Instandhaltungsrücklagen

Diskutiere Instandhaltungsrücklagen im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo lieben Forum-Mitgleider, ich möchte eine ETW (Haus Baujahr 1970) kaufen und habe mir die Eigentümerversammlungsprotkolle und...

  1. #1 Jens_84, 09.09.2013
    Jens_84

    Jens_84 Gast

    Hallo lieben Forum-Mitgleider,

    ich möchte eine ETW (Haus Baujahr 1970) kaufen und habe mir die Eigentümerversammlungsprotkolle und Jahresabrechnungen geben lassen. Da ich nicht viel Erfahrung habe möchte ich meine Frage hier stellen.

    Mich hat folgende verwundert:

    Stand IH-Rücklage 31.12.2011 betrug 9.000 € und ein Cent. Aus den Protokolle der letzten Jahre ist nicht ersichtlich, dass etwas größeres gemacht worden ist. Diese Tatsache wurde auch durch die Verwaltung bestätigt.
    Im Jahr 2012 und 2013 wurde eine Sonderumlage von 10.000 € vereinbart. Das Protokoll von der Versammlung 2013 liegt mir nicht vor, somit kann ich nicht sagen, ob 2104 auch eine Sonderumlage vereinbart wurde.

    Die Ganze Sache erscheit mit etwas komisch. An dem Haus wurden in den letzten Jahren nichts gemacht und angeblich ist nichts geplant und trotztdem gibt es Sonderumlage und die Rücklagen sind in meinen Augen sehr niedrig.

    Liege ich mit meine Überlegungen flasch?Oder wie siht Ihr das?

    Danke

    Gruß

    Jens
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Instandhaltungsrücklagen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.832
    Zustimmungen:
    4.037
    Wieviele Einheiten hat das Haus?

    Die wesentlichen Umstände hast du wohl schon erkannt: Von 9000 € Rücklage kann man - überspitzt gesagt - vielleicht mal die Leuchtmittel in der Außenbeleuchtung tauschen ...

    Das macht die ETW nicht unbedingt zu einem schlechten Kauf, aber es erlaubt zwei Rückschlüsse:

    1. Jede nicht geringfügige Maßnahme erfordert eine Sonderumlage. Es gibt Dinge, die man schlecht planen kann, und das führt dann eben dazu, dass mit etwas Pech diese Sonderumlage mehrere Jahre in Folge in erheblicher Höhe anfällt.
    2. Dass die Zuführung zur Rücklage trotzdem (relativ) niedrig gehalten wird, macht die Einstellung der anderen Eigentümer deutlich.

    Beides muss nicht unbedingt schlecht sein, man muss sich darüber nur vorab im Klaren sein. Punkt 1 sollte erheblich in den Kaufpreis und in die persönliche Finanzplanung einfließen. Bin ich ausreichend kreditwürdig, um unerwartete Sonderumlagen notfalls auch ohne Eigenkapital stemmen zu können? Punkt 2 ist eine Frage der eigenen Einstellung. Wenn du auf der Eigentümerversammlung der einzige bist, der die Zuführung erhöhen will, macht das keinen Spass.

    Naja, irgendwo muss das Geld ja hingekommen sein? War die Umlage am Ende sogar erforderlich, um den "laufenden Betrieb" aufrecht zu erhalten? Das wäre natürlich heftig ...


    Ich persönlich würde in dieser Lage eher dankend ablehnen, aber das ist - wie schon gesagt - eine Frage der persönlichen Einstellung. Dass der Kaufpreis hier weit unter dem Durchschnitt liegen müsste, ist für mich aber klar.
     
  4. #3 Jens_84, 09.09.2013
    Jens_84

    Jens_84 Gast

    Dank für die Antwort.

    Bei einer Sonderumlage heißt es:" zur Sicherung der laufenden Zahlungsverpflichtungen eine Liquiditätssonderumlage" und das gibt mit sehr zu denken.
     
  5. #4 Martens, 09.09.2013
    Martens

    Martens Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Da werden einige Eigentümer finanziell in Schieflage geraten sein, so daß sie die laufenden Zahlungen nicht leisten können.

    Christian Martens
     
Thema: Instandhaltungsrücklagen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie erkenne ich ob instandhaltungsrücklage ausreichend

    ,
  2. Sonderumlage mehrere jahre

Die Seite wird geladen...

Instandhaltungsrücklagen - Ähnliche Themen

  1. Grunderwerbsteuer Gebraucht-ETW und Instandhaltungsrücklage

    Grunderwerbsteuer Gebraucht-ETW und Instandhaltungsrücklage: Die Instandhaltungsrücklage ist bei Erwerb einer gebrauchten Eigentumswohnung üblicherweise nicht grunderwerbsteuerpflichtig, wird also vom...
  2. Entnahme Instandhaltungsrücklage - Steuerliche Geltendmachung

    Entnahme Instandhaltungsrücklage - Steuerliche Geltendmachung: Hallo miteinander, wegen einer problematischen Hausverwaltung hat unsere Eigentümergemeinschaft Probleme. Wir haben bis heute keine beschlossene...
  3. Hausgeldzahlungen und Instandhaltungsrücklage - wie verrechnen?

    Hausgeldzahlungen und Instandhaltungsrücklage - wie verrechnen?: Hallo liebes Forum, ich bin gerade mal wieder an einem Fall dran und komme beim Thema Hausgeldzahlungen/Instandhaltungsrücklage ins Schleudern....
  4. Entnahme aus der Instandhaltungsrücklage vs. Steuererklärung

    Entnahme aus der Instandhaltungsrücklage vs. Steuererklärung: Hallo, bekanntlich können die Hausgeld-Beiträge zur Instandhaltungsrücklage (IHR) nicht steuerlich geltend gemacht werden. Aber die Ausgaben aus...
  5. Selbstbeteiliung bei Wohngebäudeversicherung aus Instandhaltungsrücklage bezahlen?

    Selbstbeteiliung bei Wohngebäudeversicherung aus Instandhaltungsrücklage bezahlen?: Hallo zusammen, entspricht es ordnungsgemäßer Verwaltung, wenn die Selbstbeteiligung bei Schäden, die über die Wohngebäudeversicherung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden