Kann ich überhaupt noch ordentlich kündigen bei Ausschluss?

Diskutiere Kann ich überhaupt noch ordentlich kündigen bei Ausschluss? im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, seit ein paar Monaten eskaliert das Verhältnis zu meinem Mieter ständig. Da dieser in meiner Einliegerwohnung wohnt, leidet mittlerweile...

  1. #1 Pagefault, 21.03.2011
    Pagefault

    Pagefault Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    seit ein paar Monaten eskaliert das Verhältnis zu meinem Mieter ständig. Da dieser in meiner Einliegerwohnung wohnt, leidet mittlerweile die Lebensqualität sehr.

    Da ich mich ein wenig vor einer außerordentlichen Kündigung scheue, wollte ich zuerst ordentlich nach §573 kündigen.

    Der Grund, warum ich lieber ordentlich kündigen will ist der, dass man bei einer außerordentlichen Kündigung ja immer erst abmahnen muss. Eine Abmahnung macht ja ein Mietverhältnis auch schon zunichte. Wenn er jetzt auf die Abmahnung eingeht, dann habe ich wieder keine Möglichkeit ihn zu kündigen.

    Das Problem mit der ordentlichen Kündigung ist jedoch, dass ich damals einen ziemlich Vermieter-unfreundlichen Vertrag aufgesetzt habe (den hatte ich von einem Mieterbund). Damals war ich mir über die Konsequenzen nicht bewusst. Wer geht schon davon aus, dass ein Mietverhältnis sich plötzlich negativ entwickelt?

    Ist denn so ein einseitiger Ausschluss der Rechte des Vermieters legitim?

    Oder bleibt mir nur übrig weitere Beweise zu sammeln, um dann den Mieter nach § 569 außerordentlich zu kündigen? Wenn es halt einfach geht, will ich nicht alles kompliziert machen. :-)

    Gibt es da vielleicht irgendwelche Urteile? Über jede Hilfe würde ich mich sehr freuen.

    Viele Grüße
    Ingo
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.755
    Zustimmungen:
    71
    Grundsätzlich kann der Vermieter selbstverständlich auf sein Kündigungsrecht verzichten.

    Falls hier der Mieter das Formular gestellt hat, was bei einem Formular vom Mieterbund durchaus möglich ist, könnte man über eine unangemessene Benachteiligung nach AGB-Recht durch den Ausschluss sämtlicher Kündigungsrechte des Vermieters nachdenken. Sinnvollerweise sollte das aber von einem Anwalt erledigt werden.
     
  4. #3 Pagefault, 21.03.2011
    Pagefault

    Pagefault Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo RMHV,

    Danke für die Antwort. Dummerweise habe ich das Formular gestellt. Ich war mir damals über die ganzen Ausschlüsse nicht bewusst.

    Dann wäre es wohl besser, wenn ich wirklich noch ein wenig Geduld mitbringe und den außerordentlichen Kündigungsweg. Ich denke hier werden meine Chancen besser sein.

    Gruß
    Ingo
     
Thema: Kann ich überhaupt noch ordentlich kündigen bei Ausschluss?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ausschluss eigenbedarfskündigung

    ,
  2. ausschluss eigenbedarf

    ,
  3. ausschluss kündigung wegen eigenbedarf

    ,
  4. eigenbedarfskündigung ausschluss,
  5. das recht zur ordentlichen kündigung des vermieters ist ausgeschlossen,
  6. eigenbedarf ausschluss kündigung,
  7. das recht zur ordentlichen kündigung des vermieters (kündigung wegen eigenbedarf als einliegerwohnung teilkündigung und verwertungskündigung §§ 573 573a 573b bgb) ist daher ausgeschlossen.,
  8. eigenbedarf ausschluss mietvertrag,
  9. vertraglicher ausschluss eigenbedarfskündigung,
  10. eigenbedarf ausgeschlossen,
  11. mietvertrag ausschluss eigenbedarf,
  12. Ausschluss Eigenbedarf Mietvertrag,
  13. Die Kündigungsvoraussetzungen richten sich nach den gesetzlichen Vorschriften und den vertraglichen Absprachen (siehe §§ 8 17 bis 22 dieses Mietvertrages.),
  14. kündigung eigenbedarf ausschluss,
  15. eigenbedarfausschluss ,
  16. kündigung wegen eigenbedarf trotz ausschlussklausel,
  17. ausschluss von eigenbedarf,
  18. ausschluss kündigung eigenbedarf,
  19. Eigenbedarfausschluss im Mietvertrag,
  20. kündigung einliegerwohnung eigenbedarf klein,
  21. Verwertungskündiung und Ausschluss der Kündigung,
  22. streben ein längerfristiges mietverhältnis an kündigung wegen eigenbedarf,
  23. Das Recht zur ordentlichen Kündigung des Vermieters ist daher ausgeschlossen,
  24. verwertungskuendigung obwohl eigenbedarfskuendigung ausgeschlossen war,
  25. Ausschluss 573a
Die Seite wird geladen...

Kann ich überhaupt noch ordentlich kündigen bei Ausschluss? - Ähnliche Themen

  1. Kündigung nach § 573a kündigen

    Kündigung nach § 573a kündigen: Hallo zusammen, Ich bin mir etwas unsicher ob ich nach § 573a kündigen kann. Es handelt sich um ein Haus welches der Vermieter selbst bewohnt....
  2. Kündigung aufgrund von Eigenbedarf

    Kündigung aufgrund von Eigenbedarf: Hallo liebe Community! Aufgrund des im Titel beschriebenen fiktiven Problems bin ich auf euch gestoßen. Der folgende Text stellt einen fiktiven...
  3. Abmahnung wg. verwahrlosung NACH Kündigung?!

    Abmahnung wg. verwahrlosung NACH Kündigung?!: Hallo, folgender Fall. Habe in der Mietwohnung direkt neben meiner Wohnung einen jungen Mann (mit neuer Freundin), dem ich am 4.12.16 erst...
  4. Kündigung Zweifamilienhaus

    Kündigung Zweifamilienhaus: Hallo liebes Vermieter Forum, ich habe einen für mich und meinen Vater verzwickten Sachverhalt, wo wir Hilfe benötigen. Folgende Situation: -...
  5. Kündigung eines gemeinschaftlichen WG-Mietvertrags

    Kündigung eines gemeinschaftlichen WG-Mietvertrags: Ich habe mir schon immer eine Frage gestellt, bisher nur theoretisch: Ich vermiete ja viel an Studenten, ausschliesslich mit einem...