Hilfe wie kann ich meine Mieterin loswerden - Achtung Halber Roman

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von McTech, 31.05.2015.

  1. McTech

    McTech Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sinsheim
    Hallo erst mal an alle in diesem interessanten Forum

    Ich hoffe, daß ein paar den Roman lesen und mir ein paar gute Tipps geben können. Ich und meine Frau sind wirklich verzweifelt.

    Vorgeschichte Neffe meiner Frau legt seinen Opa rein, der auf sein zweites Haus (in der der. Neffe kostenlos wohnt) eine Grundschuld für dessen Existenzgründung einträgt. Allerdings meldet er bereits nach 6 Monaten Konkurs an und das Haus sollte zur Zwangsversteigerung. Ich habe auf Wunsch meiner Frau und meiner Schwiegereltern das Haus gekauft.

    Danach wollte er, daß ich seiner Freundin einen Mietvertrag mache, was ich auch tat. Später habe ich erfahren, daß sie das Amt bescheißen. Er hat sich bei seinem Bruder angemeldet, damit seine Freundin Hartz und Wohngeld beziehen kann. Ich habe die Miete von Ihr und nicht vom Amt bekommen. Mietvertrag läuft aber nur auf sie mit ihrem Kind.
    Was besonders schlimm ist, das das Kind noch schwer Herzkrank ist, da sie in den ersten Monaten der Schwangerschaft Drogen nahm und bis zum umkippen Alkohol trank.

    Es ging alles 2 Jahre gut, jetzt ist sie wie umgedreht. Sie hat mehrfach meine Frau auf's übelste Beleidigt. (z.B. Verschwinde vom Grundstück ich kann deine dämliche Fresse nicht mehr sehen u.s.w.)

    Dann hatten beide die nächste tolle Idee. ich soll Ihrem Kind ein lebenslanges Wohnrecht eintragen lassen. Aber ich müßte mir das Hirn zunageln lassen oder? Ich weiß nicht wie die auf so eine Hirnrissige Idee kommen können. Angeblich wollte mein Schwiegervater ihm einmal das Haus vererben. Ich fragte Ihn noch wie sein Opa das Geld zurückbekommt. Dazu meinte er noch das ich als "eingeheirateter" mich um meinen eigenen Dreck kümmern soll.

    Darauf meinten sie das alles im Haus kaputt wäre und ich es sofort reparieren lassen muß. Die Eingangstreppe wäre plötzlich total kaputt und wenn ich es nicht sofort machen lasse, lassen Sie es reparieren und zahlen mir keine Miete mehr oder sie melden es der Arge. Die würden dann gerichtlich gegen mich vorgehen. (Sie hat wohl dabei vergessen, daß Sie selber das Amt bescheißt) Sie meinen Sie hätten voll das recht dazu wegen "Gefahr im Verzug"

    Ich möchte diese Frau und Ihren Freund loshaben oder das Haus verkaufen. Ich hoffe Ihr könnt mich verstehen.

    Ich meldete ich mich mehrfach an um mit einer Maklerin das Haus anzusehen und die angeblichen Schäden aufzunehmen. Sie hat den Termin jetzt zum zweiten mal abgesagt. Auf Anfrage nach einem neuen meldete sich einfach nicht mehr.
    Heute habe ich sie angetroffen und gefragt. Darauf meinte sie, daß sie jetzt erstmal ein paar Arzttermine hätte und danach zu erschöpft wäre und dann erst mal in den Urlaub muß. Sie melde sich irgendwann mal wieder.

    Ich habe mit einem Anwalt meiner RS gesprochen. Die meinte nur, daß das sehr schwierig ist und ich der Mieterin erstmal eine Abmahnung wegen Ihrem Freund schreiben soll und das einem Gerichtsvollzieher zur Übergabe geben soll.

    Meine Frau ist wegen der Streitereien richtig krank geworden und muß sogar in die Klinik. Ich muß etwas tun, weiß aber nicht wie ich es richtig anfange.

    BITTE GEBT MIR EIN PAAR TIPPS

    Vielen Dank

    Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 alibaba, 31.05.2015
    alibaba

    alibaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    Berlin
    vermutlich würde ich dem Hasen4Amt ein Produkoll machen , den vermutlichen Leistungsmissbrauch schildern

    und die vielen anderen Dinge .... KinderAmt ..Drogenmissbrauch ,aggressivität und so weiter ,da kann es zu ein Roman ruhig kommen ,

    dann suchste dir noch weiter Ämter raus und verschickst es täglich auf neue , ...... wie der BriefTräger der klingelt auch so lange bis

    geöffnet wird :D ,da muss man dann hartnäckisch sein :wink004:

    deine Rechtschutz hat dich ja schön abgewimmelt :D such dir ein fitten MietFachAnwalt der macht dir Abmahnungen ,bei überfälligkeit

    der Miete werden die Anwaltsschreibkosten auch den Mieter übergehalftert ,auch wenn kein Geld vorhanden ist ,

