Installation SAT-Anlage steuerlich absetzbar?

Dieses Thema im Forum "Kabel /Antenne / SAT-Anlage" wurde erstellt von saramago, 18.03.2014.

  1. #1 saramago, 18.03.2014
    saramago

    saramago Gast

    Wir hatten in einer kleinen Wohnanlage mit 4 Teilnehmern bis 12/2013 einen Kabelanschluss. Auf Wunsch der Vermieter-Mehrheit wurde dieser gekündigt. Ich wollte für meine Mieterin und mich (=2 Teilnehmer) eine Verlängerung des Kabel-Vertrages oder einen neuen Kabelvertrag, da ich nur auf diese Weise an schnelles Internet komme. Es war aber nicht möglich, einen Kabelvertrag für uns 2 zu bekommen (bitte nicht auf dieses Problem antworten, es ist alles nicht zu verstehen und auch bereits Geschichte). Ich musste also eine SAT-Anlage installieren schon aufgrund meiner Mieterin, die ohne Fernsehmöglichkeit sicher das Weite gesucht hätte. Nach meinen bisherigen Recherchen kann man als Vermieter die Installation einer SAT-Anlage nicht absetzen. Aber unter diesen Umständen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BHShuber, 18.03.2014
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    656
    Ort:
    München
    Könnte gehen

    Hallo,

    ich bin mir nicht ganz sicher aber wenn mit Nachtrag zum Mietvertrag die Sat-Anlage mitvermietet wird, könnte man zumindest die Instalation, bzw. den Arbeitslohn steuerlich ansetzen.

    Frag mal hier im Forum das Mitglied Andres, meines Erachtens hat der die meiste steuerliche Ahnung hier.

    Gruß

    BHShuber
     
  4. #3 sara, 18.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2014
    sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    NRW
    bei der Einkommensteuererklärung kannst du den Anteil der Kosten für die vermietete Wohnung absetzen.
    In der Betriebskostenabrechnung für die Wohnung kannst du die Kosten nicht umlegen.
     
  5. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.246
    Das würde mich mal wirklich interessieren: Woher kommt diese Information?

    Danke für die Blumen, trotzdem liege auch ich gelegentlich falsch ...

    Ich sehe es bezüglich der Steuer jedenfalls genau wie sara: Die Kosten sind zwischen Vermietung und Eigennutzung aufzuteilen (i.d.R. nach Wohnfläche) und der Teil, der auf die Vermietung entfällt, ist abzugsfähig. Ob es eine (Quasi-)Pflicht zur Installation dieser Anlage gibt, spielt keine Rolle. Wenn ich dem Mieter freiwillig einen Whirlpool einbaue, ist das auch abzugsfähig.

    Wenn die Gesamtkosten (also inkl. des selbstgenutzten Teils) über 1000 € netto liegen, ist die Anlage abzuschreiben. Verbindliche Regelungen zur üblichen Nutzungsdauer gibt es meines Wissens nicht, ich würde mal 5 Jahre ansetzen und die Reaktion des FA abwarten.


    Die Anschaffungs- und Montagekosten sind nicht umlagefähig, weder in den Betriebskosten noch als Modernisierung - es geht ja nur um den Erhalt des gegenwärtigen Zustands. Die laufenden Kosten (z.B. Betriebsstrom) sind aber umlagefähig, falls das von den vertraglichen Vereinbarungen abgedeckt ist.
     
  6. #5 sara, 19.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.2014
    sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    NRW
    wieso das denn?
    Auch Rechnungen über mehr als 5000 € beim Austausch div. Fenstern habe ich in einem Jahr abgesetzt.

    Nachtrag Absetzung der Kosten bei der eigenen Wohnung, hatte ich vergessen, (weil relativ neu und ich habe das bis jetzt noch nicht gemacht): :smile011:

    Im Rahmen der "haushaltsnahen Dienstleistungen" kann der Anteil der reinen Arbeitskosten, natürlich nur von dem Teil der auf diese Wohnung entfällt, bei der Steuer auch abgesetzt werden.
    Ob sich das lohnt?
     
  7. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.246
    Das sind Erhaltungsaufwendungen - die SAT-Anlage nicht.
     
  8. #7 immodream, 20.03.2014
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    458
    Hallo,
    ich habe schon mehrfach sanierungsbedürftige Antennenmaste und alte Kabel auf Dächern entfernt und auf SAT Anlagen umgerüstet.
    Das wurde immer als Reparatur anerkannt.
    Grüße
    Immodream
     
  9. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.246
    Auch das ist hier aber nicht gefragt. Es geht um die Anschaffung einer neuen Einrichtung, die in dieser Form bisher nicht vorhanden ist.

    Einige Kosten wird man vielleicht als Instandhaltung oder gar als Werbungskosten berücksichtigen können, z.B. die notwendigen Änderungen an der bereits vorhandenen Koax-Verkabelung im Haus. Die reine "Hardware" (Mast, Spiegel, LNB, Verteiler/Umschalter, ggf. Verstärker) ist aber ein bewegliches Wirtschaftsgut und damit - soweit nicht geringwertig - abzuschreiben.
     
Thema: Installation SAT-Anlage steuerlich absetzbar?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sat anlage steuerlich absetzbar

    ,
  2. nutzungsdauer Gemeinschafts SAT Anlage

    ,
  3. nutzungsdauer sat anlage

    ,
  4. in leerstehende wohnung sat-anlage instslliert von steuer absetzbar,
  5. kann man als vermieter eine sat-anlage von der steuer absetzen,
  6. Arbeiten an Satellitenanlage von Steuer absetzen,
  7. Ersatzinvestition umlagefähig Betriebskosten,
  8. Kabelkosten steuerlich absetzen,
  9. wartung sat werbungskosten,
  10. sat antenne von der steuer absetzen,
  11. antennenanlage kann mann absetzen,
  12. kündiung einer gemeinschaft sat anlage,
  13. sat spiegel steuer absetzen,
  14. montage sat anlage absetzen,
  15. gemeinschaft sat-anlage absetzen,
  16. mietshaus sat anlage absetzbar,
  17. kann man eine satellitenschüssel von steuer absetzen,
  18. anschaffung einer aufzugsanlage und die notwendge überwachnungsanlage sind nicht in der betriebskostenabrechnung zu trennen,
  19. satellitenschüssel steuerlich absetzbar,
  20. satanlage als hausbesitzer absetzbar?
Die Seite wird geladen...

Installation SAT-Anlage steuerlich absetzbar? - Ähnliche Themen

  1. Nicht bezahlte Rechnung - steuerlich abschreiben?

    Nicht bezahlte Rechnung - steuerlich abschreiben?: Wie in einem anderen Thread geschrieben, haben sich meine Mieter "verabschiedet" und mir durch Beschädigungen und Müllablagerungen Arbeit und...
  2. Steuern und Spenden

    Steuern und Spenden: Nachdem es in einem anderen Thread um Steuern ging, stellte sich mir die Frage, warum man nicht an eine Stiftung spendet, statt Steuern zu zahlen....
  3. Luftentfeuchter absetzbar?

    Luftentfeuchter absetzbar?: Hallo ins Forum! Ich hatte gestern einen Termin bei meinen Mietern. Es gab dort schon häufiger Probleme mit Schimmel in der Wohnung (bedingt durch...
  4. Software oder Excel Liste Einnahmen Ausgaben Steuer

    Software oder Excel Liste Einnahmen Ausgaben Steuer: Hallo zusammen, ich bin privater Vermieter von Wohnungen und Gewerbeeinheiten. Ich suche eine übersichtliche Software mit der ich meine...
  5. Vermietung und Steuer - Grundsatzfragen

    Vermietung und Steuer - Grundsatzfragen: Hallo zusammen, danke für die bisherige Hilfe, hab mich schon viel hier durch gelesen! Habe aber noch ein paar offene Fragen, die ihr mir...