i.A. unterschreiben für den Beiratsvors.?

Dieses Thema im Forum "Verwaltungsbeirat" wurde erstellt von Gemozac, 09.01.2011.

  1. #1 Gemozac, 09.01.2011
    Gemozac

    Gemozac Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben in der WEG einen neuen Beirat, wo der Vorsitzender sich quasi selbst zu diesem Posten auserkoren hat. Problem, das ich habe ist, dass seine Frau die "Arbeiten" für ihn ausführt und "i.A. des Beirates" unterschreibt ohne dass die zwei anderen Beiratsmitglieder Bescheid wissen. Ist dieses zulässig?
    Danke im Voraus.
    Gemozac
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Verwalter24, 18.01.2011
    Verwalter24

    Verwalter24 Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Hi Gemozac,

    geregelt ist die Thematik Verwaltungsbeirat im § 29 Wohnungseigentumsgesetz (Link zum Gesetz: http://www.immobilienmanager24.de/service.html nach unten scrollen).

    Hat die Gemeinschaft durch Beschluss bei der Bestellung nichts zum Vorsitz oder sonst geregelt wird der Vorsitzende bei der konstituierenden Sitzung des Verwaltungsbeirates von diesem selbst gewählt. Sich selbst alleine ohne Zustimmung der anderen Beiräte zum Vorsitzenden zu bestimmen ist nicht möglich.

    Im übrigen ist das Amt des Verwaltungsbeirates an die Person geknüpft, welche gewählt wurde. Im Kommentar zu § 29 Wohnngseigentumsgesetz von Bärmann/Pick wird es als höchstpersönliches Amt bezeichnet.

    Eine eigenmächtige Übertragung des Amtes an Dirtte ist nicht zulässig, auch wenn es die Frau ist.

    Was schreibt die denn überhaput?
     
  4. #3 Gemozac, 18.01.2011
    Gemozac

    Gemozac Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Unkraut,

    vielen Dank für die Erklärung. Die Ehefrau unterschreibt alles, wichtig oder unwichtig ohne vorherige Rücksprache mit den anderen Beiratsmitgliedern.
    Ist Beiratsarbeit eigentlich geheim" d.h. nicht für die breite Öffentlichkeit bestimmt?
    Danke für die Hilfe!
    Gruß,
    Gemozac
     
  5. #4 Verwalter24, 18.01.2011
    Verwalter24

    Verwalter24 Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gemozac,

    lies dir doch mal das Gesetz im § 29 Absatz 2 und 3 durch. Da stehen die Aufgaben des Verwaltungsbeirates. Die Aufgaben sind die Prüfung der Rechnungslegung und des Wirtschaftsplanes, ggf. von Kostenanschlägen sowie die Unterstützung der Verwaltung.

    Da gibts in der Regel nicht viel zu schreiben. Ich beschäftige mich mit WEG-Verwaltung seit den frühen 90ern und mir stellt sich immer noch die Frage was da geschrieben wird? Mal von sehr großen Gebäuden und solchen mit Mega Problemen abgesehen tagt der Verwaltungsbeirat einmal im Jahr (da der Verwaltungsbeirat ein unbezahltes Amt ist, langt das den meinsten Eigentümern auch so ...), prüft dann die Abrechnung, spricht mit dem Verwalter über die Tagesordnung und Zeitpunkt der nächsten Eigentümerversammlung und gut ist. Bei größeren Instandsetzungsarbeiten wird der Beirat auch an Terminen und an der Vergabe von Aufträgen beteiligt und bei Problemen wird Rücksprache gehalten. Aber nicht jedes Jahr wird das Dach neu gemacht oder es treten umfangreiche Rechtstreite für die Gemeinschaft auf.

    Der Verwaltungsbeirat ist kein "Super-Eigentümer", verfügt auch über keine "Geheim-Informationen" und hat führt i.d.R. keinen regen Schriftverkehr. Dafür gibt es den Verwalter, dessen Aufgabe ist es Beschlüsse umzusetzen.

