Instandsetzung vom Pool und Aussenanlagen auf Mieterkosten??

Dieses Thema im Forum "Mietminderung" wurde erstellt von Jasmina9982, 24.03.2008.

  1. #1 Jasmina9982, 24.03.2008
    Jasmina9982

    Jasmina9982 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe da ein grosses Problem mit meinem Vermieter. :motzki

    Ich bin im Oktober 06 in meine neue Wohnung (im 3 Familienhaus) eingezogen. Bei besichtigung sah ich einen Pool im Garten und sprach diesen beim Vermieter an, da es ja enorm zeitaufwändig und Kostenintensiv ist, den wieder in Schwung zu bringen. Er sagte man könne ihn zu schütten aber es wäre ihm lieber ich würde ihn wieder betreiben. Er würde sich freuen und die Kosten wären über ihn abgedeckt. :guru
    Mein Gartenstück ist abgetrennt, da sich dort der Swimmingpool befindet. Ich habe mit einem Bekannten ca. 4 Monate daran gesessen das Ding wieder in Schuss zu bringen, da der Vermieter keine Zeit hatte. :)? Der Pool war vorher ca. 3-4 Jahr nicht genutz worden und sah dementsprechend auch aus, Müll, Blätter die sich schon zersetzten, Töpfe, Holzbalken usw. :stupid Dadurch dass der Pool nicht gepflegt, sondern eher verkommen lassen wurde, war er in einem sau miserabelen Zustand (Risse, Abplatzungen, Ungeziefer). :motzki Ich habe das dann fast alles verspachteln müssen und den Pool komplett neu angestrichen. Natürlich auf MEINE Kosten! :geil Als ich dann nach Monaten mit der Arbeit fertig war funktionierte die Filteranlage nicht. Ich bat den Vermieter sich das einmal anzuschauen, woraufhin der Vermieter ausflippte und er wollte sofort den Pool zukippen lassen. Er wäre gar nicht mitvermietet, so meinte er. :ätsch Er hat mir die Wohnung ausdrücklich mit dem Pool vermietet, da dieser sich ja in meinem Gartenstück befindet, was auch abgezäunt ist. Mir wurde bei unterzeichnung des Mietvertrages unter Zeugen zugesichert, dass er sich um die Beseitigung der Mängel in Wohnung und Garten sowie dem Pool kümmern würde.
    Ich habe dann also jemanden gefragt der sich damit auskennt und der hat mir dann die Filteranlage wieder heile gemacht. Natürlich kriege ich die Kosten für die Instansetzung des Pools nicht vom Vermieter wieder! :wand:
    Als wäre das nicht genug, musste ich das komplette Grundstück (auch von den Nachbarn, da die nichts gemacht haben) sauber machen, sprich laubfegen,(wir wohnen am Wald) Unkraut beseitigen u. u. u. ich sollte das vom Vermieter bezahlt bekommen, aber da kam nichts!!! Der Garten ist ca. 1000m² gross. (wurde durch 3 Mietparteien geteilt) Desweiteren sieht es jetzt so aus, dass ich mit den Nachbarn das Gartenstück sauber halten soll, da die Mietpartei von oben den Garten jetzt doch nicht nutzen will. Der Vermieter ist der Meinung das wäre so richtig, da die von oben den Garten nicht wollen, müssen wir das eben machen. Das ist doch alles so nicht ganz richtig oder? :help Die von oben fegen noch nicht mal ihren Teil der Strasse und das Ordnungsamt steht deswegen andauernd beim Vermieter. Aber dieser wendet sich nur an mich!!! Es gibt nur Ärger mit ihm, er verpricht was und hält sich dann noch nicht einmal an die Abmachungen! Da ich so viel Geld und arbeit hier in die Wohnung und in den Garten gesteckt habe (der Garten sah bei Einzug aus wie ein Schlachtfeld) möchte ich hier auch nicht ausziehen. Kann mir vielleicht bitte jemand helfen? Mit Mietminderung wegen anderen Mängeln in der Wohnung kommt man nicht weit, denn dann macht der Vermieter erst recht nichts, dass habe ich schon durch.
    Kann ich die mir entstandenen Kosten von ihm zurück verlangen? :help
    Ist das richtig, wenn die eine Mietpartei von der Gartennutzung zurücktritt (nach 7 Monaten) das es dann an mir und den Nachbarn hängen bleibt?
    Denn seid August 07 wurde dort nichts gemacht und das Gartenstück sieht natürlich jetzt auch dementsprechend furchtbar aus!
    Muss ich jetzt auch deren Strassenstück mit sauber machen?

    Ich würde mich sehr über eure Ratschläge und Tips freuen. :wink
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Steht der Pool im Vertrag? Was ist Bestandteil des Vertrages? Wäre nett, wenn du uns das hier mitteilst.
     
  4. #3 Jasmina9982, 24.03.2008
    Jasmina9982

    Jasmina9982 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Im Mietvertrag steht es leider nicht mit drin. Der Vermieter war der Meinung das braucht man nicht, denn Der Pool ist in meinem Garten, welcher abgezäunt ist. Das wäre laut seiner Meinung so was von offensichtlich das man das im Mietvertrag gar nicht erwähnen müsste. Ich kann quasie von der Terasse aus dort reinspringen.
    In dem Mietvertrag steht auch nichts vom Garten drin, bei keiner der 3 Mietparteien, selbst die Garagen sind nicht mit aufgeführt.
    Auf einmal ist der Vermieter auch der Meinung das der Pool gar nicht exestieren würde und wenn ich weiter nerve, würde ich schon sehen was ich davon habe, denn dann kippt er den bei Nacht und Nebel einfach zu.
    Was soll ich denn jetzt machen?
     
  5. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    offensichtlich oder nicht. Da der Pool wohl Gemeinschaftseigentum zu sein scheint (allgemeiner Garten) und er auch nicht im Vertrag steht, ist er kein Bestandteil. Entweder du bezahlst die Poolinstandsetzung oder teilst sie durch 3 (Mietparteien).

    BTW: Nicht jede EBK, die in der Wohnung steht, ist auch automatisch Bestandteil des Vertrages und gehört somit dem Vermieter, der die dann instandsetzen muss.
     
  6. #5 Jasmina9982, 24.03.2008
    Jasmina9982

    Jasmina9982 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Der Vermieter hat den anderen Parteien aber ausdrücklich die Nutzung verboten!!!
    Er hatte ja auch gesagt, dass er es begrüssen und finanzieren würde wenn ich den Pool in seinem Namen wieder fit mache.
    Jede Partei hat ihr eigenes Stück Garten, ist es dann trotzdem ein Gemeinschaftsstück???
     
  7. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Auch hier ist der MV maßgebend. Wenn ein allgemeingarten drin steht, muss es den auch geben. Wenn da "zufällig" ein Pool drauf ist, dann ist das natürlich auch Gemeinschaft.

    eigentlich ist es ganz einfach: Ein Keller, der allen zugänglich ist, ist allgemeinkeller, auch wenn alle ihren eigenen Keller haben. Wenn bei dir ein Garten drin steht (in Miete enthalten), dann kannst du ja einen Zaun darum machen. Dann muss es kein Vermieter verbieten, es ist dann ja klar.
    Wenn die anderen Gärten nur durch "deinen" Garten erreichbar sind, dann ist ein Allgemeingarten.
     
  8. #7 Jasmina9982, 24.03.2008
    Jasmina9982

    Jasmina9982 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal.
    Aber ich habe dass glaube ich falsch erklärt.
    Mein Gartenstück ist am Rand gelegen und zum "Nachbargarten" mit Palisarden eingezäunt. lediglich ein Tor dass mit einem Schloss (wegen Unfallgefahr) abgesichert ist stellt die einzige Verbindung dar.
    Man muss also entweder durch meine Wohnung oder durch das Tor mit dem Schloss um zum Pool zu gelangen.
     
  9. #8 lostcontrol, 25.03.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    831
    tja, wenn weder garten noch pool im mietvertrag stehen, dann sind sie wohl nicht mitvermietet. dann musst du eigentlich froh sein, dass du sie nutzen darfst.
     
  10. #9 Jasmina9982, 25.03.2008
    Jasmina9982

    Jasmina9982 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Moin, oh weia da kann man wohl nichts machen oder? Oh man.
    Aber das würde ja dann auch bedeuten das ich das Gartenstück von den Nachbarn die über mir wohnen nicht mit sauber machen muss, denn ich habe ja wie gesagt nix schriftlich. Ich habe lediglich alles nur mündlich von dem Vermieter, sprich dass ich den Garten von oben mit den anderen Nachbarn sauber zu machen habe, da die den auf einmal nicht mehr wollen.
    Das brauche ich doch dann nicht oder?
     
