Immobilienkauf (>>Investition)?

Dieses Thema im Forum "Immobilienmarkt /Investments" wurde erstellt von petrasilie, 24.02.2012.

  1. #1 petrasilie, 24.02.2012
    petrasilie

    petrasilie Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.02.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !

    Echt klasse Forum muss ich sagen, hab mich schon ein bisschen eingelesen :smile013:

    Ich möchte nämlich evtl. in Immobilien investieren, bin aber ziemlich neu auf dem Gebiet.

    Ein paar Infos habe ich mir schon auf http://www.immoverkauf24.de/ geholt. Nur frage ich mich, ob sich so eine Investition bei dieser Wirtschaftslage lohnt...und welche Objekte eigentlich am geeignetsten sind.
    Also ich meine nicht von der Qualität her, (auf der Seite gibts sogar nen Service zu Begutachtung von Immobilien), sondern von der Art,..also wäre ein Einfamilienhaus besser oder eines mit Wohnungen drin...zum Vermieten?

    Viele Grüße, Petra :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.737
    Zustimmungen:
    335
  4. #3 Pharao, 24.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2012
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    507
    :wink5: petrasilie,

    bevor du dir hier gedanken machst über Vermieten/Geldanlage, ist deine finanzielle Situation auch nicht unerheblich dabei !

    Wenn du dir also erst auf "Pump" ein Haus oder eine Eigentumswohnung kaufen willst, dann sei gesagt, das neben Mietausfällen, Reparaturen, ect noch einiges anders laufen kann, als du es dir jetzt vorstellst !

    Wenn du also nicht über das nötige Kleingeld verfügst bzw zuviel davon hast (und damit meine ich jetzt nicht dein Einkommen !), dann überleg dir das ganze nochmal ! Auf dem Papier kannst du die tollsten Rechnungen erstellen und in der Wirklichkeit kann dann alles ganz anders aussehen ...... Lass dich hier also nicht bequatschen von Bankberatern, ect, gerade weil du ja selber von dir sagst, das du damit keine Ahnung hast !

    Ansonsten: Ob nun Einfamilienhaus oder Mehrparteienhaus besser ist ? Das kommt auf deinen finanziellen Spielraum auch drauf an, was du hier ausgeben willst !

    Wenn du 100 Mietparteien hast, dann stört dich das wenig falls mal einer die Miete nicht zahlt oder du einen längeren Leerstand hast. Im Gegensatz dazu, wenn du nur einen Mieter hast, dann merkst du das gewaltig und bringt deine evtl Finanzierungsrechnung durcheinander. Bedenke auch das deine Mieteinnahmen nicht als 100% Reingewinn zu verbuchen ist ! Neben etwas "ansparen" falls mal was repariert oder saniert werden muss, können noch einige andere unerwartete Kosten auf dich zu kommen ! Da musst du also immer auch etwas Geld zum "sofort Verfügbar" haben.

    Desweiteren, auch ein Haus benötig Buchhaltung, Steuer, ect. Wer soll also bei dir zB die Betriebskostenabrechnungen, oder die Steuer machen ? Ich meine, wenn du sowenig Anhnung hast, dann gehe ich auch mal davon aus, das du in dem Bereich genauso unwissend bist.
     
  5. #4 icke, 25.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2012
    icke

    icke Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Falls der ganze Thread nicht nur dafür da ist, um eventuell Eigenwerbung zu machen (was ich mal ganz,ganz stark vermute), mal noch ein Rat bvon mir:
    Hilfestellung bekommst du auch von Steuerberatern, Fachanwälten für Immobilienrecht, Hausverwaltungen, Gebäudegutachtern. Je nachdem wieviel du investieren willst und je nachdem wieviel Geld du hast, wären alle 4 angesagt beim Kauf einer Kapitalanlage. Und selbst dann erlebst du nach dem Kauf oft noch eine böse Überraschung, egal ob jetzt Alt,-oder Neubau. Behalte also immer "etwas" Geld in der Hinterhand.

    Icke


    P.S.: Hi Mods,
    habt ihr euch schon mal den Link angeschaut ? Und ? Ist euch auch die 01805 *** Nummer aufgefallen, die mit dem Sternchen, wo man aber keine Sternchenerklärung findet !? Ich wäre ganz dringend dafür, den Link ganz fix zu löschen. Persönlich hasse ich Spam, grrr.....
     
  6. #5 annamariaa, 18.07.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.11.2013
    annamariaa

    annamariaa Gesperrt

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo,
    also meine Bänkerin Rät mir aufjedenfall immer in Immobilien zu investieren, es wäre das einzige was sich noch lohnt bei der aktuellen Situation, ob ich es tue muss ich gucken kostet ja auch wieder geld :)
    Aufjedenfall hat mein Schwiegervater eine verwaltete Wohnung in Leipzig gekauft selbst sind wir in Hamburg dort werden alle arbeiten aus eine "vermieterpool" bezahlt und die Mietzahlung ist zugesichert selbst wenn der "eigene" Mieter nicht zahlt bekommt man die Miete dann aus dem Mietpool selbst wenn niemand dort wohnt. Hausmeister etc. sind auch mit enthalten und kümmern sich um die klassischen Vermieteraufgaben. Das Projekt ist aus/über einer alten Fabrik entstanden und die Wohnungen werden demnächst fertiggestellt hört sich aufjedenfall gut an soweit mal sehen was draus wird wenn es fertig ist :)
    und sonst nen Finanz/immo Berater beauftragen. ist aufjedenfall sicherer und es wird schon einen Guten Grund haben, warum du solche leute bezahlen tust ;)
    naja wünsche dir dann noch viel Erfolg
    gruß
    annamariaa
     
  7. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.737
    Zustimmungen:
    335
    "Danke", die Werbung ist angekommen...
     
