Immobilienverwaltung - Empfehlung?

Diskutiere Immobilienverwaltung - Empfehlung? im Sonstige Programme Forum im Bereich Immobilien Software; Hallo, nachdem zwei Mal mein Thread gelöscht wurde, nachdem ich mich nach einer bestimmten Software erkundigen wollte, versuche ich es mal ganz...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dnns

    dnns Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    nachdem zwei Mal mein Thread gelöscht wurde, nachdem ich mich nach einer bestimmten Software erkundigen wollte, versuche ich es mal ganz neutral ;-)
    Ich bin auf der Suche nach einer Software zum Verwalten meiner Eigentumswohnungen. Ggf. kommen in den nächsten Monaten/Jahren noch weitere ETWen oder auch MFHer hinzu.
    Mir geht es in erster Linie um eine einfache Verwaltung der einzelnen Wohnungen, die Erstellung der Nebenkostenabrechnung und eine Übersicht im Allgemeinen.
    Gerne auch Rechnerunabhänhig per Browser oder für MacOS.

    Habt Ihr empfehlungen oder nutzt Ihr lediglich Excel, weil der Verwaltungsaufwand für solch ein Programm zu hoch ist?


    Viele Grüße
     
  2. Anzeige

  3. #2 Fremdling, 08.05.2019
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    477
    Auch wenn dieser Akt erneut gelöscht wird, wiederhole ich: In Deinem Fall sollte zunächst ein Kalkulationsprogramm reichen, was bei Dir "Numbers" sein könnte, wenn ich die "Mac-Werbung" korrekt deute. Ab einer gewissen Wohnungsanzahl und Professionalität mag auch ein komplexeres Programm sinnig sein, aber das merkst Du dann.
     
  4. dnns

    dnns Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    5
    Ich hoffe doch, dass es nicht wieder gelöscht wird. Ich habe ja kein konkretes Programm angesprochen. Und alle anderen Betriebssysteme wären natürlich auch in Ordnung ;-)
    Dann schaue ich mal nach Excel/Numbers-Vorlagen, welche individuell angepasst werden können.

    Danke!:)
     
  5. #4 Fremdling, 08.05.2019
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    477
    Viel Glück! Ob sich da was finden lässt???
    Es dürfte ratsam sein, ganz nach eigenen Bedürfnissen individuelle "Formulare" etc. zu erstellen. Anfangs sicherlich ein hoher Aufwand, später wird dann bei jeder neuen Wohnung und jedem Haus "geerntet".
    Bin damit hier auch schon raus...:wink5:
     
  6. #5 immobiliensammler, 08.05.2019
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.438
    Zustimmungen:
    2.712
    Ort:
    bei Nürnberg
    Klar, andere sollen Deine Arbeit erledigen - mich fragen auch immer wieder alle möglichen User nach meinen Tabellen, aber da sollen die sich mal selbst die Zähne dran ausbeißen!
     
  7. #6 Immofan, 08.05.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.05.2019
    Immofan

    Immofan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2017
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    181
    Nutze doch einfach einen Online Dienst wie XXX oder YYY oder ähnliches. Du kannst Dich doch überall mal mit FakeDaten anmelden und testen.

    Die Auswertung würde mich auch sehr interessieren. Das wäre eigentlich mal eine tolle Aktion hier fürs Forum.
     
  8. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.569
    Zustimmungen:
    3.724
    Nachdem wir hier in den letzten Wochen diversen Spam für eine dieser Seiten durchaus erfolgreich bekämpfen, wäre es nett, wenn auch die Stammuser sich an der Verbreitung nicht weiter beteiligen würden. Das Angebot ist @dnns übrigens bekannt. Danke!
     
  9. #8 Immofan, 08.05.2019
    Immofan

    Immofan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2017
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    181
    Du hast natürlich Hausrecht usw. Aber warum sollte man sich hier nicht über diverse Diensleister und Softwarelösungen für Vermieter unterhalten dürfen? Sollen wir dafür extra auf andere Websites ausweichen?

    Excel ist auch nur eine Lösung eines einzelnen Anbieters (Microsoft) und definitiv nicht OpenSource, aber trotzdem darf das hier jedes Mal erwähnt werden? Wo ist da die konsequente Haltung? Ich kann da keine Logik erkennen.
     
