Hinterlassenschaften nach Auszug von Mietern

Diskutiere Hinterlassenschaften nach Auszug von Mietern im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo Forumler, ich bräuchte bitte ein paar Anregungen zu folgender Geschichte: Wir haben ein kleines Häusle per mündlichem Mietvertrag vermietet....

  1. inogir

    inogir Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forumler,
    ich bräuchte bitte ein paar Anregungen zu folgender Geschichte:
    Wir haben ein kleines Häusle per mündlichem Mietvertrag vermietet. Die Mieter sind dann schon eingezogen und haben eine Einbauküche (gebraucht, Kaufpreis 200 Euro) in die Wohnung eingebaut. Die Mieter bekommen nach 3 Tagen einen Rappel und ziehen Hals über Kopf aus, hinterlassen den Schlüssel die Küche und weitere Gegenstände in dem Haus. Sie schicken uns ne SMS das Sie jetzt ausgezogen sind und das der Schlüssel in der Wohnung ist.
    4 Wochen später, wir haben bereits neue Mieter in der Wohnung, kommen die alten Mieter und wollen Ihre Küche haben.
    Blöderweise haben wir die Küche in der Wohnung belassen und den neuen Mietern gesagt Sie können damit machen was sie wollen. Diese haben sich gefreut und nutzen die Küche jetzt auch.
    Wie seht ihr hier die rechtliche Lage bezüglich der Rückgabe der Küche, mal völlig unabhängig von dem "nicht einzug" und dem "nicht Miete bezahlen.

    Bitte um Resonanz
    Vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Ich sage das zwar nicht gerne, aber deine Altmieter sind nie ausgezogen. Sie haben sogar einen Anspruch auf die Wohnung.
    Eine Kündigung bedarf der Schriftform und eine SMS ist nicht genug, genausowenig wie eine Email. Somit hat nie eine Kü stattgefunden und die Altmieter waren nur mal auf Urlaub.

    -> unerlaubtes Betreten (obwohl die Aufforderung vielleicht als Erlaubnis gedeuet werden könnte) durch euch.
    -> doppeltes vermieten.
    -> Nichtzahlender Miete berechtigt zur Kündigung durch den Vermieter (ab einer vollen Miete aus einem Termin)
     
  4. inogir

    inogir Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort,
    allerdings geht es uns hier eher um die Küche, und wie wir da vorgehen sollten,
    allerdings ist Ihre Darstellung auch schon beängstigend.
    Bitte um weitere Resonanz.
    Danke
     
  5. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Die Küche gehört weiterhin den Altmietern. Wäre eine ordentliche Kü erfolgt ohne die EBK zu entsorgen aber genannt zu haben, dann wäre das einfacher: Stillschweigend hat der Altmieter die Kü an den Vermieter "übergeben". Ohne Nennung der EBK hätte der Vermieter ebendiese einlagern müssen...
     
  6. #5 Martens, 17.08.2007
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    urgs,

    es geht nicht um den Mietvertrag, der kann auch mündlich geschlossen werden, insofern auch mündlich gekündigt.

    Bei der Küche könnte man die Aufgabe des Eigentums annehmen, Problem ist natürlich, daß man es nicht nachweisen kann, da nichts Schriftliches vorliegt. Die Hinterlassung der Schlüssel und daß man sich vier Wochen lang nicht kümmert, spricht jedoch schon dafür.

    Ich würde den "Mietern" sagen, sie könnten froh sein, daß sie nicht noch Ärger wegen ihres "Auszuges" bekommen.
    Wegen der 200 Euro könnten sie ja gerne klagen.
    Formal müßte man dann die Aufrechnung der Küche mit der Mietforderung erklären.

    Also, ich würd's drauf ankommen lassen!

    hoffe geholfen zu haben,
    Christian Martens
     
Thema: Hinterlassenschaften nach Auszug von Mietern
Die Seite wird geladen...

Hinterlassenschaften nach Auszug von Mietern - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag nach Auszug nicht geändert, Angst vor Mieterhöhung

    Mietvertrag nach Auszug nicht geändert, Angst vor Mieterhöhung: Eine uneheliche Lebensgemeinschaft hat vor über 15 Jahren eine Wohnung bezogen, beide haben den Mietvertrag als Mieter unterschrieben. Dann haben...
  2. Mieter nicht den Eindruck geben, er kann sich alles erlauben

    Mieter nicht den Eindruck geben, er kann sich alles erlauben: Einer meiner Mieter hat ein Problem mit seiner Spülmaschine. Die Spülmaschine ist Teil des Mietvertrages. Der Türsensor scheint nicht mehr...
  3. Nebenkostenabrechnung bei Ein- und Auszug von anderen Mietern anpassen

    Nebenkostenabrechnung bei Ein- und Auszug von anderen Mietern anpassen: Guten Tag, ich würde gerne wissen ob mir jemand helfen könnte. Und zwar geht es um folgendes: 1 Wohnimmobilie hat 5 Wohnungen die alle...
  4. Erste Hausgeldabrechnung für den Mieter nach dem Immobilienkauf

    Erste Hausgeldabrechnung für den Mieter nach dem Immobilienkauf: Hallo, Ich bräuchte ein bisschen Rat von Euch, wie ich mit dem Hausgeldabrechnung vorgehen soll. Die Situation ist folgende: - Die Wohnung hat...
  5. Mieter verrechnet Kaution mit MM

    Mieter verrechnet Kaution mit MM: Hallo Zusammen, Meine Mieterin hat nach Erhalt meiner Kündigung selbst auf den 30. April gekündigt. Es sieht auch so aus als zieht Sie und Ihr...