kann das mir genau erklaren was das heisst?

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von fabiogrotte, 25.10.2009.

  1. #1 fabiogrotte, 25.10.2009
    fabiogrotte

    fabiogrotte Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    hallo habe mir eine wohnung gekauft und will es vermieten, nach gesetzt,
    ohne das ich in zukunft weitere probleme bekomme

    habe mir ein supermietvertrag runtergelade da ist alles beschriben echt super
    nebenkosten, hausordnung, kündigungsfristen und blablabla

    nur ich weiss das der vermieter die kosten für verwalter und rücklage nicht auf der miter absetzen darf

    was heisst das?
    was darf ich alles nicht draufschreiben?
    steht was mit rücklage drauf?

    (2) Zu den Betriebskosten gehören nicht:
    1. die Kosten der zur Verwaltung des Gebäudes erforderlichen Arbeitskräfte und Einrichtungen,
    2. die Kosten der Aufsicht,
    3. der Wert der vom Vermieter persönlich geleisteten Verwaltungsarbeit,
    4. die Kosten für die gesetzlichen oder freiwilligen Prüfungen
    des Jahresabschlusses und die Kosten für die Geschäftsführung (Verwaltungskosten),

    5. die Kosten, die während der Nutzungsdauer zur Erhaltung des bestimmungsmäßigen Gebrauchs aufgewendet werden müssen,
    6. um die durch Abnutzung, Alterung und Witterungseinwirkung entstehenden baulichen oder sonstigen Mängel ordnungsgemäß
    zu beseitigen (Instandhaltungs- und Instandsetzungskosten).

    kann mir jemand erklaren was das alles heisst?

    alle 6 wenn es geht, steht die rücklage auch drin?hmmm
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Du musst für die Instandhaltung aufkommen. Die Rücklage, Verwaltung etc sind keine Betriebskosten. Was zu den Betriebskosten gehört, kannst du in der BetrKV nachlesen.

    1. bis 6. musst du bezahlen.
    1. bis 6. kannst du nicht auf die Mieter umlegen.

    die punkte 1-6 sind ja die Verwaltungs und Rücklagekosten.
     
  4. #3 fabiogrotte, 25.10.2009
    fabiogrotte

    fabiogrotte Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    jo habs geckeckt, hab es mir erklaren lasse

    nur: mit rücklage meine ich, die gemeinkasse, die muss ich als vermieter bezahlen,
    ist es in diese 6 punkte dabei?
    welcher punkt redet von rücklage? ich lese ncihts von rücklage sonst mach ich auch ncoh dazu falls es nciht beschriben ist
     
  5. #4 lostcontrol, 25.10.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    831
    das darfst du nicht auf die mieter umlegen, das ist punkt 5 bzw. punkt 6.
    dass für diese kosten geld zurückgelegt wird, ist eine sinnvolle maßnahme, die dir zugute kommt (dann musst du nicht irgendwann den ganzen brocken auf einmal zahlen, z.b. dacherneuerung oder sowas).

    aber befolge doch bitte capos tipp und schau dir die BETRIEBSKOSTENVERORDNUNG an, du findest sie hier:
    betriebskostenverordnung
    nur das, was dort angegeben ist darfst du umlegen (und auch nur dann, wenn die kosten tatsächlich entstanden sind, du musst sie belegen können, der mieter darf die rechnungen/belege auch einsehen).
     
  6. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Rücklage nix beteriebskoste, alle Vermieter zahle
    Verstan?
     
  7. #6 fabiogrotte, 25.10.2009
    fabiogrotte

    fabiogrotte Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    du muss lesen bevor schreiben
    ich nix will auf mieter umlegen, ich will das im vertrag stehen muss, das vermieter ( ich bezahle)
    aber das ist eine stück von meine vertrag, wo stehen das ich rücklage bezahle?
    ich nix verstehn diese deutsch
    deswege ich frage, welche punkt sagt das vermieter zahle rücklage so das ich, zeige mieter, das ich vermieter bezahle rücklage
    verstand?


    nein nein du hast mich falsch verstanden
    ich will die rücklage nciht umlegen
    ich will die rücklage bezahle und will das es im vertrag steht das ich sie bezahlen muss (vermieter)

    wenn du richtig list
    (2) Zu den Betriebskosten gehören nicht..............

    also die rücklage gehört nciht zu die betriebskosten von mieter,

    woher verstehst du das die rücklage auf punkt 5 und punkt 6 steht?

    ich verstehe bei punkt 5 und 6 ganz was anderes,
    oder bin ich bissle blöd?

    kannst mir der punkt 5 und 6 erklaren? und wo genau das mit rücklage steht,?
     
