Immobilienkosten

Dieses Thema im Forum "Immobilien - Forum (Facility Management)" wurde erstellt von katja_chemnitz, 11.06.2007.

  1. #1 katja_chemnitz, 11.06.2007
    katja_chemnitz

    katja_chemnitz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.06.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich hab mal eine Frage, :gehtnicht wenn man zb. mit Immobilien in Kontakt kommt, muss man was an sie zahlen oder läuft es ohne Kosten ab?

    Danke für Antwort!

    Mfg Katja
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Hmm, das ist unterschiedlich. Manche Immobilien kosten viel, manche weniger und bei manchen darf man auch ohne Geld den Kontakt aufnehmen.

    Könntest du Frage etwas konkretisieren?
     
  4. #3 katja_chemnitz, 11.06.2007
    katja_chemnitz

    katja_chemnitz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.06.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Also ich meine, wenn ich mir eine Wohnung ausgesucht habe, und dann mit der Immobilie eine Wohnungsbesichtigung mache und die Wohnung dann nehme oder auch nicht, muss ich dann was an die Firma (Immobilie) bezahlen oder nicht?
     
  5. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Das kommt darauf an, ob das privat oder über einen zugelassenen Makler geschehen ist. Wenn die Anzeige (auf die hin man sich das Objekt anschaut) darauf hinweist, dass es ein gewerblicher Anbieter (makler) ist, dann kann es sein. Oft zahlt die Zeche auch der Vermieter und kommt für die Dienstleistung, die zur VERTRAGSUNTERZEICHNUNG geführt hat, auf.

    Wenn es nicht zu einer Vertragsunterzeichnung kommt, zahlt keiner etwas. Die Unterzeichnung und der direkte Zusammenhang zu der Arbeit des Maklers ist maßgebend. Das kann auch sein, wenn man die Whg nicht will (gegenüber dem Makler) und dann den eigentümer direkt anspricht, um zu unterzeichnen.
     
  6. #5 katja_chemnitz, 11.06.2007
    katja_chemnitz

    katja_chemnitz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.06.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ok, Danke, also am Besten ist es, als erstes nachfragen :zwinker
     
Thema: Immobilienkosten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. immobilienkosten

    ,
  2. immobiliengebühr

    ,
  3. wer zahlt die immobilienkosten

    ,
  4. wer zahlt die immobiliengebühr,
  5. Immobiliengebühren