  10. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.569
    Zustimmungen:
    3.724
    Microsoft hat es garantiert nicht nötig, über irgendwelche bemitleidenswerten Gestalten Werbung in Foren zu machen. Aus dem gleichen Grund habe ich kein Problem mit der Nennung der großen Immobilienportale, Auktionshaus, ... . Bei den zahlreich aus dem Boden sprießenden "Irgendwas-mit-Immobilien-in der-Cloud-Dingsbums"-Diensten sehe ich das anders. Da kommen hier immer wieder Beiträge von neuen Usern, die mit "Bullshit" noch freundlich beschrieben sind und die erkennbar nur das Ziel verfolgen, einen Link zu setzen bzw. ein Angebot zu nennen. Eines der von dir genannten Portale ist dabei hier in den letzten Wochen besonders aufgefallen, daher diese Reaktion.
     
    immodream, dots und Fremdling gefällt das.
  11. #10 Immofan, 09.05.2019
    Immofan

    Immofan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2017
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    181
    Nur weil diese Dienste neu sind muss man sie ja nicht pauschal verteufeln. In der Cloud läuft mittlerweile fasst alles. Eigentlich müsstest Du das als ITler ja selbst wissen. Umso schöner wäre es, wenn ihr als spezielle Seite für Vermieter da mal Licht ins Dunkel bringen und Erfahrungsberichte zulassen würdet. Gerade die sind ja interessant für viele Neulinge hier, die sich in das Thema einarbeiten sollen. Und was soll schon sein, wegen den paar Links? Das Forum ist ja nun nicht der Nabel der Welt und schlechter würde es durch so nen Versuch einer kleinen Marktübersicht sicher auch nicht.
     
    dnns und RP63VWÜ gefällt das.
  12. #11 ehrenwertes Haus, 09.05.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    3.319
    Zustimmungen:
    2.011
    Für mich haben beide Sichtweisen was.

    @Andres, auch die großen Portale haben mal klein angefangen.
    Konkurrenz schadet denen auch nicht. Neue Portale pauschal verteufeln finde ich nicht gut.
    Das Rad neu erfinden werden sie nicht, aber es können durchaus gute Optionen für Vermieter dabei sein, die die bekannten Großen nicht bieten.
    Auch die bekannten Immo-Portale haben alle klein angefangen. Bei Newcomern warten bis sie groß (genug) sind, nur damit ihr Name fallen darf...

    Wenn es also nur das Thema "Neu auf dem Markt" ist, finde ich löschen nicht gut.
    Wenn andere Gründe, wie z.B. zweifelhafter Datenschutz, dahinter stehen, ist das für mich nachvollziehbar. Ein Wort zum Warum, wäre dann aber schön.

    Gedanken und Erfahrungsaustausch sehe ich nicht als Werbung im eigentlichen Sinn.
    Wir tauschen ja auch Tipps und Erfahrungswerte zu anderen Produkten aus, kürzlich z. B. Fettlösern samt diverser Marken, die auch nicht jedem geläufig sind.
    Solange niemand aufgefordert wird, sich bei diesen Diensten anzumelden oder nur noch das Produkt X anzuwenden.
     
    dnns und Immofan gefällt das.
  13. #12 Goldhamster, 09.05.2019
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    546
    Hallo,

    ich schließe meine Meinung der Vorgehensweise der Moderatoren an.
    Der überwiegende hier über Links beworbene Softwaremüll ist auch solcher.

    Klein angefangen hin oder her. Wenn einer klein angefangen hat, dann ja wohl ich, ein kleiner Hamster!

    Dem Beitrag von @Immofan und seinem studierten Kumpel @dnns möchte ich somit widersprechen.


    keinen Softwaremüll mag
    DER HAMSTER
     
    Fremdling gefällt das.
  14. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    4.553
    Zustimmungen:
    1.969
    Ort:
    Münsterland
    Erfahrungsberichte? Oder Werbung?
    Letzteres auch?
    Wenn nicht: Wer sollte wie entscheiden, was Werbung und was ein "echter" Erfahrungsbericht ist?

    Ich auch, und @Andres vermutlich auch.
    Wo hat @Andres neue Portale pauschal verteufelt?

    Hier geht es doch darum, dass jemand hier rein platzt, seine "Erfahrungsberichte" (Werbung!?!?!) absondert, und sonst nichts beiträgt bzw. wieder verschwindet.

    Wirkliche Erfahrungsberichte stelle ich mir anders vor.
     
  15. #14 Immofan, 09.05.2019
    Immofan

    Immofan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2017
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    181
    Dann geh doch mal mit gutem Beispiel voran. Würde mir mehr bringen als der x. Hinweis zur Rechtschreibung... ;)
     
    Fremdling und ehrenwertes Haus gefällt das.
  16. dnns

    dnns Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    5
    Mir ging es nicht um Werbung, sondern Erfahrungen anderer User. Mehr nicht. Hätte ich gewusst, was man damit für eine Welle auslöst...
    Und natürlich hat man als Neuer Schwierigkeiten die passende Lösung zu finden, weil es einfach relativ viele Unternehmen und Lösungen gibt, die Angeboten werden. Daher hätte ich es auch besser gefunden, wenn man lieber die negativen Dinge herausstellen würde.
     
    Immofan gefällt das.
  17. #16 ehrenwertes Haus, 10.05.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    3.319
    Zustimmungen:
    2.011
    Dann nutz doch mal die Suchefunktion. Diese Frage taucht regelmäßig auf, mit regelmäßig der bzw. den gleichen Antworten.

