"Innen"reinigung von Heizungskonvektoren...

Dieses Thema im Forum "Übergabe Ein- oder Auszug" wurde erstellt von Berny, 12.11.2014.

  1. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.746
    Zustimmungen:
    339
    ..., also das Gitter oben abschrauben und die Staubablagerungen zwischen den Lamellen entfernen:
    Mieter- oder Vermietersache?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tobias F, 12.11.2014
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    91
    Ohne ein diesbezügliches Urteil oder einen § zu kennen, aber das ist doch wohl MIETERSACHE.
    Einen normalen Heizkörper muss auch der Mieter abwaschen, abstauben.

    Oder muss der Vermieter auch noch die Türrahmen, den Ofen, dass Klo, usw. reinigen?
     
  4. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.746
    Zustimmungen:
    339
    Es soll ja auch Mieter/innen geben, welche mit einem Schraubendreher nicht umgehen können... oder die zu lösende Schraube ist festgerostet o.ä.
     
  5. #4 Pharao, 12.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2014
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    also i.d.R. wird da nix abgeschraubt, die Plastikhalterungen sind m.E. nur "eingeklipst". Wie so üblich bei solchen Verbindungen, muss man etwas aufpassen, das man die Haltenasen nicht abbricht.

    Meines Erachtens ist der verantwortlich dafür, denn das stört. Ich halte es nämlich für fraglich, in wie weit man das von jemanden verlangen kann dort zu reinigen. Wenn es also den Mieter stört, dann wird er das m.E. selber machen müssen und wenn`s den Vermieter stört, dann wird er das m.E. machen müssen.
     
  6. #5 BHShuber, 12.11.2014
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    693
    Ort:
    München
    Hallo,

    wie gerade in Mietrechts-hilfe.de Forum aufgrund deiner Ankündigung hier eine geeignete Antwort zu suchen, gepostet ist der Mieter mietvertraglich zur pfleglichen Behandlung der Mietsache verpflichtet, allerdings muss der Vermieter eben die Verhältnismäßigkeit der Mittel wahren und eben seine Schadenminderungspflicht ernst nehmen, sonst kann der Mieter eben die Kosten für die Reinigung anfechten, wenn ihm die Reinigung von der Kaution abgezogen wird.

    Gruß

    BHShuber
     
  7. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.746
    Zustimmungen:
    339
    Nöö, dat sin se nich, sondern bspw. in meiner Immobilie aus solidem Metall...:smile006:
     
  8. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.393
    Zustimmungen:
    1.419
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Material der Halterungen ist von Hersteller zu Hersteller und von Modellreihe zu Modellreihe unterschiedlich. Letztlich aber ohne Belang.
    Meinereiner achtet auf zumindest ~2Wochen Leerstand bei Mieterwechsel und nutzt die Gelegenheit zum Aufhübschen der Wohnung. u.a. auch für diese Arbeiten.
    Aber man kann vom Mieter durchaus verlangen, dass er bei Gelegenheit mal den Staubsauger dran hält uns so schon einen Gutteil des Staubes mit entfernt. Zudem erhöht sich damit die Effektivität des Heizkörpers. "Lieber Mieter du kannst damit Heizkosten sparen.":150: Ja, es ist absolut minimal und kaum ermittelbar, da der Effekt in den anderen Schwankungen untergeht.
     
  9. #8 Pharao, 12.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2014
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    ok, anscheinend mag die Befestigung unterschiedlich sein, aber m.E. kann man nicht vom Mieter erwarten, das er was auseinander bauen/schrauben muss, um es putzen zu können (gerade weil das m.E. auch nicht vorgesehen ist, das man dieses Bauteil dauernt ab und wieder drauf macht). Allerdings bin ich auch der Meinung, das der Mieter das auch nicht vom Vermieter verlangen kann, das zu putzen.

    Und ganz Nebenbei, wer schon mal in einer Raucherwohnung war, der wird feststellen das der Staub nicht ganz so leicht sich mit "wegpusten" oder "aufsaugen" entfernen lässt .... :91:

    Also bis jetzt ist mir noch nicht aufgefallen, das Mietinteressenten dort so genau hingucken bzw. deswegen kein Interesse an einer Anmietung haben.
     
  10. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Und deshalb sehe ich das ziemlich pragmatisch und ähnlich wie Duncan: Das mache ich beim Mieterwechsel falls erforderlich selbst - dann weiß ich wenigstens, wer schuld ist ...

    Vom Mieter würde ich das jedenfalls nicht verlangen.
     
  11. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    93
    Obwohl mich verstaubte und manchmal auch dadurch riechender Staub selber stören würde, kann ich dieser Aussage nur zustimmen. Es gibt aber auch Bürsten die durch die Löcher der Abdeckung durchpassen.
     
  12. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.746
    Zustimmungen:
    339
    Die Abdeckungen unserer Heizkörper haben Löcher 6mm x 6mm.
    Btw, schon mal in Australien gewesen...? Callistemon, Bottle Brush Tree
     
  13. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    also wenn ich mir meinen Heizkörper bzw. die Abdeckung so angucke, dann müsste die Bürste schon sehr schmall sein + die richtige Länge haben. Ich bezweifel hier etwas, das man so eine Bürste bekommt. Zumal man sich m.E. wesendlich leichter tut, wenn man die Abdeckung vorm putzen abmacht.
     
  14. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    508
    Pharao, nur weil du keine Bürsten, die "sehr schmall" sind und die richtige Länge haben, kennst, heißt das nicht, dass es sowas nicht gibt.
    Kannst du dir vorstellen, dass es Heizkörper gibt, die anders sind als die, die du kennst?
     
  15. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    93
    gugst Du https://www.bing.com/images/search?q=heizkörperbürsten&FORM=HDRSC2


    Wenn sich die Schrauben lösen lassen ist das wohl keine Frage, dass es besser ist die Abdeckung zu entfernen.
     
  16. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    93
    gugst Du: https://www.bing.com/images/search?q=heizkörperbürsten&FORM=HDRSC2


    Wenn sich die Schrauben lösen lassen ist das wohl keine Frage, dass es besser ist die Abdeckung zu entfernen.
     
  17. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Natürlich, deswegen hab ich ja auch nur von meinen Heizkörpern bzw Abdeckung gesprochen und nein, so schmale Bürsten mit der Länge habe ich noch nirgends gesehen ! Und ja, ich besitze eine Bürste die etwas dicker ist und sogar die verbiegt sich schon sehr leicht ....
     
  18. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    508
    Etwas dicker als was?
     
  19. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.746
    Zustimmungen:
    339
    Als meine...:smile037:
     
  20. #19 Papabär, 15.11.2014
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Frag´ mal Duncan ... :smile050:


    Putzgarnitur (gibt´s auch von anderen Anbietern - und bestimmt auch für Kaliber .23).
     
  21. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    319
    Warum hällst Du nicht einen Dampfreiniger rein. Wesentlich einfacher den Dreck da raus zu bekommen.
     
Thema: "Innen"reinigung von Heizungskonvektoren...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heizkörper innen reinigen bei auszug

    ,
  2. heizkörperreinigung vermieter reinigen

    ,
  3. heizkörper reinigen vermieter

    ,
  4. heizkörperreinigung von kaution abziehen,
  5. Heizkörper reinigung vermieter,
  6. reinigung heizkörper innen mieter