    Im übrigen haftet der Verwaltungsbeirat auch. Aus diesem Grunde sollte man tunlichst den gesetzlichen Umfang nicht eigenmächtig erweitern, z.B. um Angelegenheiten welche der Beschlusskompetenz der Eigentümerversammlung unterliegen. Denn diese entscheidet die Belange der Gemeinschaft durch Beschluss, nicht der Verwaltungsbeirat. Ich kenne Fälle bei denen in der Eigentümerversammlung Miteigentümer mit Ihrem Beirat lange und intensiv die Haftungsfrage diskutiert haben, da dieser nicht durch Beschluss legitimierte Entscheidungen getroffen hat.
     
Thema: i.A. unterschreiben für den Beiratsvors.?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. i.a. unterschreiben

    ,
  2. i.a. unterschrift

    ,
  3. kündigungsschreiben verwaltungsbeirat

    ,
  4. unterschreiben für,
  5. ohne i.A. unterschreiben,
  6. verwalterbeirat kündigen,
  7. i. a. unterschrift,
  8. mietvertrag mit zivilamerikaner,
  9. mietvertrag i.a. unterschreiben,
  10. ia. unterschreiben,
  11. verwaltungsbeirat unterschrift kündigung,
  12. Unterschrift verwaltungsbeirat i.a.,
  13. wohnngseigentumsrecht verwaltung,
  14. ehefrau unterschreibt für weg beirat,
  15. haftet die weg für alles was der verwaltungsbeirat unterschreibt,
  16. weg beirat aufgaben forum,
  17. wie unterschreibt ein verwaltungsbeiratsvorsitzender,
  18. unterschrift amt 20 auch im auftrag,
  19. i.a.unterschrift rechtslage,
  20. unterschreiben hausverwalter i.v. oder i.a. ,
  21. beiratsmitgliedschaft kündigen,
  22. beirat eigentümergemeinschaft kündigung,
  23. was sind höchstpersönliche ämter,
  24. ist ein verwaltungsbeirat ein amt,
  25. konstituierende sitzung verwaltungsbeirat
Die Seite wird geladen...

i.A. unterschreiben für den Beiratsvors.? - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag unterschreiben, was muss beachtet werden?

    Mietvertrag unterschreiben, was muss beachtet werden?: Hallo an alle hier im Forum, vor 14 Tagen hat meine Schwester eine Wohnung gefunden. Es ist ihre erste Wohnung, wo sie alleine Leben wird. Sie...
  2. Mietvertrag als Vetretung unterschreiben

    Mietvertrag als Vetretung unterschreiben: Hallo, habe ne frage ... Ich Verwalte für meine Eltern einen MFH. Über Verträge und sonstiges Angelegenheiten die mit dem Haus zutun hat, habe ich...
  3. Müssen ALLE Eigentümer den Mietvertrag unterschreiben? WEG-Versammlungen?

    Müssen ALLE Eigentümer den Mietvertrag unterschreiben? WEG-Versammlungen?: Angenommen eine Wohnung hat zwei Eigentümer (z.B. Ehepaar) im Grundbuch. Müssen dann BEIDE Ehepartner den Mietvertrag mit dem Mieter...
  4. Mieter übernehmen, Mietvertrag neu unterschreiben?

    Mieter übernehmen, Mietvertrag neu unterschreiben?: Hallo Experten, ich habe einen Mieter beim Kauf einer ETW übernommen und somit auch den gültigen MV des Vorgängers. Muss ich den alten MV...
  5. Pächter und Unterschreibender verschiedene Personen

    Pächter und Unterschreibender verschiedene Personen: Hallo, ich habe Gewerberäume an ein Ehepaar verpachtet. Der Mann steht im Vertrag aber die Frau hat unterschrieben, da sie das Gewerbe auf ihren...