HZ/WW/KW fast doppelt so hoch

Dieses Thema im Forum "NK - Ankündigungen!" wurde erstellt von sawe1211, 31.05.2015.

  1. #1 sawe1211, 31.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.2015
    sawe1211

    sawe1211 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe meine NK-Abrechnung erhalten.

    Überblick:

    Mehrfamilienhaus mit 7 Wohneinheiten.
    Jeder hat seine eigenen Wasseruhren (Badezimmer & Waschküche). Wir sind 2 Personen, davon ein Kind. Wir wohnen auf 83 qm.
    Unser Heizverhalten & Wasserverbrauch hat sich nicht verändert (lt. der Protokolle vom Ableser).
    Sind überwiegend nur Abends da, da voll berufstätig.

    2012 hatte ich Kosten in Höhe von 851 € für Heizun-Warmwasser-Wasser-Abwasser

    Für 2013 soll ich nun 1605 € bezahlen.

    Irre ich mich, oder stimmt da was nicht. Sind ja fast doppelt soviel wie im Jahr davor.

    Ich danke euch für eure Antworten.

    Die Grundmiete erhöht sich dieses Jahr um 1,7% das entpricht knapp 9 Euro.
    Aber die Vorauszahlung wurde nun von 150 € auf 180 € hochgesetzt. Zahlbar ab 01.07.2015.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    314
    Bist Du sicher, dass die Heizkostemabrechnung richtig ist? Sind die Heizkörperabrechnungen den richtigen Wohnungen zugeordnet? Schau mal auf die letzte Abrechnung, da müsste man ja Vergleiche ziehen können, welche Posten sich erhöht haben. War ein Wasserrohrbruch nach Deinem Wasserzähler? Ist die Eichfrist noch eingehalten?

    Stelle doch beide Abrechnungen einmal geschwärzt ein, dann könnte man sich das einmal anschauen.
     
  4. #3 sawe1211, 31.05.2015
    sawe1211

    sawe1211 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    2015-05-31 22.51.52.jpg

    2015-05-31 22.52.38.jpg

    Eine Heizkostenabrechnung habe ich nicht bekommen. Wasserzähler wurden getauscht. Ein Rohrbruch hatten wir nicht.
     
  5. #4 PHinske, 31.05.2015
    PHinske

    PHinske Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2009
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    47
    sawe1211,

    es steht doch dabei, dass eine Abrechnung beiliegen soll.
    Hat der Verwalter wohl vergessen.

    Also erst mal die Papiere beim Verwalter nachfordern und dann vergleichen mit dem Vorjahr.
    An irgendetwas muss es ja liegen.

    MfG PHinske
     
  6. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    314
    Kannst du nicht die gesamte Abrechnung einstellen? Schlecht so etwas zu erkenne , ob etwas nicht stimmt.

    Wo genau stehen die Waserstände?

    Weiter finde ich die Kontoführungsgebühren komisch. Einmal sind es 110 ein anderes Jahr 44€
     
  7. #6 sawe1211, 01.06.2015
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2015
    sawe1211

    sawe1211 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    2015-05-31 23.58.03.jpg

    2015-06-01 00.14.41.jpg

    Eine Heizkostenabrechnung habe ich in den letzten 6 Jahren noch nie bekommen. Hatte auch erst eine Nachzahlung. Aber der Betrag war nicht der Rede Wert.
     

    Anhänge:

  8. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    314
    Leider ist kein Foto lesbar, einfach unscharf in der Vergrößerung
     
  9. #8 sawe1211, 01.06.2015
    sawe1211

    sawe1211 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    20150601_092245.jpg

    2015-05-31 23.58.03.jpg
    Ist das besser?
     
  10. #9 anitari, 01.06.2015
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.320
    Zustimmungen:
    426
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    So nebenbei, bist Du Eigentümer?

    Wenn ja heißt das Teil Hausgeldabrechnung.

    Das ist für eine Wohnung mit 83 m² extrem wenig. Außer der Nutzungszeitraum war etwa nur 6 Monate. Dann wiederum ist es realistisch. Richtwert für Heizkosten inkl. WW-Aufbereitung 1,20 - 1,50 € pro m² im Monat.



    Das kommt, gemessen an der Wohnfläche, schon eher hin.

    Und wenn Du östlich der Elbe wohnst kommt erschwerend der extrem kalte und lange Winter 2012/13 hinzu.

    P. S.: Die Bilder sind alle sch...
     
  11. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    314
    Wenn Du Eigentümer bist, gibt es doch eine Eigentümerversammlung wo man solche Posten alle durch spricht, sich die RG alle zeigen lassen kann.

    Trotzdem benötigst Du die Daten vom Ablesedienst. Warum hast Du die nicht bekommen?
     
  12. #11 sawe1211, 01.06.2015
    sawe1211

    sawe1211 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Bin Mieter.
    Ich habe die Heizkostenabrechnung noch nie mitgeschickt bekommen. Habe sie aber bei der Hausverwaltung angefordert.
     
  13. #12 sawe1211, 01.06.2015
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2015
    sawe1211

    sawe1211 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich wohne in Baden-Württemberg.
    Die 851 € beziehen sich auf 12 Monate.
     
  14. #13 anitari, 01.06.2015
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2015
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.320
    Zustimmungen:
    426
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Habe ich fast vermutet.

    Dann sind diese Abrechnungen sicher nicht an Dich gerichtet sondern an Deinen Vermieter.

    Einige Posten sind auch nicht umlegbar auf den Mieter. Kontoführungsgebühren, Verwaltungskosten, Rücklagen und Instandhaltungskosten.

