Hypothek vorzeitig kündigen durch Teilverkauf

Dieses Thema im Forum "Baufinanzierung" wurde erstellt von lingnoi, 23.10.2015.

  1. #1 lingnoi, 23.10.2015
    lingnoi

    lingnoi Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte meine Hypothek vorzeitig vollständig zurückzahlen, aber die Bank sagt nein.

    Angenommen ich verkaufe einen Teil der Wohnung (z.B. 5%) an meinen Bruder dann habe ich doch ein Sonderkündigungsrecht wegen Verkauf und kann das Darlehen kündigen und komplett zurückzahlen zzgl. Vorfälligkeitsentschädigung natürlich?

    Oder mache ich hier einen kompletten Denkfehler?

    Danke.

    Grüße,

    L
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.247
    Kurz zu den Begriffen: Wahrscheinlich hast du keine Hypothek sondern eine Grundschuld. Ist aber nicht weiter relevant für diese Frage.


    Dieses Sonderkündigungsrecht ist in § 490 BGB geregelt. Deine Wiedergabe dieser Vorschrift ist aber zu stark verkürzt. Erstens ist "ich will das Darlehen ablösen" kein berechtigtes Interesse. Zweitens ist auch ein Verkauf nicht auf jeden Fall ein berechtigtes Interesse, sondern nur dann, "wenn der Darlehensnehmer ein Bedürfnis nach einer anderweitigen Verwertung der zur Sicherung des Darlehens beliehenen Sache hat" (Abs. 2 Satz 2). Wie auch immer der Verkauf von 5 % der Wohnung gestaltet werden soll (eine Wohnung ist keine Salami, von der man einfach ein paar Scheiben abschneiden kann), stehen die verbleibenden 95 % weiterhin als Sicherheit zur Verfügung.


    Ich tue mir irgendwie bei der Vorstellung schwer, dass dich die Bank nicht gegen Vorfälligkeitsentschädigung aus dem Darlehen entlassen will. Sind dafür Gründe genannt worden?
     
  4. #3 ImmerPositiv, 24.10.2015
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    Hallo,

    Wie hat die Bank denn ihr *nein* begründet ? Sie hat doch bestimmt nicht ohne Begründung *nein* gesagt.

    was steht denn in Deinem Darlehnsvertrag ?

    In unseren steht alles drin was man wissen sollte und wir haben schon einige Darlehnsverträge für Immobilienfinanzierungen vorzeitig abgelöst , mit zahlung der Vorfälligkeitsentschädigung für / an die Bank, die sie ja erhebt weil ihr durch das vorzeitige ablösen des Darlehens Zinsen flöten gehen ....

    LG
     
  5. #4 Aktionär, 26.10.2015
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.218
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    NRW
    Vielleicht dient die ETW nicht nur als Sicherheit für das abzulösende Darlehen, sondern noch für weitere Verbindlichkeiten.
    Ein paar mehr Infos vom TE wären hilfreich.
     
    ImmerPositiv gefällt das.
  6. #5 ImmerPositiv, 26.10.2015
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    Da sprichst Du was an Aktionär, das könnte evtl. das *nein* der Bank begründen was unser TE hier angesprochen hat.

    LG
     
  7. #6 Mattieu, 28.10.2015
    Mattieu

    Mattieu Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    6
    Inwiefern begründete das die Weigerung der Bank zur Ablösung dieses einen Darlehens?
     