    Für 3 Wohnungen reichen Papier, Stift, Abakus.
    Ach ne, Abakus kannst du sicherlich nicht, also Taschenrechner.
    Alternativ irgendeine Tabellenkalkulation. Mehr wie die Grundrechenarten braucht man dafür nicht.
     
  18. #17 Immofan, 10.05.2019
    Immofan

    Immofan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2017
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    181
    Ja, ist ja auch logisch, dass das überall steht, wenn alle anderen Antworten gelöscht werden.

    Wenn man damit zurecht kommt und bereits voll ausgebildet ist in dem Bereich Immobilienverwaltung sollte das kein Problem sein.

    Es soll ja auch Leute geben die Ihre Steuererklärung noch so erledigen. Trotzdem gibt es jedes Jahr mehrere elektronische Lösungen die millionenfach gekauft werden und allen anderen den Umgang erleichtern. Kein Wunder, dass es viele gibt die das auf den Immobereich übertragen.

    Schade, dass man hier nichtmal Listen ohne Links anfertigen darf. Aber egal, wer danach sucht findet leicht andere Foren.
     
    dnns gefällt das.
  19. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    4.553
    Zustimmungen:
    1.969
    Ort:
    Münsterland
    Warum sollte man das nicht dürfen?
    Ich behaupte: Man darf.
     
  20. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.569
    Zustimmungen:
    3.724
    Ich mache das Thema dann dicht. Erstens steht Entscheidung der Moderation nicht zur Diskussion. Ob das entfernen diese Links nun ein Kollateralschaden der ansonsten klar erkennbaren Spammerei eines der genannten Anbieter ist, mag ich nicht beurteilen. Wir bemühen uns, den Spam aus diesem Forum zu halten. Als Folge müssen insbesondere neue Nutzer damit rechnen, dass sie nicht auf kommerzielle Angebote verweisen können - wie das im übrigen auch in den Forenregeln steht.

    Zweitens verläuft dieses Thema ziemlich genau so, wie es > 80 % der Anfragen zu diesem Thema auch tun: völlig nutzlos. Irgendjemand empfiehlt Papier und Bleistift, irgendjemand empfiehlt Excel, mit viel Glück entwickelt sich eine Diskussion über diverse spezialisiertere Software bis schließlich herauskommt, dass selbst einmalig 40-50 € und 2 Stunden Einarbeitungszeit als zu viel empfunden werden, die fehlende Unterstützung des inoffiziellen Onlinebankings der Stadtsparkasse Hintertupfingen ein Ausschlusskriterium ist und eine Briefvorlage, die Weihnachtsgrüße mit einer Eigenbedarfskündigung kombiniert, vorhanden sein sollte.

    Das hat keinerlei Mehrwert für das Forum, ebenso wie die universelle Antwort: Grundsätzlich funktioniert jede Software, die Mietverwaltung anbieten möchte. Keine ist perfekt, alle haben größere oder kleinere Macken. Jede erfordert eine gewisse Einarbeitung, nicht weil sie schlecht gemacht wäre, sondern weil das Thema halbwegs komplex ist. Keine gute, regelmäßig gepflegte ist kostenlos und keine ersetzt ein gewisses Maß an eigenem Sachverstand. Und 42.
     
    Northman, immodream, Fremdling und einer weiteren Person gefällt das.
Thema:

Immobilienverwaltung - Empfehlung?

Die Seite wird geladen...

Immobilienverwaltung - Empfehlung? - Ähnliche Themen

  1. Suche/ Empfehlung Anwalt für Mietrecht

    Suche/ Empfehlung Anwalt für Mietrecht: Werte Foristas, ich benötige einen Anwalt der sich mit meinem noch Mieter auseinandersetzten soll. Klassischer Fall: Kündigung wegen ausstehender...
  2. Kursunterlagen für Befähigungsprüfung Immobilienmakler/ Immobilienverwalter

    Kursunterlagen für Befähigungsprüfung Immobilienmakler/ Immobilienverwalter: Hallo, ich verkaufe neue und aktuelle Kursunterlagen/Lernunterlagen vom EWS Bildungsinstitut Wien für die Vorbereitung zur Befähigungsprüfung für...
  3. Evt Empfehlung für Winter-Prüflinge in Bayern

    Evt Empfehlung für Winter-Prüflinge in Bayern: Wer nicht mit den üblichen Prüfungstrainern von Haufe/Hammonia, Cornelsen Verlag oder U-Form-Verlag klarkommt, sondern ein...
  4. Gebäudeversicherung Empfehlung

    Gebäudeversicherung Empfehlung: Hallo habt Ihr eine Empfehlung für eine guten Versicherungsanbieter für einer Gebäudeversicherung? Mir geht es nicht so um den Preis, sondern um...
  5. Empfehlung beim Notarvertragsentwurf

    Empfehlung beim Notarvertragsentwurf: Hallo, Ich bin aktuell beim Kauf einer ETW. Die Verkäuferin ist eine ältere Dame, welche nach Beurkundung ein paar Wochen/Monate in der Wohnung...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden