Immobilienmakler Businessplan

Diskutiere Immobilienmakler Businessplan im Immobilien - Job Forum im Bereich Immobilien Forum; Hallo, Ich möchte ein businessplan erstellen für die Agentur für Arbeit, möchte mich selbstständig machen als Immobilienmakler, dazu muss ich ein...

  1. #1 klaus00000, 12.04.2017
    klaus00000

    klaus00000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    4
    Hallo,

    Ich möchte ein businessplan erstellen für die Agentur für Arbeit,
    möchte mich selbstständig machen als Immobilienmakler, dazu muss ich ein businessplan einreichen bei der Agentur für Arbeit, da ich Hartz IV Empfänger bin Zur zeit.
    Wie sieht so ein Businessplan aus, habe auch schon ein wenig durchgelesen im Netz.
    Hat jemand zufällig eine Vorlage oder Muster oder dergleichen, wie sowas aussehen sollte, oder gibt es irgendeine Software die es erstellt oder kann man es kostenlos im Netz erstellen lassen?

    Lg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Immobilienmakler Businessplan. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Goldhamster, 12.04.2017
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    569
    Hallo und herzlich willkommen hier,

    wir haben hier im Forum ein paar Makler.
    Die helfen dir bestimmt weiter, die sind nett.

    Ich finde es gut, dass du raus auch H4 willst und richtig arbeiten. Dass es keine Vorlage für den Buissinessplan gibt finde ich auch doof von der Argentur.

    Goldhamster
     
    Immofan, dots und GSR600 gefällt das.
  4. AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    984
    Willst du ein Förderung abgreifen oder worum geht es da?
    Also wenn du dich als Makler versuchen willst, geht es eher nicht um die Erlaubnis vom Amt, sondern eher um deine sonstigen Verbindungen.
    Vereinfacht gesagt, brauchst du ernsthaft das Amt dafür, lass es gleich bleiben.
     
    dots gefällt das.
  5. #4 klaus00000, 12.04.2017
    klaus00000

    klaus00000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    4
    @Goldhamster
    Ja das wäre nicht schlecht wenn sich einen Makler mir mal ein paar Tipps geben könnte.
    Ja Hartz IV das ist nichts für mich.

    @AJ1900
    Nein es geht mir nicht um die Förderung,
    Ich soll aber ein Konzept businessplan einreichen bei meinem Sachbearbeiter weil ich ihm den Vorschlag gebracht habe selbständig beziehungsweise Immobilienmakler zu werden zu versuchen.
    Die schauen sich dann das ganze an und geben ihr okay und unterstützen mich dann.
    Sicherlich kann ich einfach ein Gewerbe anmelden aber als Quereinsteiger ohne weitere Hilfe sicherlich sehr schwer.
     
  6. #5 immobiliensammler, 12.04.2017
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.646
    Zustimmungen:
    2.848
    Ort:
    bei Nürnberg


    Genau das kannst Du als Immoblienmakler nicht, lies mal § 34c GewO

    https://www.gesetze-im-internet.de/gewo/__34c.html
     
  7. #6 klaus00000, 12.04.2017
    klaus00000

    klaus00000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    4
    Dann bin ich ja auf den richtigen Weg mit Unterstützung vom Arbeitsamt, fehlt nur noch der businessplan "Konzept"
     
  8. #7 immobiliensammler, 12.04.2017
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.646
    Zustimmungen:
    2.848
    Ort:
    bei Nürnberg
    Kannst Du denn die Bedingungen wie persönliche Zuverlässigkeit etc. erfüllen?
     
  9. #8 klaus00000, 12.04.2017
    klaus00000

    klaus00000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    4
    Ja habe keine Schulden oder insolvent gewesen auch keine Einträge im Führungszeugnis
     
  10. #9 anonym2, 12.04.2017
    anonym2

    anonym2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2016
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    92
    Hallo Klaus0000,

    in heutiger Zeit Immobilienmakler zu werden, ist nicht mehr ganz so einfach.
    Welche Ausbildung hast du denn (mindestens eine kaufmännische Ausbildung halte ich für unabdingbar)?

    Du solltest mindestens (!) die aktuelle Rechtslage bezüglich Maklerprovisionsanspruch, Energieausweis, Bestellerprinzip, Widerrufsbelehrung, Geldwäschegesetz kennen.

    Wichtigste Lektüre: WoVermG (Wohnungsvermittlungsgesetz und BGB (§549-577a)

    Bedenke auch, dass im Bundestag gerade die mögliche Einführung des Sachkundenachweises diskutiert wird.
    Spätestens dann müsstest du sowieso eine "Ausbildung/Fortbildung" machen.
    ------------------------------------------------------------------------------------------
    Nun zu deiner Ausgangsfrage;)
    Meinen Businessplan hatte ich damals wie folgt unterteilt:
    1. Gründungsperson; Qualifikation
    2. Motiv zur Unternehmensgründung
    3. Gründungszeitpunkt
    4. Betriebsstätte und Kundenbetrieb
    5. Unternehmenszweck / Kundennutzen / Wettbewerbsvorteile
    6. Markt / Mitbewerber
    7. Werbestrategie
    8. Mitarbeiter
    9. Finanzierung; Rücklagen
    10. Risiken
    -----------------------------------------------------------------------------------------
    Wichtigster Punkt, über den Du dir intensiv Gedanken machen solltest: Wie akquirierst du die Kunden (Vermieter und Verkäufer)?
    Seit Einführung des Bestellerprinzips ist es nicht mehr so einfach (um ehrlich zu sein, sogar ziemlich schwer, Vermieter davon zu überzeigen, dass sie dich für deine Dienstleistung bezahlen).