    ja das war wohl dumm gelaufen mit dem Opa ,naja nun hast du das Haus gekauft , Maklerin'Maklerin willst du die Hütte verscherbeln

    und die Mieter rausdrängen ,da wird es sicher etwas schwerer bei Gericht ,auch die Geschichte Kind vermutlich mit Behindertenausweis

    der sogenannte "MietLoongBockSchein" ...... Anwalt 'Anwalt 'Anwalt ....:D

    Gruss
    alibaba :D
     
  4. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg

    Drum prüfe wer sich ewig bindet....
    Die bucklige Verwandtschaft heiratetet man ja irgendwie immer mit.
    Die Einschätzung des RS-Anwalts ist grundsätzlich zu teilen. Die Zustellung entsprechender Schreiben (Abmahnung, Terminabgabeaufforderungen usw.) durch den GV dient der Beweisbarkeit, sowohl des Zuganges wie auch des Inhaltes(!). Teuer, aber vor Gericht die beste Art der Zustellung. Im Falle eines Falles preiswert.

    Zur Eintragung eines Wohnrechts (= Abwertung des Hauses) bist du ja schon zum richtigen Schluss gekommen.
    Berechtigt angemeldete Mängel an der Mietsache werden selbstverständlich unverzüglich behoben. Du brauchst dich nicht angreifbar machen. Unberechtigte Mängelanzeigen werden geprüft und ggf. entsprechend zurückgewiesen. Immer schön schriftlich. Per Bote oder GV (Beweisbarkeit).

    Setz dich mit deiner Frau zusammen, ob ihr diesen Teil der Familie noch haben wollt oder ob ihr mit einem ewigen Bruch (gut/besser) leben könnt.
    Ansonsten auch hier der Rat sich einen guten Fachanwalt für Miet- und WEG-Recht zu suchen und diesen beizuziehen.

    Ein Verkauf dürfte sich schwierig gestalten. Wer um die Vorgänge weiß, wird nur unter einem entsprechenden Preisabschlag kaufen, wenn nicht von vornherein dankend abwinken. Wobei für den die Situation mangels familiärer Bindung einfacher wäre...

    Also: alles für eine Kündigung vorbereiten. Dein Favorit aus Zeitgründen ist die fristlose, hilfsweise fristgemäße, Kündigung.
    Eine Beleidigung des Vermieters ist je nach schwere und örtlichem Amtsgericht, dafür z.T. schon ausreichend, aber eine Abmahnung ist es mindestens wert. (1. Schritt zur fristgerechten K.).

    Du führst ab sofort Protokoll über jede Verfehlung! Jedes abmahnwürdige Verhalten wird auch abgemahnt, am Besten nach Rücksprache mit deinem Anwalt. Oder auch direkt durch diesen.

    Der Weg ist bitter und steinig, dafür sollte man sich Beistand hohlen (Fach-RA), aber nicht völlig aussichtslos.
     
  5. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.273
    Zustimmungen:
    318
    Ich würde jetzt nicht das Haus wegen Ihnen verkaufen. Wenn der Käufer mitbekommst was Du für Mieter hast und keine Miete bekommst, hast Du ganz schlechte Karten einen guten Verkaufspreis zu bekommen. Ich gehen einen Schritt weiter, dass sie sogar die Miete von der Arge bekommen und an Dich nicht weiterleiten. Ein Schreiben an die Arge über den Einbehalt bei den Leistungsempfängern würde reichen, damit sie die Miete nicht mehr erhalten.

    Ich würde über einen Mietanwalt die offene Miete einfordern. Anschliessed kündigen. Mängel würde ich beheben. Wenn Sie Dich mit einer Firma nicht rein lassen hast Du Zeugen. Protokollieren und festhalten. Du wirst den Nachweis brauchen.

    Ich würde aus Ärger über Sie schon im engen Kontakt mit der Arge stehen. Teile Ihnen mit, dass eine Bedarfsgemeinschaft vorliegt, schon kommt der Prüfdienst vorbei und kürzt die Leistungen.

    Es wird ein harter Weg, aber danach kannst Du sicherlich das Haus besser verkaufen.

    Die Familie kannst Du danach sicherlich vergessen. Das sollte Dir bewusst sein.
     
  6. McTech

    McTech Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sinsheim
    Ich freue mich das auch Romane gelesen.

    Ich muß noch zur Korrektur sagen, daß Sie Ihre Miete bezahlt!!!
    Sie hat mir per SMS angedroht eine Firma zu Beauftragen und die Miete dann einzubehalten.
    Vom Amt bekommt sie definitivGeld, da sie mir ja angedroht hat dieses einzuschalten.

    Was noch mieser ist, daß ihr Lebensgefährte einen gut bezahlten Job hat wo er auch hintenrum Geld bekommt, damit er es nicht wegen seiner Insolvenz abführen muß. Aber das kann ich nicht beweisen.

    Ich werde übernächste Woche Die Treppe reparieren, wenn Sie im Erholungsurlaub ist.

    Hat von Euch einerschon mal eine Zustellung per GV gemacht. Die Anwältin der Versicherung meinte, das wäre günstig so um die 15€?