    Ist der Abrechnungszeitraum das Kalenderjahr und die Abrechnung für 2013 erst nach dem 31.12.2014 bei Dir eingegangenen mußt Du schon mal keinen Cent mehr zahlen.

    Ich vermute weiter das Dir der Vermieter diese "Abrechnungen" einfach weiter gereicht hat. Richtig?

    Wenn ja sind sie schlicht unwirksam.

    Dann, wie gesagt, ist das extrem niedrig bzw. viel zu gering veranschlagt. Allein für Heizung und WW hätten es etwa 120 € monatlich sein sollen damit es zu keiner bzw. nur einer geringen Nachzahlung kommt.

    Dein Ansprech-/Vertragspartner ist der Vermieter.
     
  15. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    314
    Ist jetzt nicht Dein Ernst.:043sonst:

    Die Abrechnung gehört Deinem Vermieter. Er muss Dir eine richtige Betriebskostenabrechnung erstellen. Da der 31.12.2014 für 2013 schon um ist, kann er Nachzahlungen nicht mehr auf Dich abwälzen. Gutschriften muss er an Dich auszahlen!

    Zudem sind einige Posten schlichtweg vom Vermieter zu tragen, nicht von Dir! Kontoführung geht Dich nichts an.

    Lass Dir eine Abrechnung für 2013 ordnungsgemäß zukommen. Den Wisch würde ich zurück schicken an Deinen Vermieter.:smile011:

    Hat Dir Dein Vermieter die Posten makiert, dass Du diese bezahlen sollst? Bestehe auf eine eigene Betriebskostenabrechnung
     
  16. #15 sawe1211, 01.06.2015
    sawe1211

    sawe1211 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Die nicht umlegbaren Kosten sind mit einem Stern gekennzeichnet und werden nicht mit einbezogen. Für 2013 hatte ich eine schöne Rückzahlung.
    Ich zahle 150 €/Monat voraus.

    Werde mal meinen Vermieter anrufen, dass er mir die Abrechnungen zukommen lässt.
     
  17. #16 anitari, 01.06.2015
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.320
    Zustimmungen:
    426
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke

    Bei genauerem Hinsehen erkannt;-)

    Dann ist doch gut. Worüber beschwerst Du dich dann. Das die Kosten in 2013 realistischer als die in 2012 waren habe ich doch schon erklärt.

    Bleibt immer noch die Frage an wen die Abrechnungen gerichtet sind. Oder gab es ein Anschreiben des Vermieters dazu?
     
  18. #17 sawe1211, 01.06.2015
    sawe1211

    sawe1211 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Die Abrechnung ist für den Vermieter. Die darf ich aber trotzdem einsehen, bekomme sie nun zugeschickt.
    Die Hausverwaltung macht die NK-ABRECHNUNG, die ich über meinen Vermieter bekomme.

    Mein Vermieter und Hausverwaltung werden die Kosten nochmals prüfen und ggf. ändern.
     
  19. #18 sawe1211, 01.06.2015
    sawe1211

    sawe1211 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Nachtrag....: es geht um die NK-ABRECHNUNG für 2014
     
  20. #19 anitari, 01.06.2015
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.320
    Zustimmungen:
    426
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Und von Deinem Vermieter oder der HV hast Du keine an Dich gerichtete Abrechnung bekommen?
     
  21. #20 sawe1211, 01.06.2015
    sawe1211

    sawe1211 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Nein, habe keine erhalten.
     
Thema: HZ/WW/KW fast doppelt so hoch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nebenkostenabrechnung gebäudeversicherung fast doppelt so teuer wie das jahr davor

Die Seite wird geladen...

HZ/WW/KW fast doppelt so hoch - Ähnliche Themen

  1. Hauswartkosten zu hoch?

    Hauswartkosten zu hoch?: Hallo zusammen, ich bin momentan etwas ratlos was die Hausmeisterkosten angeht. Das Problem sieht wie folgt aus für Hausmeisterkosten werden uns...
  2. Vereinbarung für Umlage der Mietkosten HKV, WW, KW, Rauchmelder bei neuen Mietverträgen

    Vereinbarung für Umlage der Mietkosten HKV, WW, KW, Rauchmelder bei neuen Mietverträgen: Derzeit sind alle Ablesegeräte (HKV, WW, KW) und bald auch die Rauchmelder im Gebäude eines MFH von uns gekauft. Die Wartungkosten trägt derzeit...
  3. Wasserschaden - Mieter schaltet Trocknung fast nie ein. Dadurch Folgeschaden!!

    Wasserschaden - Mieter schaltet Trocknung fast nie ein. Dadurch Folgeschaden!!: Hallo, ich bin Vermieter von einem Mehrparteien Wohnhaus. Der Mieter im 2.Obergeschoss hatte im Bad einen Wasserleitungswasserschaden welches...
  4. Verwalter rechnet besondere Verwaltungsleistungen zu hoch ab

    Verwalter rechnet besondere Verwaltungsleistungen zu hoch ab: Folgender 2. Fall: WEG beschließt Fassadensanierung für 2014. Verwaltervertrag sagt, Baunebenkostenansätzen für Verwalterleistungen der (II.)...
  5. Gebäudeversicherung mehr als doppelt so teuer wie Vorjahr

    Gebäudeversicherung mehr als doppelt so teuer wie Vorjahr: Hallo Zusammen, Heute haben wor unsere Nebenkostenabrechnung vom letzten Jahr bekommen. 2013 hat die Gebäudeversicherung für das 7 Parteien- Haus,...