jedes mal wenn die tochter da ist, geht der wasserverbrauch extrem hoch

Dieses Thema im Forum "Betriebs- und Heizkostenvorauszahlung" wurde erstellt von fachaela, 10.09.2012.

  1. #1 fachaela, 10.09.2012
    fachaela

    fachaela Benutzer

    Dabei seit:
    20.08.2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    wir haben offiziell an eine alleinerziehende mutter mit 2 kinder vermietet. es gibt da noch einen vater, der getrennt lebt, aber oft da ist, weil er sich um den pflegebedürftigen sohn mitkümmert. mein mann findet er sei zu oft da, aber ohne seine hilfe würde sie das kind nicht mehr betreuen können.
    so wie die miteinander umgehen sind sie definitiv kein paar mehr.
    es gibt da aber auch noch eine erwachsene tochter die im nachbarort gemeldet ist und ihre mutter täglich besucht. auch das ist ja ok, aber.............seit sie das tut ( seit 2 jahren) scheint sie ihre komplette wäsche bei muttern zu machen, denn der kaltwasserverbrauch ist um knapp 50% in die höhe gegangen. die waschmaschine ist im dauerbetrieb.
    wenn es dann um die nebenkosten geht, hat die mietern drauf bestanden, dass nur 3 personen abgerechnet werden, da nur 3 personen gemeldet seien und wer bezahlt dann die wasserkosten der tochter??

    lg
    gina
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jobo45, 10.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.2012
    Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    91
    Lassen sich diese Kosten exakt abgrenzen?

    mein Versuch ein eigenes Stilmittel zu verwenden ist ja leider gescheitert (hier wird eben mit unterschiedlichem Maß gemessen :-(( ).

    Also der einfachste Weg das in den Griff zu bekommen ist der einsatz von Wasseruhren für die Wohnung Deiner Mieter.
     
  4. #3 Martens, 10.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.2012
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    moin Gina,

    der Wasserverbrauch sollte für jede Wohnung erfaßt werden, dann kann auch nach tatsächlichem Verbrauch abgerechnet werden. Alle anderen Überlegungen führen nicht zum Ziel und rufen nur Ärger hervor.

    Wer eine Abrechnung von Verbrauchskosten nach Personen vereinbart, kauft sich leider Probleme ein, das ist bekannt. Diese Abrechnungsvariante ist daher immer zu meiden.

    Seit zwei Jahren steigt also der Wasserverbrauch.
    Wie lange war er denn vorher konstant?

    Sofern ein Familienmitglied pflegebedürftig ist, kann der erhöhte Wasserverbrauch auf die besonderen Lebensumstände der Mieter zurückzuführen sein. Dafür spricht auch, daß seit einem bestimmten Zeitpunkt täglich ein weiteres Familienmitglied dazukommt, um zu helfen. Das ist nicht zu beanstanden und hat keinen Einfluß auf die gewählte Abrechnungsbasis nach Personen.
    Wenn es nicht ein Familienmitglied wäre, müßte vielleicht ein Pflegedienst kommen, um die Wäsche zu waschen...

    Christian Martens
     
  5. #4 Pharao, 10.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.2012
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    507
    Hi fachaela,

    leider ist das das Problem, wenn man eben nicht in jeder Wohnheinheit einen eigenen Wasserzähler hat. Letztendlich wird bei dir genau so abgerechnet, wie es im MV steht, also nach Personen pro Wohneinheit aufgeteilt. Rein Theoretisch könnte also die Mutter auch 5 x am Tag Baden gehen. Wie oft die Mutter Besuch empfängt das kannst du ihr nicht verbieten, schon garnicht, wenn es sich um enge Familenangehörige handelt.
     
  6. #5 fachaela, 10.09.2012
    fachaela

    fachaela Benutzer

    Dabei seit:
    20.08.2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    diese kosten lassen sich insofern abgrenzen, dass mein mann jeden monat die zähler abliest und so eine genau verbrauchsübersicht und einen verbrauchsverlauf hat und es ist tatsächlich so, dass der verbrauch sich erst so total verändert hat, seit die tochter ihre ausbildung abgeschlossen hat und ihr auto viel vor der tür steht. fast genau seit diesem moment ging der verbrauch so hoch.
    interessanterweise ging er aber auch sichtbar zurück, wenn die tochter im urlaub war.
    wir können ihr das waschen dort ja nicht verbieten, aber wir wollen ihr auch nicht stillschweigend die kosten übernehmen.
    da sie von der arge bezahlt werden wollte mein mann bei der nächtsten abrechnung im wasserbereich stillschweigend eine person mehr einsetzen. die schauen meist eh nicht drauf und geben es grad weiter ans amt und wenn dann auf geschrei los geht, dass da ja etwas andres vereinbart sei, auf die zählerstände verweisen.
    macht er sich das zu einfach oder ist das so möglich?
    wir können es ja belegen.
     
  7. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    91
    meine Worte !
     
  8. #7 Pharao, 10.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.2012
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    507
    Wenn die Wohnung nicht einen eigenen Wasserzähler hat, spielt es keine Rolle ob dein Mann jeden Monat im Keller den Hauptwasserzähler kontrolliert. Und das JobCenter bzw dem Mieter interessiert erstmal nur was im Mietvertrag dazu steht, also Abrechnung nach Personen pro Wohneinheit.
     
  9. #8 Christian, 10.09.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Ja, es ist möglich, stilschweigend einfach eine Person mehr einzusetzen.
    Sind dir die Konsequenzen dessen bewusst?

    Was genau könnt ihr (mit welchen Belegen) belegen?

    Gruß,
    Christian
     
  10. #9 Pharao, 10.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.2012
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    507
    Hi Christian,

    dazu muss der Vermieter aber Belegen können, das hier eine weitere Person dauerhauft eingezogen ist und nicht mehr als Besucher zählt ......
     
  11. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    91
    Ihr könnt belegen, dass der Verbrauch steigt wenn das Auto vor der Tür steht, so weit so gut.
    Wie könnt Ihr denn belegen, dass "Ihr" nicht mehr Wasser verbraucht wenn das Auto vor der Tür steht?

    Zähler einbauen und nach Verbrauch abrechnen und gut ist, ich glaube alles andere mag zwar stimmen aber wird eher nicht als "Beweis" akzeptiert werden.
     
  12. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    507
    Sehe ich auch so.
     
  13. #12 Martens, 10.09.2012
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Wunderbar, das ist vielleicht eine Synchronizität der Ereignisse, aber keine Kausalbeziehung.

    Hoppla.
    Ihr schließt einen für Euch ungünstigen Mietvertrag ab und wir alle sollen dann die Konsequenzen tragen?
    Das kann ja wohl hoffentlich nicht ernst gemeint sein.

    Gibt es Wasserzähler für jede Wohnung einzeln?
    Wenn ja, rechnet nach Verbrauch ab.
    Wenn nein, haltet Euch an die Vereinbarungen im Mietvertrag.

    Christian Martens
     
  14. #13 fachaela, 10.09.2012
    fachaela

    fachaela Benutzer

    Dabei seit:
    20.08.2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    @ christian, deswegen frag ich ja: wie könnten den die konsequenzen aussehen?

    einen eigenen wasserzähler hatte die wohnung bisher nicht, weil sie bei den vorbesitzen irgendwo in der familie geblieben ist: mal wohnten die alten leute drin, mal die jungen und als die altvorbesitzer gestorben waren fing der vorbesitzer an nach lust und laune und aktuellen bedarf die wasserrohre zu ändern. es gibt da auch noch ein regenwasserwerk, das im den garten und in der einliegerwohnung genutzt wird.
    wir haben gekauft und recht schnell vermietet. so hatten wir nicht die zeit uns über alle wasserleitungen und ihre wege einen überblick zu verschaffen.
    wir wussten schon, dass ihr alles etwas selbstgebastelt ist, das hat uns ja auch so gut gefallen, aber der umfang dieser wundertüte wurde erst mit der zeit sichtbar.
    wenn die mieter draussen sind, werden auch erstmal die wasserkreisläufe klar abgegrenzt und dann kommt ein eigener wasserzähler für die einliegerwohnung hin, auch wenn ich momentan davon ausgehe, dass der nächste feste mieter in diesem haus in der familie bleibt.
     
  15. #14 fachaela, 10.09.2012
    fachaela

    fachaela Benutzer

    Dabei seit:
    20.08.2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    die abrechnung über person ist eine mündliche bitte unserer mieterin, im mietvertrag ist nichts schriftlich vereinbart.

    sie macht mich nur regelmässig drauf aufmerksam, dass nur 3 personen in den nebenkosten auftauchen dürfen. im vertrag ist keine modalität vereinbart.
     
  16. #15 Pharao, 10.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.2012
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    507
    Hi,

    wie jetzt ??? Dazu ist nix vereinbart im Mietvertrag wie abgerechnet werden muss ? Ohje !

    Was der Mieter gerne hätte oder bittet, spielt erstmal keine Rolle.
     
  17. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    91
    Wie sind denn dann die Vereinbarungen über die Nebenkosten im Mietvertrag geregelt?

    (Gross schreiben erleichtert das Lesen)
     
  18. #17 fachaela, 10.09.2012
    fachaela

    fachaela Benutzer

    Dabei seit:
    20.08.2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    vereinbart schon, aber nur mündlich. wir haben damals so einen standartmietvertrag genommen und ihn kaum angepasst.da steht nur drin, dass wir einmal im jahr die nebenkosten abrechnen müssen, aber es ist nicht fixiert nach welchem modus ( grundfläche oder personenanzahl)
     
  19. #18 Christian, 10.09.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Das, was du vorhast, ist eindeutig Beschiss. Kann man machen, ist aber illegal. Im schlimmsten Fall merkts niemand, daß ihr beschissen habt, im besten Fall kostet euch das richtig viel Geld, Nerven und Lebensjahre in Freiheit.

    Gruß,
    Christian

    Übrigens, das mit dem "Modus" nennt sich "Umlageschlüssel" - und hilft vielleicht irgendwann mal beim googeln oder dem allgemeinen Verständnis von Aussagen, z.B. hier im Forum.
     
  20. #19 lostcontrol, 10.09.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.608
    Zustimmungen:
    835
    dazu brauchste doch nicht gleich klar abgegrenzte wasserkreisläufe - langt doch völlig wenn du an jeder entnahmestelle zähler einbaust, klassisch also z.b. einen in der küche, einen im bad, wenn nötig noch mehr.
    wir haben in einigen wohnungen mehrere wasserzähler und absolut kein problem damit.
    es ist auch kein problem einen wasserzähler in so einem fall erstmal auf putz einzubauen. so teuer ist das nicht, ich glaub wir haben da noch nie mehr als 80 euro (material, einbau usw.) bezahlt.

    bei meiner einliegerwohnung war das das erste was ich gemacht hab - wasserzähler rein.
     
  21. #20 lostcontrol, 10.09.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.608
    Zustimmungen:
    835
    steht in deinem standardmietvertrag irgendwas drin von wegen "abrechnung nach betriebskostenverordnung"? oder wird die betriebskostenverordnung sonstwie erwähnt?
    am besten bitte wörtlich zitieren...
     
Thema: jedes mal wenn die tochter da ist, geht der wasserverbrauch extrem hoch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wasserverbrauch extrem hoch

    ,
  2. fachaela wasser

    ,
  3. tochter hat sich total verändert

    ,
  4. wenn die tochter geht,
  5. wasserverbrauchskontrolle in einliegerwohnung,
  6. durchschnittlicher wasserverbrauch mutter und kind,
  7. wie hoch ist wasserverbrauch im jahr für mutter und kind,
  8. einliegerwohnung tochter freund,
  9. wasserkosten bei pflegebedürftigen,
  10. wie hoch ist der wasserverbrauch einer familie im jahr 2012,
  11. es sind zwei personen gemeldet aber die tochter ist öfter über nacht da,
  12. alleinerziehende mutter heizkosten,
  13. für garten eine person mehr beim wasserverbrauch abrechnen,
  14. kann ich die erwachsene tochter der wohnung verweisen,
  15. vermieter-forum.com wasserzähler einbauen
Die Seite wird geladen...

jedes mal wenn die tochter da ist, geht der wasserverbrauch extrem hoch - Ähnliche Themen

  1. Extrem kondensierende Fenster normal?

    Extrem kondensierende Fenster normal?: Hallo, wir haben hier morgens extrem kondensierende Fenster nach dem Aufwachen, oft befinden sich regelrechte Pfützen auf der Fensterbank. Jeden...
  2. Abrechnung Wasserverbrauch

    Abrechnung Wasserverbrauch: Hallo, meine Eltern besitzen ein Haus (Bj. ca 1976). In dem Haus befinden sich drei Wohnungen, 1. Stockwerk meine Eltern, zweites Stockwerk mit 2...
  3. Stromanbieter wechseln, geht nicht

    Stromanbieter wechseln, geht nicht: Hallo meine Wohnung war vorher Büro 120 m2. Durch Flur mit extra Tür kann man den anderen Teil hingelangen. Meine Wohnung, also dieser Teil ist...
  4. Wie geht ihr mit "verzweifelten" Interessenten an euren Mietobjekten um?

    Wie geht ihr mit "verzweifelten" Interessenten an euren Mietobjekten um?: Es gibt da eine Interessentin für eine Wohnung, die nervt mich schon seit 15 Tagen mit ihren vermeintlich verzweifelten Anfragen, dort leben zu...
  5. Möchte einfach mal eure Meinungen hören zum Thema

    Möchte einfach mal eure Meinungen hören zum Thema: Guten Morgen, mich beschäftigt nun seit 2 Tagen ein Vorfall von vorgestern Abend. Gegen 19.00 klingelt mein Telefon und ich kann zuerst einmal...