immobilienmakler Ratschläge

    [Ich brauche eure Hilfe]Immobilienmakler Ratschläge: Hallo, ich bin schon fast verzweifelt. Meine Mutter möchte Ihr Haus verkaufen. Allerdings hat keiner von uns davon Ahnung was für eine...
  3. Bitte um Hilfe, Stromzähler ist falsch

    Bitte um Hilfe, Stromzähler ist falsch: Hallo ich bin Vermieter, die Abschläge habe ich vereinfacht dargestellt um besser zu rechnen, sind aber fast, wie im original. Abschlag jeden...
  4. HILFE - Hauskauf => Familiengericht

    HILFE - Hauskauf => Familiengericht: Hallo, nun melde ich mich auch mal zu Wort, da ich jetzt wirklich dringend Hilfe benötige. Situation (Zahlen sind nur exemplarisch): Ich möchte...
  5. Komplizierte Situation (brauche dringend Hilfe)

    Komplizierte Situation (brauche dringend Hilfe): Hallöchen ans Forum, Ich bin neu hier und komme als Ahnungsloser daher. Also werde ich vielleicht nicht alles auf Anhieb verstehen. Ich bin 20...