Interview mit Vermieter/Immobilieninvestor

Dieses Thema im Forum "VF - Ankündigungen!" wurde erstellt von Moritz87ko, 11.12.2015.

  1. #1 Moritz87ko, 11.12.2015
    Moritz87ko

    Moritz87ko Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bochum
    Hallo liebe Leute,

    ich bin ein 28 jähriger Student, der vor 8 Jahren 3 Eigentumswohnungen und 4 Garagen geerbt hat.
    Ich weiß, das ist nicht das Gleiche wie wenn man sich solches Eigentum selbst erwirtschaftet.
    Daher würde ich gerne einen 'alten Hasen' der Branche interviewen und dieses Video (man kann auch nur ein Ton-Interview ohne Bild machen) auf meinem noch kleinen Youtube-Channel veröffentlichen.
    Wenn Du also Lust dazu hast, mal in einem ca. 30 min. Interview zu erzählen, wie Du zum Vermieter wurdest und welche Tipps Du für junge angehende Immobilieninvestoren hast, dann melde Dich gerne hier oder per persönlicher Nachricht.
    Wenn Du vorher wissen möchtest wer ich bin, dann gucke Dir gerne mein erstes Video auf Youtube an, indem Du einfach Immobiliencoach in die Suchmaske eingibst.
    Gerade in Zeiten niedriger staatl. Renten stellen vermietete Immobilien für mich eine gute Möglichkeit dar, privat vorzusorgen und Vermögen aufzubauen.
    Wenn Du Lust auf ein kleines, vollkommen entspanntes Interview hast, melde Dich!

    PS: In Zeiten moderner Technik kann man so ein Interview auch von zuhause, sprich jeder an seinem PC aus machen, falls einverstanden;)

    LG
    Moritz
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.742
    Zustimmungen:
    338
    Hallo Moritz,
    weshalb gleich zweimal...?
     
  4. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.263
    Zustimmungen:
    316
    Und was soll das bringen Dir ein Interviev zu geben?

    Kaufe Dir einfach eine Wohnung und dann kannst Du selber die Erfahrung machen Vermieter zu werden. Kannst Dich per Kamera aufnehmen und ins Netz stellen.
     
  5. #4 BHShuber, 11.12.2015
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.400
    Zustimmungen:
    681
    Ort:
    München
    Hallo,

    da wirbt wieder ein ganz schlauer! :105:

    Gruß


    BHShuber
     
  6. #5 Moritz87ko, 11.12.2015
    Moritz87ko

    Moritz87ko Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bochum
    Sry!
    Ich wusste nicht genau, unter welchen Thread das Thema besser passt. Daher habe ich es zwei mal geposted;)

    Weiterhin gilt:
    Wer Lust hat, gerne bei mir melden!
     
  7. #6 lostcontrol, 11.12.2015
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    Kriegt man die Fragen vorher mitgeteilt?
    Und was springt dabei raus?
     
  8. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.742
    Zustimmungen:
    338
    Ein möglicher Lustgewinn...:007sonst:
     
  9. #8 lostcontrol, 11.12.2015
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    Ich komm ja eh nicht in Frage, hab ja auch nicht gekauft und es auch nicht vor.
     
  10. #9 Moritz87ko, 11.12.2015
    Moritz87ko

    Moritz87ko Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bochum
    Klar, Fragen erfährste vorher;) Soll ja auch kein Verhör werden...

    Was stellste Dir denn vor, was bei rausspringen sollte? :D
     
  11. #10 lostcontrol, 12.12.2015
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    Na vom Fernsehen hab ich mal 'ne schöne runde Summe gekriegt :-)
     
  12. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Der muss aber sehr einseitig sein. Bei mir kommt der Frager eher wie Leute an, wegen denen man solche Tests macht....
    Ja es gibt durchaus Tage, da bin ich versucht ein solches Schild draußen anzuhängen. Aber mit dazu passenden Schrauben...
     
  13. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.742
    Zustimmungen:
    338
    Hast Du Dich auf Vancouver Island damit gegen die Schwarzbären verteidigt...?
     
  14. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    für Schwarzbären würde ich eine andere Ladung präferieren, aber grundsätzlich auf eine Büchse ausweichen und auch hier etwas bevorzugen das auch auf Grizzly taugt, eher so in der .338er Richtung.
     
  15. #14 Nero, 12.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2015
    Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    135
    Habe gestern eine Doku gesehen, wie man lebend - ohne Büchse und nur mit Pfefferspray - bei Alpha-"Grizzelies" in einer Bedrohungssituation davonkommt. (Es ging um eine Robbe und die Ausschaltung der Konkurrenz)

    In die Hocke gehen, sich demütig verhalten und auf gar keinen Fall einen Buckel oder sich groß machen. .
    Das könnte eventuell als Affront verstanden werden und zum Angriff führen.

    Aber gut - wenn man um jeden Preis einen warmen Pelz haben möchte, greift man halt in vermeintlicher Notwehr auch zur großkalibrigen Waffe.

