In welchem Steuerjahr muss ich Kosten vor dem Wohnungskauf ansetzen ?

Diskutiere In welchem Steuerjahr muss ich Kosten vor dem Wohnungskauf ansetzen ? im Steuer - Vermietung und Verpachtung Forum im Bereich Finanzen; Hallo, ich habe mir zum 01.01.2016 eine Wohnung gekauft. Zahlungstermin war der 30.12., Grundbucheintragung dann erst später in 2016. In welcher...

  1. #1 handyplanet, 02.01.2016
    handyplanet

    handyplanet Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe mir zum 01.01.2016 eine Wohnung gekauft. Zahlungstermin war der 30.12., Grundbucheintragung dann erst später in 2016. In welcher Steuererklärung geb ich denn die ganzen Kosten an die für den Erwerb angefallen sind (Notar, Grundbuch usw.) ---> In 2016 oder erst in 2016 ? Zahlungstermine waren alle 2015. Ich hätte gesagt ich muss es 2015 angeben und habe somit negative Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung. Was meint ihr ?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sara, 02.01.2016
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2016
    sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    332
    Ort:
    NRW
    Der Übergang von Kosten und Nutzen ist wie du schreibst der 1.1.16 und ab da bist du Vermieter. (Die Wohnung ist doch vermietet oder?)
    Die Afa für die Wohnung ist somit auch erst ab 1.1.16 abzugsfähig. Somit in der Steuererklärung 2016.
     
  4. sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    332
    Ort:
    NRW
    doppelt
     
  5. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.554
    Zustimmungen:
    609
    Ich meine (auch) 2016.:038sonst:
     
  6. #5 immobiliensammler, 04.01.2016
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    2.063
    Zustimmungen:
    1.237
    Ort:
    bei Nürnberg
    Klar 2016 - man könnte wohl mit der Zahlung 30.12.2015 argumentieren, aber die (zeitanteilige) Abschreibung von ein paar Euro - lohnt das den Streit? Gib die erste Afa für das ganze Jahr 2016 an (spart auch die Berechnung der anteiligen Afa, da 2016 dann ja das ganze Jahr angesetzt wird) und gut isses

    Stefan
     
  7. #6 the.hein, 07.01.2016
    the.hein

    the.hein Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2015
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    9
    Ich schliesse mich hier mal an.

    Hauskauf am 17.12.15 mit Übergang von Rechten und Pflichten ebanfalls am 17.
    Eintragung Grundbuch etc. Pp erst in 2026. logisch.
    Rechnung Notar noch vom Dez. Zahlung aber erst in 2016.
    In die Steuer möchte ich das ganze erst zum 01.01 16 bringen.
    Geht das?
    Heinrich
     
  8. #7 Goldhamster, 07.01.2016
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    332
    Hallo,
    bei mir war es anders.
    Lastenübergang 31.12.14
    Angesetzt wurden in der für 2014:

    -Abschreibung für einen ganzen Monat!
    -ein paar Zinsen die angefallen sind weil die Finanzierung sehr früh festgemacht wurde
    -Amtsgericht: Kosten Eintragung Buchgrundschuld
    -Notar: Grundpfandrechtsbestellung

    Zumindest die Abschreibung für den einen Monat kann man sich locker holen.
    Amtsgericht und Notar natürlich in dem Jahr wo deren Rechnungen bezahlt wurden.

    HAMSTER
     
  9. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.554
    Zustimmungen:
    609
    ... und in der Zwischenzeit...?
     
  10. #9 the.hein, 07.01.2016
    the.hein

    the.hein Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2015
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    9
    Wie zwischenzeit?

    Wennst dich am 2026 aufhangst: soll natürlich 16 lauten....
     
  11. #10 Siegbert, 27.02.2016
    Siegbert

    Siegbert Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    bei mir liegt der gleiche Fall vor. Übergang zum 01.01.
    ich denke Grunderwerb usw. ist klar, da diese Kosten in die Abschreibung gehen.
    Wie sieht es aber mit den Kosten für die Finanzierung, also den Werbungskosten aus?
    Gehen die schon in die Steuererklärung 2015 ein?
    Ich habe z.B. für zwei Tage im Dezember (30. und 31.) schon Zinsen gezahlt.
     
  12. #11 Akkarin, 27.02.2016
    Akkarin

    Akkarin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    703
    In allen Fällen gilt das Abflussprinzip. Alles was im alten Jahr gezahlt wurde, wird auch da verrechnet.
     
  13. Gast

    Gast Gast

    Was meinst du damit, alle Fälle der Werbungskosten oder?
    Alles was für die Abschreibung in 15 gezahlt wurde, z.B. Grunderwerbsteuer, kommt erst 16 in die Erklärung. Habe ich das richtig verstanden?
    VG und schönes Wochenende
     
  14. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.554
    Zustimmungen:
    609
    NEIN!!
     
Thema:

In welchem Steuerjahr muss ich Kosten vor dem Wohnungskauf ansetzen ?

Die Seite wird geladen...

In welchem Steuerjahr muss ich Kosten vor dem Wohnungskauf ansetzen ? - Ähnliche Themen

  1. Durchschnittliche Kosten Allgemeinstrom Wohnanlagen mit TG (neu)

    Durchschnittliche Kosten Allgemeinstrom Wohnanlagen mit TG (neu): Guten Tag ich bin besitzer einer Wohnung in einer Wohnanlage Baujahr 2016 mit 127 Wohneinheiten und 120 Tiefgaragenplätzen. Geheizt wird mit...
  2. Anschaffungsnahe Kosten und Sonderabschreibung wg. Sanierungsgebiet

    Anschaffungsnahe Kosten und Sonderabschreibung wg. Sanierungsgebiet: Hallo zusammen, ich habe eine etwas verzwickte Frage: Ich habe ein Mehrfamilienhaus gekauft und die 15% Grenze werde ich durch umfangreiche...
  3. Freie Wahl der Modernisierungsmaßnahme (energ.) und Umlage der Kosten ?

    Freie Wahl der Modernisierungsmaßnahme (energ.) und Umlage der Kosten ?: Hallo, ich habe eine Frage zu folgender, fiktiver Situation und würde mich über hilfreiche Antworten freuen. Angenommen ein Vermieter eines...
  4. Mietminderung Nachtspeicheröfen: Asbest und höhere Kosten?

    Mietminderung Nachtspeicheröfen: Asbest und höhere Kosten?: Angenommen in einer Wohnung gibt es noch Nachtspeicheröfen. Dadurch besteht ja die erhöhte Gefahr einer Asbestbelastung der Luft. Muss diese...
  5. Erneuerung Silikonfugen - erwartbare Kosten

    Erneuerung Silikonfugen - erwartbare Kosten: Hallo liebe Forianer, für die Erneuerung gerissener Silikonfugen sowohl im Sanitär- als auch im Wohnbereich von Mehrfamilienhäusern steht der...