In Notlage geraten und auf Wohnungssuche - wie überzeugen?

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Lissy, 07.01.2013.

  1. #1 Lissy, 07.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2013
    Lissy

    Lissy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wir (2. Erw. + 2 Kleinkinder) stehen vor folgendem Problem: wir wollen umziehen. Jedoch haben wir einen ziemlichen Schicksalsschlag erlitten, so dass unser Einkommen aktuell aus Krankengeld besteht, und die Rückkehr meines Mannes ins Berufsleben ist unsicher. Ich bin auf Jobsuche (Vollzeit), jedoch sieht es schlecht aus mit passenden Stellen, so dass ich noch nichts in Aussicht habe.
    Wie können wir einen Vermieter überzeugen, dass wir keine Problemmieter werden?
    Der Wohnungsmarkt ist leider auch etwas eng.
    Kann sowas überzeugen wie
    - wir haben noch Ersparnisse, kämen auch ohne Job noch ein Jahr hin. Sollen wir ungefragt Zinsnachweise herzeigen?
    - wir haben beide studiert und promoviert und sind daher ziemlich motiviert zu arbeiten. Sollen wir das herausstreichen? (Auf manche Menschen wirkt das ja leider negativ)
    - bringt einer Mieterpass was? Schulden etc. haben wir nicht.
    - Mann ist behindert, bringt das irgendwie Vorteile/Förderung für den Vermieter auch wenn er keine Sozialwhg. zu vergeben hat?

    Und noch eine Frage hätte ich zum Schluß: aufgrund der ungeklärten Finanzen sind wir schon etwas vorsichtig. Wir überlegen jetzt in eine 3-Zimmer- Whg. zu ziehen, für die nächsten 3-4 Jahre wäre das schon machbar mit den Kindern. Aber wirkt das glaubwürdig, wenn sich 4 Pers. in eine 3-Zi-Whg quetschen oder winkt da jeder Vermieter ab, weil ihm eh klar ist, dass der Mieter nach wenigen Jahren ausziehen wird?
    Grüße
    Lissy
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 08.01.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.612
    Zustimmungen:
    835
    Wo ?????????????????????????????????????????????????????
     
  4. #3 lostcontrol, 08.01.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.612
    Zustimmungen:
    835
    was ist denn passiert?

    was suchst du und wo?

    NOCHMAL: WO???

    kannste knicken solang du mir nicht verrätst was für ein problem denn jetzt so spontan bei deinem gefährten aufgetaucht ist. dass ersparnisse recht schnell weg sind weiss ich, weil omis ersparnisse immer recht schnell in den mieterwohnungen versacken.

    was meinst du mit zinsnachweisen?
    guthaben ist ok, aber solang ich das als vermieter nicht verpfändet krieg z.b. in form einer kaution interessiert mich das nicht.

    machst du witze?
    dann nenn doch einfach den titel - wo bewerbt ihr euch denn dass das nichts gilt?
    umgekehrt hat das natürlich - und das diskreditiert deine aussage ja wieder - absolut nichts mit der motivation zu arbeiten zu tun.
    wobei sowohl als auch für vermieter völlig irrelevant ist.
    ich für meinen teil hab z.b. kein problem mit abgefuckten hirnwixern die fünfstellige summen monatlich damit verdienen dass sie jenseits der aufnahmefähigkeit ihres publikums texte absondern.
    obwohl.
    wenn ich das so grad schreib.
    doch. hab ich. so jemand würd ich als mieter nicht nehmen.
    back.
    was ist ein "mieterpass"? bei uns hier gibt's sowas nicht.
    keine ahnung was für vorteile/förderungen das für vermieter bringen sollte. eigentlich eher probleme.

    es ist noch garnicht so lange her da war das luxus, für 4 personen gleich 3 zimmer zu haben

    aber die vermutung dass du hier die mega-verarsche abziehen willst ist halt extrem hoch
    von daher:
    willst du wirklich ernsthafte antworten oder soll das ein witz sein?
    wenn du ernsthafte antworten haben wolltest, wär's sinnvoll zu sagen WOOOOOOOOOOOOO?
     
  5. #4 Pharao, 08.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2013
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    507
    Wie soll man diese vielen Fragezeichen von dir deuten ? Ist das Interesse an diesen Mieter bei dir soooooooooooooooooooooo "geweckt" worden ?

    Hi Lissy,

    für den Vermieter ist i.d.R. erstmal der persönliche Eindruck interessant, den ihr bei ihm hinterlasst und eurer monatliches Einkommen. Letzteres sollte schon so sein, das ihr euch diese Wohnung auch leisten könnt bzw ggf. Alg2 tauglich sein.

    Ansonsten, wenn der Wohnungsmarkt bei euch so "eng" ist, das ihr kaum Chancen seht, dann erweitert doch einfach euren Suchradius. Allerdings sollte man dann evtl. "Mobil" sein, wenn man zuweit Abseits wohnt.

    Mehr kann man eigentlich garnicht sagen, denn jeder Vermieter sucht sich seine Mieter nach anderen Kriterien aus. "Lostcontrol" legt zB ganz viel Wert schon auf das Anschreiben/Anbewerben. Mir dagegen ist der persönliche Eindruck erstmal wichtiger, wobei manche lustlose Bewerbung es auch nicht bei mir schafft ;)

    Warum nicht, auch eine 1-Zimmerwohnung kann 80qm besitzen ;)
     
  6. Lissy

    Lissy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo lostcontrol,
    ich bin kein Troll, leider.
    Mein Mann hat einen Schlaganfall erlitten mit Halbseitenlähmung. Ab sofort gilt also Rollstuhl + diverse andere Einschränkungen. Eben deshalb möchte ich auch nicht am Stadtrand oder so wohnen, mein Mann muss halt auch selbst irgendwohin kommen können mit nicht so riesigem Aufwand.
    Wir beide sind Naturwissenschaftler. Wir wollen dahin ziehen wo meine Eltern wohnen, nach Augsburg. Damit diese einspringen können wenn die Kinder krank sind, die Kinder es nicht 10 Stunden in der Kita aushalten, was unvorhergesehenes passiert etc. Denn mein Mann wird diese Betreuungsaufgaben nicht mehr übernehmen können, und nur wenn die Betreuung der Kinder gesichert ist, kann ich Vollzeit arbeiten.

    Der Dr.titel ruft bei manchen Leuten Abwehr hervor. Zum Bsp. verstehen es viele nicht, dass man halt nicht automatisch im Geld schwimmt. Oder warum man zu viert in einer 3-Zi-Whg. wohnt.
    Natürlich bin ich motiviert zu arbeiten, schon allein damit es jetzt weitergeht. Aber Augsburg ist halt leider nicht die naturwiss. Hochburg in meinem Bereich, daher kann es entweder dauern bis ich da was passendes finde oder ich muss dann umsatteln.

    Durch die Gehbehinderung meines Mannes gibt es eben auch bei der Wohnungswahl Einschränkungen. Ich brauch jetzt nicht unbedingt alles rollstuhlgerecht, denn 4-5 Stufen könnte mein Mann bewältigen (komplett barrierefrei wär uns natürlich lieber). Aber viele Wohnungen fallen halt einfach weg.
    Gruß
    Lissy
     
  7. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    91
    Hallo Lissy
    auf jeden Fall würde ich versuchen auch über Pflegeberatung und auch die "großen" Pfelgeinrichtungen Caritas und Diakonie versuchen an Kontakte für Wohnungsanbieter zu kommen.
    Bestimmt hat auch die Stadt Augsburg ein Wohnungsreferat da würde ich auch mal nachfragen.
    Ich habe schon an promovierte Mieter und auch Polizisten (beides angeblich Problemmieter) vermietet und habe keine negativen Erfahrungen gemacht. Du siehst es gibt durchaus Vermieter die damit umgehen können ob jemand einen Titel hat oder nicht. Allerdings als Garant dafür, dass Miete gezahlt werden kann nur weil Ihr beide studiert und promoviert habt halte ich für kein gutes Argument. Überlege mal wieviel Akademiker arbeitslos sind.
     
  8. #7 lostcontrol, 08.01.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.612
    Zustimmungen:
    835
    das heisst:
    a) auch wenn dein mann noch so motiviert ist, er wird wohl nie mehr arbeiten können, oder?
    b) ihr braucht eine rollstuhlgerechte wohnung.
    wäre sinnvoll gewesen das im eingangsposting zu erwähnen.

    rollstuhlfahrergerechte wohnungen im augsburger zentrum? gibt's das überhaupt?
    und vor allem: ist das bezahlbar? ich fürchte nicht...

    vor allem nutzt der titel garnichts, wenn dein mann garnicht mehr arbeiten kann.
    das solltet ihr selbstverständlich erwähnen!
     
  9. #8 Thomas123, 08.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2013
    Thomas123

    Thomas123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    1
    Ich würde mich an die Stadt wenden. Dort gibt es eventuell, wie hier im Großraum Stuttgart, städtische Wohnungsbaugenossenschaften, die geeignete Wohnungen vergeben. Man muß dort Mitglied werden und Genossenschaftsanteile erwerben.

    Also, nur Mut, einfach bei der Stadtverwaltung anrufen. Ich glaube nicht, dass Ihr bei privaten Vermietern mit der Wohnungssuche viel Erfolg haben werdet. Wenn einer bei der Vermieterei durchblickt, sind ihm die Risiken zu groß....

    Alles Gute!!!

    @Losti, du stellst Fragen über Dinge, die dich nix angehen......
     
  10. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    507
    Hi Lissy,

    das klingt zwar so ganz Nachvollziehbar & sicherlich auch Sinnvoll, aber erstmal wird in der Regel den Vermieter nur interessieren, was eurer jetziges Einkommen ist und nicht was vielleicht, evtl., möglicherweise in Zukunft seinen wird.

    So würde ich das nicht pauschal sagen, jeder Vermieter hat halt andere Vorstellungen von seinen "Traummietern". Gibt auch welche die mögen keine Kinder, Alg2-Bezieher oder Rechtsanwälte , ect ....

    Um aber noch mal auf die Zimmeranzahl zu kommen: die Zimmer sind i.d.R. nicht so ausschlaggebend, sondern eher die Größe der Wohnung. Also 3 Zimmer mit 40m2 würde ich jetzt auch nicht umbedingt an eine 4-köpfige Familie vermieten ....

    Man muss ehrlicherweise aber sagen, das gerade EG-(Stadt)-Wohnungen (also kein Hochparterre oder kein Vorgarten davor) in der Regel bei jüngeren & mittleren Alters nicht soooo beliebt sind.

    Negativ würde ich jetzt nicht sagen, aber ..... <bitte jetzt nicht falsch verstehen !> studiert, promoviert oder motiviert nützt deinem Mann bzw euch beiden jetzt erstmal wenig. Um`s nochmals zu sagen, einen Vermieter (der euch ja eigentlich nicht kennt bzw nur kurz kennenlernt) interessiert in der Regel nur der "jetzt"-Zustand und nicht der "viellicht in Zukunft"-Zustand. Und Krankengeld wird es nicht ewig geben :(

    Mieterpass kenn ich jetzt auch nicht, aber eine Schufa-Auskunft schadet sicherlich nie, wenn man diese parat hat, falls der Vermieter diese sehen will.

    Wenigstens seit ihr hier nicht ganz so unter Druck und nur wer sucht, kann auch was finden. Dauert halt manchmal nur etwas länger, also nicht aufgeben !
     
  11. #10 Papabär, 08.01.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.712
    Zustimmungen:
    424
    Ort:
    Berlin
    Und meist noch eine Anwartschaft erfüllen.


    Stimmt! Aber zur Beantwortung der gestellten Frage sind die meisten dieser Rückfragen trotzdem interessant.

    Einige Fragen von losti scheinen jedoch eher rhetorischer Natur zu sein - ich würde mal behaupten, dass Sie da nicht ernsthaft auf ´ne Antwort wartet.


    Losti, warum soll ein Rollstuhlfahrer eigentlich nicht arbeiten können? Stephen Hawking sitzt doch auch im Rollstuhl ... als Naturwissenschaftler ist er deswegen doch nicht minder erfolgreich.
     
Thema: In Notlage geraten und auf Wohnungssuche - wie überzeugen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vermieter überzeugen trotz schufa

    ,
  2. wohnung stuttgart alg2 schufa

    ,
  3. vermieter überzeugen Eindruck

    ,
  4. suche dringend wohnung von privat eigentümer,
  5. wohnung trotz schufaeintrag berlin dringend,
  6. mieterpass eltern,
  7. dringend wohnung berlin mit negativer schufa,
  8. wie kann ich meinen Vermieter trotz schulden über Zahlungsfähigkeit überzeugen,
  9. vermieter überzeugen krankengeld,
  10. suche dringend 1 zimmer wohnung in berlin trotz negativer schufa wer kennt hausverwaltung,
  11. suche dringend 2 zimmer wohnung von privater wohnungsvermietungen in berlin ohne schufa einsicht,
  12. wie wirkt sich ein negativ schufa auskunft bei der wohnungssuche aus,
  13. wie kann ich den vermieter von mir überzeugen,
  14. vermieter überzeugen nicht unsicher mit der zahlung zu sein
Die Seite wird geladen...

In Notlage geraten und auf Wohnungssuche - wie überzeugen? - Ähnliche Themen

  1. Neue Geräte installieren - Anspruch auf Terminzusage?

    Neue Geräte installieren - Anspruch auf Terminzusage?: Eigentlich haben Mieter ja bekanntlich Anspruch auf eine verbrauchsabhängige Abrechnung. Gemäß §9a Heizkostenverordnung aber MUSS die Verteilung...
  2. Frist Kündigung Abrechnungsgesellschaft, Geräte-Miete

    Frist Kündigung Abrechnungsgesellschaft, Geräte-Miete: Nehmen wir an, dass eine Abrechnungsgesellschaft wiederholt unverhältnismässig langsam gearbeitet hat und der Vertrag deshalb ordentlich gekündigt...
  3. Einbauküche mit E-Geräten

    Einbauküche mit E-Geräten: Hallo, wenn ich folgenden Satz unter sonstiges in meinen MV mitaufnehmen, geht das in Ordnung: Die Einbauküche ist Eigentum des Vermieters. Für...