Höhe Gartenpflege

Diskutiere Höhe Gartenpflege im Gartenpflege Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo zusammen, brauche euren Rat. Folgende Daten zum MFH 8 Familienhaus, Grundstück 1600qm gross, Spielplatz vorhanden, Rosenbeet vorm...

  1. Haval

    Haval Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    brauche euren Rat.

    Folgende Daten zum MFH

    8 Familienhaus,
    Grundstück 1600qm gross,
    Spielplatz vorhanden,
    Rosenbeet vorm Hauseingang.
    ca. 15 Obstbäume auf dem Grundstück vorhanden.

    Die Gartenpflege übernimmt der Eigentümer in Eigenregie.

    Welche Höhe wäre hier angemessen???

    Das MFH liegt Stadtzentrumnach(liegt in einem Stadtteil). Die Stadt hat ca.500.000 Einwohner(Mietstufe 5)

    Habe in 2005 ein Angebot eingeholt. wo nur der ein Teil des Grundstückes berücksichtigt wurde. 275,84€ mtl. wurde mir pauschal genannt, ohne MWST. Da waren die Obstbäume auch noch nicht da(entfiel die Pflege und Laub).

    Welche Höhe mtl. wäre hier angemessen???
    Brauche dringend euren Rat.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kitzblitz, 29.12.2009
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Das Grundstück ist für ein 8-Fam.-Haus ungewöhnlich groß, so dass eine teilweise Nutzung für andere Zwecke als die der Vermietung unterstellt werden müsste. Das Gartenhobby des Vermieters ist sicher nicht umlagefähig.

    Gibt es in den Mietverträgen Vereinbarungen bezüglich Umlage der Gartenpflege ?

    Wer nutzt die Gartenfläche ?

    Wer erntet das Obst ?

    Schon mal eine Umfrage unter den Mietern gemacht, ob vielleicht sogar jemand Freude an der Gartenarbeit hätte (solche Leute soll es tatsächlich geben) ?
     
  4. Haval

    Haval Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt einen kleinen echten Garten, ca 200qm der vom Vermieter genutzt wird(Gemüse wird gepflanzt).Die Bäume sind noch sehr jung sodass noch kein wirkliches Obst geerntet wird. Der Vermieter hat die Bäume in eigenkosten gepflanzt, geerntet wird auch von ihm.

    AUf dem Grundstück befinden sich

    die Obstbäume,
    Kinderspielplatz,
    Wäscheleinen,
    Müllstellplatz.
    Rosenbeet

    Der Rest ist Rasen. Die Rasenmähung und alles was die Gartenpflege betrifft, wird om Vermieter erledigt in Eigenregie. Eine Übetrtragung auf einen Mieter möchte der Vermieter vermeiden, da er selbst im Haus wohnt.

    Die Grösse des Objektes war beim Kauf des MFH, d.h. der Vermieter hat nicht neubauen lassen sondern einen Altbau erworben.
     
  5. #4 lostcontrol, 29.12.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.848
    Zustimmungen:
    937
    lass dir einen kostenvoranschlag von einem gärtner machen - entsprechend kannst du dann umlegen.
    aber ACHTUNG: wenn der teil, den du nur für dich nutzt, den anderen bewohnern nicht zugänglich ist sondern dein privatgarten ist, dann kannst du die gartenpflege hierfür natürlich nicht umlegen.
     
  6. Haval

    Haval Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    in 2005 habe ich mir einen Kostenvoranschlag machen lassen Pauschal wurde mit 275€mtl gerechnet, jedoch nur für einen teil des grundstückes, welches ca 400qm ausmacht.
     
  7. #6 lostcontrol, 29.12.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.848
    Zustimmungen:
    937
    wie du schreibst hat sich aber seither 'ne menge geändert, z.b. hast du obstbäume gepflanzt, die ja geschnitten werden müssen etc.
    lass dir einen kompletten kostenvoranschlag für den aktuellen zustand (ohne deinen gartenteil) machen - abzüglich umsatzsteuer kannst du den dann übernehmen.
     
  8. Haval

    Haval Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Der NBK-Spiegel der Stadt sieht einen Betrag von 0,14 pro qm pro Monat vor.
    Ist das Bindend oder sind für mich als Vermieter die tatsächlichen Angebote von Firmen heranzuziehen?

    Ist hier mit qm die Wohnfläche oder die Grundstücksgrösse gemeint???
     
  9. #8 lostcontrol, 29.12.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.848
    Zustimmungen:
    937
    kein mietspiegel ist in irgend einer weise bindend.
    du darfst theoretisch zu jedem beliebigen preis vermieten.

    bei den betriebskosten ist es aber so, dass du letztendlich die entsprechenden belege wirst vorweisen müssen, das bedeutet, wenn du's in eigenarbeit machst, einen entsprechenden vergleichspreis sowie die belege z.b. für rasenmäherwartung, benzin, grünabfuhr usw. und du solltest sicherheitshalber deine arbeitszeiten notieren.

    in betriebskostenspiegeln ist soweit ich weiss die wohnungsgrösse gemeint.
    aber die einfach zu übernehmen wäre sicherlich nicht sinnvoll, denn es dürfte ja logisch sein, dass bei einem haus mit ca. 50qm garten deutlich weniger kosten für gartenpflege anfallen als bei einem haus mit ca. 2000qm garten.

    lass dir halt einen kostenvoranschlag machen, das ist wirklich die sinnvollste lösung!
    du brauchst ja irgendwas um deinen mietern zu belegen, dass tatsächlich so hohe kosten anfallen.
     
  10. #9 Hartmut49, 29.12.2009
    Hartmut49

    Hartmut49 Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Haval,
    mir gehört ,auch eine Eigentumswohnung, in einem 6 Fam. Haus, mit relativ großen Garten
    Eine Hausverwaltung, ist für die Verwaltung bestellt!
    Sie hatten einen Gärtner, mit den Garten- und Winter-Dienst beauftragt !
    Die Kosten, wurden, jedes Jahr höher!
    Zuletzt 3500€ im Jahr!
    Dann habe ich denen angeboten, daß ich , und ersatzweise noch ein anderer
    Miteigentümer ( Auch Vermieter) den Gartendienst als Minijob, für
    7,00€ / Std übernehme!( natürlich, richtig angemeldet)
    Folge, die Kosten betragen jetzt noch 530€/ Jahr
    Dazu muß aber noch gesagt werden, daß ich eine Anfahrt von 25 km habe,
    die auch mit 15 € / Fahrt eingerechnet wird!
    Den Winterdienst macht ein Mieter ,aus dem Haus!
    Noch billiger würde es, wenn er das Rasenmähen auch übernehmen würde!
    Man kann nun sagen, was interessieren uns Vermieter die Nebenkosten! ??
    Aber es wird immer schwerer gute Mieter zu finden, die angemessene Mieten,
    und ,die immer höher werdende "2 Miete" bezahlen können!
    So lange ich das kann (mein Kollege ist aus Krankheitsgründen schon ausgefallen), möchte ich diese Kosten weiter niederig halten!
    Gruß
    Hartmut
     
Thema: Höhe Gartenpflege
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gartenpflege nebenkosten angemessene höhe

    ,
  2. nebenkosten gartenpflege höhe

    ,
  3. gartenpflegekosten höhe

    ,
  4. kostenvoranschlag gartenpflege,
  5. gartenpflege nebenkosten höhe,
  6. höhe der gartenpflegekosten,
  7. nebenkostenabrechnung gartenpflege höhe,
  8. betriebskosten gartenpflege höhe,
  9. kosten gartenpflege höhe,
  10. angemessene kosten gartenpflege,
  11. höhe gartenpflegekosten,
  12. Höhe der Kosten für Gartenpflege,
  13. gartendienst kosten,
  14. gartenpflege kostenvoranschlag,
  15. nebenkosten gartenpflege angemessen,
  16. angemessene nebenkosten gartenpflege,
  17. angemessene gartenpflegekosten,
  18. höhe der gartenpflege,
  19. gartenpflegekosten vermieter,
  20. Hoflicht nebenkosten angemessene höhe,
  21. gartenpflege betriebskosten höhe,
  22. höhe nebenkosten gartenpflege,
  23. angemessene nebenkosten für gartenpflege,
  24. höhe der kosten der gartenpflege,
  25. mietnebenkosten gartenpflege höhe
Die Seite wird geladen...

Höhe Gartenpflege - Ähnliche Themen

  1. Mietminderung Nachtspeicheröfen: Asbest und höhere Kosten?

    Mietminderung Nachtspeicheröfen: Asbest und höhere Kosten?: Angenommen in einer Wohnung gibt es noch Nachtspeicheröfen. Dadurch besteht ja die erhöhte Gefahr einer Asbestbelastung der Luft. Muss diese...
  2. Nebenkosten und Gartenpflege bei Vermieterwechsel

    Nebenkosten und Gartenpflege bei Vermieterwechsel: Hallo zusammen, folgende Situation: Vermieter A hat ein 3-FH in dem er nicht wohnt. Alle 3 Wohnungen sind seit ca 20 Jahren an die gleichen...
  3. Höhe Duplex-Stellplatz

    Höhe Duplex-Stellplatz: Guten Abend, ich habe ein Problem mit meinem Mieter. Ich habe zusammen mit meiner Wohnung einen Stellplatz (Doppelparker oben) vermietet. Das...
  4. Dienstleister verursacht hohe Stromkosten

    Dienstleister verursacht hohe Stromkosten: Mal eine Frage in die Runde. Eine Servicefirma überprüft jedes Jahr die Funktion der Lüftungsanlage in einer Tiefgarage. Nun ist der Hausstrom im...
  5. hohe betriebskostennachzahlung

    hohe betriebskostennachzahlung: Habe einen Mieter,der regelmässig hohe Nachzahlungen bei den Betriebskosten hat.Dieses Jahr 800 Euro.Ist immer ein ziemliches Werk ,bis das Geld...