Kaltwasserzähler manipuliert- Firma hat Plombe "vergessen"

Dieses Thema im Forum "Betriebs- und Heizkostenvorauszahlung" wurde erstellt von Ronny451, 10.11.2012.

  1. #1 Ronny451, 10.11.2012
    Ronny451

    Ronny451 Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    einer unser "Spezialmieter" hat einen vollkommen unplausiblen Wasserverbrauch (Kaltwasser) für das Abrechnungsjahr 2011. Die Wohnungen besitzen je einen Kaltwasserzähler, der am Jahresende abgelesen wird. Das Problem: Nach Austausch (Eichfrist abgelaufen), hat die Heizungsfirma den neuen Zähler nicht verplombt!! Frage: Ist das Vorschrift? Wo finde ich die Rechtsvorschrift? Frage 3: Kann ich bei einem unplausiblen Verbrauch einfach den Verbrauch "normal" schätzen und abrechnen? Nur als Größenordnung: Der Verbrauch des Mieters für dieses Abrechnungsjahr ist rund 1/4 seines Verbrauchs der Vorjahre und dieser Mensch hat Ahnung, wie man betrügt!! Es gab auch keine Veränderung in Bezug auf "lange Urlaube" oder ähnliches. Danke für Eure Antworten : besten Gruss: Ronny (mal wieder "begeistert" auf was für Betrüger man als Vermieter trifft)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 10.11.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    pure neugier: wie hoch bzw. niedrig ist denn sein verbrauch?
    ich hatte auch schon 'ne mieterin die nur 10 kubik im jahr gebraucht hat - die hat halt immer auf der arbeit bzw. im fitness-studio geduscht...
     
  4. #3 Pharao, 11.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2012
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi Ronny451,

    gibt es bei euch keinen Hauptwasserzähler ? Ich mein, damit könnte man ja grob vergleichen, ob das überhaupt hinhauen kann. Wäre zwar kein eindeutiger Beweis, aber ...

    Ansonsten denke ich, solange du ihm keine Manipulation nachweisen kannst, wirst du wenig machen können.
     
  5. #4 Jobo45, 12.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.2012
    Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    93
    Wenn Du weißt, dass Du betrogen wurdest, kannst Du es bestimmt auch nachweisen, wie Dein Mieter Dich betrogen hat. Demnach solltest Du eine Anzeige gegen Deinen Mieter wegen Betrugs stellen.

    Ist ein Übertragungsfehler von der alten auf die neue Uhr ausgeschlossen? Funktioniert die Uhr einwandfrei ? Wegen der Plomben müßte dein Heizungs bzw. Sanitärfachhändler Dir genaue Auskunft geben können.
     
  6. elli22

    elli22 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das mit der Plombe ist denk ich Pflicht, ansonsten ist ja eine Manipulation kaum nachzuweisen.
     
  7. #6 Tobias F, 19.11.2012
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    91
    Denken kann man viel, aber wo bitte steht das?
    Ich habe noch an keinem Wasserzähler eine Plombe gesehen.
     
  8. #7 Papabär, 19.11.2012
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Gibt´s aber ... frag´ mal Tante Google. Es gibt auch sog. Manschettenplomben, die man u. U. nur als solche erkennt, wenn man weiß das es Plomben sind.

    Ob´s Pflicht ist und wo´s ggf. steht kann ich Dir aber auch nicht sagen.

    In einem "meiner" Objekte sind die Uhren und die Strangventile derart eng verbaut, dass der Klempner bei Reparaturen (d.h. wenn er den Strang abdrehen muss) schon mehrfach Plomben ausgerissen hat. Eine fehlende Plombe alleine macht also noch keine Manipulation.
     
  9. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.746
    Zustimmungen:
    339
    ... und unser Fragesteller hat seit zehn Tagen schon nichts mehr von sich hören lassen, komisch...:sauer016:
     
  10. #9 Ronny451, 21.11.2012
    Ronny451

    Ronny451 Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Eure Meinungen, habe jetzt den Hersteller kontaktiert: Das Teil ist zwar richtig eingebaut, samt dieser Manschette, die ja nicht demontierbar ist. ABER: Der Hersteller als auch die Firmen haben bestätigt, dass ein Betrug möglich sei- wie möchte ich jetzt nicht schreiben, damit noch andere ggf. auf "Ideen" kommen. Also Vermieter aufgepasst: Alle Zähler, vor allem bei "seltsamen" Verbrauchsabrechnungen gut kontrollieren. Ich werde in Zukunft bei dieser Art von offenen Zählern eine eigene Plombe anbauen, mit Siegel o.ä.

    @Berny: Nett, dass Du mich vermisst hast :)
     
  11. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.746
    Zustimmungen:
    339
    den Hersteller oder die Montagefirma?
     
  12. #11 Ronny451, 21.11.2012
    Ronny451

    Ronny451 Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hey Berny,

    ich habe sowohl mit der Firma, die den Zähler verbaut hat als auch mit dem Hersteller Kontakt aufgenommen. Zumindest war ich beruhigt, dass die Firma nach den Regeln der Technik gearbeitet hat.

    Gruss: Ronny
     
Thema: Kaltwasserzähler manipuliert- Firma hat Plombe "vergessen"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wasserzähler manipulieren

    ,
  2. wasseruhr manipulieren

    ,
  3. wasseruhren manipulieren

    ,
  4. manipulation an kaltwasserzähler,
  5. wasseruhr verplomben,
  6. wasserzähler verplomben,
  7. plombe wasseruhr,
  8. ista wasserzähler manipulieren,
  9. plombe wasserzähler,
  10. wasseruhr nicht verplombt,
  11. wie kann ich eine wasseruhr manipulieren,
  12. plomben wasseruhr,
  13. plomben für wasseruhren,
  14. wasseruhr plomben,
  15. wasserzähler plombe,
  16. manipulation von wasseruhren,
  17. wasseruhr sicherung entfernt,
  18. plombe für wasserzähler,
  19. wasseruhren verplomben,
  20. wasserzähler plomben,
  21. wasserzähler verplombt,
  22. warum plombe am wasserzähler,
  23. wasseruhr wurde nicht verplombt,
  24. warmwasserzähler manipulieren,
  25. verplomben von Wasseruhren
Die Seite wird geladen...

Kaltwasserzähler manipuliert- Firma hat Plombe "vergessen" - Ähnliche Themen

  1. Wäre das für euch ein Grund, die Heizung-/ Sanitär Firma zu wechseln?

    Wäre das für euch ein Grund, die Heizung-/ Sanitär Firma zu wechseln?: Also, die Firma hat den Auftrag regelmäßig nach den Heizungen zu schauen. Jetzt ist im 2. UG schon seit einer Woche nass. Ich dachte es kommt von...
  2. Kaltwasserzähler für Untermieter falsch montiert und nie abgerechnet

    Kaltwasserzähler für Untermieter falsch montiert und nie abgerechnet: Ein Gewerbemieter wollte vor fünf Jahren einen Teil seines Ladens an ein anderes Gewerbe untervermieten. Dafür sollte einen Kaltwasser für den...
  3. Vermieten an eine Firma

    Vermieten an eine Firma: Hallo liebe Vermieter, wir suchen zur Zeit wieder einen neuen Mieter und jetzt würde eine Firma die Wohnung für ihren Mitarbeiter mieten wollen....
  4. Richtige Firma finden...

    Richtige Firma finden...: Hallo, ich hoffe, ihr könnt mir etwas aus diesem Wirrwarr heraus helfen. Ich habe in meinem Haus eine Wohnung, die ich gerne vermieten möchte....