Jeden Morgen kaltes Duschwasser, weil die Nachbarn duschen

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von bibidogs, 28.03.2007.

  1. #1 bibidogs, 28.03.2007
    bibidogs

    bibidogs Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin neu hier und hätte da mal eine Frage, die mir jeden Morgen die Laune verdirbt.
    Wenn ich morgens duschen will, dann stelle ich meine Dusche an, um dann festzustellen, daß kaltes Wasser kommt, weil mein Nachbar gerade am duschen ist. Ich muss dazu sagen, daß ich in einem 8 Parteien Haus wohne und morgens natürlich auch entsprechend viele Menschen duschen wollen, weil sie wie ich zur Arbeit müssen.
    Jetzt habe ich es schon so probiert, um 5 Uhr aufstehen, damit ich dann warmes Wasser habe, funktioniert aber auch nicht jeden Tag. Wenn derjenige dann mit duschen fertig ist und ich gerade eingeschäumt bin, dann geht der nächste Nachbar duschen und ich stehe wieder unter kaltem Wasser. Ich habe einen Boiler, der mit 2 Stufen eingestellt werden kann. Wenn ein Zweiter duscht, dann stelle ich auf Stufe 2, wo ich mir normalerweise die Finger verbrühe, dann aber nur pipiwarmes Wasser habe. Ich hasse es morgens nicht richtig duschen zu können. Wenn niemand anders duscht, dann kann ich auf Stufe 1 duschen, weil die Wärme total angenehm ist.
    Was kann ich tun?? Muss ich hinnehmen, daß ich kalt duschen muss, wenn meine Nachbarn duschen??? Kann ich von meinen Vermieter einen richtigen Durchlauferhitzer verlangen, damit ich endlich meine Dusche vernünftig nutzen kann??
    Ich bin echt pissig :wand:

    Gruss
    bibidogs
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 28.03.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.625
    Zustimmungen:
    843
    mir ist das jetzt technisch nicht so ganz klar:

    wenn du einen eigenen boiler hast, dann machst du doch dein warmwasser selbst? dann dürfte also eigentlich das duschverhalten der anderen keinen einfluss auf deine wassertemperatur haben...

    das hängt davon ab, ob für den durchlauferhitzer ein entsprechender stromanschluss vorhanden ist (da braucht's ja was anderes als die "normalen" steckdosen).
    und dann muss natürlich auch erstmal geklärt werden, ob denn dein boiler überhaupt in ordnung ist - wann hast du den denn das letzte mal entkalkt?
     
  4. #3 Martens, 28.03.2007
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    moin Losti,

    bei einem "einfachen" Durchlauferhitzer (nicht Boiler, also Wasserspeicher) sackt die Heizleistung in den Keller, wenn der Wasserdruck einbricht.

    Nach der Schilderung scheint es sich um ein solches Problem zu handeln.

    Ausweg ist die Installation eines elektronisch oder vollelektronisch geregelten (das ist Installateurssprache, fragt mich nicht, wo da der Unterschied ist) Durchlauferhitzers, der auch mit niedrigen Wasserdrücken klar kommt.

    Der Vermieter ist verpflichtet, auch morgens in der Stoßzeit die Warmwasserversorgung sicherzustellen.

    Dies kann er tun, indem er die zugekalkten Rohre erneuert (sehr teuer) oder den Mietern solche elektronischen Wunderdinge in die Wohnung baut (auch teuer, aber lange nicht so teuer, wie eine Rohrsanierung).

    Also den Vermieter auf die Problematik und die möglichen Auswege hinweisen und um Lösung bitten.

    Ich würde hier auch das Thema Mietminderung prüfen, wenn der Vermieter sich auf keine Diskussionen einläßt.

    Wenn das Problem in allen Wohnungen auftritt, die Kommunikation mit den Nachbarn ist wichtig, mal prüfen, ob im Keller in der Hauptwasserleitung ein Filter sitzt, der mal zu wechseln wäre? alles schon gehabt!

    hoffe geholfen zu haben,
    Christian Martens
     
  5. #4 lostcontrol, 28.03.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.625
    Zustimmungen:
    843
    'n abend martens,
    aber bibidogs schreibt doch ausdrücklich er hätte einen boiler und keinen durchlauferhitzer? dazwischen liegen doch welten, die dinger kann man eigentlich nicht mal der ultimative laie verwechseln...

    wenn's ein boiler ist, tippe ich auf's klassische kalk-problem (das problem kenn ich leider auch selbst zu genüge und freu mich schon auf die künftige lösung).

    das sehe ich 100%ig wie du. wenn's nicht an der nicht-durchgeführten boiler-entkalkung liegt (die wäre mieter-sache), dann sollte hier der vermieter/eigentümer bzw. gegebenenfalls die hausverwaltung in die pflicht genommen werden. wie das problem dann gelöst wird bleibt offen, erstmal sollte man jedenfalls die ursache klären.

    habe heute aber einen vielleicht ähnlichen fall gehört - eine kollegin hat mir erzählt dass ihr mann während seiner schichtarbeit nicht warm duschen konnte, weil offensichtlich die warmwassererzeugung nachts mit der heizung zusammen (zentralheizung im mietshaus) heruntergefahren wurde. da war's aber wohl nur 'ne frage der einstellung (nicht des duschenden, sondern der heizung).

    wenn's am wasserdruck mangeln sollte, dann könnte man vielleicht da auch etwas drehen... wird sich halt ein heizungsbauer / installateur drum kümmern müssen...
     