  8. #7 Pharao, 18.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2012
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    507
    Hi,

    gab auch mal eine Zeit, da haben alle von so einer (Volks-) Aktien geschwärmt. War ja auch ein super Tipp, aber was erwartet man von einer Firma die einem sagt: wir kommen zwischen 8-18 Uhr vorbei ? Tja, selber schuld, wenn man alles glaubt ohne mal was zu hinterfragen bzw sich selber mal zu informieren, ect .....


    Sorry, aber Tipp`s von Bänkern sollte man immer sehr vorsichtig genießen. Eine Bank will Geld machen und nicht umbedingt richtig Beraten ! Letztlich sollte jeder selber für sich eine Entscheidung treffen, denn es ist letztlich auch sein Risiko was er tragen muss. Und ob was Sinnvoll ist oder nicht, das kann keiner pauschal für andere sagen.
     
  9. Tisha

    Tisha Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Genau Pharao...

    ...und inzwischen bekommen "Bänker" auch durchaus Provisionen, wenn sie bestimmte Produkte an den Mann/die Frau bringen können, egal ob sich das für den Kunden rentiert.
    Da immer weniger Menschen offenbar selber rechnen bzw. nachrechnen können, verstärken sich die "Umsätze".
    Und wie immer wenigstens drei Meinungen zu ein und der gleichen Sache einholen, kann durchaus helfen.
     
  10. Mietar

    Mietar Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Definitiv eine Investition!! Wer es richtig anstellt, kann hier harte Zeiten überstehen. Aber wie immer: Genau informieren!! ;)

    lg
     
  11. #10 ColloS, 11.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2013
    ColloS

    ColloS Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Die beste Investition zur Zeit ist die im sanierten Baudenkmal.
     
  12. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.737
    Zustimmungen:
    335
  13. #12 LisaB, 22.05.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.05.2013
    LisaB

    LisaB Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Petra,

    eine gute Art sein Geld zu investieren ist auch es in Denkmalgeschützte Immobilien anzulegen. Du bekommst einen steuerlichen Vorteil und wenn die Immobilie Kernsaniert wurde ist sie wieder wie neu Denkmalgeschützte Immobilien - in Berlin, Augsburg & Dresden auf dieser Seite findest du eigentlich für jedes Budget eine passende Immobilie.
     
  14. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    507
    @ LisaB,

    vielleicht solltest du gerechtigkeitshalber auch mal die Nachteile aufzählen, die denkmalgeschützte Immobilien nach sich ziehen können .....

    Und nur wegen einem Steuervorteil sollte man garnichts kaufen oder abschließen, wenn dann ist sowas nur ein netter Nebeneffekt.

    Ich glaube du gehörst eher zu den Usern, die nur Werbung machen wollen, nur wo ist dein Link ? Vergessen oder wurde er gelöscht ?
     
  15. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.737
    Zustimmungen:
    335
    Na, nun rate mal: "Geändert von Wubbu (Heute um 09:41 Uhr)":smile031:
     
Thema: Immobilienkauf (>>Investition)?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lohnt der kauf von de0009807016

    ,
  2. de0009807016 meinungen

    ,
  3. forum dachterassen isolation

Die Seite wird geladen...

Immobilienkauf (>>Investition)? - Ähnliche Themen

  1. Umsatzsteuer-Schaedling bei Immobilienkauf - was beruecksichtigen?

    Umsatzsteuer-Schaedling bei Immobilienkauf - was beruecksichtigen?: Hallo Ihr Lieben, ich habe vor mit einer Freundin (als GbR) ein Paket von 5 separat vermieteten Gewerbeimmobilien zu kaufen. Waehrend drei der...
  2. Finanzierung von Immobilienkauf aus Zwangsversteigerung

    Finanzierung von Immobilienkauf aus Zwangsversteigerung: Hallo, angenommen jemand möchte einen Kredit aufnehmen um einen Immobilienkauf aus einer Zwangsversteigerung zu finanzieren. Als Sicherheit soll...
  3. Flüchtlingsunterkunft: verstärkte Abnutzung und Investitionen für Umbau

    Flüchtlingsunterkunft: verstärkte Abnutzung und Investitionen für Umbau: Hallo, bevor man eine Immobilie an den Landkreis vermieten kann, damit dieser diese Immobilie als Flüchtlingsunterkunft nutzen kann, müssen einige...
  4. Mieterhöhung nach Immobilienkauf

    Mieterhöhung nach Immobilienkauf: Hallo liebes Forum, ich habe Fragen zu einer Immobilie, die ich gerne kaufen möchte. Es handelt sich um ein Zweifamilienhaus mit einer 70 m²...