    Kein Vorwurf !- War vom Geschehen nur sehr beeindruckt.

    Sehe zwischen erlegten Wildtieren und Masttieren einen großen Unterschied.
    Denke, erstere hatten das bessere Leben- egal aus welchen Motiven der Schütze agiert.
     
  16. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Wenn ich in die Gegend komme habe ich auch noch die 20 bzw. 80 Dollar für eine Lizenz und dann will ich da auch nix mit "Notwehr" dann will ich was in die Pfanne. Die Einheimischen machen da auch nicht lange mit Pefferspray rum sondern vertrauen auf Blei & Co., das Pfefferspray ist für die Touries, böse Zungen behauten als Gewürz. Ich hab da durchaus Infos aus erster Hand von einem Bekannten in BC und Verwandtschaft in Edmonton. Den Pelz für vor dem Kamin gibt's dann im Zweifel obendrauf.
     
    Syker gefällt das.
  17. Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    135
    Deine Einstellung finde ich gut. Ist zwar alt, aber dennoch zeitgemäß.
    Alles wird verwurstet.
    Schon die alten Indianer wussten , wie sie mit der Jagdbeute ökonomisch sinnvoll zu verfahren hatten.

    Dass Du Pfefferspray gebrauchst, um u. a. damit zu würzen, glaube ich Dir nicht.
    Dafür bist du - was die Zubereitung exotischer Speisen anbelangt, viel zu versiert.

    Ich persönlich würde mich daran orientieren, was ein Bär ganz gerne isst, z. B. Bienenhonig.
    Darin würde ich den ganzen Bär marinieren und ihn dann auf einen Spieß stecken.(Muss man ihm vorher das Fell abziehen?)

    Aber mein Mann sagt ja immer - ich hätte vom Kochen keine Ahnung - und raubt mir damit den gesamten Mut.
    Also unterlasse ich die Bärenjagd.
     
  18. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Nein, nein, umgekehrt. Das die Touries für die Bären nicht so fade sind...
    Erster Ansatz ist schon nicht schlecht, man nennt sie nicht umsonst auch Honigschwein. Fall muss ab. Die Haut ist ziemlich stark. Das Fell gut zu verarbeiten und die Galle geht nach China. Krallen und Knochen kann man zu Werkzeugen und Schmuck verarbeiten, zur Not zu Leim kochen. Ich bin ein Freund möglichst vollständiger Verwertung.
    Ich wage es nicht da Partei zu ergreifen. Letztere hat man euphemistisch auch schon für ganz andere Sachverhalte im Sprachgebrauch verwendet, da ist glücklicherweise die Mode andere Wege gegangen...
     
  19. #18 Nero, 12.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2015
    Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    135
    Ich habe mir aus einem Hund eine possierliche Mütze gemacht.
    Bin ich nun moralisch bedenklich?

    Ich wollte nur meinen eigenen , ethischen Ansprüchen genügen!
    Zumindest aber, habe ich es verzweifelt versucht.
     
  20. murgi

    murgi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2016
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    92
    Ich melde mich freiwillig! Jungen Investoren sollte man helfen. Ich will auch kein Geld haben. Lediglich müssten Sie mir die Anfahrt erstatten oder in meine Räumlichkeiten kommen.

    Das Angebot steht.

    Ich bin da nicht so gierig unterwegs wie manch anderer hier im Forum. Und alter Hase bin ich auch schon. Habe mehrere Objekte und vertieftes Wissen in der Branche. Rechtsexperte im Mietrecht ebenfalls.
     
  21. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.742
    Zustimmungen:
    338
    Selten so ge.. lacht, äh, geweint.:009sonst:
     
    Syker, GSR600 und Akkarin gefällt das.
Thema:

Interview mit Vermieter/Immobilieninvestor

Die Seite wird geladen...

Interview mit Vermieter/Immobilieninvestor - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  2. Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?

    Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?: Guten Abend, ich bin Vermieter und habe das Gewerbe vom vor Besitzer übernommen. Der vor Besitzer hat Gas Vertrag von den Stadtwerke. Und Gewerbe...
  3. Feuchte Wohnung vermieten

    Feuchte Wohnung vermieten: Hallo, ich habe eine Wohnung, die schon immer ein Problem mit aufsteigender Feuchtigkeit in den Wänden hatte. Vor 2 Jahren habe ich diese etwas...
  4. Zu blöd zum vermieten?

    Zu blöd zum vermieten?: Hi, ich war gerade mal wieder auf Wohnungsbörse-Seiten, weil ich eine Mietwohnung für meine Mutter suche (sie hat kein Internet) und da ist mir...
  5. Einzelkonto oder Gemeinschaftskonto für Vermietung

    Einzelkonto oder Gemeinschaftskonto für Vermietung: Hallo, ich bin neu hier und über die Suche im Internet auf dieses Forum gesoßen Ich und meine Lebensgefährten besitzen je zu 1/2 unser Eigenheim...