Hund des Mieters versteht sich nicht mit Hund des Vermieters

Diskutiere Hund des Mieters versteht sich nicht mit Hund des Vermieters im Tierhaltung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, gibt es irgendwelche Erfahrungen, wie man folgende Situation lösen kann? Vermieter hat zwei Hunde (einen eigenen und einen zweiten...

  1. #1 edehner, 19.10.2011
    edehner

    edehner Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    gibt es irgendwelche Erfahrungen, wie man folgende Situation lösen kann?

    Vermieter hat zwei Hunde (einen eigenen und einen zweiten aus dem nahen Familienkreis, der typischerweise täglich anwesend ist).

    Nun vermietet der Vermieter seine (im selben Haus befindliche) Mietwohnung an einen Vermieter, der selbst einen Hund in das Mietverhältnis mitbringt.

    Vermieter hatte der Hundehaltung durch den Mieter zugestimmt. Im Laufe der Zeit stellt sich jedoch heraus, dass sich der Hund des Mieters mit dem "Zweithund" des Vermieters überhaupt nicht verträgt. Entsprechend beginnt sich auch das Verhältnis zwischen den beiden Herrchen zu verschlechtern.

    Welche Möglichkeiten hat der Vermieter, wenn der Mieter auf seinen Hund beharrt, und auch der Vermieter auf seinen "Zweithund" nicht verzichten möchte?

    Viele Grüsse

    E. Dehner

    P.S.: Ich hab das Web bereits durchsucht, jedoch ist es eigentlich fast unmöglich, vernünftige Treffer zu finden, bei denen es nicht um "Mein Vermieter verbietet mir den Hund" geht, sondern um Zwischenmensch...tierliche Befindlichkeiten :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Suzuki650, 19.10.2011
    Suzuki650

    Suzuki650 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2007
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm, da fällt mir nur eine große eingezäunte Wiese ein. Alle Hunde freilaufen lassen und die machen das unter sich aus....

    Frag mal in nem Hundeforum....

    Suzi
     
  4. #3 Papabär, 19.10.2011
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    6.321
    Zustimmungen:
    1.008
    Ort:
    Berlin
    Hallo edehner,

    wie Du selber bereits treffend festgestellt hast, geht es hier um zwischenmenschliche, bzw. -tierische Probleme.

    Warum verstehen sich Mieter und Vermieter nicht ... weil die KÖTER nicht miteinander können? Als erwachsener Mensch sollte man da eigentlich über den Dingen stehen ... ansonsten bitte hier Klicken.
     
  5. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo zusammen

    Ja an den hab ich auch grad gedacht :smile007:

    Schönen Abend
     
  6. #5 Unregistriert, 19.10.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hunde

    Darum vermietet man besser niemals an Leute mit Hund.
     
  7. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Mila

    Mila Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Wenn im Mietvertrag steht, dass ein Hund erlaub ist, kann man da so weit ich weiß nichts machen. Aber ist es denn wirklich so schlimm? Bellen die Hunde die ganze Zeit und stören die anderen Mieter?
    Mur weil wie Hunde sich mal anknurren sollte es doch keine Probleme geben....die paar male die man sich im Flur trifft..
    Deshalb muss es doch nicht gleich Probleme zwischen den Menschen geben.
     
  9. #7 Unregistriert, 26.10.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hund

    Wenn kein Hund erlaubt ist dann ist halt keiner erlaubt.
    Dann schaut man sich als normaler Mensch, nach einer Mietwohnung in der ein Hund erlaubt ist.
     
Thema: Hund des Mieters versteht sich nicht mit Hund des Vermieters
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vermieter versteht sich nicht mit dem mieter

    ,
  2. mein hund veträgt sich nicht mit dem des vermieters

    ,
  3. mieter versteht mietvertrag nicht

    ,
  4. an die Vermieter Forum Hunde,
  5. mieter hund erfahrungen,
  6. vermieter hat hund,
  7. men mieter hat einen hund gekauft,
  8. wie ärger ich den hund vom vermieter,
  9. hunde des mieter und vermieters
Die Seite wird geladen...

Hund des Mieters versteht sich nicht mit Hund des Vermieters - Ähnliche Themen

  1. fristlose Kündigung wegen nichtbezahlter Miete - Fristen

    fristlose Kündigung wegen nichtbezahlter Miete - Fristen: Hallo, mein Mieter hat die Miete (zahlbar bis zum 3. im Voraus) für Nov. ´17 und Jan.´18 nicht bezahlt. Da ich gelesen habe das die die fristlose...
  2. Miete soll nachverhandelt werden: Achtung Drücker!

    Miete soll nachverhandelt werden: Achtung Drücker!: Servus in die Runde, ich melde mich, da ich fragen wollte, wer sonst noch solche Erfahrungen wie ich gemacht hat. Meine Großmutter ist...
  3. Mieter fordert gesamte Kaution zurück

    Mieter fordert gesamte Kaution zurück: Folgender Sachverhalt: Mieter hat nur von April 2017 bis November 2017 die Wohnung gemietet. Bei der Kündigung gab es schon Probleme, da er...
  4. Finanzierung des ersten Hauses mit Wohneinheiten zur Vermietung

    Finanzierung des ersten Hauses mit Wohneinheiten zur Vermietung: Hallo zusammen, Kurz zu mir: Ich werde dieses Jahr 27, wohne selber mit meiner Freundin zur Miete (390€ kalt/Monat - 195€ p.P.) und habe 2100€...
  5. Kaufvertrag über ein Mehfamilienhaus: Sonderregelung zum Wohnrecht der aktuellen Mieter

    Kaufvertrag über ein Mehfamilienhaus: Sonderregelung zum Wohnrecht der aktuellen Mieter: Hallo zusammen, wir sind dabei ein Mehrfamilienhaus zu kaufen. Die Finanzierung steht schon und der Kaufvertrag ist ebenfalls vom Makler an uns...