    Soll ich Ihr das auch schriftlich mitteilen? Das schlimme ist, daß das Haus gerade 50m von mir weg ist.

    Ich wünsche Euch allen einen schönen Sonntag
     
  7. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.273
    Zustimmungen:
    318
    Ich habe glaube ich 27€ damals bezahlt. Aber immer noch günstiger als zu behaupten sie hat es nie bekommen.

    Was soll denn das Amt machen, wenn sie dort Mängel mitteilt? Die werden bestimmt nicht die Miete senken. Das muss schon die Mieterin machen und es an das Amt weiterleiten. Hast Du eine Mängelliste? Ich würde die nach und nach abarbeiten, wenn die Mängel berechtigt sind.
     
  8. McTech

    McTech Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sinsheim
    Nein ich habe keine Mängelliste. Ich wollte schon ein paar mal rein um es anzuschauen und zu fotografieren.
    Das Einzige was ich weiß, da sichtbar ist die Eingangstreppe. Da sind 2 Stufen lose und eine echte Abkippgefahr.

    Sie hat gespürt, das ich das Haus verkaufen will, darum läßt sie mich wegen der Bilder nicht mehr rein.
     
  9. #8 Sepultura, 31.05.2015
    Sepultura

    Sepultura Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2014
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    3
    Einige Gerichte werden eine Beleidigung ohne Provokation als fristlosen Kündigungsgrund ansehen. Du kannst die aber auch zusätzlich wegen §185 StGB (Beleidung) anzeigen und Strafantrag stellen, da sie deine Frau beleidigt hat.
     
  10. #9 Petra_44, 31.05.2015
    Petra_44

    Petra_44 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    2
    Also ich persönlich würde so tun, als hättest du ganz furchtbar Angst davor, dass sie die Miete nicht pünktlich zahlen. Aber trotzdem die gestellten Forderungen (neue Außentreppe und so) nicht erfüllen und ruhig mal ein bisschen provozieren.

    Wenn du Glück hast, zahlen sie dir zweimal hintereinander die Miete nicht. Und dann sofort fristlose Kündigung und Räumungsklage.
     
  11. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.273
    Zustimmungen:
    318
    Wenn eine Miete berechtigt reduziert wird, wegen einer losen Treppenstufe oder gar zwei, dann kannst Du nicht kündigen. Wenn das Kind behindert ist, ist die Gefahr noch höher.
     
  12. #11 Sepultura, 31.05.2015
    Sepultura

    Sepultura Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2014
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    3
  13. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Führt nicht unbedingt zum gewünschten Erfolg. Sooo einfach ist es nicht. Es ist offen, welche Rolle die Frau im Vertragsverhältnis spielt. Ist sie auch Vermieter, ist sie die Frau vom Vermieter oder die Frau des Eigentümers, der nicht Vermieter ist? Wie schwerwiegend wird die Beleidigung gewichtet, oder gar überhaupt eine solche anerkannt?
    kann durchaus auch als, zugegeben rhetorisch wenig kunstvolle, Berufung auf seine Rechte aus bestehendem Mietvertrag verstanden werden.

    Alles Punkte die du wissen können könntest. Dein Link böte dir da erste Informationen zu. :zwinkernd004:
     
Thema:

Hilfe wie kann ich meine Mieterin loswerden - Achtung Halber Roman

Die Seite wird geladen...

Hilfe wie kann ich meine Mieterin loswerden - Achtung Halber Roman - Ähnliche Themen

  1. [Hilfe] Immobilienpreise eurer Eigentumswohnung

    [Hilfe] Immobilienpreise eurer Eigentumswohnung: Hallo Immoprofis, ich bin Dirk, wohnhaft in Hannover und möchte meine 2-Zimmer Eigentumswohnung , 49m2, vermieten. Zu den Immobilienpreisen in...
  2. [Ich brauche eure Hilfe]Immobilienmakler Ratschläge

    [Ich brauche eure Hilfe]Immobilienmakler Ratschläge: Hallo, ich bin schon fast verzweifelt. Meine Mutter möchte Ihr Haus verkaufen. Allerdings hat keiner von uns davon Ahnung was für eine...
  3. Bitte um Hilfe, Stromzähler ist falsch

    Bitte um Hilfe, Stromzähler ist falsch: Hallo ich bin Vermieter, die Abschläge habe ich vereinfacht dargestellt um besser zu rechnen, sind aber fast, wie im original. Abschlag jeden...
  4. Mieterin zahlt die Reinigungsgebühren nicht mehr

    Mieterin zahlt die Reinigungsgebühren nicht mehr: Hallo, meine Mieterin zahlt die Reinigungsgebühren nicht mehr. Ich habe eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Wie jede Partei im Haus zahle ich...
  5. Mieterin im EFH nach Scheidung kündbar ?

    Mieterin im EFH nach Scheidung kündbar ?: Hallo Leute, Ich frage mal für eine Bekannte von mir hier nach. Im Archiv finde ich leider nichts. Folgendes: Meine Bekannte wohnt in einem EFH...