Hundehaltung in Mehrfamilienhaus

Dieses Thema im Forum "WEG - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Lara, 27.08.2011.

  1. Lara

    Lara Gast

    Guten Tag!
    Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus, eine Mietpartei hat 2 Hunde. Wenn die Mieter mit den 2 Hunden an der Leine mir und anderen Mitbewohnern im Stiegenhaus begegnen, fangen sie wie wild an zu bellen, zerren an den Leinen, um auf mich loszugehen. Das ist jedes Mal so. Ich habe Angst, dass sie sich irgendwann einmal losreissen und auf mich losgehen, ich fühle mich bedroht. Was kann man dagegen tun. Aufgrund anderer Probleme mit ihnen weiss ich, dass sie auf solche Probleme überhaupt nicht reagnieren.
    Danke für Ihre Antwort und schöne Grüße

    Lara
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 27.08.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    waren die hunde schon da als du eingezogen bist?
    ist hundehaltung im haus erlaubt?
     
  4. Lara

    Lara Gast

    Hundehaltung

    Hallo,
    es ist ein Neubau, Eigentümer und Mieter sind erst im 2011 eingezogen. Lt. Hausverwalter bei der 1. Eigentümerversammlung ist artgerechte Tierhaltung erlaubt.

    LG
    Lara
     
  5. #4 Unregistriert, 27.08.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    wenn tierhaltung erlaubt ist, wirst du schlechte karten haben, wenn du dich darüber beschweren willst.
    ich würde empfehlen dann bei der nächsten wohnungssuche darauf zu achten, dass tierhaltung dort NICHT erlaubt ist.

    wüsste nicht was du da erreichen können willst - die hunde sind ja genehmigt, nur weil du mit ihnen gewisse probleme hast (bzw. sie mit dir) werden sie wohl nicht abgeschafft werden.
     
  6. #5 Papabär, 29.08.2011
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.714
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Wo steht das Haus denn?

    Ich frage, weil ich den von Dir verwendeten Begriff "Stiegenhaus" bislang nur aus Österreich kenne.

    In Deutschland gibt es in den einzelnen Bundesländern Hundeverordnungen (die offiziellen Bezeichnungen variieren). So müssen in Berlin z. B. die Hunde in Treppenhäusern von Mehrfamilienhäusern an einer max. 1m langen Leine geführt werden.

    In einem unserer MFH in Brandenburg wurde das Ordnungsamt aktiv, nachdem ich darauf hingewiesen hatte, daß ein agressiver Hund per Definition der "Ordnungsbehördliche Verordnung über das Halten und Führen von Hunden" als gefährlicher Hund einzustufen sei, der in MFH nicht gehalten werden darf. Der Hund wurde nach erfolgloser Aufforderung des Halters durch die Behörden dem Tierheim überstellt.


    Ich will damit nur sagen, daß selbst wenn die Eigentümergemeinschaft nichts gegen die Hundehaltung einzuwenden hat, das noch lange nicht heißt, daß die Ordnungskräfte Deines Bundeslandes der gleichen Meinung sind.

    Drück mich!
     
Thema: Hundehaltung in Mehrfamilienhaus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hundehaltung in mehrfamilienhaus

    ,
  2. hundehaltung mehrfamilienhaus

    ,
  3. hundehaltung im mehrfamilienhaus

    ,
  4. hunde in mehrfamilienhäusern,
  5. hunde im mehrfamilienhaus,
  6. hundehaltung in mehrfamilienhäusern,
  7. tierhaltung im mehrfamilienhaus,
  8. hund im mehrfamilienhaus,
  9. mehrfamilienhaus hundehaltung,
  10. hunde in mehrfamilienhaus,
  11. tierhaltung mehrfamilienhaus,
  12. tierhaltung in mehrfamilienhäusern,
  13. WEG Recht Hundehaltung,
  14. Hundehaltung in Mehrfamilienhaus erlaubt,
  15. haustierhaltung mehrfamilienhaus,
  16. hundehaltung im mehrfamilienhaus mieter sind dagegen,
  17. hunde mehrfamilienhaus,
  18. hund in mehrfamilienhaus,
  19. hunde im mehrfamilienhaus erlaubt,
  20. hundehaltung im mehrfamilienhaus erlaubt,
  21. hunde in Mehrfamilienhäuser,
  22. tierhaltung in mehrfamilienhaus,
  23. mehrfamilienhaus hund erlaubt,
  24. hunde in mehrfamilienhaus-mietvetrag,
  25. mehrfamilienhaus recht und ratgeber
Die Seite wird geladen...

Hundehaltung in Mehrfamilienhaus - Ähnliche Themen

  1. Kontrolle des Heizverhaltens im Mehrfamilienhaus

    Kontrolle des Heizverhaltens im Mehrfamilienhaus: Hallo Forum, ich kann anhand der Stromzähler (Nachtspeicheröfen) sehen, dass 2 Mietparteien offensichtlich nicht heizen. Wie muss ich vorgehen,...
  2. Rückstausicherung: Umlage von Wartungskosten der Hebeanlage in einem Mehrfamilienhaus MFH

    Rückstausicherung: Umlage von Wartungskosten der Hebeanlage in einem Mehrfamilienhaus MFH: Ich vermiete ein Mehrfamilienhaus, die Kellerwohnung ist mit einer Hebeanlage gegen Rückstau gesichert. Ohne diese Rückstausicherung würde bei...
  3. Katzen-/Hundehaltung

    Katzen-/Hundehaltung: Hallo Leidensgenossen/Innen, habe folg. Problem mit meinen Mietern: Bei Neuvermietung meiner Whng. habe ich der Haltung eines Hundes (Aussie)...
  4. Zwangsversteigerung eines Mehrfamilienhauses. Ich hätte gerne eure Meinung dazu

    Zwangsversteigerung eines Mehrfamilienhauses. Ich hätte gerne eure Meinung dazu: ... und ein paar Infos fehlen mir auch. Es handelt sich um folgendes Objekt:...