Kann ein bevollmächtigter Nichteigentümer sich in den Beirat wählen lassen?

Dieses Thema im Forum "Verwaltungsbeirat" wurde erstellt von dreimalwe, 23.11.2011.

  1. #1 dreimalwe, 23.11.2011
    dreimalwe

    dreimalwe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    WEG / Bevollmächtigter Mieter im Beirat ?

    Eine Eigentümergemeinschaft hat nunmehr in wenigen Jahren den 8. Verwalter gewählt. Der Verwalter hat sich nun mit folgenden Problemen auseinanderzusetzen:

    1. Eine Eigentümergemeinschaft hat KEINEN Beirat gewählt.
    2. Eine Wohnungseigentümerin hat ihre Eigentumswohnung an ihren Sohn vermietet und ihn gleichzeitig eine Vertratungsvollmacht für die Eigentümerversammlungen gegeben.
    3. Dieser "Sohn" wurde auf einer Eigentümerversammlung zum "Kassenprüfer" gewählt. Er sichtet seit Jahren die Unterlagen und gibt entsprechende Statements ab.
    4. Ein weiterer Eigentümer prüft ebenfalls seit Jahren die Bücher und gibt seine Kommentare auf der Versammlung ab.

    Fragen:
    1. Kann / darf eine lediglich durch einen Eigentümer bevollmächtigte Person als Kassenprüfer fungieren?
    2. Muss der Verwalter dieses dulden oder kann er es ablehen?
    3. Könnte sich eine lediglich durch einen Eigentümer bevollmächtigte Person in den Beirat wählen lassen?
    4. Muss der Verwalter dieses dulden oder kann er es ablehen?
    5. Muss der Verwalter die Kommentare des einzelnen Eigentümers, der für sich die Bücher geprüft hat, auf der Versammlung hinnehmen oder kann das unterbunden werden?
    6. Es könnten sich auf einer Versammlung 3 Eigentümer finden die sich in den Beirat wählen lassen. Dürfen die dann den besagten "Mieter" Einblick in die Abrechnungsunterlagen gewähren und ihn damit wieder zum "Kassenprüfer" umfunktionieren mit dem Ergebnis, dass dieser "Mieter" wieder auf den Versammlungen seinen "Senf" dazugibt; als Bevollmächtigter der Wohnungseigentümerin?

    Vielen Dank schon mal im voraus.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Jeder Eigentümer hat das uneingeschränkte Recht auf Einsicht in die Verwaltungsunterlagen. Selbstverständlich kann er sich dabei vertreten lassen.

    Zum Verwaltungsbeirat können nur Wohnungseigentümer gewählt werden.

    Selbstverständlich hat jeder Eigentümer auf der Versammlung Rederecht. Da gibt es nichts zu unterbinden...

    Was für jeden Eigentümer gilt, gilt selbstverständlich auch dann noch, wenn der Eigentümer zum Verwaltungsbeirat gewählt wurde.
    Auch ein Verwaltungsbeirat, sei es das Gremium oder auch ein einzelnes Mitglied, kann sich bei der Erfüllung seiner Aufgaben beliebiger Erfüllungsgehilfen bedienen.
    Der "Kassenprüfer" ist allerdings in der Versammlung nur dann teilnahmeberechtigt, wenn der Vollmachtgeber nicht anwesend ist und die Bevollmächtigung nicht ausgeschlossen wurde.
     
Thema: Kann ein bevollmächtigter Nichteigentümer sich in den Beirat wählen lassen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nichteigentümer verwaltungsbeirat

    ,
  2. Mieter als Verwaltungsbeirat

    ,
  3. verwaltungsbeirat nichteigentümer

    ,
  4. eigentümerbeirat,
  5. weg verwaltungsbeirat nichteigentümer,
  6. nicht eigentümer verwaltungsbeirat ,
  7. mieter als beirat,
  8. Eigentümerbeirat nichteigentümer,
  9. mieter verwaltungsbeirat,
  10. verwaltungsbeirat bevollmächtigter,
  11. bevollmächtigter weg,
  12. nichteigentümer im verwaltungsbeirat,
  13. mieter im verwaltungsbeirat,
  14. kann ein mieter beirat sein,
  15. Wer kann Verwaltungsbeirat sein,
  16. weg bevollmächtigter,
  17. eigentümerversammlung leitet ein nichteigentümer,
  18. kann sich ein verwaltungsbeirat vertreten lassen,
  19. weg kassenprüfer und beirat möglich,
  20. beirat hausverwaltung mieter,
  21. Verwaltungsbeirat als Nichteigentümer,
  22. Nichteigentümer als Verwaltungsbeirat,
  23. kann ein nichteigentümer kassenprüfer werden,
  24. kassenprüfer eigentümergemeinschaft,
  25. hat eine 1. beiratsvorsitzende handlungsvollmacht gegenüber einem mieter
Die Seite wird geladen...

Kann ein bevollmächtigter Nichteigentümer sich in den Beirat wählen lassen? - Ähnliche Themen

  1. Fristen Einladung Beirat zur Belegprüfung

    Fristen Einladung Beirat zur Belegprüfung: Hallo zusammen, gibt es Fristen für die Einladung des Beirates zur Belegprüfung (im Vorfeld zur ETV)? Der Beirat besteht aus drei Personen, ich...
  2. Bäume fällen lassen.... wie macht ihr das ?

    Bäume fällen lassen.... wie macht ihr das ?: Wir haben auf einem Grundstück 4 Nadelbäume. Höhe ca. 10 m und die sollen weg. Wie macht ihr das ? Wie sind eure Erfahrungen ? Gibt es Leute die...
  3. Beirat nicht mehr Eigentümer

    Beirat nicht mehr Eigentümer: Der Beirat hat zum 01.04.2016 seine Wohnung verkauft. Die Jahresversammlung für 2015 wurde bisher noch nicht einberufen. 1. Der Beirat ist nicht...
  4. Muss man sich alles gefallen lassen ?

    Muss man sich alles gefallen lassen ?: Hallo zusammen ! Seit ca. 3 Jahren bewohnt ein Ehepaar unsere 3 ZKB Wohnung mit Garage, Garten und Terrasse. War auch alles soweit ok. Bis sie...
  5. Unzufrieden mit dem Beirat

    Unzufrieden mit dem Beirat: Hallo zusammen, ich hätte da mal eine Frage was für Möglichkeiten ich habe, wenn ich mit dem Verwaltungsbeirat nicht zufrieden bin. Die Sache...