Hund - Haftpflichtversicherung verlangen?

Diskutiere Hund - Haftpflichtversicherung verlangen? im Tierhaltung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, ich bin Vermieter einer Immobilie mit 3 Mietparteien. Eine Partei hat sich nun einen Schäferhund angeschafft. Im Mietvertrag sind Tiere...

  1. #1 toledo74, 10.01.2012
    toledo74

    toledo74 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin Vermieter einer Immobilie mit 3 Mietparteien. Eine Partei hat sich nun einen Schäferhund angeschafft. Im Mietvertrag sind Tiere erlaubt, soweit diese nach Anzahl und Größe den üblichen Vorstellungen entspricht. Zählt da ein Schäferhund noch darunter oder hätten die Mieter vorher fragen müssen?

    Ich will die Sache eigentlich nicht verbieten solange sich die anderen Mieter nicht gestört fühlen. Allerdings habe ich etwas Bedenken wegen der Wohnungseinrichtung. Kann ich vom Mieter (Hundebesitzer) verlangen, dass er eine Hundehaftpflichtversicherung abschließt, die für die Schäden (z.B. Türen, Einbauküche usw.) aufkommt die der Hund anrichtet?

    Danke für sachdienliche Hinweise
     
  2. Anzeige

  3. #2 Mobiler Hausmeister, 10.01.2012
    Mobiler Hausmeister

    Mobiler Hausmeister Gast

    Hallo,

    in einigen Bundesländern ist es sogar Pflicht, den Abschluss einer Hundehaftpflicht-versicherung nachzuweisen.

    Viele Vermieter lehnen Mieter mit Hunden ab. Sie befürchten, dass der Hund die übrigen Mieter mit seinem Gebell oder möglicherweise Schmutz und Dreck im Treppenhaus belästigt und stört. Dadurch hätten diese Mieter nämlich die Möglichkeit, ihre Miete zu mindern und Druck auf den Vermieter auszuüben.

    Aus diesem Grunde ist es daher für Hundebesitzer nicht immer einfach, eine geeignete Wohnung zu finden, auch wenn übrigens Vermieter gesetzlich nicht generell die Hundehaltung untersagen dürfen.

    Direkte Mietschäden, von Hunden verursacht, gibt es dagegen kaum. Dennoch verlangen viele Vermieter den Nachweis über den Abschluss einer Hundehaftpflichtversicherung vor Abschluss eines Mietvertrages.

    lg
     
  4. #3 klavikula, 10.01.2012
    klavikula

    klavikula Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Hubdehaftpflichtversicherung

    Eine vom Vermieter verlangte Haftpflichtversicherung für einen Hund deckt aber i.d.R. nicht jeden Schaden:

    "Nicht gedeckte Schäden: ......Des Weiteren Eigenschäden (Hund beschädigt Gegenstände des Versicherungsnehmers selbst) sowie Schäden an gemieteten Sachen...."


    Im übrigen bezweifle ich ob eine Hundehaftpflichtversicherung vom Vermieter überhaupt gefordert werden kann. Es muss doch jedem überlassen bleiben wie er seine verursachten Schäden deckt. Ob aus der Portokasse oder über eine Versicherung.
     
  5. #4 Nürnberg, 11.01.2012
    Nürnberg

    Nürnberg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    ich denke schon das ein Schäferhund etwas ganz normales ist und somit entsprechend dem Mietvertrag den "üblichen Vorstellungen entspricht" und von demher kannst du eigentlich jetzt im nachhinein keine Bedingungen mehr stellen. (nur meine Meinung)

    Schäden kann so ein Hund schon anrichten, grad wenn es noch ein junger Hund ist, manche knabbern z.B. die Türrahmen an, aber ich denke mal das fällt dann in die Schäden rein die deine Mieter sowieso bezahlen müssten ob sie nun selbst einen Türrahmen beschädigt haben oder ihr Hund, sind sie die Verantwortlichen und müssen dafür aufkommen und wirst du ja sicher sowieso im Mietvertrag geregelt haben (auch das ist nur meine Meinung mehr aus dem Gefühl heraus)
     
  6. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    896
    Hallo toledo,

    m.E. kannst Du vorher verlangen, dass der Mieter eine HundeHALTERhaftpflichtversicherung abschließt, bevor Du, falls eine Genehmigung erforderlich sein sollte, diese erteilst.
     
