Inventar bei Vermietung Teil2

Diskutiere Inventar bei Vermietung Teil2 im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; RE: Inventar bei Vermietung Dazu habe ich auch eine Frage: Mein Mieter, der inzwischen gekündigt hat, hat meine mitvermietete Küche...

tictac

RE: Inventar bei Vermietung

Dazu habe ich auch eine Frage:

Mein Mieter, der inzwischen gekündigt hat, hat meine mitvermietete Küche herausgerissen und eine neue eigene eingebaut, obwohl meine noch i.O. war. Ich erlaubte ihm dies unter dem Hinweis, dass er diese eben bei einem evtl. Auszug drin lassen muss, oder die alte aufheben und wieder einbauen muss.
Nun kam es wie es immer kommt.Die alte Küche hat er entsorgt, es wurde gestritten, und mein Mieter hat die neue Küche einfach ausgebaut.
Jetzt will er mir eine andere, alte Küche andrehen, und diese von Nichtfachleuten hineinmurksen lassen.
Muss ich mich nun mit der alten zufriedengeben oder kann ich eine finanzielle Abgeltung verlangen? Wenn ja wie hoch? Belege habe ich keine mehr.

:? :? :? :?
 

Beluga

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
31.08.2006
Beiträge
862
Zustimmungen
0
RE: Inventar bei Vermietung

Es ist immer mit Problem verbunden - das Küche-Mitvermieten.
Wenn die Geräte defekt geworden sind, verlangen die Mieter Gerätersatz, da kommen meistens dann nur die Neue in Frage.

Hast Du Beweise über den Zustand Deiner alten Küche ? z.B. Rechnung,
Fotos, o.ä.
Du kannst in Geld verlangen. Der Wert richtet sich nach dem Zustand
Deiner Küche, deshalb brauchst Du diesbezügliche Beweise.

In Deinem Fall einige Dich am besten mit Deinem Mieter. Es lohnt sich nicht
zu streiten wegen alter Küche, die Du an sich auch nicht mehr haben wollte.
(Wenn noch sehr gut wäre, würde Deine Mieter diese nicht abreißen)
Oder ? :tröst
 
Martens

Martens

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
05.04.2006
Beiträge
2.909
Zustimmungen
159
Ort
Berlin
immer wieder sinnvoll, sich in eine Diskussion einzuklinken, ich hätte da auch mal ein Problem... Ist es so schwierig, eine neue Diskussion zu eröffnen?

moin Mari,

soviel ich weiß, ist das (auch hier in Berlin) nirgends geregelt - außer am Markt, sprich über Angebot und Nachfrage.

Es hängt etwas vom Niveau der Gegend / Wohnung ab, was man hineinstellt, üblicherwiese werden in Berlin aber Herd und Spüle vom Vermieter gestellt.

Abweichungen in die eine oder andere Richtung (leere Küche / Einbauküche) sind möglich...

Wir sanieren gerade eine großzügige Wohnung (Altbau in Zehlendorf) und rüsten sie auch mit einer Einbauküche aus, das macht einen besseren Eindruck, als eine leere Hülle und der Mieter kann sofort loslegen.

Natürlich hat der Vermieter das Problem der Instandhaltung, das macht sich insbesondere bei kleinen Wohnungen mit hoher Fluktuation bemerkbar...
Abhilfe schafft die Regelung im Mietvertrag über Kostentragung bei Kleinreparaturen, geht etwas kaputt, ist der Mieter immer beteiligt.

hoffe geholfen zu haben,
Christian Martens
 

Capo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
4.801
Zustimmungen
5
immer wieder sinnvoll, sich in eine Diskussion einzuklinken, ich hätte da auch mal ein Problem... Ist es so schwierig, eine neue Diskussion zu eröffnen?

Gut gemeint, aber wofür gibt's denn Mods? :banana

Ich würde den Mietpreis über den Kaufpreis errechnen. 11Jahre sind da ein bißchen viel, also sollten die Sachen früher bereits wieder "drin" sein. 8 Jahre sind für einen Herd oder eine Spüle ein lange Zeit, aber noch ertragbar denke ich. Also zB 3500/8/12/ Gesamt-qm und schon darf der Mieter mehr bezahlen...

Bei deinem Prob würde ich sagen, dass du auch mit der gemurksten zufrieden sein solltest. Hier gilt nämlich der Grundsatz: Neu NICHT gegen alt.
Leider weiss du wahrscheinlich nicht, welchen Wert die alte Kü noch hatte. Jedoch sollte die gemurkste Kü höchstens so alt wie die alte Kü sein, weil auch die Gewährleistung durch das eigenmächtige gemurkste wegfällt...

Alles in allem: Du hast evtl eine Ausgleichszahlung zu bekommen. Lohnt sich jedoch der Rechtsstreit für die 200€ wirklich? (Klar, manche klagen auch wegen 0,2 €) Die Schätzung der aktuellen Kü und dann den Zeitwert der alten Kü gegenüber gestellt: Welchen Betrag könntest du wohl noch erwarten???
 
Thema:

Inventar bei Vermietung Teil2

Inventar bei Vermietung Teil2 - Ähnliche Themen

Wohnungsübergabe mit bösem Blut - keine Übersendung der Protokolle vom Vermieter: Guten Tag, nach Problemen mit unserem Vermieter (Unterschlagung, Beleidigungen, Unterstellungen, alles seinersets etc.), hatte dieser mir und...
Welche Rechte als Vermieter: Hallo Ich hoffe, ich komme hier mal etwas weiter. Folgendes: Im Februar dieses Jahr wurde in unserem Haus ein Zimmer in einer WG frei. Eine junge...
Eigenmächtiger Austausch des Kühlschranks durch Mieter: Mein Mieter ist aus meiner Immobilie ausgezogen. Bei der Übergabe der Wohnung teilte er mir mit, dass der vorhandene Kühlschrank der...
Mieter beschädigt Türe, Vermieter soll mitzahlen: Hallo zusammen, unser Mieter hat eine Zimmertüre beschädigt, hat dann ohne uns zu informieren oder abzusprechen eine Neue bei einem Schreiner...
Neuen Mietvertrag abschließen - einige Fragen zur Formulierung: Servus in die Runde, ich habe mich heute neu angemeldet nachdem ich schon seit einigen Tagen interessiert im Forum lese. Ich stehe vor der Frage...

Sucheingaben

vermietung inventar

,

Küche mitvermieten

,

vermietung von inventar

,
inventarliste vermietung
, vermietung mit inventar, inventarliste gastronomie, Inventar Vermietung, einbauküche inventar, inventar bei vermietung, wohnung vermieten inventar, inventar mitvermietet, inventar mietvertrag, inventar vermieten, vermieten mit inventar, mitvermietete einbauküche, inventarliste wohnung, mitvermietung inventar, vermietung wohnung inventar, zusätzliche miete inventar, inventarliste haus mieten, inventar datenbank mit verleih, vermietung inventar, wohnung mit inventar vermieten, EBK mitvermietet mit Hinweis kann entsorgt werden, wohnung mieten inventar defekt
Oben