kabelverstärker kostenbeteiligung?

Dieses Thema im Forum "Kabel /Antenne / SAT-Anlage" wurde erstellt von navi2003, 09.07.2008.

  1. #1 navi2003, 09.07.2008
    navi2003

    navi2003 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen

    ich habe mal eine frage. es ist so das ich in einen 7 fam. haus wohne wo ein kabelanschluss bis ins haus gelegt ist.
    wenn ich jetzt analog kabel gucke ist alles i.o. wenn ich aber auf digital umstelle sind verschiedene programme verzerrt. ursache kann ein zu langes oder beschädigtes kabel sein oder ein zu schwacher oder auch fehlender verstärker.

    der vermieter sagte mir, dass er nur die zustimmung gegeben hätte das eine firma kabel ins haus legen dürfte. für alles andere sind die mieter selber zuständig. stimmt das?
    kann ich den vermieter mit irgendwelchen kosten belangen oder verlangen das was gemacht wird?

    ich zahle kabelgebühren direkt an unitymedia und nichts an den vermieter.

    vielen dank schon mal im vorraus für zahlreiche antworten

    mfg
    daniel
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Auch wenn du es nicht gerne liest:
    Der Vemieter ist hier im Recht.
    Seine Pflicht ist es, dir Kabelfernsehen zur Verfügung zu stellen.
    Es gibt da ja mehrere Möglichkeiten, wie bei allem.

    Wenn du dich verpflichtest, während des Urlaubs des Nachbarn auf dessen Wohnung aufzupassen, gibt es die einfache Variante:
    1x pro Woche mal reinschauen, ob alles ok ist.
    Oder du beauftragst einen Sicherheitsunternehmen, das 24h am Tag die Wohnung vor Einbrechern schützt.

    So ist das mit dem Vermieter. Er gibt dir die Möglichkeit Kabelfernsehen wie im Mietvertrag vereinbart zur Verfügung zu stellen. Wenn du extras (digital) willst, muss gezahlt werden.
    Der Vermieter geht jedoch das Risiko ein, dass das analoge komplett abgestellt wird und die digitale Variante ein Muss für ihn ist. Dann muss das funktionieren.
    Solange aber die analoge Variante funzt, muss er nix unternehmen bzw bezahlen / zur Verfügung stellen.
     
  4. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Ich würde noch einen Schritt weiter gehen...

    Ein intaktes Leitungsnetz ist Teil des vertragsgemäßen Zustands der Mietsache. Wenn ein Kabel beschädigt wäre, wäre die Instandsetzung Sache des Vermieters.

    Die Versorgung mit Fernsehprogrammen soll hier auf Grund eines Vertrags zwischen dem Mieter und dem Kabelanbieter erfolgen. Leistungsstörungen sind damit nach dem Kabelvertrag zu behandeln.

    Der Vermieter hat sich jedenfalls nicht zur Lieferung irgendwelcher Inhalte verpflichtet.
     
Thema: kabelverstärker kostenbeteiligung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kabelverstärker unitymedia

    ,
  2. unitymedia verstärker kosten

    ,
  3. unitymedia hausanschlussverstärker

    ,
  4. hausanschlussverstärker kosten,
  5. unitymedia verstärker,
  6. hausanschlussverstärker unitymedia,
  7. kabelverstärker,
  8. unitymedia kosten verstärker,
  9. verstärker kabelfernsehen vermieter mieter,
  10. kabelfernsehen kosten,
  11. unitymedia kabelverstärker,
  12. unitymedia kabel verstärker,
  13. Kostenübernahme kabelverstärker ,
  14. beteiligung mieter sateliten,
  15. Kostenbeteiligung Mieter SAT-Anlage,
  16. kabelfernsehen hausverstärker unitymedia,
  17. unitymedia analog verstärker,
  18. hausanschlußverstärker verantwortlich hausverwaltung,
  19. kosten für kabelverstärker,
  20. wer zahlt den hausanschlussvestärker,
  21. unitymedia haus grund verpflichtung vermieter,
  22. kabel verstärker vermieter,
  23. kosten verstärker kabelanschluss mieter,
  24. unitymedia über satanlage kosten für vermieter,
  25. kabelfernsehen verstärker vermieter
Die Seite wird geladen...

kabelverstärker kostenbeteiligung? - Ähnliche Themen

  1. Kostenbeteiligung an Modernisierung steuerlich absetzen

    Kostenbeteiligung an Modernisierung steuerlich absetzen: Nach langer erfolgloser Suche im Internet hoffe ich, dass mir hier vielleicht jemand weiterhelfen kann, der bereits eine ähnliche Situation...
  2. SAT-Anlage auf neu sanierten Mehrfamilienhaus Kostenbeteiligung durch Mieter

    SAT-Anlage auf neu sanierten Mehrfamilienhaus Kostenbeteiligung durch Mieter: Hallo User, betreue einen Eigentümer der ein Mehrfamilienhaus neu saniert hat. Der Eigentümer hat eine SAT Anlage auf dem Dach montiert und...
  3. Teppichboden evtl. kostenbeteiligung (Mieter)

    Teppichboden evtl. kostenbeteiligung (Mieter): Hallo , bin neu im Forum und gleich ne Frage der Teppich in vermieteter ETM ist ~ 11Jahre alt- . hat im laufe der Zeit zwar einige Flecken ist...