  7. tokape

    tokape Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    1

    man müsste schon den genauen passus im mietvertrag kennen, um sich da weiter äussern zu können. so ist das sehr schwammig
     
  8. #7 Nürnberg, 11.01.2012
    Nürnberg

    Nürnberg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0

    Das steht im Eingangspost

     
  9. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    896
    ... und über das, was üblich ist, lässt sich dann wohl trefflich streiten...
     
Thema: Hund - Haftpflichtversicherung verlangen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kann vermieter hundehaftpflicht verlangen

    ,
  2. hundehaftpflicht mieter

    ,
  3. vermieter will hundehaftpflicht

    ,
  4. vermieter verlangt hundehaftpflicht,
  5. Kann Vermieter hundehaftpflichtversicherung verlangen,
  6. schäferhund haftpflichtversicherung,
  7. vermieter fordert hundehaftpflicht ,
  8. kann der vermieter eine tierhaftpflichtversicherung verlangen,
  9. Kann vermieter eine Haftpflichtversicherung vom mieter verlangen,
  10. mieter mit hund haftpflichtversicherung,
  11. Mieter mit Hund Haftpflicht,
  12. Darf ein Vermieter Das impfbuch eines Hundes verlangen,
  13. vermieter verlangt chipnummer von hund,
  14. vermieter verlangt bild von hund,
  15. hundeversicherung vermieter,
  16. darf man für einen hund miete verlangen?,
  17. Mietvertrag hundehaftpflicht,
  18. kann der vermieter verlangen dass mein hund gechipt ist?,
  19. darf vermieter hundehaftpflicht für mietschäden fordern,
  20. vermieter haftpflicht für hund,
  21. Vermieter will nach Jahren Hundehaftpflicht,
  22. hundehaftpflicht vom Vermieter verlangt,
  23. vermieter verlangt Haftplichtversicherung ,
  24. an die hundehaftplichtversicherung verlangen wenn man ein ferienhaus an hundebesitzer vermietet,
  25. darf der vermieter eine hundeversicherung verlange
Die Seite wird geladen...

Hund - Haftpflichtversicherung verlangen? - Ähnliche Themen

  1. Neue WEG-Hausordnung und Hunde

    Neue WEG-Hausordnung und Hunde: Hallo Zusammen, ich bin frisch gewählter Verwaltungsbeirat seit Januar in einem Neubaukomplex mit 10 Parteien. In der ersten...
  2. Hund uriniert in Gemeinschaftsgarten

    Hund uriniert in Gemeinschaftsgarten: Hallo, wir bewohnen eine Mietwohnung in einem MFH mit Gemeinschaftsgarten. Seit kurzem hat eine Mietpartei einen Hund. ( Hundehaltung ist erlaubt...
  3. Wohnungssuche Vermieter von Hund überzeugen

    Wohnungssuche Vermieter von Hund überzeugen: Hallo ihr lieben, ich bin seit längerem auf Wohnungssuche und es fällt auf das viele Vermieter keine Hunde wollen. Ich meine, klar... ich kann...
  4. Freilaufende Hunde und Hundegebell

    Freilaufende Hunde und Hundegebell: Unser Nachbar hat Drei (3) dobermann Hunde in der wohnung uind läßt diese zum Gassigehen in den GArten laufen, wann er es möchte. die Hund bellen...
  5. Mieter lässt kranken Hund nicht behandeln

    Mieter lässt kranken Hund nicht behandeln: Hallo Zusammen. Der Mieter hat einen älteren Hund der an eine riesige Wulst am Hinterteil hat und sich dadurch auch permanent Vollkotet....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden