in Kinderzimmer, Schlafzimmer, Wohnzimmer

Dieses Thema im Forum "Bautechnik" wurde erstellt von millmell, 26.06.2009.

  1. #1 millmell, 26.06.2009
    millmell

    millmell Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.06.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    :wink erst mal guten morgen alle zusammen,
    ich habe mich schon zu meinem Thema ein wenig belesen hier im forum.

    Wir wohnen im EG eines mehrfamilienhauses.Wir haben drei aussenwände, und jeweils in den ecken von unten der fussleiste angefangen haben wir jetzt da wir am streichen waren schimmel entdeckt. Die aussenwände sowie die ecken sind uns schon im winter aufgefallen da sie fühlbar sehr kalt und feucht schienen, hinzu kommt das wir keinerlei wärmedämmung am fussboden haben. Bevor wir hier eingezogen sind war ich bekennender gern-barfuss läufer,und Bodensitzer. Doch hier ist dass nicht möglich in der küche haben wir zum einzug eigenständig fliesen verlegt-daher ist mir bekannt das hier unter dem laminat lediglich eine 1 oder 2 mm dicke trittschalldämmung liegt.
    Im ersten winter ( meine kinder waren gerade mal ein hlbes jahr und noch nicht mobil) haben wir die ersten probleme gehabt die räume warm zu bekommen, zu anfang meinte mein mann immer ich sei schuld da ich frischluftfanatiker bin und für ihn diese erklärung am naheliegensten war. Doch nach kurzer zeit viel auf dass die heizkörper im vergleich zu unseren elternhaeusern wo wir zuvor wohnten, fühlbar nicht die leistung erbrachten die wir kannten, auch wenn wir voll aufgedreht hatten.kurz: vermieter kam nachdem wir ihm davon erzählten (belanglos wurde ein thermostat gewechselt und die sache als unser fehlverhalten abgetan). ---hierzu muss ich sagen dass das unsere erste eigene wohnung ist und wir uns da bischen einlullen lassen haben.
    Fakt ist heute und war damals die wöhnung ist weder zum keller isoliert oder gedämmt und die aussenwände auch nicht (ist so um 1970-1980 glaube ich erbaut). Also Heizung läuft bei uns in den kalten monaten immer auf 5 sonst merkt man die wärme nicht mal richtig. irgendwann habe ich die vermieterin, ueber meine erkentnisse informiert und ihre antwort war: nein der boden hätte eine dämmfolie o.ä. und die wände wären auch in ordnung(ich könne mir ihren ennergieausweiss ansehen sodass ich mich davon ueberzeugen könnte dass kein mangel am bau vorliegt somit würde sie da garnichts machen können.
    umso mehr die V merkte dass wir damit ein problem haben umso unfreundlicher wurde sie(zum mietbeginn kam sie sogar kaffeee trinken und wir haben uns immer gut verstanden).........
    Heute können wir auf eine nebenkostennachzahlung von 700 euro und 450 euro blicken und hatten es noch nicht einmal warm.
    Wir haben die letzten tage renoviert und in den aussenecken der wände schimmel entdeckt, sowie-ganzseltsames schwarzes pulver hinter einigen fussleisten(herkunft?!).
    Meine Kinder haben im ersten winter indem sie gelaufen sind gleich beide zwei mal eine lungenentzündung gehabt. letzten winter hatten wir dass gleiche spiel wieder- ich habe kleine geschwister und weiss dass das nicht bei jedem kind so ist dass jede erkältung gleich eine lung.entz. wird und bin mit dem verdacht "immunschwächhe"da sie ja zwillinge sind zum neonatologen-kinderarzt gewechselt. der stellte die diagnose obstruktive bronchitis-beide kinder.
    Vor einiger Zeit erzählte mir die mieterin die am längsten hier wohnt und auch dass treppenhaus putzt, dass ich mich doch garnicht wundern bräuchte, vor uns seien zwei familien ausgezogen wegen des schimmels und weil die kinder erst o.B. bekamen und bei dem einen kind hat es sich zu asthma weiterentwickelt. sie sagte mir auch dass unsere wohnung ziemlich viel schimmel hatte.
    die vormieter unserer wohnung halten den kontakt zu unserer nachbarin heute noch sodass ich diese wenn nötig als rückenwind habe, wobei es in einigen wohnngen hier schimmelt.
    Ich finde es eine bodenlose sauerei-ich fragte unsere vermieterin noch am tag der besichtigung ob es schimmel gab in der whg. bzw. im haus-Nein, wie kommen sie darauf? Ich: ich moechte nicht dass meine kinder gesundheitlich wegen so etwas probleme bekommen. ich fragte auch ob ich es schriftlich haben könnte dass die wohnung bisher schimmelfrei war-nein sowas geht nicht.
    die mängelanzeige für den schimmel schicke ich heute raus aber habe ich dass recht sofort zu kündigen-ich will meine kinder da raus haben!!! da die kleinere der beiden noch mehr schimmelallergie symptome zeigt habe ich echt angst. ich mache jetzt termin beim facharzt allergologe wenn sich raus stellt dass der schimmel der grund ist, welche möglichkeiten stehen hier für mich im raum sie für ihr verschweigen zur rechenschaft zu ziehen?!
    ich möchte nicht dass eine andere familie nach uns dass gleiche durch machen muss.
    Danke für die hilfe
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 26.06.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.625
    Zustimmungen:
    843
    der allergologe wird eine schimmeluntersuchung haben wollen, denn: solange ihr nicht wisst was das für ein schimmel ist, kann er noch nicht mal entsprechend untersuchen...