  8. #7 lostcontrol, 25.10.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    831
    in welchem vertrag willst du das denn stehen haben?

    in den punkten 5 und 6 steht folgendes:

    da geht es also darum, dass DU für diese kosten aufkommen musst, also z.b. die erwähnte dacherneuerung, vielleicht auch 'ne fassadendämmung, wenn das treppenhaus renoviert wird etc. da gibt's so einiges was nötig ist um ein haus in schuss zu halten. und das kostet geld, das du bezahlen musst.
    um dieses geld bei bedarf zur verfügung zu haben bildet man sinnvollerweise eine rücklage, und zwar nicht nur in WEGs sondern auch wenn einem das ganze haus gehört. dieses geld wird dann für die in punkt 5 und punkt 6 erwähnten maßnahmen verwendet. in WEGs ist das soweit ich weiss vorgeschrieben dass da regelmässig eingezahlt werden muss, als allein-eigentümer macht man das aber sinnvollerweise natürlich auch so, denn die eine oder andere maßnahme kann auch spontan nötig werden, und dann hat man keine zeit mehr zu sparen.

    jetzt verstanden?
     
  9. #8 fabiogrotte, 25.10.2009
    fabiogrotte

    fabiogrotte Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    ok dann hat sich erledigt danke

    dann steht doch drauf das ich die rücklage bezahlen muss
     
  10. #9 lostcontrol, 25.10.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    831
    ich glaub du hast da den falschen blickwinkel.
    es muss dir doch schon vor dem kauf der wohnung klar gewesen sein, dass es geld kostet, ein haus in schuss zu halten - und das nicht wenig. dieses geld muss zur hand sein, wenn etwas anfällt. deshalb ist es eine selbstverständlichkeit für immo-eigentümer, rücklagen zu bilden, damit man anfallende rechnungen bezahlen kann.
    mir ist absolut schleierhaft, warum du dich erst NACH dem kauf wunderst, was mit rücklagen wohl gemeint sein könnte und ob du das zahlen musst...
     
  11. #10 fabiogrotte, 26.10.2009
    fabiogrotte

    fabiogrotte Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    du verstehst mich nciht
    habe eine wohnung abbezahlt, grad dieses jahr, aber die wohnung ist ein eigenes haus, das heisst da ist kein verwalter drin, und keine rücklage
    ich muss zum beispiel dann sorge wenn was kaputt geht
    habe jetzt eine andere gekauft
    das ist es mit rücklage und da die mieterin zu mir gesagt hat da ich schreiben muss das der verwalter und die rücklage auf die papiere draufstehn muss, das ich diese koste übernehmen werde
    deswege hab ich gefragt ob des drauf steht
    naja egal,, scheiss drauf

    danke sehr freundlich
    das es kostet weiss ich, aber habe schon 5 wohnunge
    und die zahlen sich gegenüber alleine, also brauche mir keine sorge mache, war nur ein wünsch von die mieterin
     
Thema: kann das mir genau erklaren was das heisst?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bgb Rücklagenverwaltung

    ,
  2. nebenkosten und rücklagekosten

    ,
  3. muss mieter rücklageanteil zahlen

    ,
  4. rücklageanteil eigentümergemeinschaft,
  5. weg rücklagenanteil nicht vorhanden eigentümer,
  6. vermieter-forum.com wohnungseigentümerin macht die hausordnung wie wird das umgelegt,
  7. eigentümerrücklagen,
  8. rücklageanteil bei eigentümergemeinschaften,
  9. anmietungsvereinbarung,
  10. rücklageanteil in nebenkosten,
  11. rücklagekosten,
  12. rücklageanteil immobilien nebenkosten,
  13. hausordnung eigentümergemeinschaft rücklagen bilden ,
  14. muss der mieter oder vermieter für die Rücklagenbildung aufkommen,
  15. rücklagen bei betriebskosten nicht zahlen,
  16. betriebskostenabrechnung für gewerbe was darf alles drauf,
  17. rücklagen umlegen
Die Seite wird geladen...

kann das mir genau erklaren was das heisst? - Ähnliche Themen

  1. Was genau muss ich auswählen für den Verkauf?

    Was genau muss ich auswählen für den Verkauf?: Hallo ich bin vor kurzem Vermieterin geworden, weil mein Papa krank ist. Ich würde dieses Objekt verkaufen, aber habe überhaupt keine Ahnung, wie...
  2. Was heißt genau Auszug, wegen Strom?

    Was heißt genau Auszug, wegen Strom?: Ich bin Vermieter und Arbeitgeber, hätte paar Fragen. Es sind alles nur 1 Monat Laufzeit Verträge. Strom wird nur von Gewerbe Kunde genutzt. 1....
  3. MV "mit Garage", was genau??

    MV "mit Garage", was genau??: Hallo, Ich bin gerade dabei mich in Unterlagen einzuarbeiten (bzw. einen ersten groben Überblick über das Durcheinander zu erhalten). Noch bin...
  4. 15% Erhaltungsaufwand in 3 Jahren – wie genau berechnen?

    15% Erhaltungsaufwand in 3 Jahren – wie genau berechnen?: Im Rahmen einer vermieteten Immobilie stehe ich nun vor dem Problem mit den 15% Erhaltungsaufwand bzw. Renovierungskosten innerhalb 3 Jahren nach...
  5. Was ist alles genau bei einer Hausratversicherung versichert ?

    Was ist alles genau bei einer Hausratversicherung versichert ?: Meine Frau und ich sind gerade umgezogen und haben fast die ganzen Möbel neu gekauft. Aus diesem Grund denken wir über eine Hausratversicherung...