    Dennoch wünsche ich Dir viel Erfolg und Kraft für dein Vorhaben. Es ist nämlich dennoch ein sehr erfüllender (Traum-)Job.

    Gruß,
    anonym2

    Hinweis: nur mein unverbindliche Meinung - keine Rechtsberatung
     
  11. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    4.931
    Zustimmungen:
    2.064
    Ort:
    Münsterland
    Und wie sieht es mit einem Eintrag im Duden aus?
     
  12. #11 Goldhamster, 12.04.2017
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    569
    Huhu Klaus,

    hast du schon einen Businessplan im Netz gefunden?

    Ich finde, du bringst die wichtigsten Vorraussetzungen für diesen Beruf mit.

    Mit den Kunden klappt das schon. Da würde ich mir an deiner Stelle keine Gedanken machen. Gewohnt wurde ja schließlich schon immer, oder? :037sonst:

    Aber richtig klappen wird es erst wenn du auch voll dahinter stehst und wirklich viel Geld verdienen willst. Willst du das wirklich?

    Goldhamster :007sonst:
     
    dots gefällt das.
  13. #12 Goldhamster, 12.04.2017
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    569
    Ich persönlich finde es schlimm, dass das Amt für den Buisinessplan keine Vorlagen rausgibt.
     
    dots gefällt das.
  14. Bovary

    Bovary Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2016
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    250
    ...es gibt doch für alles Muster im Netz. :037sonst:
    http://www.gruenderblatt.de/muster-businessplan-60.htm

    ...sogar vom Steuerzahler finanziert
    http://www.existenzgruender.de/DE/Weg-in-die-Selbstaendigkeit/Businessplan/inhalt.html

    Trüge ich mich mit dem Gedanken einer Existenzgründung, würde es ich ggf. einmal bei der IHK vorstellig werden. Die bieten regelmäßig Existenzgründerseminare an. Dann würde ich die Arge löchern, ob dort Möglichkeiten zur wenigstens anteiligen Kostenübernahme bestehen.

    Mit so 'nem Businessplan nach Formular 38a ist es ja nicht wirklich getan.
     
  15. #14 immobiliensammler, 12.04.2017
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.646
    Zustimmungen:
    2.848
    Ort:
    bei Nürnberg
    Ich sehe das Problem darin, dass man aus Hartz-IV heraus keinen 911er leasen kann, und ohne den ist der Makler doch kein richtiger Makler! Aber eventuell zahlt das Amt hier ja einen Zuschuss ...
     
    StadtLandFluss und dots gefällt das.
  16. #15 Goldhamster, 12.04.2017
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    569
    Hallo,
    das ist doch Quatsch.
    Die mit den dicken Autos sind doch nur die die für ihr Geld nicht arbeiten wollen.
     
    dots gefällt das.
  17. AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    984
    Hast du eigentlich eine Vorstellung davon was ein Makler so tut, bzw. eine Idee davo die über "Mieten,Kaufen,Wohnen" hinaus geht?
    Das ist ja sehr nett, aber ein okay vom Amt brauchst du nicht, hier herrscht Gewerbefreiheit, und das bedeutet solange du die Vorraussetzungen nach §34c erfüllst brauchst du dich nicht rechtfertigen.
    Und das heißt im Klartext? Der Sachbearbeiter drückt dir alle Daumen die er hat, oder geht es da nicht doch um Geld oder sonstige Leistungen?
    Ich würde mal die Prognose wagen, das das Amt und vor allem dein Sachbearbeiter auch kaum mehr Ahnung von der Materie haben als jeder andere auch. Was bedeutet "Hilfe" in dem Zusammenhang?
     
    StadtLandFluss, dots, BHShuber und einer weiteren Person gefällt das.
  18. #17 BHShuber, 13.04.2017
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.281
    Zustimmungen:
    1.878
    Ort:
    München
    Hallo,

    bevor du im Ansatz darüber nachdenkst, sollte die Gewerbeerlaubnis nach § 34 C GewO beantragt sein, dann und das kann ich hier im Verlauf gar nicht lesen, kommst du wenn du "versuchst" jetzt anzufangen, nicht um die Mindestqualifikation geprüfter Immobilienmakler IHK herum, die voraussichtlich ab Ende diesen Jahres in Kraft treten wird, fassen wir einmal zusammen:

    ca 2.000,00€ Gewerbeerlaubnis erweitert § 34 C GewO
    Kurs IHK-geprüfter Immobilienmakler kostet ca 1.600,00€

    Gesamt: 3.600,00€ die du nicht hast!

