Kann ich die Kosten der Anlage umlegen?

Diskutiere Kann ich die Kosten der Anlage umlegen? im Kabel /Antenne / SAT-Anlage Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; In dem Mietshaus sind 3 von 4 Wohnungen vermietet. Eine Partei hat seit Jahren eine große Sat-Anlage auf der Garage (Heimatsender Türkei). Anlage...

  1. #1 Vermieterin1972, 16.07.2013
    Vermieterin1972

    Vermieterin1972 Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    In dem Mietshaus sind 3 von 4 Wohnungen vermietet. Eine Partei hat seit Jahren eine große Sat-Anlage auf der Garage (Heimatsender Türkei). Anlage wurde vom Vor-Vermieter genehmigt. Kabel geht durch die Hauswand. Dies möchte ich nach Anbringen des Vollwärmeschutzes nicht mehr.

    Partei 2 und 3 wohnen seit diesem Jahr im Haus. Beide haben von mir eine SAT-Anlage unentgeltlich zur Verfügung gestellt bekommen. So steht es auch in den Zusatzbestimmungen zum MV. Im MV steht unter Betriebskosten "Gemeinschaftsanlage nach Nutzereinheit". Hintergrund war, dass ich die Schüsseln vor Jahren den Vormietern abgekauft hatte, diese aber sehr alt waren und ich nicht noch für Reparaturkosten o.ä. aufkommen wollte. Ich wollte den Mietern Kosten sparen. Ich hätte sie ja auch wegwerfen können. Aber da mit Ende der Sanierung eh eine andere Lösung angedacht war, wollte ich für die Schüsseln keine Miete. Erst für die Gemeinschaftsantenne. War also gut gemeint und ohne irgendwelche Hintergedanken. Die Mieter waren -mündlich- damit einverstanden, dass ab Ende der Sanierungsmaßnahmen Kosten für die Anlage entstehen.


    Nun möchte ich eine Gemeinschaftsantenne installieren lassen. Kosten inkl. Türksat über 3.000 Euro. Die ganze Zeit bin ich davon ausgegangen, dass ich jedem Mieter 5 -7 Euro berechnen kann. Nun kommen mir Zweifel, ob ich nicht Fehler im MV habe und gar nichts berechnen darf!

    Mieter 1 hat im MV stehen, dass die Kosten für eine SAT-Anlage in den Betriebskosten enthalten sind. Bei Vertragsschluss (2008) hatte er eine eigene Antenne. Sind also keine Kosten angefallen. Kann ich trotzdem für die neue Anlage Miete verlangen?

    Wie sieht es bei Mieter 2 und 3 aus?

    Welche Möglichkeiten gibt es außer einer Gemeinschaftsanlage zu meinen Kosten noch? Habe gehört, dass man SAT-Anlagen auch mieten kann. Diese Kosten könnten dann an den Mieter weitergegeben werden. Ist das richtig? Bin ich dann der Mieter der Anlage oder jeder Mieter?

    Kabelfernsehen gibt es in dieser Straße "aus wirtschaftlichen Gründen" nicht (lt.KabelBW).

    Danke für eure Ratschläge.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    NRW
    In der Betriebskostenumlage darfst du das nicht abrechnen.

    Einzig du kannst die Kosten der Sat-Anlage - davon 11% im Jahr auf die Wohnungen verteilen und um diesen Betrag die Miete erhöhen.

    bei 3000 € sind das 330€ Jahr geteilt durch 4 Parteien = 82,50 Jahr = 6,88 € Monat
     
  4. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.554
    Zustimmungen:
    374
    Ich würde aber den Mietern, die sich nicht anschliessen lassen wollen z.Bsp. wegen Kabel diese Kosten nicht überhelfen. Nur bei einem tatsächlichen Umschluss
     
  5. #4 sara, 17.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.2013
    sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    NRW
    ???
    Hast du überhaupt gelesen was die Frage ist und den Gegebenheiten?
     
  6. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.306
    Zustimmungen:
    539
    Kannste mir das bitte mal (sogar für mich verständlich) erklären?
     
Thema: Kann ich die Kosten der Anlage umlegen?
Die Seite wird geladen...

Kann ich die Kosten der Anlage umlegen? - Ähnliche Themen

  1. Kann ein Verwalter extra Kosten für die Beantragung eines Energieausweis berechnen

    Kann ein Verwalter extra Kosten für die Beantragung eines Energieausweis berechnen: Hallo zusammen, unsere WEG braucht in 2018 3 neue Verbrauchsausweise (3 einzelnen baugleiche Häuser mit einem gemeinsamen Gasbrenner)....
  2. Kosten bei partieller USt-Optierung

    Kosten bei partieller USt-Optierung: Hallo zusammen, kann mir jemand helfen, die möglichen Kosten aufzuschlüsseln, welche bei einer partiellen USt-Optierung anfallen. (WEG mit ca....
  3. Mieter haben Sat-Anlage montiert - Überspannungs-Schaden - Wer muß Reparatur zahlen

    Mieter haben Sat-Anlage montiert - Überspannungs-Schaden - Wer muß Reparatur zahlen: Hallo, folgendes Problem habe ich: Meine Mieter haben irgendwann selbst eine Sat-Schüssel gekauft und montiert. Jetzt ist das LNB in der...
  4. Anlage V Hausgeld

    Anlage V Hausgeld: Ich habe eine Frage, bei der ich mir trotz langem Suchen nicht sicher bin: ich Vermiete eine ETW. Monatlich bezahle ich das Hausgeld an die...
  5. Berechnung der Heiz- WW-kosten

    Berechnung der Heiz- WW-kosten: Hallo erst mal in die Runde, erst mal habe ich noch nie eine Nebenkostenabrechnung erstellt und stehe nun recht Ahnungslos den Zählerständen...