Humdehaltung ,Betriebskosten erhöhen,Kaution

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von Stephan81, 18.10.2015.

  1. #1 Stephan81, 18.10.2015
    Stephan81

    Stephan81 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe ein Problem mit einem Mieter der zum 1.9.2015 eingezogen ist.
    Laut Mieterselbstauskunft wollte nur eine Person ohne Haustiere einziehen.
    Im Mietvertrag wurde vereinbart ,daß die Kaution in 2 Raten gezahlt wir.

    1.Bei Übergabe(1Woche nach Vertragsunterschrift) wurde nur 1/3 der Kaution bezahlt.
    2.Es ist öfters eine zweite Person plus Kind in der Wohnung auch zur Übernachtung.
    (Betriebskosten sind nur für eine Person veranschlagt)
    3.Es ist auch ein Hund(Boxer) desöfteren(auch nachts)in der Wohnung.
    Im Vertrag steht das Hunde erlaubnispflichtig sind was nicht geschehen ist.
    Hunde werden nicht erlaubt,da es eine Person im Haus mit Hundeallergie gibt, sowie ein Neugeborenes.

    Wie kann man da am besten Vorgehen zwecks Hundehaltung und Nebenkosten.
    Der Hund sollte angeblich nur einen Tag als Urlaubsoflege sein.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Glaskügelchen 2, 18.10.2015
    Glaskügelchen 2

    Glaskügelchen 2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    62
    Wie meinst du das? Du kannst weder Besuch verbieten, noch Besuch mit Hund. Besucher fliessen auch nicht in die Nebenkosten mit ein.
    Es gibt übrigens keine generalisierte Hundeallergie, das weiss man inzwischen. Und was das Neugeborene mit dem Hund zu tun haben soll versteh ich auch nicht.
     
    ImmerPositiv und Syker gefällt das.
  4. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.246
    Zunächst die tatsächlichen Verhätlnisse abklären: Ist das noch Besuch oder nicht?
     
  5. #4 anitari, 18.10.2015
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    426
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Ist laut BGB § 551 das gute Recht des Mieters. Allerdings hätte er jetzt im Oktober, zusammen mit der Miete, das zweite Drittel zahlen müssen.

    Na und? So lange beide nicht länger als 6 Wochen zu Besuch sind kannst Du nichts machen.

    Der ist auch nur Besuch.

    Gar nicht. Der Mehrverbrauch des Besuchs, falls überhaupt einer entsteht, ergibt sich doch bei der Abrechnung.
    Wird nicht nach Verbrauch abgerechnet hast Du schlicht Pech und der Mieter Glück.
     
  6. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.319
    Zustimmungen:
    731
    Der Hund. Und dieser Hundebesuch pinkelt mal schnell in die Ecke im Wohnzimmer. Nach Auszug stinkt es eben nach Hundepisse, dann heißt es: "wir hatten doch gar keinen Hund", was ja den Tatsachen entspräche. So kann es gehen, wenn es dumm läuft.
     
    Syker gefällt das.
  7. #6 Glaskügelchen 2, 19.10.2015
    Glaskügelchen 2

    Glaskügelchen 2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    62
    Ein Hund (und ich rede jetzt nicht von einem Welpen) pinkelt mit in etwa derselben Wahrscheinlichkeit in die Ecke eines Wohnzimmers wie du es tun würdest.
     
    ImmerPositiv und Syker gefällt das.
  8. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.319
    Zustimmungen:
    731
    Ein blöder Vergleich.
     
  9. #8 Aktionär, 19.10.2015
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.218
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    NRW
    Aber treffend.
     
  10. #9 Nanne, 19.10.2015
    Zuletzt bearbeitet: 19.10.2015
    Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.319
    Zustimmungen:
    731
    Ich unterscheide mich in zweierlei Hinsicht vom Hund. Ich habe keinen Schwanz (Du schon) und nur zwei Beine. ..und überwiegend benutze ich für hinterlistige Zwecke mein WC, was die wenigsten Hunde auch tun.:041sonst:

    Noch ein Unterschied, ich belle nur selten.
     
  11. #10 Nero, 19.10.2015
    Zuletzt bearbeitet: 19.10.2015
    Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    135
    Für mich wäre die Frage einfach - Ja was macht der Hund denn tatsächlich? Konkrete Überprüfung.

    Die korrekte Frage aber ist, was nehmen sich denn die Halter/Mieter gegenüber dem VM hier heraus?
    Darum geht es doch wohl.

    Und darum, dass er nicht weiß, wie er es genau unterbinden kann.

    Besuch oder nicht - ich würde mal nach "Beinträchtigungen" in sämtliche Richtungen suchen. (Mietsache und Mitmieter)

    Der Hund ist nicht das Problem, sondern der Halter bzw. dein Mieter. !
     
  12. Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    135
    Ein gut erzogener Hund pinkelt/ macht nirgendwohin,er zerstört KEINE Wohnung und greift auch niemanden an.

    Es sei denn, man hält ihn vollkommen abartig und ist selbst der Meinung, dass es cool ist, wenn man PERSÖNLICH als = Jugendlicher/Erwachsenener besoffen in die Hose macht und anderen ohne Grund auf die Mappe schlägt.

    Tiere können nichts für ihre Halter.
     
    ImmerPositiv gefällt das.
Thema: Humdehaltung ,Betriebskosten erhöhen,Kaution
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kaution erhöhen hund

Die Seite wird geladen...

Humdehaltung ,Betriebskosten erhöhen,Kaution - Ähnliche Themen

  1. Abrechnung Betriebskosten

    Abrechnung Betriebskosten: Hallo Zusammen, kann jemand mir einen Tipp geben, wo ich kostengünstig die Betriebskosten für ein 3 Familienhaus im Raum Recklinghausen abrechnen...
  2. Verkäufer überweist Kaution nicht

    Verkäufer überweist Kaution nicht: Hallo zusammen, ich habe vor einigen Monaten eine kleine Eigentumswohnung zwecks Kapitalanlage gekauft. Alles lief soweit auch ganz gut bis...
  3. Mietminderung VS Bankbürgschaft als Kaution

    Mietminderung VS Bankbürgschaft als Kaution: Hi zusammen, ich hab leider immer noch keine Ruhe von meinem "noch" Mieter....deswegen hier ein paar Fragen. - Darf ich, wegen Mietminderung...
  4. Unsitte des Abwohnens der Kaution

    Unsitte des Abwohnens der Kaution: Hallo, ich hab jetzt wieder 4 Mieter, die ordnungsgemäß gekündigt haben und natürlich die letzte Monatsmiete in diesem Monat nicht gezahlt haben....
  5. Immobilienvermögen erhöhen durch Gutachten?

    Immobilienvermögen erhöhen durch Gutachten?: Hallo liebe Freunde, ich habe eine Frage zum Immobilienvermögen und Gutachten. Ich habe zwei (weitere) Wohnungen gekauft und sehr gut...