    Dann solltest du an ein bestehendes Unternehmen angeschlossen sein als freier Vermittler, kannst du dir vorstellen, dass ein Anderer sehr gut an dir verdient.

    Solltest du es versuchen als sog. Wohnzimmermakler ist das Vorhaben schon im Keim erstickt, zumal du keinerlei Ahnung davon hast was du versuchst zu tun.

    Hier wurde schon der Verdacht geäußert, dass man es lediglich auf die Förderung abgesehen hat und das scheint mir hier ebenfalls der Fall zu sein, denn wenn ein künftiger Immobilienmakler nicht in der Lage ist ohne Vorlage einen Businessplan auf die Beine zu stellen, dann scheitert das ganze Vorhaben schon im Ansatz.

    Wünsch dir sehr viel Glück, die Prognose das Vorhaben erfolgreich zu starten ist mehr als dürftig.

    Gruß
    BHShuber
     
    Sweeney gefällt das.
  19. #18 BHShuber, 13.04.2017
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.281
    Zustimmungen:
    1.878
    Ort:
    München
    Hallo Lieblingshamsterchen,

    die da wären?

    Der Wunschtraum alleine reicht sicherlich nicht aber ich erkenne den Sarkasmus hinter deiner Aussage, du Schlingel.

    Gruß
    BHShuber
     
    Sweeney und dots gefällt das.
  20. AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    984
    Davon mal abgesehen, halte ich solche Businesspläne, speziell bei Neugründungen sowieso für recht sinnlos. Diese Gedanken muß man sich natürlich machen, aber im Grunde dienen diese Pläne ja nur einem anderen einen später die eigenen Argumente um die Ohren zu hauen. 95% von dem was man da so aufschreibt trifft meiner Erfahrung nach eh nicht zu. Darüber sollte man sich im klaren sein.
     
    Immofan gefällt das.
  21. #20 BHShuber, 13.04.2017
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.281
    Zustimmungen:
    1.878
    Ort:
    München
    Hallo,

    aus eigener Erfahrung kann ich sagen, er hat gute Chancen, die Förderung zu bekommen, denn dann ist er für den Sachbearbeiter aus der Statistik erfolgreich wieder ins Arbeitsleben eingegliedert, dass er dabei aber auf jegliche weitere Ansprüche durch das Amt verzichtet, hat er noch nicht eruiert.

    Natürlich muss der Sachbearbeiter hier ein Planung, bzw. den Planungsgedanken einfordern, was glaubst du wie viele die wissen, dass ihnen die Förderung zusteht, diese auch mit fadenscheinigen Superideen beantragen. Ob das was bringt ausser den von dir erwähnten Gründen für den Sachbearbeiter, steht in den Sternen.

    Wenn man die Beiträge des künftigen Immobilienmaklers so liest beschleicht einen der Gedanke, dass er von nichts eine Ahnung hat, weder kaufmännisch noch Fachkunde, das einzige was er weis, wenn man denn dann mal eine Immobilie vermittelt hat, bekommt man Kohle, doch bis das bei ihm so weit ist, ist der schon zigmal pleite, bzw. ist er schon pleite bevor er angefangen hat, weil selbst für die Gewerbeerlaubnis das Geld fehlt.

    Gruß
    BHShuber
     
    Sweeney gefällt das.
Thema: Immobilienmakler Businessplan
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. immobilienmakler businessplan

    ,
  2. beispiel businessplan makler

    ,
  3. businessplan erstellen makler

    ,
  4. Wohnzimmermakler
Die Seite wird geladen...

Immobilienmakler Businessplan - Ähnliche Themen

  1. Kursunterlagen für Befähigungsprüfung Immobilienmakler/ Immobilienverwalter

    Kursunterlagen für Befähigungsprüfung Immobilienmakler/ Immobilienverwalter: Hallo, ich verkaufe neue und aktuelle Kursunterlagen/Lernunterlagen vom EWS Bildungsinstitut Wien für die Vorbereitung zur Befähigungsprüfung für...
  2. [Ich brauche eure Hilfe]Immobilienmakler Ratschläge

    [Ich brauche eure Hilfe]Immobilienmakler Ratschläge: Hallo, ich bin schon fast verzweifelt. Meine Mutter möchte Ihr Haus verkaufen. Allerdings hat keiner von uns davon Ahnung was für eine...
  3. Erfahrungen mit Immobilienmakler ....

    Erfahrungen mit Immobilienmakler ....: Hallo. Ich bin ehem. Hauseigentümer aus Leipzig. Und ich habe im Rahmen eines Hausverkaufs sehr eigentümliche Erfahrungen mit der Immobilienfirma...
  4. Immobilienmakler aus Gütersloh stellt sich vor

    Immobilienmakler aus Gütersloh stellt sich vor: Wir von Altmeyer Immobilien bieten unseren Kunden: WEG-Verwaltung, SEV-Verwaltung, Mietverwaltung und ebenso Verkauf und Vermietung von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden