Immobilie von Verwandschaft kaufen, aber es besteht ein Makleralleinvertrag.......

Dieses Thema im Forum "Maklerforum" wurde erstellt von Noname, 10.07.2012.

  1. Noname

    Noname Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Also es geht um eine Immobilie von meiner Tante.
    Sie hat sich vor 1,5 Jahren entschieden das 2. Mehrfamilienhaus mit 6 Wohneinheiten zu verkaufen und
    beauftragte einen Makler. Dieser hat es in der Zeit geschafft mit 2 Familien das Haus zu besichtigen, mehr nicht.
    Es besteht ein Alleinvertrag.

    Als mein Schwager und ich vor 3 Monaten den Müll von den 2 ex Messies/Mietnomaden aus dem Haus getragen haben, kahm die Idee das Haus zu kaufen und mit Ihm, Schwiegereltern da rein zu ziehen.
    Klar kannte man das Haus vorher, aber mit den Gedanken hatten wir noch nicht gespielt ;-) Großer Garten, großes Haus...... braucht halt viel Arbeit und wir wohnen noch alle zur Miete.

    Okay, also die Tante gefragt ob das geht, Banken aktiviert. Alles okay. Aber die Pläne und Zeichnungen für Durchbrüche, etc. hat der Makler, sagte die Tante, wir sollten uns bei Ihm melden.
    Okay, per Telefon gemeldet. Er sagte das er die Expose´ per Email zuschickt, darin enthalten sind auch die Pläne.
    Wir haben uns nichts weiter bei gedacht. Aber das war dann doch schon ein Angebot.
    Nach 14 Tagen schickten wir einen Text per Email, das wir nicht am Angebot interessiert seien, sondern nur an den Plänen. Einen Tag später wurde meine Tante von dem Makler per Telefon ausgefragt wer das Haus kaufen will und für wieviel.

    Wie ist es denn jetzt? Die Maklerprovision beträgt 7000€, dafür gehe ich lange für Arbeiten und habe vom Makler noch nicht mal das Gesicht gesehen, geschweige denn einen Kaffee bekommen oder einen selbstständigen Anruf.

    Ganz leer ausgehen soll er auch nicht, wir dachten Ihn auf die Hälfte herunter zu handeln, weil tätig ist er bei uns nicht geworden. Gibt es da Chancen?

    Vielen Dank
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 10.07.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Klar gibt es da Chancen. Ich kenne den Makler zufällig, sein Handlungsspielraum liegt (bei Häusern mit 6 Wohneinheiten) bei 1825,47 Euro.
     
  4. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    93
    Du hast vergessen die Bürobenutzungsumlagenstandartpauschale dazu zu rechnen deshalb liegt der Spielraum etwas höher.
     
  5. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.443
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Stuttgart
    So Maklerverträge kann man auch kündigen, warum habt ihr das nicht gemacht?
     
  6. #5 BarneyGumble2, 11.07.2012
    BarneyGumble2

    BarneyGumble2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Ganz im Ernst: Wie naiv muss man sein, den Makler nach nem Exposé zu fragen und sich dann darüber wundern, dass der auch noch Geld dafür will?*kopfpatsch*
     
  7. #6 Noname, 14.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2012
    Noname

    Noname Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    @BarneyGumble2

    Wer ist hier naiv? Habe ich geschrieben das wir nach der Exposé gefragt haben?
    Nein, wir haben die Baupläne und Zeichnungen angefragt!!!

    Da das unser erstes Haus ist, sind wir alle noch in der Lernphase!!!

    Das ist so ähnlich wie Jemand der keine Ahnung von Auto´s hat. Ja, auch solche Leute gibt es. Wie naiv ist das denn wenn derjenige nicht zwischen den Inspektionen nach dem Öl schaut und das Auto geht dann für immer aus!!! Tja, das Öl muss man doch regelmäßig nachschauen!!! Weiß ja jeder.
    Man sollte halt nicht immer von sich auf Andere schließen.


    @GSR600:

    Das würden wir schon gerne. Der Vertrag verlängert sich automatisch um ein halbes Jahr. 1.6. war Stichtag. Im Winter wollen wir nicht einziehen. Der Erstkontakt kommt ja nicht von der Maklerin. Aber das hat sich eh erledigt. Die Tante bezahlt die Maklergebühren ^_^
     
  8. #7 Brandenburgmakler, 18.12.2012
    Brandenburgmakler

    Brandenburgmakler Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eggersdorf bei Berlin
    Die Tante bezahlt. Da freut sich die Maklerin bestimmt.

    Warum hat sie den Maklervertrag nicht gekündigt. Das Recht hat sie.

    Es gibt einige Gerichtsurteile, das ein Privatverkauf vor einem Fremdverkauf kommt. Eine Bestimmung im Makleralleinauftrag, der einen Privatverkauf verbietet, macht den ganzen Maklervertrag ungültig.

    Typische Fehler in einem Makleralleinauftrag, die diesen von vornherein ungültig machen, sind z.B. folgende:

    -Provisionspflicht, auch wenn die Immobilie unabhängig von der Maklerleistung bekannt war (Vorkenntnisklausel);

    -Verpflichtung des Auftraggebers, Interessenten an den Makler zu verweisen (Verweisungsklausel);

    -Verpflichtung des Auftraggebers, den Makler

    -Ausschluss einer Eigenverkaufsbefugnis
    des Auftraggebers bzw. Provisionspflicht für den Fall eines Eigenverkaufs;

    -Vertragsstrafe bei Aufgabe der Verkaufsabsicht

    Insofern hat die Maklerin kein Recht auf eine Provision zu bestehen.

    Gruß
     
Thema: Immobilie von Verwandschaft kaufen, aber es besteht ein Makleralleinvertrag.......
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. makleralleinvertrag

    ,
  2. privatverkauf trotz makleralleinauftrag

    ,
  3. makleralleinauftrag privatverkauf

    ,
  4. makler vorkenntnisklausel,
  5. maklervertrag eigenverkaufsbefugnis,
  6. grundstück von tante kaufen,
  7. alleinverkaufsauftrag privatVerkauf,
  8. privatverkauf trotz verweisungsklausel,
  9. immobilienpreise handlungsspielraum,
  10. ausschluss einer eigenverkaufsbefugnis,
  11. handlungsspielraum immobilien,
  12. makler oder privatverkauf wer geht vor,
  13. eigenverkauf trotz makleralleinauftrag,
  14. handlungsspielraum maklerprovision,
  15. makler handlungsspielraum haus,
  16. immobilie verkaufen an verwandschaft,
  17. Immoverkauf privat an Verwandschaft trotz Maklervertrag,
  18. haben markler handlungsspielräume ,
  19. immobilien ich möchte mir eine immobilie kaufen wie funktioniert das,
  20. makler handlungsspielraum,
  21. kaufe halbes grundstück meiner tante ab,
  22. makler geht 7000 runter wieviel weiter,
  23. immobilie von tante,
  24. soll ich mir eine immobilie kaufen
Die Seite wird geladen...

Immobilie von Verwandschaft kaufen, aber es besteht ein Makleralleinvertrag....... - Ähnliche Themen

  1. Bett kaufen -

    Bett kaufen -: Hey :) Nach langer Zeit ist es mal wieder an der Zeit, dass ich mir ein neues Bett kaufe. Mein jetziges hat einfach die besten Tage hinter sich...
  2. Wohnung in einem Fertighaus kaufen oder lieber nicht?

    Wohnung in einem Fertighaus kaufen oder lieber nicht?: Hallo zusammen, ich bin ein stiller Mitleser in diesem Forum. Ihr habt mir schon bei der ersten Wohnung geholfen und deshalb wollte ich wieder...
  3. Überführung geerbter Immobilien in GmbH

    Überführung geerbter Immobilien in GmbH: Einen schönen guten Tag zusammen, ich bin recht neu in dem Thema Immobilienbesitz/Vermietung und habe da eine Idee zu der ich gerne einmal eure...
  4. Marketing | Vertiebsmaßnahmen um Immobilie zu verkaufen

    Marketing | Vertiebsmaßnahmen um Immobilie zu verkaufen: Hallo, ich suche weitere Möglichkeiten meine Immobilien (Neubau) zu verkaufen. Folgende Maßnahmen haben wir bisher benutzt und ich suche nach...
  5. You Tube Kanal zum Thema Immobilien und Geldanlage

    You Tube Kanal zum Thema Immobilien und Geldanlage: Einfach und klar erklärt - Wirtschaft verstehen - Neue Folge Viktor Neufeld hat es als Legastheniker nach der Lektüre des Buches „Rich Dad Poor...