  8. #7 Aktionär, 28.10.2015
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.218
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    NRW
    Also wir sind ja mal mangels eindeutiger Aussagen des TE davon ausgegangen, dass es sich nicht um eine Hypothek sondern um eine Grundschuld handelt. Die ist im Gegensatz zur Hypothek nicht streng akzessorisch.
    Folglich kann eine Grundschuld mehrfach als Sicherhiet dienen.
    Angenommen der TE hat nun die Grundschuld zur Beischerung eins Darlehens (Nr. 1) bestellt, anschließend das Darlehen teilweise getilgt, die freien Grundschuldteile dann als Sicherheit für ein weiteres Darlehen (Nr. 2) eingebracht und will nun das erste Darlehen ablösen und die Grundschuld löschen lassen. Dann sagt die Bank nein, wenn z.B. für die Besicherung des zweiten Darlehens eine entsprechend weite Zweckerklärung mit dem Kunden geschlossen wurde. Dann ist nämlich der Gedanke der Bank bei fortschreitender Tilgung von Darlehen Nr. 1 bei Darlehen Nr. 2 immer weiter in die Sicherheit "hineinzuwachsen".
    Gibt die Bank nun die Grundschuld bei vorzeitiger Rückzahlung von Darlehen Nr. 1 frei, dann wird Darlehen Nr. 2 zum Blankokredit.

    Ich weiss, viel wenn und aber, möglich ist die Fallgestaltung aber allemal. Inkl. dem Einwand des Kunden doch niemals eine weite ZE abgeben zu wollen. Mit weiteren Infos vom TE kann man das Ganze dann untermauern oder widerlegen. Bis dahin ist es stochern im Nebel.
     
    Syker und ImmerPositiv gefällt das.
  9. #8 alibaba, 28.10.2015
    alibaba

    alibaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    Berlin
    eigendlich haben zwei VertragsPartner ein und den selben Vertrag und da steht drin ,unter welche Umständen der Vertrag gegenseitig
    enden kann , du kannst auch sämtliche Raten einstellen und schreibst den Partner "rate mal ob ich die nächste Rate zahle " :45:
    dann wird er dich schon entlassen mit kussHand vermutlich ....... :45:

    Gruss
    alibaba :45:
    PS.
    es sei du bist der von GyrosZazikii , da werden bei zahlungsunfähigkeit die RettungsBooteKredite zu KreuzFahrtSchiffe noch umgebaut :45:
     
    Syker gefällt das.
  10. #9 Akkarin, 28.10.2015
    Akkarin

    Akkarin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    582
    Ort:
    Frankfurt
    Der TE will aber weder seine Hypothek kündigen noch seine Grundschuld, sondern das Darlehen das eins von beiden besichert. Und dem muss die Bank nunmal nicht zustimmen, ausser bei vollständigem Verkauf und Tod.
    kommt vor
    kommt auch vor
    kommt nicht vor- Die Bank würde- solange Darlehen 2 noch besteht- keine Löschungsbewilligung für die Grundschuld erteilen ( ausser Darlehen 2 ist anderweitig liquide besicherbar oder so unbedeutend, dass keine Sicherheiten erforderlich sind). Ansonsten hoffe ich für die Bank dass es keine weite Sicherungszweckerklärung ist, die ist regelmäßig nicht statthaft.
     
Thema:

Hypothek vorzeitig kündigen durch Teilverkauf

Die Seite wird geladen...

Hypothek vorzeitig kündigen durch Teilverkauf - Ähnliche Themen

  1. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  2. Kündigung vor Einzug

    Kündigung vor Einzug: Hallo Zusammen, Eine Dame wollte mir ein Zimmer vermieten, in ihrer Wohnung, in der sie selber aber auch Miete zahlt. Ihre Vermieterin darf auch...
  3. kündigung wegen eigenbedarf

    kündigung wegen eigenbedarf: guten abend, folgender sachverhalt: - wegen eigenbedarf mußte ich mieter nach über 5 jahren mit einer kündigungsfrist von 6 monaten fristgerecht...
  4. Kann ich Mietern irgendwie kündigen?

    Kann ich Mietern irgendwie kündigen?: Hilfe. Ich habe folgendes Problem: Mein Eigenheim ist seit dem letzten Jahr vermietet, da ich wieder zu meinem Mann gezogen bin. Jetzt bin ich im...
  5. Kündigung wegen Eigenbedarf

    Kündigung wegen Eigenbedarf: Hi, meine Eltern haben sich getrennt, mein Vater ist ausgezogen. Nun ist meine Mutter alleine im Haus. Da sie die Miete alleine nicht aufbringen...