  11. #10 lostcontrol, 25.03.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    831
    gartenpflege ist umlegbar. selbst wenn der garten von den mietern nicht genutzt werden kann. das ist ähnlich wie mit der kehrwoche: wenn die mieter das nicht übernehmen, kann man eine putzhilfe anstellen (beim garten einen gärtner) die/der das dann übernimmt - und die entstandenen kosten auf die mieter umlegen.

    will heissen: wenn ihr das nicht macht, kann der vermieter das auf eure kosten machen lassen...
     
  12. #11 Jasmina9982, 25.03.2008
    Jasmina9982

    Jasmina9982 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo noch mal, ich habe grade meinen Mietvertrag noch einmal ganz gründlich duchgelesen.
    Ich habe das KLEINGEDRUCKTE gelesen:

    EIN GARTENANTEIL WURDE MITVERMIETET

    Das würde ja heissen das ich das Stück von den Nachbarn doch nicht mit sauber halten muss. Kann man da jetzt irgendewas machen bezüglich des Pools?
     
  13. #12 lostcontrol, 25.03.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    831
    steht der denn auch im kleingedruckten?
     
  14. #13 Jasmina9982, 25.03.2008
    Jasmina9982

    Jasmina9982 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Nein das nicht, aber ich habe gerade mit dem Vermieter telefoniert und er ist bereit im Mietvertrag zu ergänzen das ich das alleinige Nutzungsrecht des Pools habe. Er meint er steht ja auf meinem Gartenstück was auch zu meiner Wohnung gehört und eingezäunt ist.
    Er hatte ausnahmsweise gute laune und meinte wenn ich dann im allgemeinen aufhöre zu nerven, würde er das mit im Vertrag ergänzen. Sobald das geschehen ist nerve ich ihn eh weiter wegen den anderen Mängeln.
    Heisst das automatisch das er dann mitvermietet ist? Denn will das unter "Gatenanteil mitvermietet" dazu schreiben.
    Er sagte mir aber auch das er mit dem Pool nix zu tun haben will da ihm die Kosten zu hoch wären. Aber wiederspricht sich das nicht? Strom, Wasser und den ganzen Kram für das Wasser (Chlor usw.) zahle ich ja eh selber.
     
  15. #14 lostcontrol, 25.03.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    831
    na super. ich würd mal abwarten wie er den vertrag dann tatsächlich ergänzen will. vielleicht verlangt er ja von dir dass du die mängel als gegeben akzeptierst und nicht weiter die miete minderst...

    ich tippe mal das heisst, dass er nicht bereit ist die kosten zu übernehmen, die du bereits hattest...
    wie schaut's denn da bezüglich der versicherung aus?
    freunde von mir mussten ihren pool stillegen und massig strafe zahlen, weil mit chlor versetztes wasser in den mutterboden gelangt ist...
     
  16. #15 Jasmina9982, 25.03.2008
    Jasmina9982

    Jasmina9982 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Sicherlich wird er das mit den Mängeln versuchen, aber das werde ich nicht akzeptieren. Das mit dem Pool wird ja teilweise über meine Versicherung und teilweise über die des Vermieters mit abgedeckt(Gebäudehaftpflicht). Aus Versicherungstechnischen Gründen muss ich ja so oder so auf die Sicherheit vom Pool achten. Ob ich ihn jetzt nutzen darf oder nicht.
    Ich glaube nämlich nicht, dass wenn meine kleine Cousine kommt und hinein fällt, dass er sich da momentan angesprochen fühlt. Daher habe ich ihn ja unzugänglich gemacht.
    Der Pool wurde neu versiegelt als ich ihn in gang brachte. Deshalb sind die Kosten ja so hoch. Wäre es "nur" die Farbe und Spachtelmasse wäre es halb so schlimm.
     
  17. #16 lostcontrol, 25.03.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    831
    na dann hoff mal, dass der vermieter dann auch mitspielt...

    aber nur wenn das in der gebäudehaftpflicht auch mitversichert ist.
    normalerweise ist es das nicht standardmässig.
    und übrigens zahlst du letztendlich anteilig für die gebäudehaftpflicht.

    wo steht das?

    muss er ja auch nicht. denn DU hast dann die aufsichtspflicht.

    die kosten will der vermieter aber doch nicht übernehmen sagtest du?
     
  18. #17 Jasmina9982, 25.03.2008
    Jasmina9982

    Jasmina9982 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Aus Versicherungstechnischen Gründen, dass ich halt aufpassen muss da nix passiert, hatte mein Versicherungsvertretet gesagt.
    Ich habe gerade meine Abrechnung von 06 noch einmal rausgesucht und diese jetzt vor mir liegen. Ich zahle hier keinen Anteil der Gebäudeversicherung nur: (schreibe es so ab wie es hier steht)
    Kostenart:
    Grundkosten Heizung
    Grundkosten Warmwasser
    Grundsteuer
    Müllabfuhr
    Allgemeinstrom
    Gebühr Kaltwasserzähler

    2. Hausnebenkosten
    Grundsteuer
    Kalt und Abwasser
    Müllabfuhr
    Allgemeinstrom
    Gebür Kaltwasserzähler
    Sonderk. einz. Nutzer (keine Ahnung was das heisst)
    Nutzwechselgebühr
    Brennstoffkosten Übertragung
    Heiznebenkosten
    Kaminfeger
    Geb. Verbrauchserfassung (keine Ahnung was das heisst)
    Kosten Heizanlage
    Zusatzkosten Heizung
    Miet/Wart. Geräte Hzg
    Zusatzkosten Warmwasser
    Miet/Wart. Geräte WW

    Man steigt auch nicht wirklich durch bei der Abrechnung, kein Ansprechpartner, keine Tele oder Anschrift, keine Vorauszahlung meinerseits nur der Gesamtbertag
     
  19. #18 Pryrates, 25.03.2008
    Pryrates

    Pryrates Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Das sind die Kosten, die durch einen Nutzerwechsel entstanden sind.

    Diese dürfen aber nicht auf den Mieter umgelegt werden, da es Verwaltungskosten sind.
    (siehe BGH - Urteil vom 14.11.07 - VIII ZR 19/07,
    http://juris.bundesgerichtshof.de/c...t=pm&Datum=2007&Sort=3&nr=41713&pos=1&anz=173)
     
Thema: Instandsetzung vom Pool und Aussenanlagen auf Mieterkosten??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pool instandsetzung

    ,
  2. mietvertrag pool

    ,
  3. Sonderk.einz.Nutzer

    ,
  4. Schwimmbad stilllegen,
  5. mietminderung schwimmbad,
  6. Pool Mietvertrag,
  7. mietminderung pool,
  8. mieter will swimming pool ,
  9. darf vermieter pool verbieten,
  10. innenpool stilllegen,
  11. Sonderk. einz. Nutzer,
  12. mietwart.geräte,
  13. muss sich der mieter um einen pool kümmern,
  14. zusatz im mietvertrag für schwimmbad nutzung,
  15. mängel nur mündlich darf vermieter auf mieterkosten renovieren,
  16. mietrecht filteranlage für pool,
  17. mietkürzung wegen pool,
  18. vermieter kummert sich nicht um pool im garten,
  19. pool in der miete enthalten,
  20. kann vermieter pool verbieten,
  21. mieter pool,
  22. mietminderung bei schwimmbecken,
  23. wer kümmert sich um den pool der vermieter oder der mieter,
  24. pool im garten vermieter probleme,
  25. mietrecht pool verbot chlorallergie
Die Seite wird geladen...

Instandsetzung vom Pool und Aussenanlagen auf Mieterkosten?? - Ähnliche Themen

  1. Abgrenzung Instandhaltung / Instandsetzung

    Abgrenzung Instandhaltung / Instandsetzung: Ein herzliches Hallo in die Runde! Ohne momentan näher auf den Hintergrund der Fragestellung eingehen zu wollen (dazu später sicherlich mehr)...
  2. Instandsetzung oder Modernisierung

    Instandsetzung oder Modernisierung: Hallo Zusammen, folgender Sachverhalt. Wir sind eine WEG mit 56 Parteien verteilt über 3 Häuser. Vor einiger Zeit kam das Thema hoch, das...
  3. § 16 Abs. 4 WoEigG Instandsetzung Verteilungsschlüssel

    § 16 Abs. 4 WoEigG Instandsetzung Verteilungsschlüssel: Frohes neues Jahr ! In Satz 2 des oben genannten Absatzes wird von Mehrheiten gesprochen. Wie ist das gemeint - bezogen auf die in der Versammlung...
  4. Ankündigung der Massnahme und Mieterhöhungsbegehren, Anteil Instandsetzung

    Ankündigung der Massnahme und Mieterhöhungsbegehren, Anteil Instandsetzung: Kann der Mieter Kostenvoranschläge für die Kosten der Modernisierungsmassnahmen verlangen, wenn die Massnahme angekündigt wird? Im...
  5. Balkon - Mietminderung wg Instandsetzung?

    Balkon - Mietminderung wg Instandsetzung?: Hallo an alle Forumsteilnehmer! Der Text ist etwas länger geworden, damit ihr nicht so oft rückfragen müsst. Wer keine Lust hat auf die...