Kann man Fenster rechtsgültig zum Sondereigentum erklären?

Diskutiere Kann man Fenster rechtsgültig zum Sondereigentum erklären? im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Fenster in der Fassade einer WEG sind Gemeinschaftseigentum. Das bedeutet für mich das Neuanschaffung und Reparatur von der Gemeinschaft...

  1. #1 Zahnfee, 09.12.2018
    Zahnfee

    Zahnfee Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2018
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    6
    Fenster in der Fassade einer WEG sind Gemeinschaftseigentum.


    Das bedeutet für mich das Neuanschaffung und Reparatur von der Gemeinschaft getragen werden.

    Man kann eine entsprechend hohe monatliche Rücklage oder Sonderumlagen durchführen, ergo dafür sorgen das entsprechend Kapital zur Verfügung steht.

    Aus diesem Topf wird sich dann nach Notwendigkeit oder Dringlichkeit bedient.


    Leider habe ich in meinem persönlichen Umfeld Dinge erlebt ,welche sehr zum Unfrieden innerhalb einer WEG führen. Da sich nicht alle untereinander verstehen, gönnt der eine dem anderen keine neuen Fenster und möchte dann auch welche haben.

    Könnte man dieses nicht friedvoller regeln? Oder entspricht das nur meinem Wunschdenken?

    Was für Varianten gibt es?

    Mein Lösungsvorschlag ist, jeder zahlt seine Fenster selber. Es müßten nur ein paar Vorgaben eingehalten werden wie Farbe und Gestaltung.

    Im Endeffekt zahlt sowieso jeder, sei durch Sparen auf dem Gemeinschaftskonto oder im privaten Sparstrumpf.


    Habt Ihr gute umsetzbare Lösungsvorschläge für mich?

    Die müssen dann aber auch rechtsgültig sein!
     
  2. Anzeige

  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.844
    Zustimmungen:
    4.050
    Kein Problem. Es muss nur eine entsprechende Kostentragungspflicht vereinbart werden. Mit der Frage nach Sonder- oder Gemeinschaftseigentum hat das nicht zwingend zu tun. Auch wenn auf diesem Weg grundsätzlich geregelt wird, wer was zahlt, kann der Grundsatz trotzdem durchbrochen werden.


    Noch was? Vielleicht etwas zum Spielen? Oder Schokolade? :109:

    Nicht einmal ein Anwalt könnte für den Erfolg seiner Beratung garantieren. Der Wunsch, von einem Forum verbindlichen Rechtsrat zu erhalten, grenzt an Realitätsverlust. Hier schreiben dir Leute, die im Idealfall nicht ganz so wenig Ahnung haben, unverbindlich ihre Meinung. Wenn du mehr willst, bist du hier falsch.
     
    Ferdl gefällt das.
  4. #3 Zahnfee, 09.12.2018
    Zahnfee

    Zahnfee Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2018
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    6
    Wie regelt man eine solche Kostentragungspflicht?
    Durch Beschluss der Eigentümer?
    Wenn es Neueigentümer gibt müssen die sich daran halten oder ist dies dann nicht bindend?
    Vereinbaren kann man vieles aber es ist für die Katz wenn sich der nächste nicht daran halten muß.
     
  5. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.844
    Zustimmungen:
    4.050
    Höchstens für Einzelfälle, § 16 Abs. 4 WEG. Dazu ist eine doppelt qualifizierte Mehrheit erforderlich. Wenn das grundsätzlich geregelt werden soll, ist eine Vereinbarung erforderlich.


    Dazu muss die Gemeinschaftsordnung geändert werden, was im Regelfall (d.h. ohne entsprechende Öffnungsklausel) auch eine Eintragung ins Grundbuch erforderlich macht.
     
    immobiliensammler gefällt das.
  6. #5 Zahnfee, 09.12.2018
    Zahnfee

    Zahnfee Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2018
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    6
    Werde dann mal wieder in unserer Teilungserklärung nachlesen ob eine entsprechende Öffnungsklausel vermerkt ist.
    Ist es richtig , falls wir eine solche Klausel haben man keinen allstimmigen Beschluss benötigt?
    Es ist leider fast ausgeschlossen alle unter einen Hut zu kriegen.
     
  7. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.844
    Zustimmungen:
    4.050
    Nein, es ist trotzdem eine Vereinbarung (das ist das, was du als "allstimmigen Beschluss" bezeichnest) erforderlich, um die GO zu ändern.


    Für den Einzelfall geht es auch mit Mehrheiten, s.o.

    Nur wenn man dauerhaft eine Kostentragungspflicht für Maßnahmen an den Fenstern festlegen will, reicht die Mehrheit nicht mehr.
     
  8. #7 Zahnfee, 10.12.2018
    Zahnfee

    Zahnfee Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2018
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    6
    @Andres . Vielen Dank für deine Antworten.

    Es ist gut zu wissen das es theoretisch möglich ist.
    Gerichts und Notarkosten orientieren sich leider an dem Wert des Objektes.

    Es wird sehr wahrscheinlich zu einer Einigung kommen bei der Reparaturen selber zu tragen sind und die Neuanschaffung von der Gemeinschaft.
     
Thema: Kann man Fenster rechtsgültig zum Sondereigentum erklären?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fenster sondereigentum

Die Seite wird geladen...

Kann man Fenster rechtsgültig zum Sondereigentum erklären? - Ähnliche Themen

  1. Vermieter möchte Wohnung betreten um gekipptes Fenster zu schließen

    Vermieter möchte Wohnung betreten um gekipptes Fenster zu schließen: Hallo zusammen, wir haben unsere Mietwohnung auf unbestimmte Zeit (maximal 2-3 Wochen) verlassen. Da es Sommer ist, warm ist und alle Heizungen...
  2. Schaden am Dach/Gemeinschaftseigentum, Reparaturfolgen Sondereigentümer

    Schaden am Dach/Gemeinschaftseigentum, Reparaturfolgen Sondereigentümer: Wegen eines Schadens am Dach eines 50 Jahre alten Mehrfamilienhauses mit 11 Wohneinheiten müssen Sparren ausgetauscht werden. Zwei...
  3. Fenster angebohrt

    Fenster angebohrt: Hallo zusammen, ich habe folgenden Fall: Der Mieter ist ausgezogen, es wurde kein Übergabeprotokoll angefertigt. An den Fenstern habe ich nun...
  4. Fenster Schaden - wer trägt die Kosten?

    Fenster Schaden - wer trägt die Kosten?: Hallo zusammen, Mein Mieter wies mich auf ein Defektes Fenster in ihrer Wohnung hin wo die Innenscheibe gerissen ist. Laut Mieter waren es Vll...
  5. Umfang Abbauverpflichtung / Fenster putzen bei Auszug

    Umfang Abbauverpflichtung / Fenster putzen bei Auszug: Hallo zusammen, wie haltet ihr es beim Thema Fenster putzen bei Übergabe? Muss frisch geputzt sein und wenn ja, nur die Scheiben oder auch den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden