Immobilienbewertungstools ?? Internet oder Software??

Dieses Thema im Forum "Maklerforum" wurde erstellt von emrahx99, 26.02.2010.

  1. #1 emrahx99, 26.02.2010
    emrahx99

    emrahx99 Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich würde gerne wissen, ob es ein Programm gibt, womit man Immobilien (Eigentumswohnungen und Einfamilienhäuser) nach Lage, Standort und Ausstattung bewerten kann.

    Wie machen es z.B. die Makler, wenn die ein Objekt bewerten? Ich kann mir nicht vorstellen, dass die einfach mal so pi-mal-daumen rechnen, sondern sich auch an einer Software bedienen.

    Im Internet gibt es einige Bewertungsseiten gegen Kosten.

    Falls ihr sowas macht, wie macht ihr es? Auf welcher Seite oder welches Programm??

    Vielen Dank!!

    Gruß
    emrahx99
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Programme gibt es natürlich dafür:

    sowas

    nur ob das dem Otto-Normal-Verbraucher die Sache wert ist??

    Ansonsten arbeitet ein Makler mit Verstand und hat mithilfe der WertV alles an der Hand um ein eigenes Excel Programm zu erstellen. Für die spontane pi-mal-Daumen Ermittlung.

    Entscheidend ist ja nicht, was das Objekt wert ist, sondern was der Käufer bereit ist zu zahlen. Weil aber der Verkäufer für den aktuellen Markt zu hoch und der Käufer zu niedrig ansetzt, deswegen gibt es Makler. Jedes verkaufte Objekt erweitert die Erfahrungswerte des Maklers, womit er dann wieder in die nächste Verhandlung geht.
     
  4. #3 lostcontrol, 27.02.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    ich denke mal dass lage/standort und ausstattung bei weitem nicht ausreichen um den wert einer immo zu beurteilen. enorm wichtig wird auch der zustand sein. ein haus, das kurz vor dem zusammenbrechen steht, wird auch am optimalsten standort und mit luxus-ausstattung nicht viel bzw. garnichts wert sein (abgesehen vom grundstück).

    das wäre mir neu dass makler immos bewerten. dafür gibt's offizielle gutachter, die sich die immo sehr genau anschauen.
    makler sind im normalfall weder architekten, noch bausachverständige, noch nicht mal handwerker.

    wie capo schon schrieb: eine immo ist immer nur soviel wert, wie jemand bereit ist dafür zu zahlen.

    wenn du ein richtiges gutachten haben möchtest, dann solltest du einen richtigen gutachter damit beauftragen oder wenigstens die gutachter der kommune (die sind meist deutlich billiger).
    oder du lässt deine versicherung mal drüberschauen - die sind immer schwer interessiert daran die bei ihnen versicherten immos einigermassen korrekt zu bewerten.
     
  5. peters

    peters Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
  6. #5 Kristina, 17.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.06.2011
    Kristina

    Kristina Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Um Dokumente zu systematisieren, Arbeitsabläufe zu strukturieren etc lässt sich gut mit ERP Systemen arbeiten.
     
  7. #6 housemaker, 18.07.2011
    housemaker

    housemaker Gast

    Immobilienbewertungstools

    Hallo,

    ich bin Makler, habe Immobilienwirtschaft studiert und bin Dipl.-Sachverständiger (DIA) für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, für Mieten und Pachten.

    Als Experte kann ich nur jeden warnen, eine Immobilie in Eigenregie oder mittels irgendwelcher Internetbewertungstools zu bewerten. Es gibt zum einen so viele Faktoren, welche den Wert der Immobilie beeinflussen (Lage, Ausstattung, Alter, Rechte, Baulasten, Nachbarschaft, Altlasten, Immissionen etc.) . Und um ein guter Bewerter zu werden, braucht es viele Jahre und viele Bewertungen.

    Die wirklich guten Makler können auch eine Immobilie bewerten, doch von denen gibt es leider nur sehr wenige.

    Wer sich näher mit der Bewertung befassen möchte sollte eine Ausbildung in dieser Richtung machen.

    Als Einsteiger-Software kann ich "Smart Value" von Sprengnetter empfehlen, ca. 400 € aber auch nur so gut wie der, welcher die Software bedient.
     
