Hochglanz EBK Erfahrungen/Pflege

Dieses Thema im Forum "Was nicht passt - der Small-Talk" wurde erstellt von ImmerPositiv, 12.02.2016.

  1. #1 ImmerPositiv, 12.02.2016
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    Hallo ihr Lieben,

    Wir haben es getan und uns selbst nach 15 Jahren eine neue EBK gegönnt (damals War unsere hochmodern allerdings kann ich sie jetzt nicht mehr sehen , Küchentür zu ist nicht da wir im unteren Wohnbereich alles offen haben)

    Also sind wir los (eigentlich wollten wir ein neues Sideboard für den Essbereich kaufen ;-) und kamen mit net neuen Küche nach Hause *so ist das Leben* grins)

    Haben uns für eine Magnolie Hochglanz Front ohne Griffe und Eiche Havanna braune Arbeitsplatte entschieden und diesmal mit einer Kochinsel und kleiner Theke dran:-)

    Ich weiß das man an die Hochglanzfront nicht mit Mikrofaserlappen reinigen soll, reicht es da jetzt wirklich mit einem Haushaltleder oder weichem Tuch zu reinigen ?

    Ich habe ein kleines Stück hier von der Front und habe natürlich auch daran ausprobiert wie es sich reinigen lässt ...ging prima mit weichem Lappen etwas Spüli , streifenfrei sauber ...nur wie ist es bei größeren Flächen ?

    Es wird ja auch extra Reiniger für Hochglanzflächen angeboten aber ob der wirklich erforderlich ist ?

    Wer von Euch hat auch Hochglanzfronten und wie pflegt er sie ?

    LG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fremdling, 12.02.2016
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    135
    Ja! Feuchtes Leder und danach trockener Baumwolllappen reichen völlig aus. Bei "ohne Griffe" wirst Du zunehmend erfinderischer, die Türen zu öffnen, ohne Fettfingerspuren zu hinterlassen. Einsatz von Knöcheln oder textilbewehrten Ellenbogen und bei den Bodenschränken gern auch Po oder Knie je nach Stellung.
    :huepfend013:
     
    Syker und ImmerPositiv gefällt das.
  4. #3 ImmerPositiv, 12.02.2016
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    Super, Dankeschön !

    Wir hatten uns auch welche mit Griffen angeschaut , das waren alles Fingernagelkiller (mal eben 3 Stk abgebrochen *grummel*) nunja ...wenn man keine normalen Griffe mehr an den Schubladen etc haben möchte muss man dadurch beim testen vorher ;-)

    Das glaube ich das man erfinderisch wird beim öffnen der Türen etc wenn die Küche Grifflos ist :001sonst:....iCh bin eh so ein bisschen verrückt und mach so meine Türöffnungs-TänzChen und Schliesstänzchen in der Küche :137:

    Dann werde ich wohl dann ab Mitte März mein Fitnessprogramm dabei mit einfließen lassen :90:und Baumwollhandschuhe für alle die was öffnen wollen hinlegen :137:

    LG:037sonst:
     
    Fremdling gefällt das.
  5. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    315
    Die würde ich mir nie holen. Immer in Matt.;)
     
  6. #5 ImmerPositiv, 12.02.2016
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    Wollte ich auch lange nicht aber die Angst vor *Putzt dich dulle bei Hochglanzmöbel* ist nicht mehr so wie es wohl anfänglich mal War.

    Ich habe Bekannte die andere Einrichtungsgegenstände in Hochglanz haben , einige schon ältere (da sieht man schon mal Fingerabdrücke) andere neuere (und die sind pflegeleicht)

    Mein Bruder und Schwägerin haben mir vorhin erzählt dass sie jetzt in ihrem neuen Haus auch eine Hochglanzküche haben (mit zwei kleinen Kindern leben sie dort) und sie sei wirklich Pflegeleicht und nicht empfindlich ....das hat mich doch noch mehr erfreut :-))

    Falls es widererwarten anders bei unserer sein sollte würde ich auch hier ordentlich darüber meckern und berichten oder auch weinen über die falsche Entscheidung ;-)

    Werde dann berichten wie siCh das mit der neuen Küche im Alltag zeigt .... und ob es sich gelohnt hat dafür noch das Sparschwein geschlachtet zu haben um etwas mehr anzulegen.

    Allen ein schnuckeliges,erholsames Wochenende

    LG:037sonst::156: oder auch erstmal nicht...aber es wird ...irgendwann :engel001:
     
  7. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.737
    Zustimmungen:
    335
    ImmerPositiv:

    "Wir haben es getan und uns selbst nach 15 Jahren eine neue EBK gegönnt (damals War unsere hochmodern allerdings kann ich sie jetzt nicht mehr sehen , Küchentür zu ist nicht da wir im unteren Wohnbereich alles offen haben)"
    - Trotz offener Tür konntest Du sie nicht mehr sehen...?:050sonst:

    "Haben uns für eine Magnolie Hochglanz Front ohne Griffe und Eiche Havanna braune Arbeitsplatte entschieden und diesmal mit einer Kochinsel und kleiner Theke dran:-) Ich weiß das man an die Hochglanzfront nicht ..."
    Du solltest sie am besten noch nicht einmal berühren.... so macht das Arbeiten in der Küche am meisten Spass...:007sonst:
    Ach ja, und ernsthaft: Unsere Kücheneinrichtung ist deutlich über 20 Jahre jung und in piccobello Zustand, optisch wie technisch. Die Siemens Kühl-/Gefrierkombi und Geschirrspüler sind neueren Datums, ebenso die Bosch Wama.
     
  8. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    315
    Unsere ist 24 Jahre alt. Ich fand die Echtholztüren einfach zu schade um einfach weg zu schmeißen. Wir haben die Arbeitsplatte ausgetauscht in schwarzes Granit. So wirkt die Küche in weiß richtig schön. Inzwischen wurden auch sämtliche Elektrogeräte in Edelstahl erneuert. Ich möchte keine andere Küche haben.
     
    ImmerPositiv gefällt das.
  9. #8 ImmerPositiv, 12.02.2016
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    Nein,ich kann sie nicht mehr sehen ;-), Arbeitsplatz haben wir vor einigen Jahren auch schon mal neu gemacht, neue Griffe dran gemacht ...ich mag das Buche/Blau nicht mehr und ich möchte endlich eine Kochinsel ;-)))

    Jetzt kriege ich sie und alles gerade Linie nur noch eine Zeile an der Wand und die Kochinsel davor.

    Meine bisherige küche hat auch super Geräte, alles von Siemens und AEG top in Schuss (waren vor 15 Jahren die Besten Geräte) und sie arbeiten heute noch top!! Nicht einmal bisher was dran gewesen , an keinem Gerät!)

    Sie wird verkauft und alles schön...hoffe ich :-))

    Lg
     
    Syker gefällt das.
  10. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    315
    Siehst Du, als wir unsere damals gekauft haben fanden wir die weiße hässlich, weil da noch diese Brauntönen in waren. Alle sagten uns, wie kann man sich so eine Küche holen. Jetzt sind wir froh und alle finden jetzt ihre braunen Küchen hässlich. Wir freuen uns über unsere freundlich aussehende Küche.
     
    ingo1404 und ImmerPositiv gefällt das.
  11. #10 sara, 12.02.2016
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2016
    sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    200
    Ort:
    NRW
    ich auch nicht... :49:

    unsere Zeyko - Küche ist auch schon ziemlich alt, (älter als alle hier genannten) aber ich finde sie heute immer noch schön, vor allem sehr pflegeleichte Oberflächen, an denen man keinerlei Fingerabdrücke oder auch sonstiges sieht. Vergesse daher die Fronten regelmäßig mal abzuwaschen.
    Der Neff-Herd mit Ceranfeld ist genauso alt, immer noch voll funktionsfähig und auch dem Ceranfeld sieht man das Alter nicht an.
    (Es ist keine Schauküche, ich koche täglich und backe auch viel)

    ImmerPositiv, ich wünsche dir aber viel Freude mit der neuen Küche demnächst.
     
  12. #11 Fremdling, 12.02.2016
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    135
    Das lese ich mit großem Vergnügen! Kopfkino mit ausgelassener Stimmung. - Es gibt doch normalerweise nicht so viele Gäste, die neben Speis' und Trank sowie Plaudern noch bei der frischen Zubereitung helfend um die Insel wieseln?
     
  13. #12 ImmerPositiv, 13.02.2016
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    :144:...:148:...wir haben immer viiiel Spaß :45:
     
  14. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    1.248
    Ja. Ich verwende dafür ein sehr feines, kleines Ledertuch, für das "nebelfeucht" noch heftig übertrieben wäre, d.h. wirklich mit großer Kraft ausdrücken. Nachwischen muss man dann gar nicht, weil die Restfeuchtigkeit sofort verdunstet. Das ist auch ein guter Tipp für Fenster, an die man wegen Form oder Größe schlecht mit dem Abzieher kommt. Selbstverständlich wird dieses Tuch niemals für "echten" Schmutz benutzt.
     
    ImmerPositiv gefällt das.
  15. #14 ImmerPositiv, 16.02.2016
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    Danke Andres.

    Ich freue mich schon wie Bulle !!!

    Heute in 4 Wochen dürfte sie hier komplett aufgebaut stehen.

    Ich koche und backe super gerne und das ist mein Reich. Ich hoffe dass ich mit dem Induktionskochfeld schnell klar komme, soll ja sehr flott gehen damit, bin gespannt !

    Habe in meiner jetzigen Küche auch super Elektrogeräte (waren damals die Besten unter den Geräten) und sie funktionieren heute noch wie damals, war nie was dran und sie waren und sind zuverlässig.

    Jetzt bekomme ich wieder so super Geräte, Backofen sogar mit integriertem Fleischthermometer und ganz vielen Spielereien... Na ja, bis auf das Fleischthermometer hat mein jetziger Ofen auch alles ;-) ... Auch hat der neue Ofen dieses Pyrolyse Programm zum reinigen .... Hat mein Alter nicht, hab ich auch nie Gebrauch bisher *GRINS* werde ich auch ich brauchen. Spülmaschine ist auch so ein ganz aktuelles Teil ... Was mich lediglich beeindruckt hat ist dass die Spülmaschine von oben bedient wird und keine Bedienungsfront an der Küche sichtbar ist.

    Ich freue mich einfach nur .... Und endlich eine gerade Linie, nicht ein Schrank höher, dazwischen Dunstabzugshaube, dann Eckschrank, kleine Schränke und Regale drunter, grosser Schrank .... Wenn die Küche steht ist es eine gerade Linie, eine Wand Küche und keine Unruhe ... schön die Insel davor und auf geht's. ... Erste Party einläuten ... yeeeaaahh !
     
  16. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.737
    Zustimmungen:
    335
    Ich gönne und wünsche es Dir!:055sonst:
    (schon mal etwas von https://de.wikipedia.org/wiki/Obsoleszenz gehört?)
     
  17. #16 ImmerPositiv, 16.02.2016
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    Ja Berny das ist mir bekannt ;-) ....

    Alles gut ...ich erfülle mir meinen Traum , freue mich darüber dass ich mir auch mal was gönne , da ich den größten Teil daheim bin und auch in der Küche rumwirbel backe,Koche usw...

    Normalerweise trenne ich mich ungern von Dingen ;-)...meinen GöGa geb ich nicht ab obwohl ich ihn schon 35 Jahre an meiner Seite habe ...meine Kinder sind mir heilig und als ich vor 3 Jahren mein Auto verkauft habe habe ich geheult *schnief*...gut es kam ja ein Neuer schöner aber ich Trauer meinem Autoken immer noch nach ....
     
  18. #17 lostcontrol, 16.02.2016
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.615
    Zustimmungen:
    837
    Oha - sind wir eingeladen?
    Aber Vorsicht: Ich hab schon mal 'ne Einweihungsparty erlebt, da stand am nächsten Tag die Toilettenschüssel neben dem Bett...
     
  19. #18 Fremdling, 17.02.2016
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    135
    Darauf kannste Dich nochmal richtig freuen. Du wirst seine Vorzüge bald lieben. Habe das in 90cm mit "6 Feldern". Ein Traum! Mit den richtigen Töpfen und Pfannen gibt's nochmals einen Innovations-Schub oben drauf ;-)
     
  20. #19 Fremdling, 17.02.2016
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    135
    Es mag eine meiner vom Fachmann zu behandelnden "Zwangshandlungen" sein, doch bevorzuge ich auch bei Deiner Schilderung das "Nachwischen" mit einem trockenen Tuch. Abhängig vom Härtegrad des Leitungswasser und seinem Kalkgehalt droht sonst m.E. im Laufe der Zeit eine "Erblindung" der Flächen, wenn das Wasser beim Verdunsten die Kalkpartikel zurücklässt. Mag unbegründet sein, beruhigt mich dennoch. - Ach ja: Baldige Genesung!
     
  21. #20 lostcontrol, 17.02.2016
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.615
    Zustimmungen:
    837
    Ich mach auch immer mal wieder an Induktion rum - mich schreckt aber ab dass diese Felder so laut sein sollen. Stimmt das?
     
Thema:

Hochglanz EBK Erfahrungen/Pflege

Die Seite wird geladen...

Hochglanz EBK Erfahrungen/Pflege - Ähnliche Themen

  1. Wer hat Erfahrung mit Alu Haustüren?

    Wer hat Erfahrung mit Alu Haustüren?: Hallo Leute, Ich möchte mir eine neue Haustür kaufen und meine erste Wahl ist momentan die Aluminium Haustür, obwohl ich persönlich noch keine...
  2. EBK mieten Nutzungsdauer

    EBK mieten Nutzungsdauer: Schönen guten morgen, ich habe eine Frage bezüglich meines Mietvertrages, den ich vorliegen habe und unterschreiben möchte. Dort steht drin:...
  3. Zimmer an Studenten vermieten? Erfahrungen?

    Zimmer an Studenten vermieten? Erfahrungen?: Hallo, haben Sie Erfahrung mit Vermietung an Studenten? Ich habe ein Objekt in Uni Nähe und würde gerne Zimmerweise vermieten. Ich weiß wie viel...
  4. Erfahrung mit asiatischen (vietnamesischen) Mietern

    Erfahrung mit asiatischen (vietnamesischen) Mietern: Guten Tag, bei mir hat sich eine vietnamesische Familie auf mein aktuelles Wohnungsangebot gemeldet. Asiaten sind doch allgemein als höflich...
  5. Erfahrungen mit Immobilienmakler ....

    Erfahrungen mit Immobilienmakler ....: Hallo. Ich bin ehem. Hauseigentümer aus Leipzig. Und ich habe im Rahmen eines Hausverkaufs sehr eigentümliche Erfahrungen mit der Immobilienfirma...