    will heissen: lasst ein gutachten machen, anders geht's nicht.
    (ich hab das spielchen auch erst durchgezogen, gutachten muss sein, ohne die schimmelanalyse kann der allergologe nichts sagen - war zumindest hier so und ich würde dem allergologen nicht trauen, der etwas anderes behauptet, denn es gibt tausende von schimmelarten.
    wenn dein kind heuschnupfen hat wirst du ja auch in erfahrung bringen, auf welche pollen es reagiert, oder nicht? pauschal hilft dir die diagnose "heuschnupfen" ja herzlich wenig...
     
Thema: in Kinderzimmer, Schlafzimmer, Wohnzimmer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schimmel schwarzes pulver

    ,
  2. vermieter verschweigt schimmel

    ,
  3. schwarzes pulver schimmel

    ,
  4. keller schlafzimmer habe bronchitis,
  5. schwarzes pulver aus fussleiste,
  6. schwarzes pulver hinter fussbodenleiste,
  7. schwarzes Pulver an den Fußleisten,
  8. schimmel hinter holzsockelleiste,
  9. schimmelbefall am laminat im kinderzimmer,
  10. seltsames schwarzes pulver an holzzarge,
  11. wohnzimmer schimmelpilz laminat,
  12. schimmel hinter scheuerleiste,
  13. schimmel außenwand schlafzimmer kinderzimmer wohnzimmer,
  14. schimmel hinter sockelleiste laminat,
  15. maklerin verschwieg dass im schlafzimmer keine Heizung vorhanden ist,
  16. laminat schimmel vermieter,
  17. schimmel hinter sockelleiste ursache,
  18. schimmelfray für wohnzimmer,
  19. schimmel im wohnzimmer und schlafzimmer,
  20. schimmel hinter sockelleiste entdeckt,
  21. schwarze folie unter laminat entdeckt habe schimmel im zimmer,
  22. schimmelpilz im wohnraum kind bronchitis,
  23. schimmel im kinderzimmer und im schlafzimmer,
  24. vermieter verschwieg schimmel,
  25. obstruktive bronchitis schimmel
Die Seite wird geladen...

in Kinderzimmer, Schlafzimmer, Wohnzimmer - Ähnliche Themen

  1. Schimmel in den Ecken im Wohnzimmer / Kältebrücken

    Schimmel in den Ecken im Wohnzimmer / Kältebrücken: Hallo zusammen, ich vermieter ein Haus Baujahr 1960. Die Mieter sind Anfang 2016 eingezogen. Bis vor paar Tagen ging alles gut. Nun haben die sich...
  2. Meinung zu Schimmel im Schlafzimmer

    Meinung zu Schimmel im Schlafzimmer: Hallo zusammen, die folgenden Bilder hat mir heute ein Mieter zugeschickt, Schimmel im Schlafzimmer. Bei der befallenden Stelle handelt es ich...
  3. Kellerräume als zusätzliches Schlafzimmer nutzen

    Kellerräume als zusätzliches Schlafzimmer nutzen: Guten Abend, wir haben ein Einfamilienhaus zur Alleinnutzung gemietet , Im i Mietvertrag steht : vermietet werden 5 Zimmer Küche Dielen Gw...
  4. Schimmel im Schlafzimmer

    Schimmel im Schlafzimmer: Folgender Sachverhalt: Mieterin weist Mieter auf eine 10 mal 20 cm große Schimmelfläche in ihrem Schlafzimmer hin. Nach ihren Angaben: - hat sie...