Im Sommer zu warm im Winter zu kalt

Diskutiere Im Sommer zu warm im Winter zu kalt im Heizung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Problem an der Sache ist, dass im Mietvertrag tatsächlich vereinbart wurde, dass der Vermieter jederzeit eine Raumtemperatur zwischen 20 und 22...

  1. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    6.070
    Zustimmungen:
    1.189
    Ich meine diese Formulierung ist recht unglücklich formuliert, nicht ganz ernst zu nehmen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. GJH27

    GJH27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    1.803
    Zustimmungen:
    1.147
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Viel Glück mit dieser Einstellung! Zum Nachteil des Mieters ist diese Vereinbarung jedenfalls nicht...

    PS: „Vertrag“ heißt nicht „was könnte abweichend vom Wortlaut eigentlich gemeint worden sein“.
     
    ehrenwertes Haus, immobiliensammler und dots gefällt das.
  4. #23 ehrenwertes Haus, 31.07.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    1.403
    Na dann sind alle Verträge nicht ganz ernst zu nehmen.

    Jede Formulierung zum Nachteil eines Vertragspartners ist aus dessen Sicht "unglücklich formuliert".
     
    immobiliensammler, GJH27 und dots gefällt das.
  5. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    549
    Wir haben eine Klimaanlag die kühlt und die man auch auf heizen stellen kann. Vielleicht hilft so etwas.
     
  6. #25 Benni.G, 01.08.2018
    Benni.G

    Benni.G Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2016
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    124
    Ist doch zu teuer, da die Praxis wohl sowieso nicht mehr weiter als Praxis verwendet werden kann/soll.
    Aber warum man seinen potentiellen Mietern keine Klimaanlage gönnt, weiß ich natürlich auch nicht.
     
  7. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    6.070
    Zustimmungen:
    1.189
    Das ist wiederum nur die Meinung der dotsianer.
     
  8. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    4.074
    Zustimmungen:
    1.811
    Ort:
    Münsterland
    Nein, Nanne, eigentlich ist das, wenn überhaupt, nur deine Meinung - und der Versuch, dir per Übertreibung/Verallgemeinerung zu demonstrieren, wie abstrus das hier ...
    ... ist.

    In dem Land, in dem die Dotsianer leben, gelten exakt die Gesetze, Regeln, Vorschriften, ... , welche in Deutschland gelten.
     
  9. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.691
    Zustimmungen:
    2.622
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Naja, es gibt in DE durchaus einige Gegenden da würdest auch eine vollklimatisierte, mit hochwertigsten Materialien und zu 100% nach Mieterwünschen modernisierte Gewerbeeinheit nicht für mehr als 1-2€/m² als All-Inklusiv-Miete, wenn denn überhaupt vermietet bekommen. Da sind einige Dörfer schon erloschen und die benachbarten verlieren jährlich die Hälfte ihrer Einwohner, bevorzugt an den Friedhof, weil wer konnte ist schon weggezogen...
    Da scheut man natürlich jede Investition.
     
  10. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    6.070
    Zustimmungen:
    1.189
    Die Isolierung war meines Erachtens für diese Ausführung -große Fenster ohne Außenjalousien- unzureichend.
    Ein Mieter, der eine Dachwohnung in diesem Zustand anmietet, weiß sicher, auf was er sich einläßt. Es geht nicht nur um Isolierung, vielmehr um Beschattung durch Aussenjalousien, die fehlen, denke ich.

    Für diese Vereinbarung würde mich der genaue Wortlaut interessieren. Bin der gleichen Meinung wie jorgk.

     
Thema: Im Sommer zu warm im Winter zu kalt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. halle im sommer zu warm im winter zu kalt

Die Seite wird geladen...

Im Sommer zu warm im Winter zu kalt - Ähnliche Themen

  1. Evt Empfehlung für Winter-Prüflinge in Bayern

    Evt Empfehlung für Winter-Prüflinge in Bayern: Wer nicht mit den üblichen Prüfungstrainern von Haufe/Hammonia, Cornelsen Verlag oder U-Form-Verlag klarkommt, sondern ein...
  2. Heizung im Sommer wird ausgemacht

    Heizung im Sommer wird ausgemacht: Guten Abend, bin neu hier - sollte das Thema nicht hier gehören, bitte um Nachsicht, finde gerade keine passendere Kategorie. Ich habe eine...
  3. Betriebskosten - warm vs kalt

    Betriebskosten - warm vs kalt: Hallo lieber Vermieter Forum, Ich erstelle gerade meinen ersten Mietvertrag und hätte eine Frage zur Betriebskostenverordnung. Diese werden in...
  4. ZFH - Heizung, Warm- und Kaltwasser abrechnen.

    ZFH - Heizung, Warm- und Kaltwasser abrechnen.: Moin, ich habe hier schon einiges mitgelesen, aber jetzt geht es auch bei mir an die erste Vermietung und es tun sich doch einigen Fragen auf....
  5. Es wird Sommer

    Es wird Sommer: Wir sind umgezogen (... also unser Büro). Gerade sitze ich unten in unserer neuen open-air Raucherlounge, zwischen Bahndamm und der Rückseite...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden