Kabelfernsehen - Kostenverteilung

Dieses Thema im Forum "Hausgeldabrechnung und Wirtschaftsplan" wurde erstellt von eddisantos, 03.01.2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 eddisantos, 03.01.2008
    eddisantos

    eddisantos Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    laut eines einstimmigen Beschlusses aus dem Jahr 1997 werden die Gemeischaftskabelanschlußgebühren auf die Anzahl der Wohnungen( 5) umgelegt.

    Bezahlt wurden die Gebühren aber nur von 2 Eigentümern, obwohl es keine(n) rechtswirksame(n) anderslautende(n) Vereinbarung bzw.Beschluß der Wohnungseigentümerversammlung mit der Regelung,die gesamten Kabelnutzungsgebühren auf nur 2 Wohneinheiten umzulegen,gibt.

    Habe ich einen bereicherungsrechtlichen Ausgleichsanspruch(§426 o.§812 BGB) gegenüber den anderen Eigentümern, die sich ohne Rechtsgrund der Zahlung entzogen/enthalten haben?

    Da meine Überzahlung ohne Rechtsgrund erfolgte,müßte ich doch einen bereicherungsrechtlichen Ausgleichsanspruch haben,der noch nicht verjährt sein dürfte,oder?

    Oder gelten mit Beschlußfassung auf den jährlich stattfindenden Eigentümerversammlungen auch zu Unrecht erfolgte Zahlungen als genehmigt und damit unangreifbar?

    Ich denke,es kann nur das als genehmigt gelten,worüber auch Beschluß gefasst wurde.

    Was sagt ihr dazu?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Prüfer, 03.01.2008
    Prüfer

    Prüfer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
Thema: Kabelfernsehen - Kostenverteilung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kabelnutzungsgebühren

    ,
  2. was sind kabelnutzungsgebühren

    ,
  3. kosten für kabelfernsehen

    ,
  4. Kabelfernsehen Gebührenumlage,
  5. verteilung kabelnutzungsgebühren,
  6. wirtschaftsplan kabelfernsehen,
  7. Kabelfernsehen kostenverteilung,
  8. kosten für eigentümer für kabelfernsehen,
  9. kabelfernsehanschluss kosten garage,
  10. kabelfernsehen im wirtschaftsplan,
  11. kabelnutzungsgebür,
  12. kabelnutzungsgebuehr,
  13. die verteilung von kabelnutzungsgebühren erfolgt nach wohnungseinheiten,
  14. hausgeldabrechnung kabelfernsehen,
  15. kabelanschluss 812 bgb,
  16. umlage der kabelnutzungsgebühr ein vermieter kann die nutzungsgebühr für den,
  17. was heißt die verteilung der kabelbenutzergebühr erfolgt nach wohneinheiten,
  18. kabelnutzungsgebühren nach wohneinheiten,
  19. kabelnutzungsgebühren kosten,
  20. die verteilung der kabelnutzungsgebühr erfolgt nach wohneinheiten.,
  21. kostenverteilung in hausgeldabrechnung,
  22. umlegen von kabelnutzungsgebühren in einer eigentümergemeinschaft,
  23. Gebühren Kabelfernsehen,
  24. Kostenverteilung Kabelfernsehen,
  25. kosten kabelnutzungsgebühren
Die Seite wird geladen...

Kabelfernsehen - Kostenverteilung - Ähnliche Themen

  1. Kabelanschluß unterschiedliche Nutzung Kostenverteilung

    Kabelanschluß unterschiedliche Nutzung Kostenverteilung: Hallo, vielleicht kann ja mal wieder jemand helfen: In einen 6 Parteienhaus sind bauseits Kabelanschlüsse vorinstalliert. Bisher (seit meheren...
  2. Kabelfernsehen in MFH, Mieter will anderer Kabelanbieter für Telefon

    Kabelfernsehen in MFH, Mieter will anderer Kabelanbieter für Telefon: Es gibt in einem MFH seit 25 Jahren eine Versorgungsvereinbarung für Kabelfernsehen. In dieser steht eine Konkurrenzklausel, die beide...
  3. Muss Mieter Kabelfernseh mit der Betriebskostenabrechnung zahlen?

    Muss Mieter Kabelfernseh mit der Betriebskostenabrechnung zahlen?: Hallo, ich frage für eine Freundin. Sie wohnt in einem Mehrfamienhaus der DOGEWO (Stadt Dortmund)und hat letztes Jahr ihr Kabelfernseh bei...
  4. Kostenverteilung innerhalb einer Vermieter GbR

    Kostenverteilung innerhalb einer Vermieter GbR: Hallo, ich habe mit meiner Frau eine Vermieter GbR. Das heißt wir haben mehrerer Ust. freie Wohnungen vermietet. Nun ist es so, das ich die...
  5. Kostenverteilung zwischen VM und M bei abgenutztem, aber auch beschädigtem Korkboden

    Kostenverteilung zwischen VM und M bei abgenutztem, aber auch beschädigtem Korkboden: Wir werden in Kürze aus unserer gemeinsamen Wohnung ausziehen und müssen nun für einige Schäden am 14jährigen Korkparkett geradestehen. Von der...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.