  6. #5 Martens, 28.03.2007
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    moin,

    der Beschreibung nach ist es aber ein Durchlauferhitzer, ein Boiler ist ein Niederdruckgerät und in seiner Warmwasserabgabe vom Nutzerverhalten der Nachbarn völlig unabhängig.

    mal sehen, wasser sacht :D
    Christian Martens
     
  7. #6 bibidogs, 28.03.2007
    bibidogs

    bibidogs Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    :?Hallo, danke für die Antworten.
    Es scheint ein "einfacher" Durchlauferhitzer zu sein, denn entkalken kann ich das Gerät nicht!!
    Der ist auch extra angeschlossen, nicht an einer normalen Steckdose.
    Boiler sind wohl auch eher die Dinger, die man auch selbst installieren kann, daß geht bei meinem Gerät nicht, da habe ich schon meinen Elektriker gefragt.
    Er meinte aber auch, daß wenn ich als erstes das warme Wasser an habe, dann müßte das auch so bleiben, es sei denn, daß mein Nachbar unten das warme Wasser aufdreht.
    Er meinte, daß die guten Geräte, wo ich immer Warmwasser habe, ca. 400 Euro kosten und das wollte mein Vermieter wohl nicht ausgeben, denke ich.
    Wegen der Mietminderung bin ich überfragt, wo kann ich mich da denn schlau machen??
    Es ist einfach nur mega nervig, denn ich hasse kaltes Duschen :motzki
    Von wegen das ist gut gegen Cellulite :stupid
    Am Samstag kommt mein Vermieter nochmal her und dann schauen wir mal, was dabei raus kommt. Aber der ist so mega geizig, freiwillig macht der bestimmt nichts.
    Ach ja, meine Nachbarn wohnen zum größten Teil schon seit zig Jahren in dem Haus und haben sich wahrscheinlich daran gewöhnt :?

    Gruss
    bibidogs
     
  8. #7 lostcontrol, 28.03.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.625
    Zustimmungen:
    843
    durchlauferhitzer kann man auch nicht entkalken. das betrifft nur boiler (die haben einen tank, in dem das wasser - meist über nacht - erwärmt wird, dabei fällt ab einer gewissen gradzahl entsprechend kalk aus, der immer mal wieder entfernt werden sollte, da sonst logischerweise die leistung nachlässt).

    das ist auch bei boilern so (ausser bei den kleinen 5-liter-dingern wie sie manchmal unter küchenspülen vorzufinden sind - für boiler zum duschen braucht man ebenfalls "stärkeren" strom.) frag mich jetzt bitte nicht nach dem unterschied - mein elektriker hat mir das zwar erklärt, als ich ihn gebeten habe vorsorgend für meinen badezimmerumbau schon mal für den durchlauferhitzer entsprechenden strom einzurichten, aber ich hab mir da komischerweise einen joghurt-vergleich gemerkt, so von wegen "linksdrehend" und "rechtsdrehend" und dass ich für einen boiler wohl was anderes brüchte als für einen durchlauferhitzer, dass aber weder für das eine noch für das andere der normale steckdosenstrom reicht. elektrik ist wirklich nicht meine stärke und ich lass da auch prinzipiell die finger davon, sobald es um mehr geht, als darum, eine lampe anzuschliessen.

    aber so wie du das beschreibst - und da heizer natürlich mal wieder völlig recht - klingt das nach durchlauferhitzer. mir ist nur nicht so ganz klar, warum es bei durchlauferhitzern probleme mit der wärme geben soll, denn der durchlauferhitzer macht die ja auch bei dir direkt im bad. inwiefern da der wasserdruck eine rolle spielt (und der hängt logischerweise natürlich davon ab, wieviele leute gleichzeitig ihre leitungen voll aufdrehen) muss mir mein lieblings-installateur demnächst mal erklären...
    von durchlauferhitzern kenn ich aber das problem, dass wenn man unter der dusche steht und gleichzeitig jemand am waschbecken das wasser aufdreht, dann urplötzlich kaltes wasser kommen kann... aber das bezieht sich auf ein-und-dasselbe badezimmer, und nicht auf eine wohnanlage...

    naja - ich würde in so einem fall vermutlich eher den heizungsbauer bzw. installateur befragen. aber lass das mal sache deines vermieters sein - letztendlich geht es dabei ja nicht um ein einzelproblem das nur dich betrifft sondern um mehrere wohnungen, und da wird er sicherlich mehr gesichtspunkte beachten müssen, die uns jetzt spontan garnicht dazu einfallen. ein haus ist halt immer ein recht komplexes system, und das ist mietern leider nicht immer bewusst.
    manche dinge muss man dann gleich im ganzen haus machen lassen, und dann werden aus den 400 euro für das einzelne badezimmer ganz schnell sehr viel grössere summen, über die man einfach länger nachdenken muss.

    siehe oben: manche investitionen potenzieren sich halt ruck-zuck. du gehst da für deine wohnung von 400 euro aus, wenn das aber so 'ne geschichte ist, bei der man das ganze system ändern muss, dann macht das eben für alle 8 parteien plötzlich 3.200 euro und wenn dann auch noch an den leitungen was geändert werden muss kann das ganz schnell 'ne 5-stellige summe sein.
    und dann muss man noch das dach neu decken...
    und eigentlich muss ja auch noch die vollwärmedämmung her...
    und 'ne neue eingangstüre ist längst überfällig...
    und der mieter im dritten stock will neue fenster...
    es ist nicht so, dass vermieter grundsätzlich unmengen geld zur verfügung haben, die sie beliebig verteilen können...

    trotzdem: hier muss etwas unternommen werden, und wenn da trotz SCHRIFTLICHER anmahnung mit fristsetzung nichts passiert, dann kannst du deine miete sicherlich auch mindern - das kann einfach nicht sein, dass du nicht genug warmes wasser zum duschen hast.
     
  9. #8 Martens, 29.03.2007
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    isch bin abber gar nich der 'eizer :party

    laß es dir erklären, es ist so, bei zu geringem Wasserdruck schalten die Biester eine Stufe ab, von II auf I und von I auf ... Null... Die Dinger würden sonst überhitzen, das wäre auch nicht gut.

    Der elektronisch gesteuerte Durchlauferhitzer regelt stufenlos 'runter und produziert auch bei einem dünnen Bächlein noch warmes Wasser, natürlich auch nur in der angelieferten Menge.

    hoffe geholfen zu haben,
    Christian Martens
     
  10. #9 Thomas123, 30.03.2007
    Thomas123

    Thomas123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    1
     
  11. #10 lostcontrol, 01.04.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.625
    Zustimmungen:
    843
    jau, ich steh halt auf männer die wissen wie man heiss macht *g*
     
Thema: Jeden Morgen kaltes Duschwasser, weil die Nachbarn duschen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. morgens kaltes wasser

    ,
  2. kaltes duschwasser

    ,
  3. nur kaltes wasser dusche

    ,
  4. Mietrecht kaltes wasser,
  5. morgens nur kaltes wasser,
  6. Wasser kalt weil Nachbarn duschen,
  7. ständig kaltes wasser ,
  8. Wenn Nachbarn heißes Wasser an macht ,
  9. kein warmes Wasser wenn der Nachbar duscht,
  10. wasser morgens kalt ,
  11. wasser kalt wenn untermieter duscht,
  12. nur kaltes wasser im bad mietrecht,
  13. dusche wasser wird kalt,
  14. dusche nur kaltes wasser,
  15. morgens immer kaltes wasser ,
  16. beim duschen kaltes wasser,
  17. durchlauferhitzer kalt duschen,
  18. wasser wird kalt beim duschen,
  19. wasser beim duschen kalt,
  20. wasser wird beim duschen kalt,
  21. durchlauferhitzer nachbar,
  22. wasser beim duschen wird kalt,
  23. kaltes wasser am morgen,
  24. mietrecht kaltes wasser beim duschen,
  25. warum kommt morgens in der dusche kaltes wasder
Die Seite wird geladen...

Jeden Morgen kaltes Duschwasser, weil die Nachbarn duschen - Ähnliche Themen

  1. Trampelnde Nachbarn

    Trampelnde Nachbarn: Hallo Zusammen, Person A ist 2016 in seine Eigentumswohnung gezogen Baujahr 2015 im Dritten Stock. Pärchen B ist ebenfalls in die...
  2. Kalte Räumung - FINGER WEG!

    Kalte Räumung - FINGER WEG!: Liebe Vermietergemeinde, ich bin neu hier und habe mich mit Profil registriert, weil wir als Familie wegen eines Mieters vor der bisher...
  3. von heute auf morgen vermieter - Todesfall

    von heute auf morgen vermieter - Todesfall: Hallo liebes Forum, quasi von heute auf morgen bin ich nun vermieter geworden und muss mich nun um alle Angelegenheiten kümmern. Ich selbst habe...
  4. Mieter beschwert sich über kalte Wohnung

    Mieter beschwert sich über kalte Wohnung: Hallo, in der von uns vermieteten Wwohnung gab es bereits zwei Vormieter. Diese haben sich nie über die Temperatur in der Wohnung beschwert....
  5. Dusche und/oder Badewanne?

    Dusche und/oder Badewanne?: Ist es ratsam, oder "Standard", beim Neubau in eine kleine Wohnung ein Bad mit Dusche und Wanne einzubauen? Oder lässt sich ein einfaches Duschbad...