Immobilienkauf und Vermietung mit mehreren Personen (Eigentümern)

Diskutiere Immobilienkauf und Vermietung mit mehreren Personen (Eigentümern) im Immobilien - Forum (Facility Management) Forum im Bereich Immobilien Forum; Hallo, wir möchten uns gerne mit 4 Personen eine Immobilie kaufen und diese vermieten. Wenn die eine Immobilie gut läuft, würden wir dann...

  1. #1 Immo123, 05.02.2014
    Immo123

    Immo123 Gast

    Hallo,

    wir möchten uns gerne mit 4 Personen eine Immobilie kaufen und diese vermieten.
    Wenn die eine Immobilie gut läuft, würden wir dann evtl. auch noch weitere kaufen.
    Wir möchten ungern eine Firma gründen, um Verwaltungsaufwand zu vermeiden.

    Wäre es möglich eine Immobilie mit 4 Leuten zu kaufen (Jeder trägt und finanziert 1/4 vom Kaufpreis und steht zu 1/4 im Grundbuch) und diese dann zu vermieten? Am Ende des Jahres wird dann eine Einnahmenüberschussrechnung erstellt und jeder setzt 1/4 des Betrages steuerlich ab bzw. versteuert es.
    Kann es dabei Probleme mit dem Finanzamt geben?

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.037
    Zustimmungen:
    1.592
    Das wäre nun wirklich meine letzte Sorge. Aber da du nun mal gefragt hast: Probleme kann es immer geben, grundsätzlich ist an dieser Konstruktion (Gemeinschaft nach Bruchteilen) aber nichts Illegales. Ich halte das nur für eine äußerst schlechte Idee.
     
  4. #3 BHShuber, 05.02.2014
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    3.544
    Zustimmungen:
    1.382
    Ort:
    München
    gebe Andreas Recht, eine seltsame Idee

    Hallo,

    zu anfang ist immer jeder Feuer und Flamme, doch tauchen erste Schwierigkeiten auf, gibts wieder mal ne Investorenflucht und die ach so seelige Gemeinschaft löst sich auf.

    Ich Rate zumindest eine GmbH zu gründen, somit ist die Gesellschaft Eigentümer der Immobilie und wird nicht von einzellnen Investoren mit Kapitalrückforderungen zerstritten.

    In eurem Fall noch besser eine GmbH & Co. KG, die GmbH Verwaltet die Co. KG, die Co. KG ist Eigentümerin der Immobilien und Vermietet diese und Verwaltet diese.

    Hierzu gehört eine ausführliche Beratung durch Steuerberater, Notar, Rechtsanwälte, ihr sprecht hier nicht von Murmeln, sondern von Immobilien und Werte, die jeden einzelnen wenn nicht ordentlich auf die Beine gestellt die finanzielle Existenz kosten kann.

    Von den Mietern will ich noch gar nicht sprechen.

    Der Gedanke an sich ist nicht der schlechteste allerdings wie schon so oft, will man an der Ausführung sparen, wenn nichtmal 25.000€ investiert werden kann oder will für eine lapidare GmbH, was wird dann das erst wenn mal die ersten hundertausende Euros auf dem Spiel stehen?

    Gruß

    BHShuber
     
  5. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.897
    Zustimmungen:
    1.867
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Spätestens mit Unterzeichnung des Notarvertrages gründen die vier Käufer ipso jure eine GbR. Diese kann man auch mit einem Gesellschaftsvertrag untermauern und dabei so manche Unklarheit, die das Gesetz offen lässt, regeln. Wenn man schon dabei ist kann man auch andere Gesellschaftsformen auf ihre Eignung prüfen. Die oben genannte GmbH&Co.KG wäre da ein solcher Klassiker.

    Wenn ihr es einfacher wollt dann kauft jeder der 4 sich unabhängig voneinander seine eigene (kleinere) Immobilie.
    Ober wenn der Alteigentümer mitspielt. Teilung der Immobilie in einzelne selbständige Wirtschaftseinheiten (z.B. Eigentumswohnungen) und jeder kauft sich seinen eigenen (1/4) Anteil, dann streitet ihr euch fast nur noch auf den Eigentümerversammlungen....
     
  6. #5 immodream, 05.02.2014
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.404
    Zustimmungen:
    650
    Hallo Immo123,
    niemals würde ich mit anderen Menschen ( dazu würde ich selbst meine Geschwister zählen , mit denen ich mich eigentlich gut verstehe ) gemeinsam ein Vermietobjekt kaufen.
    Du kannst doch in diesem Forum lesen, welche Probleme die Eigentümer von eigenen Wohnungen miteinander haben.
    Vergiss es . Kauf ganze Mehrfamilienhäuser , dann brauchst du Niemanden fragen und dich nur noch mit deinen Mietern herumärgern.
    Diese Probleme reichen dann.
    Grüße
    Immodream
     
Thema: Immobilienkauf und Vermietung mit mehreren Personen (Eigentümern)
Die Seite wird geladen...

Immobilienkauf und Vermietung mit mehreren Personen (Eigentümern) - Ähnliche Themen

  1. Wohnung kaufen/vermieten als Kapitalanlage

    Wohnung kaufen/vermieten als Kapitalanlage: Hallo zusammen! Meine Frau und ich sind ja schon seit längerem auf der Suche nach einer ETW. Leider ist das in unserem Bezirk (Berlin)...
  2. [Frage] Vermietung & Pflichten des Vermieters

    [Frage] Vermietung & Pflichten des Vermieters: Hallo ich habe eine kurze Frage. Ich habe seit kurzem Eigentum welches vermietet werden soll. Ich weiss das man seit November 2015 dem Mieter...
  3. Überlassen oder vermieten an Mutter

    Überlassen oder vermieten an Mutter: Hallo, in eine 3 ZKB möchte unsere Mutter einziehen. Frage: sollen wir die Wohnung offiziell vermieten (zu 66 % der ortsüblichen Vergleichsmiete)...
  4. Verarscht von vermieter

    Verarscht von vermieter: Hallo Leute brauche Rat und Hilfe Habe für mein tochter die Wohnung unter uns haben wollen , es war Sanierung bedürftig. Der Vermieter sagte ich...
  5. Erste Hausgeldabrechnung für den Mieter nach dem Immobilienkauf

    Erste Hausgeldabrechnung für den Mieter nach dem Immobilienkauf: Hallo, Ich bräuchte ein bisschen Rat von Euch, wie ich mit dem Hausgeldabrechnung vorgehen soll. Die Situation ist folgende: - Die Wohnung hat...