Hunde

Dieses Thema im Forum "Tierhaltung" wurde erstellt von Firefighter, 03.10.2007.

  1. #1 Firefighter, 03.10.2007
    Firefighter

    Firefighter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    Bei uns wird demnächst eine Wohnung frei, mein Kumpel hat sich auch ein Häuschen zugelegt.
    Nun müssen wir uns also auf die Such nach neuen Mietern machen. Da wir lieber Leute drin haben wollen, die zu uns passen (wir wollen selbst auch dort einziehen), ist dies gar nicht so einfach.
    Unser Mieter in der DG-Wohnung hat ne Freundin, die evtl. Interesse hat. Diese hat aber 2 Hunde. Grundsätzlich kein Problem, wir mögen Hunde.
    Allerdings hat diese Wohnung Parkett und wir haben die Türen erst abgeschliffen und neu gestrichen (weil mit Rundbogen, da wäre eine Erneuerung nicht so einfach gewesen.
    Womit wir jetzt ein Problem hätten wäre, wenn die Hunde das Parkett verhunzen oder wieder wie beim Vor-Vormieter mit ihren Pfoten die Türen komplett zerkratzen würden. Ausserdem habe ich keinen Bock dadrauf, dass sie den ganzen Tag kläffen- ich hab sie noch nicht gesehen und weiß nicht, wie sie drauf sind, weiß aber aus eigener Erfahrung, das Hunde schonmal ganz schön Radau machen, wenn sie alleine sind...
    Desweiteren müsste man regeln, dass sie nicht in den Garten machen und dort rumflitzen (der soll zur eigenen Nutzung vorbehalten werden, der Wald ist aber auch direkt nebenan, also eigentlich kein Problem und sehr für Tiere geeignet).
    Was haltet ihr davon, wie würde man soetwas am Besten umsetzen, macht es bei den Beschränkungen unsererseit überhaupt sinn, wie regelt man das vertraglich?

    Greetz Chrischi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Du kannst ein Tierverbot aussprechen und die Hunde bis widerruf genehmigen.
    Nach dem Motto: Wenn sich probs ergeben, soll sie etwas unternehmen.

    desweiteren würde ich darauf achten, dass die Hunde versichert sind und somit für die Schäden die Versicherung aufkommt...
     
  4. #3 Firefighter, 03.10.2007
    Firefighter

    Firefighter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Lässt man sich das mit der Versicherung im Mietvertrag bestätigen, oder lässt man sich die unterlagen zeigen und nimmt es dann so hin?
    Der Wiederruf wird ja so im Vertrag vermerkt, oder nciht?

    Gruß, chrischi
     
  5. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Ich würde mich nicht auf den Vertrag verlassen. Unterlagen in Kopie beifügen und gut.

    Haustierverbot im MV festigen und dann die nette Formulierung: ausnahmen kann der Vermieter festlegen oder so etwas in der Art.
     
  6. #5 onkelfossi, 03.10.2007
    onkelfossi

    onkelfossi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    In der Theorie sehr schön. Du vermietest eine Wohnung und sagst, dass Hund erst mal erlaubt sind. Dann machen die Hunde Lärm und dann sagt man, dass der Mieter die Tiere ins Heim bringen soll oder ausziehen muss. Oder soll dem Hund das Maul mit Klebeband zugeklebt werden? Und was macht ihr, wenn der Mieter den Hund nicht abschafft, wovon man mal ausgehen kann. Abmahnen, Klagen? Viel Spass...

    Was das Parkett angeht könnte man vereinbaren, dass dieses bei Hundehaltung zum Schutze mit Auslegeware zu versehen ist.

    VG, fossi :wink
     
  7. Enja

    Enja Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Tierverbote sind ja offensichtlich jetzt auch rausgeflogen. Wenn irgendwas vereinbart wurde, sind alle Mieter, die Tiere halten, die nicht extra erwähnt wurden, wie etwa Klapperschlangen, unangemessen benachteiligt und die Klausel somit ungültig.

    Grüße Enja
     
  8. #7 Firefighter, 18.11.2007
    Firefighter

    Firefighter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Deutschland macht mich fertig....
     
  9. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    damit bist du nicht alleine. Lustig finde ich jedoch, dass die Neu-EU-länder oder aufstrebende Neu-Industrieländer nun in die gleiche Richtung laufen.

    Kohlewerk -> Unfall mit mehreren Verletzten und Toten -> Das Geschrei ist groß, wie so etwas passieren kann -> Vorschriften werden verschärft.

    Mieter hat Hund -> abmahnung bzw Kündigung durch Vermieter -> Nachbar mit Alligator lacht sich tot -> Mieter beschwert sich -> Gesetz wird "angepasst".

    Ist echt zum Lachen. Der Mieter besteht auf die 3 Monats-Kü Frist und ist im Recht. Mieter will so schnell wie möglich aus dem Vertrag -> Vermieter besteht auf 3 Monats-Kü Frist -> Mieter: Besch.... Bürokratie... den verklag ich.

    Naja, wenn nun auch die Kühe von der Erde verbannt werden, weil sie zuviel CO2 produzieren, darf bald niemand mehr einen F... lassen ohne risiko zu laufen wegen Umweltverschmutzung angezeigt zu werden...
     
Thema: Hunde
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hunde parkett mietvertrag regelung

    ,
  2. tierverbot in schlafräumen aussprechen

    ,
  3. reingeregnet auf parkett

    ,
  4. Lärm Hundepfoten und Parkett,
  5. hund von mieter macht in den garten,
  6. hund parkett lärm,
  7. Parkett vom Hund zerkratzt kann der vermieter klagen,
  8. mieter haltet hund
Die Seite wird geladen...

Hunde - Ähnliche Themen

  1. Haus und hund

    Haus und hund: Hallo was sind eure Erfahrungen mit Haus und Grund? Kann ich Mitglied in einer Anderen Stadt werden als wo man mfh steht? War auf der Homepage...
  2. Hund ??

    Hund ??: Hallo erstmal ich und meine freundin sind vor einem jahr in unsere Wohnung gezogen. Da ich mit Hunden gros geworden bin und wir zu pflege mal...
  3. Eigenbedarfskündigung: sind Kinder oder Hunde ein Härtefall ?

    Eigenbedarfskündigung: sind Kinder oder Hunde ein Härtefall ?: Hallo Leute, bitte nicht lachen wegen des "Härtefalls", aber mir fiel grad kein besseres Wort ein. Da ich im Archiv keine passende Antwort...
  4. Hunde in Mietwohnung , Wohnung wird Verunreinigt Einstweilige Verfügung erwirken

    Hunde in Mietwohnung , Wohnung wird Verunreinigt Einstweilige Verfügung erwirken: Erstmal ein frohes Neues Jahr, Meine Probleme gehen weiter, Hatte dem Mieter erlaubt die Hunde in der Wohnung zu halten 2 Münsterländer ,...
  5. Verbot von Hunden und Katzen durch die Hausordnung

    Verbot von Hunden und Katzen durch die Hausordnung: Hallo Forum, in unserer Hausordnung der WEG mit 19 WE ist aufgeführt: das Halten von Hunden und Katzen oder vergleichbarer Haustiere ist...