Instanhaltungsmaßnahme für 15.000€ rechtens ohne vorherige Abstimmung?

Diskutiere Instanhaltungsmaßnahme für 15.000€ rechtens ohne vorherige Abstimmung? im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo, ich habe aus meiner alten Eigentumswohnung nun eine Forderung des Hausverwalters über eine Nachzahlung des Wohngelds. HIntergrund: die...

  1. #1 frenchberlin, 03.08.2010
    frenchberlin

    frenchberlin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe aus meiner alten Eigentumswohnung nun eine Forderung des Hausverwalters über eine Nachzahlung des Wohngelds. HIntergrund: die Instandhaltungsrücklage aus dem Wohngeld hätte nicht ausgereicht für die immerhin 15k€ Maßnahme (!)

    Über diese Maßnahme wurde im Vorfeld weder abgestimmt, noch hat eine Ausschreibung stattgefunden o.ä. und es ging dabei um eine Instandhaltung eines Sondereigentums von drei Eigentümern, die dem Hausverwalter nahe stehen.

    Plopp. Für die anderen bleibt nur die Nachzahlung. - Mir ist das gleichfültig, wir haben die Wohnung ja verkauft und so werden uns zukünfitge Nachzahlungen für dubiose Maßnahmen ohne rechnungen nicht mehr treffen (Nein, es gibt in dem Haus keinen Beirat..) Aber es ist doch der Hammer ! :?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kitzblitz, 03.08.2010
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    ... und was erwartest du jetzt hier im Forum ?

    Wenn die Arbeiten am Sondereigentum anderer WEG-Mitglieder verrichtet worden sind, fehlt ja - wie du selbst schon erkannt hast - die rechtliche Grundlage für eine Geldentnahme aus den Rücklagen der WEG.

    Vielleicht hilft es dir weiter, wenn du kurz schreibst, was an welchen Gebäudebestandteilen gemacht worden ist und wie die Regelungen zu diesen Bauteilen in der Teilungserklärung getroffen sind.
     
Thema: Instanhaltungsmaßnahme für 15.000€ rechtens ohne vorherige Abstimmung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. entnahme aus der instandhaltungsrücklage ohne beschluss

    ,
  2. instandhaltungsrücklage entnahme beschluss

    ,
  3. weg instandhaltungsrücklage entnahme

    ,
  4. weg rücklagenentnahme,
  5. instandhaltungsrücklage entnahme,
  6. entnahme instandhaltungsrücklage ohne beschluss,
  7. rücklagenentnahme weg,
  8. Instandhaltungsrücklage WEG entnahme,
  9. entnahme aus instandhaltungsrücklage ohne Beschluss,
  10. entnahme rücklage ohne beschluss,
  11. entnahme aus der rücklage ohne beschluss,
  12. regelung für geldentnahme aus weg rücklagen,
  13. entnahme instandhaltungsrücklage beschluss,
  14. instandhaltungsrücklage abstimmung,
  15. entnahmebeschluss,
  16. beschluss zur rücklagenentnahme weg,
  17. entnahmebeschluss instandhaltungsrücklage,
  18. entnahme instandhaltungsrücklage 15-regelung,
  19. eigentümergemeinschaft abstimmung investition rücklagen,
  20. weg recht entnahme aus rücklage,
  21. Geldentnahme aus Instandhaltungsrücklage WEG,
  22. abstimmung über entnahme aus der rücklage,
  23. entnahme aus rücklage ohne beschluss der weg,
  24. abstimmung bei entnahme aus der instandhaltungsrücklage,
  25. instandhaltungsrücklage entnahmen ohne beschluss
Die Seite wird geladen...

Instanhaltungsmaßnahme für 15.000€ rechtens ohne vorherige Abstimmung? - Ähnliche Themen

  1. Nachbar baut welche Rechte hab ich

    Nachbar baut welche Rechte hab ich: Heute geht es um mein privat genutztes Haus. Das nachbargrundstück ist verkauft worden an einen bauträger. Bislang steht dort ein doppelhaus. Der...
  2. Verzwickte theoretische Frage an Recht-Profis!

    Verzwickte theoretische Frage an Recht-Profis!: A ist Eigentümer einer Miet-Immo. Im Wege der vorweg genommenen Erbfolge überträgt A die Immo auf B. Dabei behält sich A den Nießbrauch vor. Im...
  3. Grundsteuer Nachzahlung rechtens?

    Grundsteuer Nachzahlung rechtens?: Hallo, unser ehemaliger Vermieter ( Hat im Sommer 2016 die Wohnung an jemanden Verkauft in der wir wohnen ) möchte nun eine Nachzahlung der...
  4. Mahnung wg. NK-Nachzahlung - Mahngebühr rechtens?

    Mahnung wg. NK-Nachzahlung - Mahngebühr rechtens?: Hallo Leute, Ich habe zum 31.12. die NK-Abrechnung in die Briefkästen geworfen, also fristgerecht, und natürlich gab es in einigen Fällen auch...
  5. Recht auf eine abschließbare Haustür?

    Recht auf eine abschließbare Haustür?: Hallo zusammen, ein Freund von mir ist kürzlich in eine neue Wohnung gezogen. Das Haus ist ein Altbau mit einer Haustür, die man nicht...