  8. #7 Unregistriert, 18.08.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Warum fragt niemand, wie man sich (zu Hause) einen Gehintumor rausoperiert, weil man sich die Kosten für den Arzt sparen will ?
    Warum macht niemand selber den TÜV für sein Auto um die Werkstatt nicht zu "sponsern" ?
    Wer steht Sonntag um 3.00 Uhr auf, um sich selber seine Brötchen zu backen, damit er Sie früh nicht mehr beim Bäcker kaufen muss ?
     
  9. #8 Weber74, 27.09.2011
    Weber74

    Weber74 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich verstehe nicht, wieso Sie so aggressiv reagieren. Es war doch eine ganz normale Frage
     
  10. #9 pragmatiker, 27.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 29.09.2011
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
     
  11. #10 Berny, 28.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2011
    Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.742
    Zustimmungen:
    338
    gelöscht. sorry.
     
  12. #11 Unregistriert, 01.10.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo Zusammen,

    ich bin Immobilienfachberater (Makler in der Wohnwirtschaft) einer großen Bank und bin auch der Meinung, dass man die Bewertung und dann aber auch den Verkauf den Fachleuten überlassen sollte. Alle Prüfungsprozesse, Marketingfragen, Besichtigungen sind optimal und rechtssicher zu gestalten. Es geht hier um ein so hohes Wirtschaftsgut mit anhängenden Schiksalen, dass es sich kein privater Verkäufer antun sollte, eine Immobilie zu verkaufen. Dafür gibt es Profimakler, die seriös, fachkundig und preisoptimierend für die Verkäufer und den Käufinteressenten zur Verfügung stehen. Es gilt natürlich so einen Makler zu finden.
     
Thema: Immobilienbewertungstools ?? Internet oder Software??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. immobilienbewertung software

    ,
  2. immobilienbewertung excel

    ,
  3. software immobilienbewertung

    ,
  4. immobilienbewertungssoftware,
  5. excel immobilienbewertung,
  6. immobilienbewertung programm,
  7. programm immobilienbewertung,
  8. wertermittlung immobilie excel,
  9. software für immobilienbewertung,
  10. immobilienbewertung internet,
  11. programm zur immobilienbewertung,
  12. immobilienbewertungstool,
  13. programm für immobilienbewertung,
  14. immobilienbewertung mit excel,
  15. immobilienbewertung im internet,
  16. immobilienwertermittlung excel,
  17. immobilien wertermittlung excel,
  18. immobilienbewertungsprogramm,
  19. verkehrswert berechnen excel,
  20. Immobilienbewertung in Excel,
  21. immobilienbewertungstools,
  22. software immobewertung,
  23. software immobilienbewertung excel,
  24. immobilienwert excel,
  25. immobilienwertermittlung software
Die Seite wird geladen...

Immobilienbewertungstools ?? Internet oder Software?? - Ähnliche Themen

  1. Software oder Excel Liste Einnahmen Ausgaben Steuer

    Software oder Excel Liste Einnahmen Ausgaben Steuer: Hallo zusammen, ich bin privater Vermieter von Wohnungen und Gewerbeeinheiten. Ich suche eine übersichtliche Software mit der ich meine...
  2. Welche Software zur Verwaltung

    Welche Software zur Verwaltung: Hallo Leute, ich wollte mal Erfahrungen einholen, welche Software ihr für die Verwaltung von Mehrfamilienhäusern nutzt. Könnt ihr was empfehlen?...
  3. Energieausweis im Internet ?

    Energieausweis im Internet ?: hallo, woher bekommt man einen gültigen energieausweis für ein mehrfamilienhaus mit 4 wohnungen ? im internet habe ich gesehen ,dass man für 50...
  4. Wie mit Lexware Hausverwalter Software Heizkosten berechnen?

    Wie mit Lexware Hausverwalter Software Heizkosten berechnen?: Hallo, Erstelle momentan für ein Mehrfamilienhaus die Nebenkostenabrechnung mit der Lexware-Hausverwalter-Software. Alle Wohnungen haben HKVz und...
  5. Software für Mehrfamilienhaus

    Software für Mehrfamilienhaus: Hallo zusammen, mit welcher Software verwaltet Ihr eure Immobilie(n)? Gibt es eine kostenlose Software auf dem Markt, wo ich sogar die...