Kann jeder einfach vermieten?

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von chhrille, 07.09.2013.

  1. #1 chhrille, 07.09.2013
    chhrille

    chhrille Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin,
    eine bekannte von mir besitzt eine Haushälfte, die sie selbst nicht nutzt.
    Nun habe ich eventuell die Möglichkeit dort einzuziehen, meine Frage ist nun geht sowas einfach so? Oder muss sie dafür irgendwelche Kriterien erfüllen? Müssten wir einen schriftlichen Vertrag erstellen? Kann ich mich ohne überhaupt dort melden lassen und solche Dinge?
    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
    Danke im Voraus!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    jeder Immobilieneigentümer kann natürlich Vermieter werden. Ein schriftlicher Mietvertrag ist m.E. immer sehr ratsam, auch wenn`s Verwandte, Freunde, ect sind.

    Sorry, den Satz versteh ich nicht.
     
  4. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.252
    Ja, melden ist ohne schriftlichen Vertrag kein Problem, Sozialleistungen dagegen teilweise schon. Ein schriftlicher Vertrag ist aber wirklich immer ratsam, sonst ist Ärger früher oder später programmiert.
     
  5. #4 daniel111, 10.09.2013
    daniel111

    daniel111 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Konkludentes verhalten

    hallo

    es gibt keine Pflicht einen Mietvertrag zu schlissen!!!!
    Dieser ist auch Mündlich möglich, es wäre nur ratsam diesen schriftlich zu schließen da sie an ansonsten Schwierigkeiten hätten bei eventuellen Streitigkeiten nachwiese zu erbringen..
     
  6. #5 Aktionär, 10.09.2013
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    NRW
    Gerade unter Freunden, Bekannten, Verwandten etc. würde ich IMMER einen schriftlichen Vertrag schließen. Sonst natürlich auch, aber hier erst recht.
     
  7. #6 lostcontrol, 10.09.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    auch ein mündlicher mietvertrag ist ein mietvertrag.
     
  8. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    und nach meiner Erfahrung sollten, gerade bei dieser Personengruppe, sich beide Seiten vorab ganz gut überlegen, ob das auch auf Dauer gut gehen kann, denn im schlimmsten Fall leidet hier die Freundschaft.
     
  9. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.263
    Zustimmungen:
    316
    Der ist nur riskant. Da könnte der Mieter den Vermieter verklagen seine Räume zu streichen.
     
  10. Edge

    Edge Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Wenn das so einfach möglich ist, was ist dann mit den Schwarz-vermietern? Wenn man einfach jemanden bei sich wohnen lässt, wie soll das rauskommen? Muss man dann eine Bedarfsgemeinschaft anmelden, auch wenn es in einem Haus 2 Wohnungen sind?

    Nein, ich will mich nicht strafbar machen, ich habe auch kein Haus. Würde das nur gerne mal wissen.
     
  11. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    sorry, aber ich versteh deine Frage hierzu leider nicht.
     
  12. #11 lostcontrol, 17.09.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    um was geht es dir eigentlich? darum das die freundin keine steuern zahlen will?
    oder - weil du was von "bedarfsgemeinschaft" schreibst - um den bezug von hartzIV bzw. sonstige gelder vom staat?
     
  13. Edge

    Edge Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Nein, das war auch nur ein Beispiel und es geht hier nicht um mich oder jemanden den ich kenne, mich hat es einfach nur interessiert.
     
  14. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Dann noch mal: ich verstehe dein Beispiel hier einfach nicht.
     
Thema:

Kann jeder einfach vermieten?

Die Seite wird geladen...

Kann jeder einfach vermieten? - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  2. Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?

    Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?: Guten Abend, ich bin Vermieter und habe das Gewerbe vom vor Besitzer übernommen. Der vor Besitzer hat Gas Vertrag von den Stadtwerke. Und Gewerbe...
  3. Feuchte Wohnung vermieten

    Feuchte Wohnung vermieten: Hallo, ich habe eine Wohnung, die schon immer ein Problem mit aufsteigender Feuchtigkeit in den Wänden hatte. Vor 2 Jahren habe ich diese etwas...
  4. Zu blöd zum vermieten?

    Zu blöd zum vermieten?: Hi, ich war gerade mal wieder auf Wohnungsbörse-Seiten, weil ich eine Mietwohnung für meine Mutter suche (sie hat kein Internet) und da ist mir...
  5. Einzelkonto oder Gemeinschaftskonto für Vermietung

    Einzelkonto oder Gemeinschaftskonto für Vermietung: Hallo, ich bin neu hier und über die Suche im Internet auf dieses Forum gesoßen Ich und meine Lebensgefährten besitzen je zu 1/2 unser Eigenheim...